wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind

6. bis 12. Juni 2005: Eiger live

Ihr Ferien- und Seminarhotel in Interlaken
Artos-Fest 4. Juni 2005
Zur aktuellen
Frontseite
Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland

Fahrpläne

Berner Oberland News
das Team
E-Mail: webmaster@beo-news.ch
Herausgegeben von Peter Schmid
Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und
administrative Mitarbeiterin
Kreuzlistrasse 244

CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 33 821 10 61
Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78
Postcheckkonto 40-71882-7

Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung


Sonne und Mond
Der Himmel im laufenden Monat

Lawinenbulletin (SLF)
Regionales Lawinenbulletin
Pistenbericht Jungfrau-Region
Passstrassen (TCS)
Rail-Info Schweiz

Schweizer Karte






Dienstag, 31. Mai 2005
Freilichtmuseum Ballenberg: Der Monat Juni im Zeichen der Baumwolle

Nach dem Wollemonat Mai präsentiert das Schweizerische Freilichtmuseum Ballenberg im Juni viel Wissenswertes zum Thema «Baumwolle». Täglich zeigen und erklären Handwerkerinnen die verschiedenen Textilarbeiten. Während der Veranstaltungswoche vom Montag, 13. bis Sonntag, 19. Juni erwarten zusätzliche Aktivitäten zum Thema die Museumsbesucher.

Dienstag, 31. Mai 2005
Schach: Zwei Unentschieden, eine Niederlage und ein Sieg

Zwei der drei Teams der Schachklubs Simme und Saanenland haben ihre Positionen in der schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft halten können. Und in der Gruppenmannschaft waren die Simme-Saane-Spieler erfolgreich.

Dienstag, 31. Mai 2005
Gleitschirm: Roten/Steffen gewinnen Kunstflug-Weltcup in Annecy

Beim ersten Gleitschirm-Kunstflug-Weltcup der Saison 2005 in Annecy (Frankreich) vermochten die Schweizer mit einer eindrücklichen Leistung zu bestechen: Das Acroteam Mathias Roten (Hünibach) und Dominik Steffen (Zermatt) gewann den ersten von fünf Läufen souverän und konnte den Vorsprung bis zum Schluss verteidigen.

Dienstag, 31. Mai 2005
Grindelwald: «Eiger live – das Bergtreffen 1000 Meter über dem Alltag»

Auf Alpiglen am Fuss der Eigernordwand wird unter dem Titel «Eiger live – das Bergtreffen 1000 Meter über dem Alltag» vom 6. bis 12. Juni 2005 ein vielfältiges Programm rund um das Thema «Bergsport» angeboten. Das Bergtreffen – in erster Linie eine Openair-Veranstaltung – soll bei jedem Wetter stattfinden.

Dienstag, 31. Mai 2005
Geländerutsch am Unteren Grindelwaldgletscher

Im Gebiet Stieregg (Gemeinde Grindelwald) sind am Sonntag mehrere hunderttausend Kubikmeter Erdmassen in Bewegung geraten oder abgestürzt. Das Bergrestaurant Stieregg (1650 Meter über Normalnull) musste laut Agentur- und anderen Medienberichten evakuiert werden.
Montag, 30. Mai 2005
Niederried: Gemeinderat legt Verwaltungsbeschwerde ein

Gegen die Verfügung der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern betreffend dem Kantonsbeitrag an den Unterhalt der Gemeindestrassen und Wege für die Jahre 2004 und 2005 hat der Gemeinderat eine Verwaltungsbeschwerde eingereicht. Aus Sicht der Gemeinde sind einige Strassen und Wege nicht in der richtigen Kategorie berücksichtigt worden, was wiederum eine tiefere Entschädigung auslöst.

Montag, 30. Mai 2005
«Swiss Inline Street Slalom» in Bönigen

Erstmals findet Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juni 2005 auf der Oberlandstrasse in Bönigen bei Interlaken ein «Swiss Inline Street Slalom» statt.

Montag, 30. Mai 2005
Nordic-Walking-Event Mürren mit viel Neuem

Am 19. Juni 2005 findet zum zweiten Mal der Nordic-Walking-Event in Mürren statt. Die Organisatoren rechnen mit über zweihundert Teilnehmern und warten laut einer Medienmitteilung mit verschiedenen Neuerungen auf.

Montag, 30. Mai 2005
«Move to Rugenrock» vom 26. bis 27. August 2005

Das dritte Rockfestival «Move to Rugenrock» vom 26. bis 27. August 2005 in Matten bei Interlaken wartet laut den Veranstaltern mit besonders prominenten Bands auf: «Roger Hodgson (Supertramp), Krokus, Polo Hofer und viele mehr werden die Bühne am Fusse des Rugens betreten und für gute Stimmung sorgen.» Dieses Jahr finde das Rockfestival nur am Freitag und Samstag statt.



Hintergrundinformationen siehe auch Bericht Staneks Planetenlexikon 2005: Mit dem Computer auf den Mars vom Sonntag 14. November 2004




Internationales Dampfschiffregister
International Steamboat Register

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!

Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion.
Anmeldung/Informationen
hans.zurbuchen@quicknet.ch

Ferienwohnung
in Ringgenberg
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

© 1996 bis 2005 by Peter Schmid 

 
Weitere Meldungen und Berichte

Montag, 30. Mai 2005
12. Internationes Trucker- und Country-Festival Interlaken

Vom 1. bis 3. Juli 2005 öffnen sich auf dem Militärflugplatz Interlaken wiederum die Tore für das grosse Stelldichein für Trucker, Motorradfahrer, Country- und Westernfans, Familien und Musikliebhaber: Die inzwischen zwölfte Ausgabe des Trucker- und Country-Festival erwartet laut einer Medienmitteilung seine Besucher anfangs Juli mit einem noch breiteren Angebot, mit viel Neuem, aber auch Bewährtem.

