Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland
Hotel Artos Mitglied Schweizer Hotelier Verein***
 Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken

Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland
Privatklinik Meiringen
Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie – wo Patientinnen und Patienten auch Gäste sind

Berner Oberland News
* Schlagzeilen im November 2002
* Archiv
 Traumferien in Sunstar-Hotels:
Arosa * Davos * Flims * Lenzerheide
Grindelwald* Wengen * Villars

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
CD-ROM «Das östliche Berner Oberland»
Eine Gruppe von sechs Schülern des Gymnasiums Interlaken mit Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht hat im Rahmen des Projektes von «Young Enterprise Switzerland» (YES) eine Multimedia-CD-ROM mit Informationen in Bild und Ton über alle 29 Gemeinden im östlichen Berner Oberland produziert.
* E-Mails mit Web-Mail weltweit versenden und empfangen: http://mail.popnet.ch:9000
* Besucherstatistik der Berner-Oberland-News
in den letzten 30 Tagen
* Monats-Besucherstatistik 2001
* Senden Sie Ansichtskarten aus dem Berner Oberland!
* Internationales Dampfschiffregister
International Steamboat Register

* Wetterprognose
* Regionales Wetter
* Reisewetter im Berner Oberland und im restlichen Europa
* Sonne und Mond
* Lawinenbulletin (SLF)
* Regionales Lawinenbulletin
* Pistenbericht Berner Oberland
* Schneebericht Jungfrau-Region
* Luftmesswerte im Kanton Bern
* Abflüsse und Seestände
* Aktuelle Verkehrslage Expo.02
* Verkehrsinformationen TCS

Online-Medien
* e-Bund
* Neue Zürcher Zeitung
* Berner Zeitung
* Echo von Grindelwald (gleicher Inhalt wie Oberhasler, Brienzer und Jungfrau-Zeitung)
* Radio Berner Oberland
* Regionaljournal Radio DRS
* Radio Extra Bern
* Nachrichten/News
* Tagesschau DRS
* TV-Nachrichten (Text)
Einige Suchdienste 

* Google
* Swiss Search Engine
* Altavista
* Webcrawler
* Yahoo
* Lycos
* Infoseek

Ferienwohnung in Ringgenberg
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten
Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllische Dorf
Ringgenberg Adolf und Lisbeth
Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee – mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort.

Berner Oberland News

Herausgegeben von Peter Schmid
Freier Journalist
Kreuzli
CH-3852 Ringgenberg
Redaktionsstube Ringgenberg
Telefon +41 33 821 10 61
Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78
Wohnung privat +41 33 821 10 60
Postcheckkonto 40-71882-7

Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Bestellung von Werbebannern und von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail: info@beo-news.ch)



Copyright © 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002 by Peter Schmid

Zurück an den Seitenanfang
 

Zurück zur aktuellen Frontseite
Samstag, 30. November 2002

Einkaufszentrum und Sportanlagen beim Autobahnanschluss Thun-Süd?

Unmittelbar beim Autobahnanschluss Thun-Süd wollen die Jelmoli AG Immobilien Zürich, die Coop Immobilien AG Bern, die Frutiger AG Thun und die Stadt Thun einen etwa 120 Millionen Franken teuren Fachmarkt samt Stadion, Sportplätzen und Flanierzonen realisieren. 

Samstag, 30. November 2002
Neue Personalchefin bei den Jungfraubahnen

Die Verwaltungsräte der Jungfraubahn Holding AG und der Berner Oberland-Bahnen AG haben an ihren jüngsten Sitzungen Franziska Inaebnit zur Leiterin der Abteilung Personal gewählt.

Samstag, 30. November 2002
«Suldtalgespräche»: Wandel der Märkte und Kundenstrukturen bei der «Ruag»

Der Technologiekonzern «Ruag» hat mit den Thuner Stadtbehörden an den traditionellen «Suldtalgesprächen» ein weiteres Mal die Lage und Zukunft des Wehrtechnikgeschäftes erörtert. Der Wandel ihrer Absatzmärkte stellt die «Ruag» laut einer Medieninformation vor grosse Anforderungen.

Freitag, 29. November 2002
Engelberts klarer Sieger am Oberländischen Schachtag in Thun

Mit sieben Siegen hat sich am diesjährigen Oberländischen Schachtag der ELO-Stärkste aller Anwesenden, Martjin Engelberts vom Schachklub Thun klar durchgesetzt.

