Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
November 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
 
Swiss Myco Holidays
Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!

Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch
.
 
Netz gegen Kinderporno
Seitenanfang

Montag 30. November 2009
Steffisburg: Höchstgeschwindigkeit um 66 Kilometer in der Stunde überschritten

Ein Motorrad ist auf der Hauptstrasse oberhalb von Steffisburg ausserorts mit 146 Kilometer in der Stunde gemessen worden. Ein Autofahrer war mit 123 statt der erlaubten 80 Kilometer in der Stunde unterwegs.

Montag 30. November 2009
Grindelwald: Tanklastwagen von der Strasse gerutscht

Auf der schneebedeckten Hauptstrasse in Schwendi bei Grindelwald ist am Montagnachmittag ein Tanklastwagen von der Strasse gerutscht und in Schräglage an einer Böschung stehengeblieben. Verletzt wurde niemand.

Montag 30. November 2009
Radargerät falsch eingestellt – Polizei erlässt Bussen

Weil ein Radargerät im vergangenen Oktober auf der Autobahn zwischen den Anschlüssen Thun-Süd und Wimmis,Thun und Spiez statt auf 120 lediglich auf 100 Kilometer in der Stunde eingestellt war, werden 71 Fahrzeugführern die Ordnungsbussen erlassen beziehungsweise zurückerstattet.

Montag 30. November 2009
Ringgenberg: Regelwerke für Tagesschule erlassen

Ab August 2010 hat auch die Schule Ringgenberg nach dem kantonalen Recht eine Tagesschule zu führen. Die Tagesschulangebote können von allen Kindern und Jugendlichen bis zur 9. Klasse auf freiwilliger Basis genutzt werden. Auf Antrag der Schul- und Kindergartenkommission erliess der Gemeinderat ein organisatorisches und pädagogisches Konzept und eine Tagesschulverordnung.

Montag 30. November 2009
«Kunst und Bau» für das Kultur- und Kongresszentrum Thun

Ein Kupfer-Messing-Polyeder mit 64 Flächen als Garderobetheke und an die Wände projizierte Zitate berühmter Persönlichkeiten im Foyer: Diese künstlerischen Elemente sollen das erweiterte Kultur- und Kongresszentrum Thun kennzeichnen. Eine Jury hat die Werke des Künstlerpaars Sabina Lang und Daniel Baumann aus Burgdorf sowie der Thunerin Chantal Michel aus fünf Vorschlägen ausgewählt.
Sonntag 29. November 2009
Lauterbrunnen: Basejumper tödlich verunfallt

Ein 41jähriger deutscher Basejumper ist am Samstagnachmittag an der Mürrenfluh in Lauterbrunnen tödlich verunfallt. Er starb noch vor Ort an den erlittenen Verletzungen.

Sonntag 29. November 2009
Thun: Allmendtunnel nach Unfall gesperrt

Im Allmendtunnel auf derAutobahn A6 in Fahrtrichtung Thun-Süd hat sich ein Lieferwagen überschlagen sich und kam quer über die beiden Fahrstreifen liegend zum Stillstand. Der Tunnel wurde während rund zwei Stunden gesperrt. Der Chauffeur wurde zur Kontrolle durch die Ambulanz in ein Spital geführt, wo er einer Blutprobe unterzogen wurde.

Sonntag 29. November 2009
Stimmrechtsalter 16 Jahre verworfen

Mit 265 554 Nein gegen 87 504 Ja ist im Kanton Bern eine Verfassungsänderung zur Senkung des Stimmrechtsalters auf 16 Jahre wuchtig verworfen worden.

Sonntag 29. November 2009
Interlaken: Zwei Gemeindevorlagen angenommen

Mit 1282 Ja gegen 260 Nein ist in einer Gemeindeabstimmung in Interlaken einer Verlängerung der Amtsdauer 2012 bis 2015 um ein Jahr (Übergangsbestimmung zum Organisationsreglement) zugestimmt worden. Der Integrierte Voranschlag für das Jahr 2010 wurde mit 1213 Ja gegen 306 Nein angenommen.

Sonntag 29. November 2009
Meiringen: Sanierung und Erweiterung des
Schulhauses Kapellen angenommen

Mit 840 Ja gegen 554 Nein haben am Wochenende die Stimmberechtigten der Einwohnergemeinde Meiringen in einer Urnenabstimmung einen Investitionskredit von 3,82 Millionen Franken für die Sanierung und Erweiterung des Schulhauses Kapellen deutlich angenommen.

In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.


Berner Oberland News
das Team

Herausgegeben von
Peter
 Schmid

Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und
administrative Mitarbeiterin

Obdorfstrasse 279 A

CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 (0)33 821 10 60
Mobiles  +41 (0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11
Skype: ringgi45
Postcheckkonto 40-71882-7

Besucherstatistik
der Berner Oberland News
in den letzten 30 Tagen


Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.


Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Fahrpläne
SBB / DB / ÖBB

Seitenanfang

Sonntag 29. November 2009
FC-Thun: Fast alle Erklärungen zum Wettbetrug retourniert

Bis auf eine Ausnahme haben alle Spieler der aktuellen ersten Mannschaft des FC Thun eine Erklärung zum Wettskandal unterschrieben retourniert. Wegen sprachlichen Problemen soll ein Spieler noch nicht unterschrieben haben.


Samstag 28. November 2009
Auseinandersetzung um die Interlaken Congress & Events AG

Um eine Übernahmeofferte der Casino Kursaal Interlaken AG (CKI) an die Aktionäre von Interlaken Congress & Events AG (IC&E) ist eine Auseinandersetzung entbrannt. Wir veröffentlichen dazu nachstehend sowohl eine Medienmitteilung der CKI als auch dazu eine Stellungnahme der Basecamp GmbH.

Samstag 28. November 2009
Tourismuspolitik: «Weitergehende Konzentration notwendig»

Im Nachgang zum dritten Berner Tourismustag in Thun erteilt der Volkswirtschaftsdirektor Andreas Rickenbacher der «Berner Wirtschaft» (Beco) vier Aufträge: Die Beco soll den Prozess der Destinationsverdichtung prioritär begleiten, die längerfristige Finanzierungsfrage soll geprüft, die Qualitätssicherung gefestigt und schliesslich die Tourismus- und Regionalentwicklung enger verknüpft werden.

Samstag 28. November 2009
Sieben externe Trau- und Zeremonielokale im Oberland

Die Polizei- und Militärdirektion hat die zukünftigen Standorte der besonderen Trau- und Zeremonielokale ausserhalb des Zivilstandsamtes festgelegt. Ab April 2010 können sich die Brautpaare im Kanton Bern an 17 exklusiven Orten das Ja-Wort geben, davon sieben im Berner Oberland.
Freitag 27. November 2009
Schweinegrippe (H1N1): Aufruf zum Impfen

Gesundheits- und Fürsorgedirektor Regierungsrat Philippe Perrenoud ruft die gesamte bernische Bevölkerung auf, sich jetzt gegen die pandemische Grippe (H1N1) 2009 impfen zu lassen. Auch wenn der Virus akut nicht sehr gefährlich sei, blieben die zukünftigen Entwicklungen ungewiss und eine spätere Gefährdung der Bevölkerung könne nicht ausgeschlossen werden.

Freitag 27. November 2009
Brand in Interlaken: Technischer Defekt im Vordergrund

Wegen der grossen Zerstörung kann die Ursache des Brandes einer ehemaligen Armeehalle in Interlaken vom Dienstag letzter Woche nicht definitiv geklärt werden. Im Vordergrund steht aber ein technischer Defekt im Bereich der elektrischen Hausinstallationen.

Freitag 27. November 2009
Wilderswil: Automobilist gegen Unterstand und Hausmauer geprallt

Ein 19jähriger Automobilist ist bei einem Unfall am Freitagmorgen in Wilderswil schwer verletzt worden. Sein Beifahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen hunderttausend Franken deutlich übersteigen.

Freitag 27. November 2009
Raiffeisenbank Ringgenberg: Neue Führung vorgestellt

Die Raiffeisenbank Ringgenberg – mit den Geschäftskreisen Beatenberg, Habkern, Iseltwald, Niederried und Ringgenberg – hat am Donnerstagabend Vertretern von öffentlich-rechtlichen Körperschaften die neue Geschäftsleitung der Raiffeisenbank Ringgenberg ab 1. Januar 2010 vorgestellt.

Freitag 27. November 2009
Thun: Einkaufszentrum Oberland vorübergehend geschlossen

Nach dem Einsturz von Teilen einer Decke bei Abbrucharbeiten am 16. November 2009 wird bei der Wiederaufnahme der noch anstehenden Abbrucharbeiten das als Provisorium bis zur Fertigstellung des gesamten Einkaufszentrums Oberland in Thun im Herbst 2011 genutzte neue Gebäude während voraussichtlich knapp zwei Wochen geschlossen.
Donnerstag 26. November 2009
Unterseen: Informatik für Schule und Verwaltung

Für die Unterstufe der Schule Unterseen hat der Gemeinderat mit einem Kredit von 72 000 Franken eine weitere Beschaffungsetappe von Informations- und Kommunikationsmaterial bewilligt.

Donnerstag 26. November 2009
Neue Zug- und Busverbindungen im östlichen Oberland

Das Angebot des öffentlichen Verkehrs in der Region Oberland-Ost wird auf den Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009 ausgebaut. Nachtschwärmer können sich auf zusätzliche Spätverbindungen freuen. Zudem werden Lücken geschlossen.

