wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
9. bis 11. Dezember 2005

Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken

Veranstaltungen im Zentrum Artos
4. Int. Alpensymposium
17./18. Januar 2006
Work-Life-Balance & Life-Leadership
Berner Oberland News – 10. Jahrgang
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
November 2005

Max und Erika Schneider
www.cevennen.com
Français
/ Deutsch / English

Camping Les Magnanarelles
Le Rey
F-30570 Pont d'Hérault
Interlaken/Unterseen
www.beausite.ch
Samstag 10. Dezember 2005
Christkindlimarkt und Benefizgala mit Kurt Aeschbacher zugunsten von Kindern mit Autismus

Informationen / Bestellungen
Hintergrundinformationen siehe auch Bericht Staneks Planetenlexikon 2005: Mit dem Computer auf den Mars vom Sonntag 14. November 2004
Netz gegen Kinderporno

Swiss Myco Holidays
Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!

Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion.
Anmeldung/Informationen
hans.zurbuchen@quicknet.ch

Ferienwohnung
in Ringgenber
g
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 
Mittwoch 30. November 2005
BOB fährt ab 1. Dezember 2005 wieder auf dem ganzem
 Netz

Rechtzeitig auf den Beginn der Wintersaison hin nimmt die Berner Oberland-Bahn am 1. Dezember 2005 nun auch auf der nach den Unwettern vom 22./23. August 2005 instandgestellten Strecke nach Grindelwald den Betrieb wieder auf. Insgesamt waren an den Bahnanlagen Unwetterschäden von rund 22 Millionen Franken entstanden.

Mittwoch 30. November 2005
Spiez: Der Raubüberfall fand nicht statt

Ein in der Nacht auf Sonntag angeblich auf einen 17jährigen Mann in Spiez verübten Raubüberfall hat nicht statt gefunden: Der junge Mann wird sich laut einer Medienmitteilung der Untersuchungsbehörden wegen Irreführung der Rechtspflege vor dem Jugendgericht zu verantworten haben.

Mittwoch 30. November 2005
Stefan Blättler wird neuer Kommandant der Kantonspolizei

Der Regierungsrat hat Stefan Blättler zum neuen Kommandanten der Kantonspolizei Bern gewählt. Der 46jährige Blättler tritt Anfang August 2006 die Nachfolge von Kurt Niederhauser an, der auf diesen Zeitpunkt demissioniert hat.

Mittwoch 30. November 2005
Schilthornbahn geht nach Revisionsarbeiten wieder in Betrieb

Ab kommenden Samstag 3. Dezember 2005 ist die Strecke Mürren–Schilthorn wieder in Betrieb. Zudem lädt ab Samstag der Allmendhubel zu den ersten Skischwüngen in diesem Winter ein: Die Pistenabfahrt nach Mürren ist offen ebenso wie der Skilift Allmendhubel. Alle weiteren Wintersportanlagen und Pisten bleiben am kommenden Wochenende aufgrund der Schneelage noch geschlossen.

Mittwoch 30. November 2005
BLS Cargo: Unterwegs zu neuen Rekordergebnissen im Alpentransitverkehr

Die BLS Cargo AG hat in den ersten neun Monaten des Jahres das Verkehrsvolumen im alpentransitierenden Schienengüterverkehr erneut stark gesteigert. Dank laufend verbesserter Produktivität namentlich mit grenzüberschreitenden Produktionskonzepten rechnet das Unternehmen bis Ende Jahr auch mit einem guten finanziellen Ergebnis.

Mittwoch 30. November 2005
BRB verlängert Zeichnungsfrist zur Aktienkapitalerhöhung

Die Frist zur Zeichnung der Brienz–Rothorn-Bahn-Aktien ist bis am 28. Februar 2006 verlängert worden. Die Möglichkeiten aus der laufenden Kapitalerhöhung sind noch nicht vollständig ausgeschöpft und bestehende sowie neue Aktionäre zur Zeichnung willkommen.
Dienstag 29. November 2005
Brienz: Nachdruck des Bildbandes «Naturkatastrophe August 2005»

Die Burgergemeinde Brienz finanziert einen Nachdruck des Bildbandes «Naturkatastrophe August 2005» in einer Auflage von 2000 Exemplaren. Diese zweite Auflage wird am Weihnachtsmarkt 2005 vom 26./27. November 2005 und in der Vorweihnachtszeit in Brienz verkauft. Der Gesamterlös wird wiederum dem Fonds «Unwetter Brienz» zur Verfügung gestellt.

Dienstag 29. November 2005
Ringgenberg: Vor einem Neubauprojekt am Chappeli

Die Verwirklichung des seit längerer Zeit angestrebten Projektes eines Neubaus mit Betagtenwohnungen und einer Wohngruppe für Demente auf dem südlich des Altersheimes gelegenen Grundstück mit der nach und nach zerfallenden Chappelischeune in Ringgenberg rückt näher.

Dienstag 29. November 2005
Adelboden: Gemeindeversammlung genehmigt Budget 2006

Der Voranschlag der Laufenden Rechnung 2006 der Einwohnergemeinde Adelboden ist an der ordentlichen Herbstgemeindeversammlung vom vergangenen Freitag – anwesend waren 226 Stimmberechtigte – genehmigt worden.

Dienstag 29. November 2005
Unterseen: «Benacus»» unter neuer Leitung

Das Restaurant «Benacus» in der Altstadt von Unterseen steht ab 1. Dezember 2005 unter neuer Leitung.
Montag 28. November 2005
Das Musical «Elisabeth» geht auf die Schiene

Auf der Bahnlinie Bern–Luzern – via Emmental/Entlebuch – verkehrt ab Dienstag 29. November 2005 täglich eine Werbelokomotive für das Musical «Elisabeth» im Sommer 2006 auf der Thuner Seebühne.

Montag 28. November 2005
Gstaad: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Beim Brand in einer Küche eines Mehrfamilienhauses in Gstaad ist am Sonntagvormittag ein Schaden von mehreren zehntausend Franken entstanden; verletzt wurde niemand.

Montag 28. November 2005
Fischereiverbände: «KWO plus – eine Chance für Fische und Gewässer»

Der Bernisch Kantonale Fischerei-Verband (BKFV) und die ihm angeschlossenen Verbände stellen sich nicht gegen die geplante Erhöhung der Grimselseestaumauern: Dies bietet laut einer Stellungnahme des BKFV «eine einmalige Gelegenheit für eine umfassende Sanierung, Renaturierung und Aufwertung der von der Kraftwerke Oberhasli AG genutzten und beeinträchtigten Gewässer».