Freitag, 29. November 2002
Regionalverkehr Interlaken: Mehr Fahrgäste auf dem Bödelibus

Periodische Erhebungen bestätigen nach Angaben von Postauto Berner Oberland, dass sich das im Juni 2001 zusätzlich zum Neukonzept der Buslinien im Raum Interlaken aufgefahrene Pilotprojekt «Bödelibus» bewähre und der Ortsbus eine immer bessere Auslastung erreiche. Erstmals lägen  jetzt aussagekräftige Zahlen zu den Vergleichsmonaten im Vorjahr vor.

Donnerstag, 28. November 2002
Ebners Selbstmord geklärt: «Allfällige Dritteinwirkung ausgeschlossen»

Die Ermittlungen und Untersuchungen im Zusammenhang mit dem Tod von Mischa Ebner im Regionalgefängnis Thun haben laut einer Medienmitteilung ergeben, «dass eine allfällige Dritteinwirkung ausgeschlossen werden kann und von einer Selbsttötung ausgegangen werden muss». Die laufende Voruntersuchung gegen Ebner wird nach Angaben der Untersuchungsbehörden weitergeführt und es werde nach Abschluss derselben die Aufhebung des Strafverfahren beantragt.

Mittwoch, 27. November 2002
Der neue Bahnhofplatz Interlaken Ost nimmt weiter Gestalt an

Im Zuge der insgesamt 4,875 Millionen Franken teuren Neugestaltung des Bahnhofplatzes Interlaken Ost sind an der Unteren Bönigstrasse West gedeckte Veloständer errichtet worden. Auch die baulichen Massnahmen für den Busbetrieb – Wartehäuschen und befestigte Fahrspuren vor dem Bahnhofgebäude – nehmen ebenso Gestalt an wie das Verkleiden des Wasserbrunnens mit Natursteinplatten aus Ringgenberger Alpenkalk.

Mittwoch, 27. November 2002
Bernische Kantonsregierung ordnet Nachzählungen an

Bernische Gemeinden, die bei der Ermittlung der Ergebnisse der eidgenössischen Volksabstimmung über die Initiative «gegen Asylmissbrauch» massgeblich technische Hilfsmittel eingesetzt haben, müssen von Hand nachzählen. Dies hat laut einer Medienmitteilung der Regierungsrat aufgrund eines Schreibens der Bundeskanzlei angeordnet.

Dienstag, 26. November 2002
Vorschläge für den zweiten Wahlgang in Thun: je zwei für das Haupt- und für das Nebenamt

Die heute Dienstag, 26. November 2002 bereits bekanntgegebenen Kandidaturen der drei Thuner Wahlbündnisse im Hinblick auf den zweiten Wahlgang vom 15. Dezember bleiben die einzigen: Bis zum Ablauf der offiziellen Eingabefrist heute Dienstag um 17 Uhr sind bei der Stadtkanzlei laut einer Medienmitteilung keine weiteren Wahlvorschläge eingegangen: «Die Wahlbündnisse BMT und LbA haben sich auf zwei gemeinsame Wahlvorschläge geeinigt.»

Dienstag, 26. November 2002
Feuerbrand-Bekämpfung in Thun: Ab Ende November wieder Inventarisierung von Cotoneaster

Seit dem Jahr 2000 wird in den Gemeinden Thun und Steffisburg die Pflanzenkrankheit Feuerbrand bekämpft: Ab Ende November 2002 bis Januar 2003 werden laut einer Medienmitteilung Mitarbeiter der Stadtgärtnerei Thun private Gärten in den Gebieten Strättligen inklusive Seestrasse, Dürrenast, Buchholz, Schoren und Gwatt betreten und dort die für die Übertragung der Feuerbrand-Pflanzenkrankheit besonders anfälligen Cotoneaster markieren: «Anschliessend müssen diese gemäss kantonalen Vorschriften bis Ende Februar gerodet werden. In Steffisburg bestehe bis auf weiteres kein Handlungsbedarf mehr.»

Montag, 25. November 2002
Mischa Ebner hat sich im Regionalgefängnis Thun erhängt

Der mutmassliche Täter des Tötungsdelikts von Niederwangen und des Tötungsversuchs in Bern-Bümpliz, Mischa Ebner, hat am Sonntag im Regionalgefängnis in Thun Suizid begangen.