Donnerstag 26. November 2009
Amtsanzeiger Oberhasli bleibt erhalten

Auch nach der Bezirksreform soll der Amtsanzeiger Oberhasli in seiner bisherigen Form in alle Haushaltungen der Gemeinden im heutigen Amtsbezirk Oberhasli verteilt werden.
Mittwoch 25. November 2009
FC Thun: Erklärungen zum Wettskandal ausgehändigt

Eine klubinterne Taskforce hat im Zuge interner Ermittlungen heute Mittwoch allen Spielern der ersten Mannschaft des FC Thun eine Erklärung ausgehändigt, mit deren Unterzeichnung jeder Spieler bis nächsten Freitag seine Beteiligung an diesen Wettmachenschaften explizit verneinen kann.

Mittwoch 25. November 2009
Interlaken: Grosse Beteiligung am Tambouren- und Pfeiferfest erwartet

Das Organisationskomitee des 25. Eidgenössischen Tambouren- und Pfeiferfestes in Interlaken (17. bis 20. Juni 2010) erwartet aufgrund der Voranmeldungen eine grosse Beteiligung.
Dienstag 24. November 2009
Impfstellen bei den regionalen Spitalzentren

Die kantonale Gesundheits- und Fürsorgedirektion hat die regionalen Spitalzentren darunter die Spitalgruppe Frutigen, Meiringen und Interlaken (Spitäler FMI AG) sowie die Spitalgruppe Simmental–Thun–Saanenland (Spital STS AG) gebeten, ab Mittwoch 25. November 2009 Impfstellen für die Beschleunigung der laufenden Impfkampagne gegen die pandemische Grippe (H1N1) 2009 einzurichten.

Dienstag 24. November 2009
Thuner Schlossberg: Drei Offerten für neue Nutzungen

Für neue Nutzungen der Liegenschaften auf dem Thuner Schlossberg – mit Ausnahme des mittelalterlichen Turmes oder Donjons – liegen Offerten von drei Interessenten vor. Der Gemeinderat hat nun ein Projekt leicht favorisiert und nimmt mit dessen Urheber unverzüglich Detailverhandlungen für einen Baurechtsvertrag auf.

Dienstag 24. November 2009
Toter in Diemtigen: Identität nicht geklärt

Die Identität eines dunkelhäutigen Mannes, der im vergangenen Februar erfroren vor einer Alphütte in Diemtigen gefunden wurde, hat nicht geklärt werden können. Der Leichnam des Afrikaners ist jetzt zur Bestattung freigegeben worden.

Dienstag 24. November 2009
Fussball-Wettskandal: FC Thun beschliesst Sofortmassnahmen

Im Zuge interner Ermittlungen des FC Thun im Zusammenhang mit dem europaweiten Fussball-Wettskandal ist die interne Sperre gegen den senegalesischen Stürmer Omar Pape Faye vorerst bis Ende Jahr verlängert worden.
Montag 23. November 2009
Fussgängersteg beim Blausee ab sofort begehbar

Ein im Verlaufe des Sommers gebauter Fussgängersteg über die Kander beim Blausee ist ab sofort begehbar. Die offizielle Eröffnung ist für 10. April 2010 vorgesehen.
Sonntag 22. November 2009
Heimberg: Jugendlicher von Unbekannten beraubt

In der Nacht auf Sonntag wurde ein 17jähriger Jüngling in Heimberg von mehreren Unbekannten beraubt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Sonntag 22. November 2009
Amy Macdonald kommt ans Snowpenair

Am 13. Snowpenair vom Samstag 10. April 2010 tritt die 22jährige schottische Rocksängerin Amy Macdonald auf der Kleinen Scheidegg auf. Erstmals findet das Snowpenair an zwei Tagen statt: Am Sonntag 11. April steigt zum ersten Mal eine Schlagerparty.

Sonntag 22. November 2009
Erste «Starnacht» aus dem Berner Oberland

Vom österreichischen und schweizerischen Fernsehen live übertragen ist mit leichter Stimmungsmusik vor rund 3500 Zuschauern auf der Höhematte in Interlaken die erste «Starnacht» aus der Jungfrauregion über die Bühne gegangen. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Berner Sängerin Monique und von Sascha Ruefer.


Samstag 21. November 2009
Adelboden: Beschilderung neuer Trottistrecken bewilligt

Der Gemeinderat von Adelboden hat ein Gesuch der Bergbahnen Adelboden AG für die Beschilderung an verschiedenen Standorten auf einem erweiterten Trottinetz bewilligt.