Montag 28. November 2005
Gemeinderat von Bönigen wieder komplett

Bei einer Wahlbeteiligung von 46,9 Prozent sind am Sonntag in Bönigen – neben dem bereits im Oktober in stiller Wahl für eine weitere Amtsperiode bestätigten Gemeinde- und Gemeinderatspräsidenten – sechs Gemeinderäte gewählt worden.
Sonntag 27. November 2005 
Fussball: FC Thun – Yverdon 3:0 (2:0)

Der FC Thun hat am Sonntagnachmittag zuhause das Super-League-Spiel gegen Yverdon klar und verdient mit 3:0 (2:0) gewonnen.
Traumferien in
Sunstar-Hotels
Sunstar**** Hotel Grindelwald
mit neuer
Wellness-Oase
Eröffnungsbericht vom 20. Dezember 2004
Fahrpläne
SBB / DB / ÖBB

Berner Oberland News
das Team
E-Mail: webmaster@beo-news.ch
Herausgegeben von
Peter Schmid

Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und
administrative Mitarbeiterin
Kreuzlistrasse 244

CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 33 821 10 61
Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78
Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.


Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Wetter



Seitenanfang
Weitere Meldungen und Berichte

Sonntag 27. November 2005
Mysterypark Interlaken: «Kameltaufe» im Schnee

Als Höhepunkt der Einheimischentage 2005 des Mysteryparks Interlaken haben am Sonntagnachmittag zwei Kamele offiziell die Namen «Jacky» und «Solana» erhalten.

Sonntag 27. November 2005 
Spiez: Nächtlicher Raub beim Geldabheben

Beim Abheben von Geld an einem Bankautomaten beim Bahnhof Spiez ist in der Nacht auf Sonntag ein 17jähriger durch Unbekannte niedergeschlagen und beraubt worden. Er wurde dabei verletzt.

Sonntag 27. November 2005 
Unterseen: Brand in Mehrfamilienhaus

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Unterseen ist am späteren Sonntagvormittag eine Bewohnerin im Spital ambulant behandelt worden. Die Brandursache ist nach Angaben der Untersuchungsbehörden auf Strahlungswärme eines Schwedenofens zurückzuführen: «Diese löste in der Holzwandkonstruktion in Ofennähe einen Glimmbrand aus, der sich in offenes Feuer ausbreitete.»

Sonntag 27. November 2005
Abstimmungen: Zwei Ja im Kanton Bern – und gesamtschweizerisch

Im Kanton Bern sind die beiden eidgenössischen Vorlagen – wie auch gesamtschweizerisch – angenommen worden: Bei der Volksinitative «für Lebensmittel aus gentechnikfreier Landwirtschaft» legten 151 436 Stimmberechtigte oder 57,5 Prozent – gegen 112 027 beziehungsweise 42,5 Prozent Nein – ein Ja in die Urne, das Arbeitsgesetz wurde mit 137 820 Ja (52,2 Prozent) gegen 126 244 Nein (47,8 Prozent) angenommen.

Sonntag 27. November 2005
Ersatzrichterwahl Gerichtskreis XI Interlaken-Oberhasli: Margrit Keller gewählt

Bei der Ersatzrichterwahl für den Gerichtskreis XI Interlaken-Oberhasli ist Margrit Keller (Grüne Freie Liste) gewählt worden.

Sonntag 27. November 2005
Interlaken und Unterseen: Ja zur Bödelibad-Leistungsvereinbarung

Die Leistungsvereinbarung zwischen den Bödeligemeinden und der Freiluft- und Hallenbad Bödeli AG ist sowohl in Interlaken als auch in Unterseen an der Urne genehmigt worden.

Sonntag 27. November 2005
Interlaken: Urs Graf neuer Gemeindepräsident

In einer Kampfwahl ist Urs Graf (SP) zum neuen Interlakner Gemeindepräsidenten gewählt worden. Auf Urs Graf entfielen nach Angaben der Gemeindeverwaltung Interlaken 1003 Stimmen, auf Bernhard Sahli (SVP) 625 Stimmen.
Samstag 26. November 2005
Gemeindeversammlung Oberried: Steueranlage erneut gesenkt

Der zurücktretende Gemeinderatspräsident Eugen Gerber hat zum letzten Mal in seiner bekannten profunden Art die Gemeindeversammlung von Oberried geleitet. Der Steuerfuss wird von 1,98 auf 1,95 Einheiten gesenkt.

Samstag 26. November 2005
Saanen: Zwei Verletzte bei Unfall auf schneebedeckter Strasse

Auf schneebedeckter Strasse hat am Freitagnachmittag in Saanen ein ins Schleudern geratenes Auto ein Metallgeländer durchbrochen und ist über eine Mauer hinuntergestürzt. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Zwei von drei Autoinsassen wurden verletzt.


Samstag 26. November 2005
Basar des Gemeinnützigen Frauenvereins Ringgenberg-Goldswil


bns. Mit warmen, handgestrickten Socken – besonders aktuell angesichts des Wintereinbruchs – und anderen Handarbeiten bis hin zu Original-«Ringgi-Taschen» hat der Gemeinnützige Frauenverein Ringgenberg-Goldswil an seinem Basar vom Donnerstagnachmittag im Kirchgemeindehaus Ringgenberg einen guten Umsatz erzielt.
Freitag 25. November 2005
Zahlreiche Unfälle nach dem ersten Schnee
 
Nach dem Wintereinbruch in den tieferen Lagen haben sich auf den Strassen des Kantons Bern zahlreiche Verkehrsunfälle ereignet. In den meisten Fällen blieb es beim Sachschaden. Nach Angaben der Kantonspolizei waren zum Teil noch Fahrzeuge mit Sommerreifen unterwegs.


Freitag 25. November 2005
Neues Panoramaschwimmbad im Sporthotel Adler in Adelboden

Mit einem Tag der offenen Tür ist am 18. November das neue Panoramaschwimmbad im Sporthotel Adler eingeweiht worden.
Donnerstag 24. November 2005
Steffisburg: Pferdestall durch Brand zerstört

Ein Pferdefreiluftstall in Steffisburg – das heisst ein Kaltstall ohne Seitenwände – ist am späten Mittwochabend durch einen Brand zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Donnerstag 24. November 2005
Hasliberg: Gemeinderat beantragt Senkung der Steueranlage

Der Voranschlag 2006 der Gemeinde Hasliberg rechnet mit einem Ertragsüberschuss von 90 190 Franken. Der Gemeinderat von Hasliberg beantragt der Gemeindeversammlung, die Steueranlage von 2,04 auf 1,99 zu senken.

Donnerstag 24. November 2005
Lauterbrunnen: Kredite für Behebung von Unwetterschäden bewilligt

Zur Behebung von Unwetterschäden hat der Gemeinderat von Lauterbrunnen verschiedene Kredite bewilligt. Obschon die Gemeinde Lauterbrunnen von Schäden des Hochwassers grösstenteils verschont blieb, müssen laufend Kredite für die Behebung von Schäden bewilligt werden.

Donnerstag 24. November 2005
Spiez: Rücktritt aus dem Grossen Gemeinderat

Heinz Bercher, Gwatt, Schweizerische Volkspartei (SVP), hat auf Ende Februar 2006 seinen Rücktritt aus dem Grossen Gemeinderat von Spiez eingereicht. Als nachrückende Kandidatin auf der SVP-Liste hat der Gemeinderat Jolanda Brunner, Spiez, für gewählt erklärt.

Donnerstag 24. November 2005
Gemeindeversammlung in Kandergrund: Steuersenkung und Verkleinerung des Gemeinderates

Der Ansatz der Gemeindesteuer von Kandergrund kann für das Jahr 2006 auf 1,4 Einheiten gesenkt und der Gemeinderat bis 31. Dezember 2006 auf fünf Mitglieder reduziert werden.