Sonntag, 24. November 2002 
Wahlen in Beatenberg, Thun und Steffisburg

Neben den beiden eidgenössischen Abstimmungen und der kantonalen Vorlage über die Erschliessung des Flughafens Bern-Belp haben an diesem Wochenende in Beatenberg, Thun und Steffisburg kommunale Wahlen stattgefunden.

Sonntag, 24. November 2002
Flughafenerschliessung und Asylinitiative im Kanton Bern verworfen

Bei einer Stimmbeteiligung von knapp 40 Prozent haben die Stimmberechtigten im Amtsbezirk Interlaken an diesem Wochenende den Kredit für die Erschliessung des Flughafens Bern-Belp knapp abgelehnt. Demgegenüber wurden im Amtsbezirk Interlaken die beiden eidgenössische Vorlagen – Volksinitiative «gegen Asylmissbrauch» und Arbeitslosenversicherungsgesetz – angenommen. Der Kanton Bern lehnte den Kredit für die Flughafenerschliessung mit 53,7 Prozent Nein-Stimmen ab; die Asylinitiative wurde mit 51,3 Prozent verworfen und die Revision des Arbeitslosenversicherungsgesetzes mit 55,3 Prozent angenommen.

Sonntag, 23. November 2002
Ja zu drei kommunalen Vorlagen in Interlaken

Bei einer Stimmbeteiligung von knapp 46 Prozent sind in Interlaken alle drei kommunalen Vorlagen – konsolidierter Voranschlag für das Jahr 2003, Liegenschaftssteuerreglement und Aufhebung des Billettsteuerregelementes – deutlich angenommen worden.

Samstag, 23. November 2002
Brandstiftung in Thuner McDonalds-Gaststätte

In der Männertoilette des McDonalds im Bälliz in Thun ist am Samstag Feuer gelegt worden. Der Brand konnte laut einer Medienmitteilung von der Feuerwehr rasch gelöscht werden.

Samstag, 23. November 2002
Abstimmungen und Wahlen vom 24. November 2002

Die Stimmberechtigten im Kanton Bern haben an diesem Wochenende über einen Kredit für die Erschliessung des Flughafens Bern-Belp sowie über zwei eidgenössische Vorlagen (Volksinitiative «gegen Asylmissbrauch» und Arbeitslosenversicherungsgesetz) zu befinden.. In Thun werden überdies Gemeindewahlen (Gemeinderat und Stadtrat) durchgeführt.

Freitag, 22. November 2002
Verkehrssicherheitsaktion «Alkohol, Drogen und Medikamente im Strassenverkehr»

Bei Verkehrsunfällen wegen Fahrens unter Einwirkung von Alkohol, Drogen und Medikamenten sind im vergangenen Jahr im Kanton Bern sechs Personen getötet und 260 Personen verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern beteiligt sich an einer Verkehrssicherheitsaktion des Polizeikonkordats Nordwestschweiz., mit welcher auf diese Gefahren hingewiesen wird.

Donnerstag, 21. November 2002
Thun-Dürrenast: Raubversuch auf Kiosk geklärt

Ein Raubversuch mit einer Bombendrohung auf einen Kiosk in Thun-Dürrenast vom Juni ist geklärt. Polizeiliche Abklärungen führten nach Angaben des Untersuchungsrichteramtes IV Berner Oberland nun zur Ermittlung des mutmasslichen Täters. Der 41jährige Schweizer sei geständig und werde sich vor Gericht zu verantworten haben.

Donnerstag, 21. November 2002
Kantonsbeitrag an die Bahnerschliessung des Mysteryparks

Für die Bahnerschliessung des Mysteryparks in Interlaken bewilligt der Regierungsrat des Kantons Bern einen Beitrag von 1,9 Millionen Franken.

Donnerstag, 21. November 2002 
Gegenvorschlag zur Finanzkompetenzen-Initiative

Wie vom Grossen Gemeinderat verlangt hat der Gemeinderat von Interlaken einen Gegenvorschlag zur Initiative für die Änderung der Finanzkompetenzen ausgearbeitet. Finanzgeschäfte über vier Millionen Franken sollen zwingend der Urnenabstimmung unterliegen.