Samstag 21. November 2009
Hedi Sieber beim Soroptimist-Club Interlaken

Die Autorin des Büchleins «Vom Bauernbub aus Habkern zum Generalsanitätsinspektor des Sudans», Hedi Sieber-Brunner, hat am Monatstreffen des Soroptimist-Clubs Interlaken aus ihrem Werk erzählt.
Freitag 20. November 2009
Schweinegrippe: Ab Dienstag werden alle geimpft

Ab Dienstag 24. November 2009 wird im Kanton Bern die laufende Impfkampagne auf alle impfwilligen Personen ausgedehnt. Personen, die zu den Risikogruppen gehören, haben jedoch weiterhin Vorrang. Ziel ist es, alle Berner, die es wünschen, bis Ende Dezember gegen die Schweinegrippe geimpft zu haben.

Freitag 20. November 2009
Nachfolger von Spitaldirektor Beat Straubhaar gewählt

Der 47jährige Bruno Guggisberg wird neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Spitalgruppe Simmental–Thun–Saanenland (Spital STS AG). Er soll am 1. Juli 2010 seine Arbeit in der Spital STS AG antreten und die Funktion des Vorsitzenden am 1. Januar 2011 vollumfänglich übernehmen.

Donnerstag 19. November 2009
Neuausrichtung der BKW kostet Arbeitsplätze

Eine Neuausrichtung und strukturelle Massnahmen im Geschäftsbereich Netze der BKW FMB Energie AG haben im Lauf des nächsten Jahres regionale Verschiebungen von rund 50 Arbeitsplätzen, 15 Frühpensionierungen und bis zu 15 Kündigungen zur Folge.

Donnerstag 19. November 2009
Brienz: Mit Auto in Bijouterie eingebrochen

Mit einem gestohlenen Auto ist in der Nacht auf Donnerstag durch das Schaufenster einer Bijouterie in Brienz eingebrochen worden. Die unbekannte Täterschaft flüchtete mit einer grösseren Menge an erbeuteten Uhren zu Fuss.

Donnerstag 19. November 2009
Nur noch Geld für geschützte Schafe?

Die Naturschutzorganisation Pro Natura, der Schweizer Tierschutz und der WWF Schweiz fordern, dass nur noch Schafhalter Sömmerungsbeiträge erhalten, die sich für das Wohl ihrer Tiere ernsthaft einsetzen und ihre Herden behirten lassen.

Donnerstag 19. November 2009
Gwatt bei Thun: Motorrad mit Auto kollidiert

Nach der Kollision eines Motorrades mit einem Auto am Donnerstagmorgen in Gwatt bei Thun ist die bei dem Unfall verletzte Motorradfahrerin mit der Ambulanz ins Spital gebracht worden.

Donnerstag 19. November 2009
Vor der ersten Starnacht aus der Jungfrauregion

Beinahe rund um die Uhr wird gearbeitet, damit für eine Live-TV-Sendung aus Interlaken alles perfekt ist, denn am kommenden Samstag 21. November 2009 heisst es «Bühne frei» für die erste Starnacht aus der Jungfrauregion.
Mittwoch 18. November 2009
Wilderswil: Automobilistin bei Kollision verletzt

Bei der Kollision mit einem Lieferwagen ist am Mittwochvormittag in Wilderswil eine Automobilistin verletzt worden. Die Frau musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Mittwoch 18. November 2009
Hilterfingen: Zweite Auflage der Uferschutzplanung Seegarten

Das kantonale Amt für Gemeinden und Raumordnung legt die Uferschutzplanung Seegarten in Hilterfingen nochmals öffentlich auf. Die Linienführung des Wegprojekts wurde gegenüber der Auflage 2008 in drei Abschnitten geändert. Insbesondere kann im Eichbühl ein durchgehend behindertengerechter Weg realisiert werden.

Mittwoch 18. November 2009
Rammstein am Greenfield-Festival 2010

Die deutsche Hardrock-Band Rammstein spielt am Greenfield-Festival 2010 in Interlaken. Sämtliche Earlybird-Karten sind vergriffen.

Mittwoch 18. November 2009
Habkern: Positiver Voranschlag für das Jahr 2010

Der Gemeinderat von Habkern kann der Gemeindeversammlung am Montag 7. Dezember 2009 einen positiven Voranschlag für das Jahr 2010 präsentieren. Der Voranschlag weist bei Gesamtaufwendungen von 2,961 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 26 710 Franken aus.

Mittwoch 18. November 2009
Hasliberg: Informationen zu «Gewichtskontrolle und Sport»

Die Rehabilitationsklinik Hasliberg hat am letzten Donnerstag eine Informationsveranstaltung zum Thema «Gewichtskontrolle und Sport» durchgeführt.
Dienstag 17. November 2009
Interlaken: Lagerhalle durch Brand zerstört

Beim Brand einer ehemalige Armeehalle ist in der Nacht auf Dienstag Totalschaden in Höhe von mehreren hundertausend Franken entstanden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Ein an den Löscharbeiten beteiligter Feuerwehrmann begab sich zur Kontrolle ins Spital.