Donnerstag 24. November 2005
Gerichtskreis XI Interlaken-Oberhasli: Roland Hostettler neuer Gerichtspräsident


Zum Gerichtspräsidenten im Gerichtskreis XI Interlaken-Oberhasli hat der Regierungsrat des Kantons Bern Roland Hostettler gewählt.

Donnerstag 24. November 2005
Turnvorstellung 2005 in Ringgenberg

Unter dem Motto «Flimmmerkiste» veranstaltet der TV Ringgenberg-Goldswil (TVRG) am Samstag 26. November 2005 in der Turnhalle Ringgenberg seine alle zwei Jahre durchgeführte Turnvorstellung. Die Nachmittagsvorstellung beginnt um 14 Uhr, die Abendvorstellung um 20 Uhr.
Mittwoch 23. November 2005
Thunerseedampfer DS «Blümlisalp»: Auftakt zur Grossrenovation

Der fast hundert Jahre alte Thunersee-Seitenraddampfer DS «Blümlisalp» benötigt eine weitere grössere Renovation: Bis zum Beginn der neuen Saison im Juni 2006 soll das in den Jahren 1989 bis 1992 vor dem Verschrotten bewahrte Schiff mit Kosten von rund 1,9 Millionen Franken erneut wieder instandgestellt werden.

Mittwoch 23. November 2005
Steffisburg: Frau von zwei Unbekannten überfallen

Auf einem Fussweg in Steffisburg haben am früheren Dienstagabend zwei Unbekannte – laut Signalement dürfte es sich dabei um Jugendliche handeln – eine Frau überfallen und versucht sie zu berauben.

Mittwoch 23. November 2005
Webseite der Jugendkonferenz Berner Oberland

Die Jugendkonferenz Berner Oberland (Jukon) – ein informeller Zusammenschluss von Fachleuten in der Kinder- und Jugendförderung im Berner Oberland – hat eine Website aufgeschaltet.
Dienstag 22. November 2005
Fussball: FC Thun – Arsenal London 0:1 (0:0)

Der FC Thun hat das UEFA-Champions-League-Heimspiel gegen den englischen Spitzenklub Arsenal London unglücklich 0:1 (0:0) verloren. Nach mehreren umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen – darunter ein wegen angeblichem Offside aberkanntes Thuner Goal – fiel in der 88. Minute auf Penalty das Siegestor für Arsenal. Der FC Thun verlor nach zwei fragwürdigen Schiedsrichterentscheiden unverdient.

Dienstag 22. November 2005
Spiez: Lastwagenchauffeur bei Unfall verletzt

Ein mit Blocksteinen beladener Lastwagen ist am Dienstagmittag in der Linkskurve bei der Autobahnauffahrt Spiez rechts über den Strassenrand hinausgeraten und dort auf die rechte Fahrzeugseite gekippt. Der Chauffeur wurde bei dem Unfall verletzt.

Dienstag 22. November 2005
Habkern: Ausgeglichener Voranschlag 2006

Der Gemeinderat von Habkern kann der Gemeindeversammlung ein ausgeglichenes Budget für das Jahr 2006 präsentieren. Steueranlage und Gebühren sollen unverändert bleiben.

Dienstag 22. November 2005
Thun: Ab 1. Dezember Rauchverbot in städtischen Liegenschaften

In sämtlichen städtischen Liegenschaften in Thun gilt ab 1. Dezember 2005 Rauchverbot. Rauchfrei werden somit unter anderem alle Verwaltungsgebäude, Schulhäuser, Kindergärten, Turn- und Sporthallen, der Schadausaal und der Bären-Saal. Ausnahmen: Aussenräume und Restaurants, die in städtischen Gebäuden eingemietet sind.
Montag 21. November 2005
SBB Cargo: Keine Entscheide ohne vorherige Information des Kantons Bern

Vor definitiven Entscheiden im Zusammenhang mit den Cargo-Massnahmen werden die SBB den Kanton Bern von jetzt an regelmässig und detailliert über die vorgesehenen Massnahmen und die weiteren Schritte orientieren. Zudem werden die SBB Gespräche mit betroffenen Unternehmen führen

Montag 21. November 2005
«DAS Atelier» Thun: Donnerstag und Freitag Weihnachtsausstellung

Orginelle handgefertigte Geschenke von hoher Qualität und Einblicke in den Betrieb bietet «DAS Atelier» an der Stockhornstrasse in Thun – ein von der Stadt Thun geführtes kunsthandwerkliches Einsatzprogramm für Frauen am Donnerstag und Freitag dieser Woche während seiner Weihnachtsausstellung an.Montag 21. November 2005
Eine neue Dienstleistung der Steuerverwaltung

Die Steuerverwaltung des Kantons Bern hat ihr neues Portal «www.taxme.ch» im Internet aufgeschaltet: Erstmals in der Schweiz werden damit laut einer Medienmitteilung neue elektronische Dienstleistungen im Steuerbereich offeriert: Das Portal biete allen Steuerpflichtigen des Kantons Bern eine elektronische Plattform zum Dienstleistungsangebot der Steuerverwaltung.
Sonntag 20. November 2005
Wohnungsbrand in Thun: Fünf Personen ambulant im Spital behandelt

Wegen einer unbeaufsichtigt brennengelassenen Kerze ist am Sonntagmorgen in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Thun ein Brand ausgebrochen. Fünf Personen mussten laut einer Medienmitteilung der Untersuchungsbehörden zur ambulanten Behandlung ins Spital gebracht werden.
Samstag 19. November 2005
Volksinitiative «Gegen Kampfjetlärm in Tourismusgebieten» zustandegekommen

Die am 3. November 2005 eingereichte eidgenössische Volksinitiative «Gegen Kampfjetlärm in Tourismusgebieten» ist formell zustandegekommen. Die Prüfung der Unterschriftenlisten durch die Bundeskanzlei hat laut einer Medienmitteilung ergeben, dass von insgesamt 113 223 eingereichten Unterschriften deren 113 049 gültig sind.

Samstag 19. November 2005
Jahresrapport der Kantonspolizei: Kommandant kündigt Rücktritt an

Polizeikommandant Kurt Niederhauser hat in seinem Referat am Jahresrapport der Kantonspolizei Bern auf den nächsten Sommer seinen Rücktritt bekanntgegeben.

Samstag 19. November 2005
Bönigen: Voranschlag 2006 mit grossem Defizit

Der Voranschlag 2006 der Gemeinde Bönigen weist bei einer unveränderten Steueranlage von 1,8 Einheiten bei Erträgen von 7 096 070 Franken einen Aufwandüberschuss von 489 640 Franken auf. Dieser Aufwandüberschuss kann durch den vorhandenen Bilanzausgleich (Eigenkapital) abgedeckt werden.