Mittwoch, 20. November 2002 
Föhnige Spätherbststimmung über dem Brienzersee

Dienstag, 19. November 2002
Thun: Frühlingsferien der Volksschulen um eine Woche vorverschoben

Die Zentralschulkommission der Stadt Thun hat die Frühlingsferien der Volksschulen ab dem Schuljahr 2004/2005 neu geregelt. Sie beginnen laut einer Medienmitteilung eine Woche früher und dauern für die Kindergärten und die Primarschulen drei Wochen, für die Oberstufenschulen zwei Wochen. Der neue Ferienplan gilt ab den Herbstferien 2004, für die Frühlingsferien erstmals im Jahr 2005.

Dienstag, 19. November 2002
Drei Nein-Parolen des Gewerkschaftsbundes Berner Oberland

Dreimal Nein des Gewerkschaftsbundes Berner Oberland (GBeO) zu den Abstimmungen am 24. November: An seiner Delegiertenversammlung hat der Gewerkschaftsbund Berner Oberland die anstehenden Abstimmungsvorlagen diskutiert und beschlossen, für die Asylinitiative und zur Revision der Arbeitslosenversicherung sowie zum Ausbau der Flughafenzufahrt in Belp die Nein-Parole auszugeben.

Dienstag, 19. November 2002
Habkern: Gemeindeversammlung und neues Organisationsreglement

Für die Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2002 hat der Gemeinderat von Habkern die Traktanden festgelegt. – Auf der Gemeindeverwaltung liegt seit dem 7. November das neue Organisationsreglement zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

Montag, 18. November 2002
Steffisburg: Barriere durch Mofafahrer beschädigt

Ein Mofafahrer ist am späteren Sonntagnachmittag im Schwäbis in Steffisburg in die Bahnbarriere gefahren und hat diese beschädigt. Der Schaden an der demolierten Barriere beläuft sich laut einer Medienmitteilung auf etwa 5000 Franken.

Sonntag, 17. November 2002
Grindelwald: Glimmbrand in einem Chalet

Bei einem Glimmbrand in einem Chalet in Grindelwald ist am Samstagnachmittag ein Schaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde nach Angaben der Kantonspolizei Bern niemand.

Samstag, 16. November 2002
Unwetterschäden im Berner Oberland und in der Region Seeland

Überschwemmte Strassen und Keller nach starken Regenfällen: Erheblich betroffen ist nach Angaben der Kantonspolizei Bern neben dem Seeland im Berner Oberland namentlich die Region Meiringen–Hasliberg.

Freitag, 15. November 2002
Die Sanierung des Burgseeli-Kinderplanschbeckens kostet über 50'000 Franken

Das im Frühsommer 1998 in Betrieb genommene Kinderplanschbecken beim Naturstrandbad Burgseeli hat sich in einer Ecke um gut vier Zentimeter abgesenkt. Die Senkung ist auf mangelhaft ausgeführte Pfählungsarbeiten zurückzuführen. Aufgrund von neuen Offerten muss mit Sanierungskosten von gut 50'000 Franken gerechnet werden. 

Donnerstag, 14. November 2002
Angsthasen gehen weiss in den Winter

Schneeschuhe, Luft in den Haaren und kurze Ohren: Trickreich schlägt der Schneehase dem kalten Winterwetter einen Haken. Doch nicht nur das harte Alpenklima setzt dem wandelbaren Hoppler zu.

Donnerstag, 14. November 2002
Atelier-Stipendium in Ägypten für Steffisburger Theatermann

Die Kulturkommission der Stadt Thun hat den Steffisburger Matto Kämpf als Stipendiaten für einen Atelieraufenthalt in Ägypten ausgewählt. Von Juli bis Dezember 2003 wird der 32jährige Theater- und Filmemacher laut einer Medienmitteilung in Schabramant bei Kairo im Atelierhaus der Schweizer Konferenz für Kulturfragen leben.

Donnerstag, 14. November 2002
Thuner Stadt- und Burgerarchive öffnen am Samstag ihre Türen

Übermorgen Samstag, 16. November können in Thun drei Archive besichtigt werden: das Stadtarchiv im Thunerhof, das Burgerarchiv im Rathaus und das Burgerarchiv in Strättligen.