Dienstag 17. November 2009
Interlaken: Zusammenführung des Kongressverkaufs

Die Verkaufsorganisationen der Casino-Kursaal Interlaken AG und der Interlaken Congress & Events AG sollen zusammengeführt werden. Der Verwaltungsrat der Casino-Kursaal Interlaken AG erachtet angesichts der für den 1. Mai 2010 vorgesehenen Eröffnung des neuen Kongresssaals den Zeitpunkt als richtig, diesen Schritt zu vollziehen.


Montag 16. November 2009
Spital Interlaken: Umgebautes Therapiebad eröffnet

Nach gut dreimonatiger Umbauzeit ist das totalsanierte Therapiebad im Spital Interlaken in Unterseen wieder in Betrieb. Der Umbau kostete rund eine halbe Million Franken.
Sonntag 15. November 2009
Abstimmungsparolen der SP Lauterbrunnen

Die SP Lauterbrunnen sagt einstimmig Nein zur populistischen Minarett-Initiative. Mit einem Ja zur Initiative «Für ein Verbot von Kriegsmaterial-Exporten» soll ein starkes Zeichen für eine humanistische Schweiz gesetzt werden.

Sonntag 15. November 2009
Thuner Kulturpreise: Öffentliche Verleihung am 19. November

Die Stadt Thun verleiht am 19. November im Kongresshotel Seepark die Kulturpreise 2009. Geehrt werden Anita Bertolami, Bettina Gugger und Jakob Jenzer. Durch das Programm führt der Komiker Robert Stofer alias Viktor Vögeli.
Samstag 14. November
Gemeindeversammlung Kandergrund: Tragbarer Fehlbetrag

Der Voranschlag der Gemeinde Kandergrund für das Jahr 2010 sieht einen Aufwandüberschuss von 470 700 Franken vor, die Steueranlage bleibt bei 1,7 Einheiten. Die Sanierung der Innerkandergrundstrasse und der Ersatz der EDV-Anlage können erfolgen und das Personalreglement erfährt eine Anpassung.

Samstag 14. November
Unterseen: Spitalstandort mit Landkauf gestärkt
 
Die Abgeordneten des Gemeindeverbands Weissenau Unterseen haben am Donnerstagabend einem Landkauf über 1,3 Millionen Franken an der Weissenaustrasse zugestimmt. Damit entsteht gegenüber dem Spital ein zusammenhängendes Areal. Nun folgt eine Gesamtplanung.
Freitag 13. November 2009
Gemeinden gegen Exportverbots-Initiative

Die Gemeinderäte von Thun, Zweisimmen, Wimmis, Matten bei Interlaken und Wilderswil sagen klar Nein zur Initiative für ein Exportverbot von Rüstungsgütern, über die am kommenden 29. November abgestimmt wird. Im Berner Oberland wären bei einer Annahme der Initiative über 1000 Industriearbeitsplätze direkt gefährdet.

Freitag 13. November 2009
Meiringen: Überbauungsordnung Rumpel ist rechtskräftig

Mit Entscheid vom 28. September 2009 hat nach Angaben des Meiringer Gemeinderates vom Donnerstag 12. November 2009 das Amt für Gemeinden und Raumordnung sämtliche Einsprachen gegen die Überbauungsordnung Rumpel für den geplanten Abbau von Steinblöcken als öffentlich-rechtlich unbegründet abgewiesen soweit darauf eingegangen wurde.
Donnerstag 12. November 2009
Schattenhalb: Beitrag an Elektrifizierungsprojekt

Der Regierungsrat des Kantons Bern unterstützt ein Projekt, das die Stromversorgung des Gebiets Seilialp–Alp Kaltenbrunnen–Gschwantenmad im Reichenbachtal sicherstellen soll, mit einem Kantonsbeitrag von 177 000 Franken.

Donnerstag 12. November 2009
Meiringen: Übergangslösung für die Kartonentsorgung

Für das Jahr 2010 hat der Gemeinderat von Meiringen eine Übergangslösung für die Kartonentsorgung in der Balmweid beschlossen. Ab 1. Dezember 2009 bis Ende 2010 könne nun der Karton bei der Ghelma AG Redeko in der Balmweid angeliefert werden.