Samstag 19. November 2005
Frutigen: Turnhallen werden rauchfreiIn den Turn- und Sporthallen von Frutigen darf nicht mehr geraucht werden. – Die Gemeinde ist am Zeughausareal interessiert. – Andreas Wäfler-Müller (FDP) bleibt für weitere vier Jahre Gemeindepräsident von Frutigen; als Vizegemeindepräsident wird Hansruedi Wandfluh (SVP) bestätigt.

Samstag 19. November 2005
Fussball: FC Thun – Neuchâtel Xamax 2:3 (1:0)

Missglückte Hauptprobe vor dem UEFA-Champions-League-Heimspiel gegen Arsenal London: Der FC Thun hat am Freitagabend zuhause nach einer 2:0-Führung noch mit 2:3 (1:0) die Super-League-Begegnung gegen Neuchâtel Xamax verloren.

Freitag 18. November 2005
Erster Berner Tourismustag in Interlaken

Über 200 Tourismusfachleute haben am ersten Berner Tourismustag in Interlaken am Freitag die aktuelle Situation und die Zukunftsaussichten ihrer Branche diskutiert. In ihrer Standortbestimmung betonte Regierungsrätin Elisabeth Zölch-Balmer, dass sich die Destinationspolitik des Kantons bewährt habe. Allerdings sei die Zahl der Destinationen mittelfristig zu reduzieren.

Freitag 18. November 2005
«Herbstzauber» der Musikschule Oberland Ost

Unter dem Titel «Herbstzauber» gibt die Lehrerschaft der Musikschule Oberland Ost (MSO) am späteren Sonntagnachmittag 20. November 2005 im Restaurant Harder-Minerva in Interlaken ein Konzert.

Freitag 18. November 2005
Fussball-Champions-League: Extrazüge und Extrahalte
Vor und nach dem am Dienstag 22. November 2005 um 20.45 Uhr im «Stade de Suisse» Wankdorf in Bern angepfiffenen Champions-League-Spiel FC Thun – Arsenal London verstärken die Bahnen ihr Angebot.

Freitag 18. November 2005
Mysterypark Interlaken: Auftakt zu den Einheimischen-Tagen an der IGA 2005

Der Mysterypark ist an der diesjährigen Interlakner Gewerbeausstellung (IGA) mit einem eigenen Stand vertreten und präsentiert sich erstmals komplett im neuen Design. Mit multimedialen Informationen, Präsentation der neuen Produkte 2005/2006 und einem Gewinnspiel ist der IGA-Auftritt zugleich Start für die Mysterypark-Einheimischen-Tage.

Freitag 18. November 2005
Einbruchdiebstähle im Berner Oberland geklärt

Zwei anfangs September in Frutigen angehaltenen jungen Frauen werden sechs Einbruchdiebstähle im Berner Oberland zur Last gelegt. Die beiden in Frankreich wohnhaften Kroatinnen im Alter von 16 und 17 Jahren befinden sich in Haft.
Donnerstag 17. November 2005
Hochwasser 2005: Kanton will Sicherheit beim Wiederaufbau schaffen

Liegenschaftsbesitzer, deren Haus nach dem Hochwasser von Ende August einer Schutzmassnahme weichen muss, sollen nach dem bisherigen Wert entschädigt werden. Den Besitzern verschiedener ganz oder teilweise zerstörter Häuser in den Gemeinden Brienz, Diemtigen, Reichenbach und eventuell auch in Meiringen wird laut einer Medienmitteilung «die für die Wiederaufbauarbeiten an neuem Standort unerlässliche Garantie» gegeben, dass sie sich in nützlicher Frist angemessenen Ersatz beschaffen könnten.

Donnerstag 17. November 2005
Interlaken: Ursache eines Wohnungsbrandes geklärt

Die Ursache des Brandes an der Centralstrasse 13 in Interlaken vom Dienstagnachmittag ist auf eine technische Störung an einer elektrischen Zuleitung im Bereich der Decke zum zweiten Obergeschoss zurückzuführen. Eine Person hatte nach Angaben der Untersuchungsbehörden vom Donnerstag zur ambulanten Behandlung ins Spital gebracht werden müssen.

Donnerstag 17. November 2005
Testeinkäufe: 45 Prozent mehr Alkohol an Jugendliche abgegeben

Von insgesamt 57 im Berner Oberland getesteten Verkaufstellen haben 58 Prozent Alkohol an Jugendliche verkauft. Das sind nach Angaben der Jugendarbeiterkonferenz der Region Berner Oberland 58 Prozent gegenüber 40 Prozent beim letzten Testkauf im Winter 2004. Das entspricht einer Zunahme um nicht weniger als 45 Prozent.

Donnerstag 17. November 2005
Polizei warnt vor Diebstählen im Festtagsrummel


«Das Gedränge im vorweihnächtlichen Festtagsrummel kann anziehend wirken auf Personen, welche Entreiss- oder Trickdiebstähle verüben wollen», warnt die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung und ruft zur Vorsicht auf: «Oft sind dabei ältere Personen die Opfer.»
Mittwoch 16. November 2005
Uttigen: Personenkontrolle in Asylbewerberunterkunft

In einer Asylbewerberunterkunft in Uttigen hat die Kantonspolizei am Mittwoch bei einer Kontrolle eine Person verhaftet. Gegen zwei weitere afrikanische Asylbewerber wird wegen illegalen Aufenthaltes in der Schweiz Strafanzeige erstattet.

Mittwoch 16. November 2005
Heimberg; Zwei parkierte Autos beschädigt

Ein alkoholisierter Fahrzeugführer ist am Dienstagabend von der Kantonspolizei Bern ermittelt und angehalten werden, nachdem er in Heimberg zwei parkierte Autos beschädigt hatte.

Mittwoch 16. November 2005
Interlakner Gewerbeausstellung eröffnet

Die 37. Interlakner Gewerbeausstellung (IGA) hat am Mittwoch ihre Pforten geöffnet: An die hundert Gewerbetreibende präsentieren bis am Sonntagabend 20. November 2005 ihre Produkte und Dienstleistungen in den Räumen des Kursaals Interlaken.

Mittwoch 16. November 2005
Brienz – Meiringen – Hasliberg Gastregion an der ersten Messe Oberthurgau

Die Region Brienz – Meiringen – Hasliberg ist Gastregion an der vom 24. bis 29. Mai 2006 auf der in Romanshorn erstmals stattfindenden Messe Oberthurgau (MEOT).

Mittwoch 16. November 2005
Oberländer Rat: «Für Güter die Bahn – auch weiterhin!»

Das überparteiliche Co-Präsidium des Oberländer Rats fordert die Nationalräte auf, sich gegen den geplanten radikalen Abbau bei der SBB Cargo zu engagieren.
Dienstag, 15. November 2005
Brand an der Centralstrasse 13 in Interlaken

Das mehrgeschossige Gebäude mit dem Restaurant «Kang Chon Central» an der Centralstrasse 13 ist am Dienstagnachmittag durch einen Brand schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Nach ersten inoffiziellen Informationen sollen dank rascher Hilfe von Passanten keine Personen zu Schaden gekommen sein.