Mittwoch, 13. November 2002
GFL Interlaken-Oberhasli: Nein zur Initiative der SVP

Der Vorstand der Grünen Freien Liste Amt Interlaken-Oberhasli (GFL) empfiehlt in Übereinstimmung mit der GFL des Kantons Bern «ein klares Nein gegen die egoistische Initiative der SVP, die zwar nicht nach ihrem Wortlaut, aber in ihren Auswirkungen auch für echte Flüchtlinge fatale Folgen haben wird».

Mittwoch, 13. November 2002
Swiss Dairy Food: Kanton Bern hilft bei der Überbrückung der Finanzierungslücken

Der Kanton Bern hilft bei der Überbrückung der Finanzierungslücken zur Übernahme der Swiss Dairy Food-Standorte Ostermundigen und Thun. Der Regierungsrat gewährt laut einer Medienmitteilung den Käufern ein Darlehen von 7,5 Millionen Franken aus dem kantonalen Arbeitsmarktfonds. Er habe zudem entschieden, eine Rückbürgschaft von fünf Millionen Franken zur teilweisen Absicherung einer allfälligen Bürgschaft des Bundes einzugehen.

Mittwoch, 13. November 2002
Schattenhalb: Kind tödlich verunfallt und ein Mann verletzt

Ein zuvor im Bereich eines Fussgängerstreifens in Schattenhalb angefahrenes und verletztes vierjähriges Kind ist am späteren Dienstagnachmittag bei einem Folgeunfall ums Leben gekommen; ein Mann wurde dabei verletzt.

Dienstag, 12. November 2002
Die 34. Interlakner Gewerbeausstellung ist eröffnet

Die 34. Interlakner Gewerbeausstellung (IGA) hat heute Dienstagabend um 18 Uhr ihre Tore geöffnet. Vom 12. bis 17. November 2002 beherbergt der Kursaal Interlaken wieder an die hundert Aussteller aus Gewerbe, Industrie und Dienstleistung.

Dienstag, 12. November 2002
Übergangsnutzung im Selve-Aareal durch Coop bewilligt

Der Thuner Regierungsstatthalter bewilligt der Coop, die Halle 6 im Selve-Areal übergangsweise als Heimwerkermarkt zu nutzen.

Dienstag, 12. November 2002
Frutigen: Fussgänger schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Personenwagen in Frutigen ist am Montag gegen Abend ein Fussgänger schwer verletzt worden.

Dienstag, 12. November 2002
1. Schweizerische Familien-Schachmeisterschaft 2002: Vorrunde Berner Oberland in Zweisimmen

Unter dem Motto «Die ganze Familie spielt Schach» hat am vergangenen Samstag im Hotel Krone in Zweisimmen die Vorrunde Region Berner Oberland der ersten Schweizerischen Familien-Schachmeisterschaft stattgefunden. Am Final in Bern vom 7. Dezember dieses Jahres dürfen die drei erstplazierten Oberländer Mannschaften teilnehmen: Mark und Manfred Künzi aus Bümpliz,  Walter und Walter Baumann ausTeuffenthal sowie Corina und Richard Stucki aus Boltigen.

Montag, 11. November 2002
Kandergrund: Auf Fussgängerstreifen angefahrene Frau gestorben

Eine gleichentags auf einem Fussgängerstreifen in Kandergrund von einem Personenwagen erfasste 82jährige Frau ist am späteren Abend an den Folgen der erlittenen schweren Verletzungen gestorben.

Montag, 11. November 2002
Ermittlungsverfahren in Thun: Verdacht auf Förderung der Prostitution

Einem 30jährigen Mann aus dem Kosovo werden nach Abschluss eines Ermittlungsverfahrens  durch die Kantonspolizei Bern in Thun neben zahlreichen anderen Delikten auch Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz und Förderung der Prostitution zur Last gelegt.

Sonntag, 10. November 2002
Kandergrund: Frau auf Fussgängerstreifen schwer verletzt

Auf einem Fussgängerstreifen in Kandergrund ist am späteren Sonntagnachmittag eine ältere Frau von einem Personenwagen erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Sonntag, 10. November 2002
Autobahn A6 Thun-Nord: Pferdeanhänger umgekippt

Auf der Autobahn A6 zwischen Kiesen und Heimberg (Thun-Nord) ist am Sonntagmorgen ein mit zwei Pferden beladener Anhänger umgekippt. Die Tiere wurden dabei laut einer Medienmitteilung verletzt: «Zur Unfallaufnahme und zur Fahrzeugbergung blieb die Autobahn zwischen Kiesen und Heimberg für gut zwei Stunden gesperrt.»