Donnerstag 12. November 2009
41. Interlakner Gewerbeausstellung eröffnet

Im Casino-Kursaal Interlaken ist gestern Mittwochnachmittag die 41. Interlakner Gewerbeausstellung (IGA) im Zeichen des Vater-Tochter-Tages von heute Donnerstag durch Ausstellungspräsident Robert Grau und seine Tochter Dania eröffnet worden.
Mittwoch 11. November 2009
Neuer Leitender Arzt an der Privatklinik Meiringen

Seit 1. Oktober 2009 arbeitet Claus Aichmüller als Leitender Arzt im Bereich Suchttherapie in der Privatklinik Meiringen.

Mittwoch 11. November 2009
Uferwegplanung Schadau bis Lachen ist definitiv

Die Uferwegplanung Schadau bis Lachen gilt nun definitiv, nachdem das Amt für Gemeinden und Raumordnung des Kantons Bern sie genehmigt hat. Es ist vorgesehen, diesen Uferwegabschnitt unmittelbar nach dem Bau des Wegstückes Bahnhof bis Schadau zu realisieren.
Dienstag 10. November 2009
Adelboden: Finanzplan 2009 bis 2014 genehmigt

Dem Gemeinderat von Adelboden ist bewusst, dass der von ihm genehmigte Finanzplan 2009 bis 2014 Investitionen von insgesamt 20,338 Millionen Franken in gewissen Bereichen mit zu vielen Investitionen gespickt ist. Ein Hauptproblem ist, dass Adelboden nicht allzu viele Einnahmen generieren kann und trotzdem als Tourismusort gewisse Leistungen erbringen muss.

Dienstag 10. November 2009
Grindelwald: Abflussstollen steht ab Frühjahr bereit

Der Abflussstollen und damit der künstliche Ausfluss des Gletschersees in Grindelwald ist zum grössten Teil fertiggebaut und steht ab kommenden Frühling bereit. Die Gefahr von Überschwemmungen im Lütschental bis nach Interlaken hinunter als Folge eines spontanen Abgangs grosser Wassermassen aus dem See soll mit dem rund 15 Millionen Franken teuren Bauwerk gebannt sein.

Dienstag 10. November 2009
Thun: «Torgemeinde» des Naturparks Thunersee-Hohgant

Der Thuner Gemeinderat hat beschlossen, den geplanten Naturpark Thunersee-Hohgant während der ersten zehnjährigen Betriebsphase als «Torgemeinde» mit jährlich 10 000 Franken zu unterstützen.

Dienstag 10. November 2009
SP-Sektion Lauterbrunnen für Stimmrechtsalter 16

Die Mitglieder der SP-Sektion Lauterbrunnen befürworten die kantonale Abstimmungsvorlage «Stimmrechtsalter 16» vom 27. November 2009.
Montag 9. November 2009
Uetendorf: Schülerin bei Streifkollision verletzt – Fahrerflucht

Eine zehnjährige Velofahrerin ist am früheren Montagnachmittag in Uetendorf bei einer Streifkollision mit einem Liefer- oder Lastwagens gestürzt und dabei verletzt worden. Der Chauffeur oder die Chauffeuse setzte nach dem Unfall die Fahrt in Richtung Dorfzentrum ohne anzuhalten fort.

Montag 9. November 2009
Niederried: Erneute Steuersenkung vorgesehen

Nach der Niederrieder Steuersenkung im Jahre 2008 soll die Steueranlage auf das Jahr 2010 erneut leicht gesenkt werden. Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung vom 11. Dezember 2009 die Senkung um 0,5 Steuerzehntel auf eine Steueranlage von 1,99.

Montag 9. November 2009
Parolen der FDP Interlaken

Die FDP Interlaken hat an ihrer Parteiversammlung vom letzten Donnerstag 5. November 2009 die Parolen für die Abstimmungsvorlagen am 29. November beschlossen: Ja zu zwei Gemeindevorlagen, Nein zum Stimmrechtalter 16, Ja zur Spezialfinanzierung für den Luftverkehr, Nein zum Verbot für Kriegsmaterial-Exporte und Stimmenthaltung bei der Initiative «Gegen den Bau von Minaretten».

Montag 9. November 2009
Rechtsufrige Brienzerseestrasse in Oberried wird gesperrt

Ab Montag 16. November 2009 ist die Kantonsstrasse in Oberried am Brienzersee für rund anderthalb Wochen gesperrt. Die Bauarbeiten für den Gehweg «Derfli» verlaufen programmgemäss.

Montag 9. November 2009
Frutigen: SVP und EDU als Wahlsieger

Der neue Gemeindepräsident von Frutigen heisst Kurt Zimmermann-Schmid (SVP). Als Wahlsieger bei den Gemeinderatswahlen gingen die SVP und die EDU hervor: Beide Parteien gewannen je einen Sitz.
Sonntag 8. November 2009
Wilderswil: Anzeige gegen Innerortsraser

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Wilderswil ist am frühen Sonntagnachmittag ein Automobilist mit 92 statt der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometer in der Stunde gemessen worden. Der Raser konnte erst später angehalten werden und wird angezeigt. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen. Weitere Kontrollen fanden in Interlaken, Ringgenberg und Unterseen statt.