Dienstag 15. November 2005
Bahnhof Thun: Abgestellter Regionalzug von Rangierlokomotive angefahren

Bei einem Rangiermanövers im Bahnhof Thun hat am Dienstagnachmittag eine Rangierlokomotive einen abgestellten Regionalzug angefahren. Dabei verletzte sich ein Reinigungsarbeiter leicht an der Hand. Der Bahnverkehr wurde nicht beeinträchtigt.

Dienstag 15. November 2005
Entflechtung Schiene/Strasse (ESS) Interlaken-West

Zum Projekt «Entflechtung Schiene/Strasse Interlaken-West» sind bei der öffentlichen Mitwirkung (9. Juni bis 11. Juli 2005) 85 schriftliche Eingaben erfolgt. 81 Prozent der Eingaben befürworten laut einer Medienmitteilung das Vorhaben – 31 Prozent vorbehaltlos, 51 Prozent mit Einwänden und Verbesserungsvorschlägen; 19 Prozent lehnen das Projekt ab.

Dienstag 15. November 2005
Thuner Zehnpunkte-Ethikcharta erarbeitet

Das auf Initiative des Zentrums für Umwelttechnologie Thun (ZUT) und der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (EMPA) gegründete Thuner Ethikforum hat zusammen mit 15 engagierten Vertretern innovativer Firmen und Institutionen sowie unterstützt durch die Wirtschaftsförderung Kanton Bern (WFB) und den Wirtschaftsraum Thun (WRT) eine Zehnpunkte-Ethikcharta erarbeitet.

Dienstag, 15. November 2005
Unterseen: Neuer Pächter für das Restaurant Stadthaus

Nach einer einvernehmlichen Vertragsauflösung zwischen Yong-Chul Krauer, Matahari Gastro AG und der Einwohnergemeinde Unterseen hat der Gemeinderat an seiner letzten Sitzung beschlossen, das Restaurant Stadthaus neu an Alexandre Auderset, wohnhaft in Därligen, zu vermieten.

Dienstag 15. November 2005
Der Heimatschutz vermittelt einmal mehr wichtige Beiträge


Aus der letzten Vorstandssitzung der Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli.
Montag 14. November 2005
Schulanlage Thun-Schadau: Ideen- und Projektwettbewerb

Das Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern schreibt einen öffentlichen Ideen- und Projektwettbewerb für die Erweiterung der Schulanlage Thun-Schadau aus. Die Wettbewerbsresultate werden für Mitte 2006 erwartet.

Montag 14. November 2005
Jugendarbeit Bödeli: Wiedereröffnung des Informationsladens in Unterseen


Die Jugendarbeit Bödeli nimmt am Donnerstag, 24. November 2005 ihren Informationsladen an der Spielmatte 37 in Unterseen wieder in Betrieb. Sie tut dies im Rahmen eines Tages der offenen Türe, der von 10 bis 21 Uhr dauert.

Montag 14. November 2005
Uetendorf: Budget 2006 mit Ertragsüberschuss von 96 900 Franken


Der Gemeinderat von Uetendorf beantragt der Gemeindeversammlung vom Montag 28. November 2005, 20 Uhr, in der Mehrzweckhalle Bach das Budget 2006 der Einwohnergemeinde Uetendorf mit einem Ertragsüberschuss von 96 900 Franken zu genehmigen.

Montag 14. November 2005
«Move to Rugenrock»: 5000 Franken an Thomas Boss in Oey-Diemtigen
Sonntag 13. November 2005
Meiringer Voranschlag für das Jahr 2006 noch knapp schwarz

Der Voranschlag 2006 der Einwohnergemeinde Meiringen schliesst bei einem Gesamtaufwand von 20 115 300 Franken mit einem Ertragsüberschuss von 49 500 Franken ab. Das Eigenkapital wird Ende 2006 voraussichtlich 1 448 000 Franken betragen.

Sonntag 13. November 2005
Thun: Raubversuch auf einem Parkplatz

Bei einem vermutlich durch einen weiblichen Täter verübten Raubversuch ist in der Nacht auf Samstag in Thun eine junge Frau leicht verletzt worden.Sonntag 13. November 2005
Gemeinderat Spiez: Professionelle Ortsmarketing-Geschäftsstelle

Für die Schaffung einer professionellen Ortsmarketing-Geschäftsstelle beantragt der Gemeinderat von Spiez dem Grossen Gemeinderat eine 60-Prozent-Stelle. Diese Stelle soll in die Gemeindeverwaltung integriert werden.
Samstag 12. November 2005
Swiss Tank Challenge: Russische Panzer in Thun

Jahrzehntelang waren sie das Feindbild der Schweizer Soldaten: Die Massen an russischen Panzerfahrzeugen, die nur wenige Stunden entfernt angeblich auf den Einmarsch warteten. Jetzt sind sie da: An der Steelparade in Thun waren neben den Dutzenden Fahrzeugen der Schweizer Armee auch russische Panzer des Militärmuseums Full aufgefahren – ein ungewohntes Bild auf dem Waffenplatz Thun.

Samstag 12. November 2005
Thuner Waffenlauf: Peter Deller und Marianne Balmer

Auf der neuen auf 21,1 Kilometer verkürzten Strecke ist der 47. Thuner Waffenlauf vom Zürcher Oberländer Peter Deller und von der Davoserin Marianne Balmer gewonnen worden. Für Deller war es nach Kriens im Jahr 1998 erst der zweite Tagessieg an einem Waffenlauf überhaupt.

Samstag 12. November 2005
Saanen: Fussgänger schwer verletzt

Nach dem Kreuzen mit zwei entgegenkommenden Autos hat ein Personenwagen am Freitagabend in Saanen einen Fussgänger erfasst und dabei schwer verletzt.

Samstag 12. November 2005
Interlakner Gewerbeausstellung


Die 37. Interlakner Gewerbeausstellung (IGA) beginnt am Mittwoch 16. November und dauert bis am Sonntagabend 20. November. Nahezu 100 Gewerbetreibende werden ihre neusten Produkte und Dienstleistungen in den Räumen des Kursaals Interlaken präsentieren.
Freitag 11. November 2005
Eisfeld im Berner Oberland gibt einmalige archäologische Funde frei

Prähistorische Kleidungsstücke aus Leder und Bast, ein Köcher und Pfeile, bronzene Gewandnadeln und römische Schuhnägel: Seit dem Hitzesommer 2003 gab ein namenloses Eisfeld zwischen dem grossen Hauptgletscher des Wildhorns und dem Schnidejoch für die Schweiz einmalige, vor- und frühgeschichtliche Funde ab dem dritten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung frei. Die zahlreichen Fundstücke liefern wertvolle Hinweise zur frühen Überquerung der Alpen.

Freitag 11. November 2005
Asylpolitik: Vorarbeiten für Minimalzentrum Gantrisch werden eingestellt

Weil die Abgeltungen des Bundes auch künftig als zu tief und keinesfalls kostendeckend erachtet werden, stellt die Polizei- und Militärdirektion des Kantons Bern die Vorbereitungsarbeiten für ein Minimalzentrum als Notunterkunft für abgewiesene Asylbewerber in der Unteren Gantrischhütte ein.