Samstag, 9. November 2002
Interlakner Gewerbeausstellung neu von Dienstag bis Sonntag

Vom 12. bis 17. November 2002 beherbergt der Kursaal Interlaken im Rahmen der 34. Interlakner Gewerbeausstellung (IGA) wiederum rund hundert Aussteller aus Gewerbe, Industrie und Dienstleistung. Erstmals findet damit die IGA von Dienstag bis Sonntag statt. 

Freitag, 8. November 2002
Boltigen: Militärlastwagen neben Strasse geraten

Nach einem Kreuzungsmanöver mit einem korrekt entgegenkommenden Lastwagen ist am Freitagnachmittag in Boltigen ein Lastwagen rechts über den Strassenrand hinausgeraten. Das Fahrzeug kam schliesslich laut einer Medienmitteilung auf dem Bahntrassee zum Stillstand: «Der Chauffeur zog sich leichte Verletzungen zu.»

Freitag, 8. November 2002
In sieben Tagen vom Genfersee ins Berner Oberland

Neuerscheinung «Montreux–Missolunghi–Astapowo» von Michail Schischkin im Limmat Verlag Zürich: «Ost-westliche Streifzüge», eine literarische Wanderung auf den Spuren von Byron und Tolstoj vom Genfersee ins Berner Oberland.

Freitag, 8. November 2002
Die neue Widibrücke in Frutigen ist eröffnet

Nach sechsmonatiger Bauzeit ist die neue Widibrücke in Frutigen heute Freitag feierlich eröffnet und dem Verkehr übergeben worden. Im Rahmen des Baus des Lötschberg-Basistunnels musste laut einer Medienmitteilung die bisherige Betonbrücke der neuen Stahlbogenbrücke weichen, weil die alte zu kurz war: «Dank einem innovativen Bauverfahren blieb die Sperrzeit der Brücke auf ein Minimum beschränkt.»

Donnerstag, 7. November 2002
Autobahn A6/A8: Geisterfahrer verursacht Streifkollision

Ein Geisterfahrer hat am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn A6 eine Streifkollision verursacht. Er konnte laut einer Medienmitteilung nicht angehalten werden.

Donnerstag, 7. November 2002
Mysterypark Interlaken: «Realisierung schreitet planmässig voran»

Die Finanzierung des 86 Millionen Franken teuren Projektes eines Bildungs- und Erlebnisparks auf dem Areal des Flugplatzes Interlaken ist laut Mystery Park AG sichergestellt. Die Realisierung schreite planmässig voran: Der 40 Meter hohe Turm des Mysterypark-Zentralgebäudes mit einer Kugel von 22 Metern Durchmesser sei wie die Rohbauten der sieben Themengebäude und des Eingangskomplexes weitgehend
fertiggestellt. Die Eröffnung ist für 24. Mai 2003 vorgesehen. 

Donnerstag, 7. November 2002
Ersparniskasse des Amtsbezirks Interlaken und Raiffeisenbank Unterseen fusionieren

Die Raiffeisenbank Unterseen will sich der Ersparniskasse des Amtsbezirks Interlaken (EKI) anschliessen: Nach der Genehmigung eines von den Verwaltungsräten der beiden Banken  bereits unterzeichneten Fusionsvertrages durch ausserordentliche Generalversammlungen am kommenden 14. Dezember soll der Zusammenschluss rückwirkend auf 30. Juni 2002 in Kraft treten.

Donnerstag, 7. November 2002
Mehr Arbeitslose: Tourismusregion Berner Oberland mit der stärksten Zunahme

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern hat im Oktober um 1300 auf 10'512 Personen zugenommen. Die Arbeitslosenquote stieg von 1,9 auf 2,2 Prozent. Den grössten Zuwachs verzeichnen saisonalbedingt das Gastgewerbe mit 364 und das Baugewerbe mit 125 Personen. So registrieren die in der Tourismusregion Berner Oberland liegenden Amtsbezirke die stärksten Zunahmen. Die schweizerische Arbeitslosenquote stieg von 2,8 Prozent auf 3,0 Prozent. (Vorjahr 1,9 Prozent).