Sonntag 8. November 2009
Lauterbrunnen: Budget mit gleichbleibenden Steueransätzen

Das Budget 2010 der Gemeinde Lauterbrunnen weist bei gleichbleibenden Steueransätzen einen Ausgabenüberschuss von über vier Millionen Franken auf. Dieser kommt zustande, weil die gesamten Investitionen für die Sanierung des Verwaltungsgebäudes abgeschrieben werden.
Samstag 7. November 2009
Sigriswil: Vorlage eines Variantenbudgets

Die Finanzkommission und der Gemeinderat von Sigriswil haben den Voranschlag 2010 zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet. Favorisiert wird eine Variante 1 mit der bisherigen Steueranlage von 1,8 und einem ausgeglichenen Ergebnis.

Samstag 7. November 2009
Brüniglinie zwischen Meiringen und Giswil gesperrt

Wegen einer Rutschsanierung und dem Ausbau einer Kreuzungsstelle bleibt die Brüniglinie der Zentralbahn zwischen Meiringen und Giswil von Montag 9. November bis Freitag 20. November gesperrt. In dieser Zeit verkehren Bahnersatzbusse gemäss Zugfahrplan.

Samstag 7. November 2009
SP Bödeli: Zweimal Ja und einmal Nein

Die SP Bödeli hat kürzlich an ihrer dritten Mitgliederversammlung die Parolen zu den kommenden Abstimmungen beschlossen.
Freitag 6. November 2009
Thuner Sozialstern 2009 geht an drei Kleinunternehmen

Mit dem für die Eingliederung psychisch kranker Menschen verliehenen Thuner Sozialstern 2009 ist eine Gruppe von drei Kleinunternehmen ausgezeichnet worden.

Freitag 6. November 2009
Alkoholisiert und ohne Führerausweis mit gestohlenem Auto Unfall gebaut

Ein alkoholisierter 19jähriger Automobilist, dem der Führerausweis entzogen worden war, hat in der Nacht auf Freitag in Innertkirchen einen Unfall mit einem entwendeten Wagen gebaut. Sein Beifahrer wurde dabei verletzt.

Freitag 6. November 2009
Jungfrau-Region Marketing AG: Philippe Sproll für Samuele Salm

Die operationelle Leitung der Jungfrau-Region Marketing AG soll im Frühjahr vom heutigen Geschäftsführer von Andermatt-Gotthard-Tourismus, Philippe Sproll, übernommen werden.

Freitag 6. November 2009
Kredit für neue Dreifachturnhalle in Thun

Für den Bau einer neuen Dreifachturnhalle an der Frutigenstrasse in Thun beantragt der Regierungsrat des Kantons Bern dem Grossen Rat einen Kredit von rund 10,7 Millionen Franken. Mit dem Neubau soll der Bedarf der kantonalen Schulen an Räumlichkeiten für den Schulsport in Thun weitgehend abgedeckt werden.

Freitag 6. November 2009
Arbeitslosigkeit im Oktober nahezu stabil

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Oktober 2009 um 115 auf 14 770 (Schweiz +3729 auf 158 138) gestiegen. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert auf 2,8 Prozent (Schweiz von 3,9 auf 4,0 Prozent gestiegen). Erneut zurückgegangen ist die Jugendarbeitslosigkeit.
Donnerstag 5. November 2009
Parolen der Grünen Interlaken-Oberhasli

Bei den Abstimmung von Ende November sagen die Grünen Interlaken-Oberhasli Nein zur Minarett-Initiative und Spezialfinanzierung Luftverkehr sowie Ja zum Verbot von Kriegsmaterial-Exporten und zum Stimmrechtsalter 16.

Donnerstag 5. November 2009
FC Thun gewinnt bei «Sport rauchfrei»

Bei dem Wettbewerb «Sport rauchfrei» 2009 im Rahmen des vom Tabakpräventionsfonds finanzierten das Präventionsprogramm von Swiss Olympic «Cool and Clean» gehört der FC Thun mit dem Projekt «FC Thun macht Schule» zu den grossen Gewinnern und erhält 2000 Franken in bar für die Vereinskasse und die Weiterführung dieses speziellen förderungswürdigen Projektes.

Donnerstag 5. November 2009
Matten bei Interlaken: Neues Parkplatzreglement

Der Gemeinderat von Matten bei Interlaken beantragt der nächsten Gemeindeversammlung ein neues Parkplatzreglement zu beschliessen.