Freitag 11. November 2005
Bern-Mittelland/Oberland: Vier Männer nach Einbruchdiebstählen angehalten

Nach Einbruchdiebstählen in der vorangegangenen Nacht sind am Mittwoch in Thun vier Männer angehalten worden. Nach Angaben der Untersuchungsbehörden steht das Quartett in Verdacht, in den letzten Monaten weitere derartige Delikte begangen zu haben.

Freitag 11. November 2005
Thun: Fussgängerin von Velo angefahren

In Thun ist eine Frau am Donnerstagabend von einem Velofahrer angefahren worden. Der Velofahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Freitag 11. November 2005
Hochwasserschutz Thunersee: Kredit für den Entlastungsstollen beantragt

Für den Bau eines Entlastungsstollens in Thun beantragt der Regierungsrat des Kantons Bern dem Grossen Rat einen Kredit von 23,6 Millionen Franken (Gesamtkosten 35 Millionen Franken). Der 1,2 Kilometer lange Stollen zwischen Schiffahrtskanal und Kraftwerk soll ab Ende 2007 Thun vor Hochwasser schützen. Das Kantonsparlament wird in der Januar-Session 2006 über den Kreditantrag befinden.
Donnerstag 10. November 2005
Niederstocken: Polizeifahrzeug bei Anhaltung beschädigt


Ein betrunkener Automobilist hat sich am Donnerstagnachmittag in Thun-Allmendingen einer Polizeikontrolle entzogen. Bei seiner späteren Anhaltung in Niederstocken kam es zur Kollision mit einem Patrouillenfahrzeug der Kantonspolizei Bern.

Donnerstag 10. November 2005
Thunersee-Dampfer DS «Blümlisalp» bleibt weiss

Die Freunde der Dampfschiffahrt Thuner- und Brienzersee haben entschieden, nicht ein Grünkonzept in Anlehnung an die Originalfarbe aus der Anfangszeit des bald hundertjährigen Thunersee-Seitenraddampfers DS «Blümlisalp» anzuwenden, sondern die heutige Farbgebung – das heisst weisse Schale und weisse Aufbauten mit dem bisherigen gletscherblauen Schanzkleid – beizubehalten.

Donnerstag 10. November 2005
Leserbrief: Urs Graf als Gemeindepräsident von Interlaken

Donnerstag 10. November 2005
«Chance Thunersee»: Werbepool gegründet

Zusammen mit der Niederhornbahn, der Niesenbahn, der Stockhornbahn und den BLS-Schiffsbetrieben Thunersee und Brienzersee hat Thunersee-Tourismus (TST) einen Werbepool gegründet, der von beiden Seiten mit je 100 000 Franken gespiesen wird.

Donnerstag 10. November 2005
Interlaken: Budgetabstimmung im Mai 2006

Die Interlakner Stimmberechtigten entscheiden voraussichtlich am 21. Mai 2006 über den konsolidierten Voranschlag 2006. Das Organisationsreglement ist an die neuen Bestimmungen zu den Einbürgerungen angepasst worden.

Donnerstag 10. November 2005:
SP Interlaken: Für Urs Graf und für Interlaken – gegen politische Brunnenvergifterei

Donnerstag 10. November 2005
«Thun preist die Kunst»: Preisverleihung am 18. November

Mit einem attraktiven Programm unter dem Titel «Thun preist die Kunst» ehrt die Stadt Thun am 18. November an einer öffentlichen Feier die Träger der Kulturförderpreise und der Spartenpreise 2005. Neben den Geehrten selber – Manuel Burgener, Regine von Felten, Dominik Stauch und Gerhard Tschan – treten unter anderem Balts Nill mit Zwischenspielen und Toni Stooss als Laudator im Schadausaal auf.
Mittwoch 9. November 2005
Thun und Steffisburg: Diebstähle aus Velokörben

In letzter Zeit ist es in Thun und in Steffisburg zu Diebstählen von Handtaschen aus Velokörben gekommen. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen und rät zu Vorsichtsmassnahmen.

Mittwoch 9. November 2005
Kunsteisbahn Wengen: Ammoniak ausgetreten

Bei Revisionsarbeiten an der Kohlendioxid-Anlage der Kunsteisbahn Wengen ist es am Dienstag zu einem Störfall gekommen, wobei Ammoniak innerhalb eines Raums ausgetreten ist. Verletzt wurde niemand.

Mittwoch 9. November 2005
Gemeinderat Niederried: Klausursitzung in Saxeten

Der Gemeinderat von Niederried hat am Montag 24. Oktober 2005 In Saxeten eine ganztägige Klausursitzung abgehalten. Dabei wurden einige Gemeindereglemente diskutiert und überarbeitet. Die Genehmigung der Änderungen ist für die Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2005 traktandiert.

Mittwoch 9. November 2005
Sigriswiler Voranschlag 2006 mit unverändertem Steuersatz


Die Finanzkommission und der Gemeinderat von Sigriswil haben den Voranschlag 2006 zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet. Für das nächste Jahr ist ein vom Gemeinderat als vertretbar erachtetes Defizit von 196 000 Franken vorgesehen.

Mittwoch 9. November 2005
Stammkundenaktion der Zentralbahn

Die Zentralbahn – vormals Brünigbahn – hat eine Stammkundenaktion lanciert und bittet damit um Verständnis für die ungewöhnlich schwierigen betrieblichen Umstände der vergangenen Wochen und Monate.
Dienstag 8. November 2005
Buchvernissage «Victoria-Jungfrau – Küche der Emotionen»

Nach 140 Jahren Hotelgeschichte hat das Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken am Dienstagnachmittag bei der Vernissage sein erstes Kochbuch mit den schönsten Rezepten aus den drei Küchen präsentiert. Alle Rezepte sind leicht nachkochbar und zaubern einen Hauch von Luxus auf den Tisch.

Dienstag, 8. November 2005
Thuner Schadausaal: Projektwettbewerb von Zürcher Architekten gewonnen

Das Projekt «Espace» der EM2N Architekten aus Zürich hat den Architekturwettbewerb für den Ausbau des Thuner Schadausaals zu einem Kultur- und Kongresszentrum (KKS) gewonnen. Nach dem Urteil der Jury erfüllt «Espace» die Anforderungen für die beiden sehr unterschiedlichen Hauptnutzungen am besten.

Dienstag 8. November 2005
Ringgenberg: Finanzhaushalt erlaubt leichte Investitionstätigkeit


Der Voranschlag 2006 der Einwohnergemeinde Ringgenberg schliesst bei gleichbleibenden Anlagen und Ansätzen – beispielsweise mit der bisherigen Gemeindesteueranlage von 1,9 Einheiten – mit einem Aufwandüberschuss von rund 25 000 Franken. Der Finanzhaushalt der Gemeinde erlaubt erfreulicherweise im nächsten Jahr wiederum eine leichte Investitionstätigkeit.

Dienstag 8. November 2005
Ein Jahr Beauty-Corner im Stedtlizentrum Unterseen


Dienstag, 8. November 2005
Beatenberg: Überbauungsordnung Korrektion Gemeindestrasse Fitzligraben–Schönegg

Der Gemeinderat von Beatenberg hat den Mitwirkungs- und Erläuterungsbericht zur Überbauungsordnung Korrektion Gemeindestrasse Fitzligraben–Schönegg genehmigt und zur Vorprüfung an das Amt für Gemeinden und Raumordnung weitergeleitet.