Mittwoch, 6. November 2002
Swiss Dairy Food: Regierungsrat führte eine erste Diskussion

Der bernische Regierungsrat hat über Möglichkeiten diskutiert, die der Kanton Bern hat, um sich allenfalls an einer Überbrückung der Finanzierungslücken bei der Übernahme der Swiss Dairy Food-Standorte Ostermundigen und Thun durch die Laiteries Réunies de Genève und die Cremo SA zu beteiligen.

Mittwoch, 6. November 2002
Ministerkonferenz in Interlaken: Bekämpfung des Handels mit «Blutdiamanten»

In Interlaken hat gestern Dienstag, 5. November 2002 auf Einladung der Schweiz eine Ministerkonferenz stattgefunden, an der ein internationales Zertifizierungssystem zur Bekämpfung des Handels mit Konfliktdiamanten lanciert wurde. 

Mittwoch, 6. November 2002
Thuner Zivilschützer sanieren Wege und Ufer in der Cholerenschlucht

In zwei Etappen sanieren rund 30 Angehörige des Thuner Zivilschutzes das Naherholungsgebiet in der Cholerenschlucht, wo verschiedenen Unwetter in den vergangenen Jahren ihre Spuren hinterlassen haben. Bis Ende der Woche sollen die Arbeiten im unteren Teil der Cholerenschlucht abgeschlossen sein. Im Frühling 2003 soll in einer zweiten Etappe der obere Teil in Angriff genommen werden.

Dienstag, 5. November 2002
Moderne Regulieranlage für die Thuner Schleusen

Eine moderne Anlage löst die gut 20jährige Regulieranlage ab, mit der die beiden Thuner Schleusen von Bern aus ferngesteuert werden. Die neue Anlage kann zwar laut einer Medienmitteilung die Abflusskapazität des Sees nicht erhöhen, bringe jedoch aus der Sicht des Hochwasserschutzes einige Verbesserungen.

Dienstag, 5. November 2002
Neue Niederflur-Talpendelzüge für die Brünigbahn bestellt

Für den Einsatz auf den Adhäsionsstrecken zwischen Luzern und Giswil sowie Meiringen und Interlaken Ost sind für die Brünigbahn zehn Kompositionen eines neuen Schmalspur-Panorama-Triebzuges (SPATZ)  bestellt hat. Gebaut werden die Meterspur-Niederflurzüge nach SBB-Angaben von der Stadler Altenrhein AG: «Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 62 Millionen Franken.» Die Auslieferung soll Ende 2004 beginnen.

Montag, 4. November 2002
Thun: Raub an alter Frau geklärt

Die Kantonspolizei Bern hat zwei Männer angehalten, die dringend verdächtigt werden, am 10. Oktober 2002 in Thun eine alte Frau beraubt zu haben. Die beiden Schweizer im Alter von 34 und 22 Jahren sind laut einer Medienmitteilung geständig.

Montag, 4. November 2002
Todesopfer bei Lawinenunfall auf dem Jungfraujoch

Bei einem LawinenunfalI auf dem Jungfraujoch ist am Sonntag ein Mann ums Leben gekommen. Ein Rettungshelikopter wurde bei einer Notlandung auf dem Rückflug beschädigt.

Sonntag, 3. November 2002
Kandergrund: Tödlicher Arbeitsunfall bei Seilbahntransport

Bei Materialtransporten mit einer Transportseilbahn ist ein 41jähriger Mann am Samstag auf dem Gebiet der Gemeinde Kandergrund tödlich verunfallt.

Freitag, 1. November 2002
Fünf neue Postautos für Interlaken

Fünf neue Postautos sind heute Freitag, 1. November 2002 auf die Namen von touristischen Zielen, welche von Postauto Berner Oberland angefahren werden, getauft worden.

Freitag, 1. November 2002
Niederstocken: Mann nach Nachbarschaftsstreit angehalten

Die Kantonspolizei Bern hat in der Nacht auf Freitag in Niederstocken einen 34jährigen Schweizer angehalten, nachdem dieser laut einer Medienmitteilung beschuldigt worden ist, eine Nachbarin bedroht zu haben.

Freitag, 1. November 2002
Thuner Wahlergebnisse am 24. November im Internet

Die Ergebnisse der Thuner Gemeindewahlen vom 24. November sollen am Wahltag sofort nach der Ausmittlung im Internet abrufbar sein.

***
Berichte und Meldungen im Oktober 2002 / Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats

Zurück an den Seitenanfang