Donnerstag 5. November 2009
Neuer Facharzt für Orthopädie in der Rehabilitationsklinik Hasliberg

Seit 1. September 2009 ist Wolfgang Terhorst als Chefarzt der muskuloskettalen Rehabilitation an der Rehabilitationsklinik Hasliberg AG tätig. Terhorst stammt aus Münster/Westfalen (Deutschland) und erlangte dort im Jahr 1993 seinen Facharzttitel für Orthopädie und 1994 den Facharzttitel in Rheumatologie.
Mittwoch 4. November 2009
Ringgenberg: Budget 2010 mit kleinem Ertragsüberschuss

Der Voranschlag 2010 der Einwohnergemeinde Ringgenberg rechnet bei gleichbleibender Steueranlage mit einem Ertragsüberschuss von rund 43 000 Franken. – Der Gemeinderat genehmigte auch den Finanzplan 2010 bis 2015, der im besonderen auch aufzeigt, dass der Bau einer Mehrzweckhalle ohne wesentlichen Wunschbedarf für die Gemeinde verkraftbar sein sollte. Beim Steuerertrag wird für nächstes Jahr mit einem Nullwachstum gerechnet.

Mittwoch 4. November 2009
Interlaken: Velofahrerin tödlich verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Velo am Dienstagvormittag in Interlaken ist die 81jährige Velofahrerin schwer verletzt worden und später im Spital gestorben.
Dienstag 3. November 2009
Sigriswil: Interne Erstwohnungsanteil-Richtlinien

In Zusammenarbeit mit der Baupolizeikommission hat der Gemeinderat Sigriswil interne Richtlinien erlassen, wie der Erstwohnungsanteil-Artikel aus dem Baureglement der Einwohnergemeinde Sigriswil korrekt ausgelegt und einheitlich angewendet werden soll.
Montag 2. November 2009
Brienz: Gebühren von Wasser und Abwasser teurer

In der Gemeinde Brienz steigen die Wasser- und Abwassergebühren auf Anfang 2010. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Beschluss gefasst. Damit soll gewährleistet werden, dass grössere Investitionen auch weiterhin kostendeckend finanziert werden können.

Montag 2. November 2009
Über 300 000 Besucher auf dem Ballenberg

Vom 10. April bis 31. Oktober 2009 haben 309 925 Besucher das Schweizerischen Freilichtmuseum (FLM) für ländliche Kultur Ballenberg besichtigt. Im Vergleich zum vorangegangenen Rekordjahr 2008 bedeutet dies eine erneute Zunahme von 41 000 Besuchern.
Sonntag 1. November 2009
Steffisburg: Jugendlicher verursacht Autounfall

Am Steuer eines Autos hat ein 15jähriger Jüngling am Sonntagnachmittag in Flühli (Gemeinde Steffisburg) einen Unfall verursacht und sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Sonntag 1. November 2009
Wilderswil: Helikopter kam zum Löscheinsatz

Zum Löschen eines am späteren Sonntagvormittag im Bereich Schwendi (Wilderswil) bei einem frischen Holzschlag im Wald ausgebrochenen Feuers ist wegen des unwegsamen Geländes ein Helikopter eingesetzt worden.

Sonntag 1. November 2009
Bergbahnen Engstligenalp AG mit neuem Verwaltungsrat

Neuwahlen des Verwaltungsrates, eine neue strategische Ausrichtung und die Bereinigung der Finanzen sollen die Bergbahnen Engstligenalp AG gesunden lassen und zukunftsfähig machen. Eine Aktionärsversammlung stimmte den Vorschlägen des Verwaltungsrates zu.

Sonntag 1. November 2009
Interlaken: Zu Lebzeiten ein Denkmal erhalten

Das zu Ehren der beiden Mundartrockmusiker Hanspeter «Hanery» Amman und Urs «Polo» Hofer in «Amman-Hofer-Platz» umbenannte neugestaltete Areal des ehemaligen «Flückmätteli» im Perimeter der Überbauung Jungfraustrasse in Interlaken ist gestern Samstag 31. Oktober 2009 offiziell eingeweiht worden.

Sonntag 1. November 2009
Frutigen: Noch 34 Kandidaten für acht Gemeinderatssitze

Der Gemeinderat von Frutigen hat am 24. September der die Wahlvorschläge für die Legislatur 2010 bis 2013 geprüft und festgestellt, dass von 35 Anmeldungen eine Kandidatin aus verwandtschaftlichen Gründen nicht wählbar ist. Deshalb erhielt die Gruppierung «Liberales Frutigen (FDP-GLP)» die Gelegenheit, innerhalb von acht Tagen einen Ersatzvorschlag einzureichen. Diese Frist blieb ungenutzt, weshalb nun insgesamt 34 Frauen und Männer für die acht freiwerdenden Gemeinderatssitze kandidieren.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7

Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.
'