Dienstag 8. November 2005
Neues Tankfahrzeug für die Landi Oberland

Die Landi Oberland hat offiziell ein neues Tankfahrzeug übernehmen können.

Dienstag 8. November 2005
SP Interlaken unterstützt Margrit Keller, das Bödelibad und das neue Kurtaxenreglement

Dienstag 8. November 2005
SVP Interlaken: «Mit Beny Sahli auf gutem Kurs»
Montag 7. November 2005
Lötschberg-Basisstrecke: BLS legt Netzzugangsbedingungen fest

Die BLS Lötschbergbahn AG hat die Netzzugangsbedingungen für die knapp 40 Kilometer lange Lötschberg-Basisstrecke festgelegt und im Internet für alle Interessierten zugänglich gemacht. der Basistunnel soll im Jahr 2007 eröffnet werden.

Montag 7. November 2005
Sustenstrasse: Tunnel Wyler wird saniert

In den kommenden Monaten – von Montag 7. November 2005 bis Ende Mai 2006 – wird der Wylertunnel an der Sustenstrasse bei Innertkirchen saniert. Zwischen 14. November 2005 und 28. Februar 2006 ist der Tunnel wegen Sprengarbeiten gesperrt.

Montag 7. November 2005
Gala für Unwetter-Betroffene und Helfer


An einer von Bundespräsident Samuel Schmid am Sonntag unter dem Motto «Hand in Hand fürs Oberland» feierlich eröffneten Gala-Veranstaltung in Interlaken haben viele Prominente aus Politik, Wirtschaft, Medien, Film und Showbusiness ohne Gage ein vielseitiges und attraktives Programm für rund 1000 Gäste bestritten – als «Merci vielmal» für die Helfer und Betroffenen der Unwetter vom vergangenen August.

Montag 7. November 2005
Schach: Simme gewinnt Oberländer Rapid-Cup gegen Thun

Nach den Aufstiegserfolgen in der Gruppen- und Mannschaftsmeisterschaft – gewissermassen die Vor- und die Hauptspeise – hat die Mannschaft Simme mit dem Finalsieg über die Mannschaft Thun das Schach-Saisonmenue mit dem Gewinn des Oberländer Rapid-Cups als Dessert gekrönt.

Montag 7. November 2005
Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit – Zunahme im Gastgewerbe

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Oktober 2005 um 314 auf 14'757 gestiegen (Schweiz +1338 auf 144'066). Bei der Jugendarbeitslosigkeit hält der Rückgang an (Lehrabgänger –109 auf 714, Schüler und Studienabgänger –28 auf 450). Die Arbeitslosenquote im Kanton verharrte bei 2,8 Prozent. Im schweizerischen Mittel stieg sie von 3,6 auf 3,7 Prozent.

Montag 7. November 2005
Stille Gemeinderatswahlen in Oberried – noch ein Sitz vakant

Stille Wahl des Gemeinde- und Gemeinderatspräsidenten in Oberried am Brienzersee: Der Lehrer Theo Keller-Oberli ist als Nachfolger des zurücktretenden Eugen Gerber für gewählt erklärt worden. Auch drei der vier übrigen Gemeinderatssitze werden in stiller Wahl besetzt. Für den verbleibenden Sitz soll an der Gemeindeversammlung eine direkte Wahl nach Majorz erfolgen.

Montag 7. November 2005
Frutigen: SVP verliert einen Sitz im Gemeinderat

Bei den Gemeinderatswahlen in Frutigen hat die SVP einen Sitz an die EVP verloren. Mit Ausnahme von Hans Schmid-Zimmermann (SVP), der wegen der Amtszeitbeschränkung nicht mehr kandidieren konnte und Ende Jahr aus dem Gemeinderat ausscheidet, wurden alle bisherigen Ratsmitglieder wiedergewählt. Neu im Gemeinderat ist Dieter Rohrbach-Grossen (EVP).

Montag 7. November 2005
Führungswechsel im Alpin Sherpa Hotel Meiringen

In der Oberhasler Tourismuslandschaft steht ein weiterer Wechsel in einer leitenden Position bevor: Am 1. Dezember 2005 übergeben Nils und Henriette Glatthard das Alpin Sherpa Hotel in Meiringen an Alexander Dalucas.
Sonntag 6. November 2005
Fussball: Grasshoppers – FC Thun 2:0 (0:0)


Der FC Thun hat am Sonntagnachmittag auswärts gegen die Zürcher Grasshoppers mit 2:0 (0:0) verloren.

Sonntag 6. November 2005
Lesermail: Anonyme Wahlhelfer beim Gemeindepräsidium Interlaken

Sonntag 6. November 2005
«World Mystery Forum» in Interlaken

Unbekanntes über unsere Existenz im Universum hat die Diskussionen am «World Mystery Forum» vom Freitag und Samstag in Interlaken beherrscht, wo sich ein Dutzend Experten zum Gedankenaustausch traf. Und der frühere US-Astronaut Ed Mitchell (Bild) glaubt nach wie vor: «Roswell ist wahr!»
Samstag 5. November 2005
Thun: Fussgänger angefahren – Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt
 
Beim Überqueren der Marktgasse in Thun auf einem Fussgängerstreifen ist am Freitagabend ein älterer Mann von einem Lieferwagen angefahren und verletzt worden. Der Fahrer des Lieferwagens – oder die Fahrerin – fuhr ohne anzuhalten weiter.
Samstag 5. November 2005
Winter Opening in Grindelwald


Vom 9. bis 11. Dezember 2005 findet in Grindelwald das diesjährige Winter Opening statt.
Freitag 4. November 2005
Lötschberg-Strecke: Bahnverkehr wegen Lokomotivenbrand unterbrochen

Wegen des Brandes der Lokomotive eines Interregionalzuges Bern–Brig im Bahnhof Goppenstein ist die Lötschberg-Strecke am Freitagmorgen ab 7.20 Uhr während gut einer Stunde unterbrochen gewesen. Die Reisenden des Interregionalzuges konnten in Goppenstein den Zug verlassen und ihre Fahrt mit Bussen fortsetzen.

Freitag, 4. November 2005
Herbstrevisionen bei der Schilthornbahn

Ein wundervoller Herbst hat sich verabschiedet – ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Schilthornbahn ihre Herbstrevisionen durchführt. Ab Montag 7. November bis Freitag 2. Dezember ist die Strecke Mürren–Schilthorn aufgrund der Revisionsarbeiten ausser Betrieb. Die Strecke Stechelberg–Mürren ist mit eingeschränktem Fahrplan in Betrieb.

Freitag 4. November 2005
Verwaltungsregion Oberland mit vier Verwaltungskreisen

Die Vorlagen über eine Reform der dezentralen kantonalen Verwaltung und über die Justizreform sind vom Regierungsrat zuhanden des Grossen Rates verabschiedet worden. Die beiden Geschäfte sollen in der Januar- und in der Märzsession 2006 behandelt werden.

Freitag 4. November 2005
SBB Cargo: Verkehrsdirektorin wehrt sich gegen Abbau beim Bahngüterverkehr

Die bernische Verkehrsdirektorin akzeptiert einen von der SBB Cargo angekündigten Abbau beim Güterverkehr nicht: Da verschiedene Regionen des Kantons – darunter das Simmen- und das Kandertal – nicht mehr bedient würden, hält Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer die flächendeckende Versorgung im Bahngüterverkehr für nicht mehr gewährleistet.

Freitag 4. November 2005
Thun: Tag der offenen Türen in Tagesschule und Hort am 11. November


Die Tagesschule Pestalozzi und der Schülerhort Schubertstrasse in Thun können am Freitag 11. November 2005 besichtigt werden. An einem Tag der offenen Türen zeigen Leiterinnen der Bevölkerung die neuen Räumlichkeiten und geben gerne Auskunft über ihre Tätigkeit.
Donnerstag 3. November 2005
Regionaler Waldplan für das Gebiet Stockental

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat den regionalen Waldplan «Stockental 2005 bis 2019» für zehn Gemeinden genehmigt.

Donnerstag 3. November 2005
Fernsehfilm «Steinschlag» auf DVD mit Making of

Der grösstenteils im Berner Oberland gedrehte Fernsehfilm «Steinschlag» ist kurz vor der TV-Premiere am kommenden Sonntag 6. November von der Praesens-Film AG in Zürich auf DVD mit dem Making of zum Film herausgegeben worden.


Donnerstag 3. November 2005
Matten bei Interlaken: Voranschlag 2006

An seiner letzten Sitzung hat der Gemeinderat von Matten bei Interlaken den Voranschlag für das Jahr 2006 genehmigte. Der Voranschlag schliesst bei Erträgen von total 11 012 560 Franken mit einem Aufwandüberschuss von 169 250 Franken ab. Der Gemeinderat wird der nächsten Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2005 beantragen, dem Voranschlag zuzustimmen.

Mittwoch 2. November 2005
Fussball: FC Thun – Ajax Amsterdam 2:4 (0:1)

Der FC Thun hat zu Hause nach einer guten Partie gegen Ajax Amsterdam 2:4 (0:1) verloren.

Mittwoch 2. November 2005
Saanenmöser: Zwei Verletzte bei Kollision

Bei der Kollision zwischen einem Sattelmotorfahrzeug und einem landwirtschaftlichen Motorfahrzeug sind am Mittwochnachmittag in Saanenmöser (Gemeinde Saanen) zwei Personen verletzt worden. Und mussten in Spitäler gebracht werden.

Mittwoch 2. November 2005
Freilichtmuseum Ballenberg: Trotz allem eine gute Saison 2005

Bis zum Saisonende am 31. Oktober 2005 hat das Schweizerische Freilichtmuseum für ländliche Kultur Ballenberg (FLM) einen durch die Unwetter im August verursachten Besuchereinbruch nicht mehr aufholen können; mit 222 576 Gästen wurde das erwartete Jahresziel von 245 000 Besuchern verfehlt.

Mittwoch 2. November 2005
Empa-Standort Thun: Keine Schliessungspläne

Gegenüber einer Delegation der Thuner Stadtbehörden hat der Präsident des ETH-Rates, Professor Alexander Zehnder bestätigt, dass keine Pläne bestehen, den Standort Thun der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) zu schliessen. Zurzeit würden Anpassungen bei den Forschungsaktivitäten geprüft. Entscheide sollen nicht vor nächstem Frühling fallen und in jedem Fall mit den Stadtbehörden zuvor diskutiert werden.

Mittwoch 2. November 2005
Thuner Bildkalender mit Fussballfotos

Der FC Thun in London, Amsterdam und Prag: Zwölf vierfarbige Monatsbilder im Format 480 mal 330 Millimeter zeigen in einem als Gemeinschaftswerk von FC Thun und Thun Tourismus herausgegebenen Bildkalender die besten Szenen aus Meisterschaftsspielen und Champions-League-Qualifikation.

Mittwoch 2. November 2005
«Hopp de Bäse» in Interlaken: Eintrittskarten zu vergeben

Nach den erfolgreichen Aufzeichnungen der volkstümlichen Sendung «Hopp de Bäse» von SF DRS im Restaurant «Spycher» in Interlaken Ende September werden vom 11.bis 13. November drei weitere Sendungen vor Ort produziert.

Mittwoch 2. November 2005
Unwetter: Gala für Betroffene und Helfer im Oberland

Unter dem Motto «Hand in Hand fürs Oberland» findet am Sonntag 6. November 2005 im Casino-Kursaal Interlaken eine Solidaritätsveranstaltung für die Helfer und Betroffenen der Unwetter vom vergangenen August statt. Viele Stars, Künstler und Prominente, kompetente Fachreferenten sowie Firmen und Organisationen aus dem In- und Ausland haben sich spontan bereiterklärt, unentgeltlich mitzumachen.

Mittwoch 2. November 2005
Schilthornbahn AG: «Letzte Chance für Herbstgenuss»

Ein einzigartiger Oktober ist soeben zu Ende gegangen, die Uhren sind wieder auf Winterzeit umgestellt und alles bereitet sich langsam auf den Winter vor. Dies bedeutet aber auch, dass dies nun die letzte Chance ist den wunderbaren Herbst und seine Bergwelt nochmals zu geniessen. Das Schilthorn bietet diese «Last Chance» noch bis kommenden Sonntag, 6. November 2005.
Dienstag 1. November 2005
Gesamtkonzept für einen nachhaltigen Hochwasserschutz

Die Aare zwischen Thun und Bern soll mehr Raum erhalten: Das ist der Grundgedanke des Gesamtkonzepts für einen nachhaltigen Hochwasserschutz im Aaretal. Mit insgesamt 24 Massnahmen will der Kanton Bern in erster Linie die Bevölkerung vor Hochwasser schützen, aber auch die Trinkwasserversorgung sichern und die Natur- und Erholungsräume aufwerten. Erste Sofortmassnahmen sollen noch in diesem Winter ergriffen werden.

Dienstag, 1. November 2005
Unterseen: Weihnachtstanne auf dem Stadthausplatz Ost

Gewerbler der Altstadt Unterseen führen auch dieses Jahr eine Weihnachtsausstellung am Wochenende vom 13. November durch.

Dienstag, 1. November 2005
Halloween: Eier, Kürbisse und andere Sachbeschädigungen

Im Zusammenhang mit Halloween sind bei der Kantonspolizei am Montagabend insgesamt weit über hundert Meldungen – davon zirka 20 bei der regionalen Einsatzzentrale in Thun – wegen Sachbeschädigungen durch Jugendliche eingegangen.

Dienstag 1. November 2005
Thun: Unbenutzte Velos beim Bahnhof werden weggeräumt

Damit Velofahrer ihr beim Bahnhof Thun abgestelltes Vehikel problemlos wieder behändigen können – ohne Behinderung durch zahlreiche «entsorgte» Zweiräder – startet die Stadt am 3. November wiederum eine Räumungsaktion.