Montag, 30. Mai 2005
Flächendeckende Parkplatzbewirtschaftung in Thun

Ab Mittwoch, 1. Juni 2005 werden alle rund 3200 öffentlichen Parkplätze der Stadt Thun bewirtschaftet. Es ist dies laut einer Medienmitteilung der letzte Schritt der Einführung der flächendeckenden Parkplatzbewirtschaftung, welche der Stadtrat vor zwei Jahren beschlossen habe.

Montag, 30. Mai 2005
Thun: Umzonung für Hotel am Lachenkanal liegt auf

Vom 3. Juni bis 4. Juli 2005 liegen in Thun Zonenplan und Vorschriften der Zone mit Planungspflicht «Hotel am Lachenkanal» öffentlich auf. Die Zone mit Planungspflicht wird voraussichtlich im November dem Stadtrat vorgelegt und soll nach der Genehmigung durch den Kanton anfangs 2006 rechtskräftig werden.
Sonntag, 29. Mai 2005
Grimselpass: Motorradfahrer tödlich verunfallt

Ein 24jähriger Motorradfahrer aus dem Kanton Wallis ist am Sonntagnachmittag auf der Grimselpassstrasse tödlich verunfallt.

Sonntag, 29. Mai 2005
Oberhofen: Nach Tauchgang ins Spital geflogen

Nach einem Schulungstauchgang im sogenannten Schönörtli in Gunten ist eine Frau von einem Unwohlsein befallen worden. Sie konnte durch Helfer aus dem Wasser geborgen werden. In der Folge wurde sie mit einem Helikopter der Rettungsflugwacht zur ärztlichen Kontrolle ins Spital geflogen.

Sonntag, 29. Mai 2005
Blüemlisalp-Lauf mit Strecken- und Teilnehmerrekord

Der seit fünf Monaten in Thun als Asylbewerber lebende Eriträer Solomon Tesfamariam hat am zweiten Blüemlisalp-Lauf auf der 16,1 Kilometer langen Berglaufstrecke zwischen Reichenbach und Gorneren/Griesalp in 1:08,29 für einen neuen Streckenrekord gesorgt. Bei den Frauen konnte die Berglaufspezialistin Brigitte Witschi aus Steffisburg wie im Vorjahr den Sieg nach Hause tragen.

Sonntag, 29. Mai 2005
Thun: Aus fahrendem Auto auf Velofahrerin geschossen

Aus einem fahrenden Auto heraus ist am frühen Samstagabend auf der Allmendingenstrasse in Thun auf eine entgegenkommenden Velofahrerin ein Schuss abgegeben worden. Die Velofahrerin wurde laut einer Medienmitteilung nicht verletzt, soll jedoch einen Schock erlitten haben.

Sonntag, 29. Mai 2005
Nostalgie in vollen Zügen bei der Schynige Platte-Bahn

Rechtzeitig zur Saisoneröffnung von gestern Samstag, 28. Mai 2005 hat die Schynige Platte-Bahn (SPB) die Lokomotive He 2/2 Nr. 12 von 1913 und die zwei offenen Personenwagen B 3 und B 7 aus den Jahren 1893 und 1924 originalgetreu restauriert in Betrieb genommen.

Sonntag, 29. Mai 2005
«Gemeinsam Brücken bauen» – eine Bilanz

Das rund zwei Jahre zuvor auf dem Bödeli lancierte Projekt «Gemeinsam Brücken bauen» der Arbeitsgruppe «Brücken» ist im vergangenen Herbst abgeschlossen worden. Die seit dem Frühjahr 2001 bestehende Gruppe «Brücken» soll aber auch nach diesem Projekt weiterbestehen.

Sonntag, 29. Mai 2005
Interlaken und Umgebung: Wasserschäden wegen Unwetter

Starke Niederschläge – vermischt mit zeitweiligem Hagelschlag – haben am Samstagabend in den Gebieten rund um Interlaken zu erheblichen Sachschäden geführt. Personen wurden keine verletzt.

Sonntag, 29. Mai 2005
Prominente Unterstützung für die Dampferfreunde

Die Dampferfreunde Thuner- und Brienzersee erhalten prominente Unterstützung: Ein Ehrenrat will sich künftig für die Dampfschiffe Blüemlisalp und Lötschberg stark machen. Auch die Bevölkerung zeigt sich verbunden mit den Dampfschiffen auf den beiden Oberländer Seen: Die Spendenaktion «100 Jahre Blümlisalp – my Love» ist in kurzer Zeit zu einem Erfolg geworden.
Samstag, 28. Mai 2005
Indiens Staatspräsident im Berner Oberland

Zum Abschluss seines offiziellen Staatsbesuches hat der indische Präsident Abdul Kalam am späteren Samstagvormittag zusammen mit Bundespräsident Samuel Schmid das malerische Fischerdorf Iseltwald am linken Brienzerseeufer besucht.

Samstag, 28. Mai 2005
Gemeindeversammlung Oberried: Alle Geschäfte genehmigt

Die Gemeindeversammlung von Oberried hat die Gemeinderechnung 2004 mit einem Ertragsüberschuss von 92'491 Franken genehmigt, die Kompetenz eines Liegenschaftsverkaufs an den Gemeinderat delegiert und einer Änderung und Ergänzung zur Uferschutzplanung «Ebligen» zugestimmt.

Samstag, 28. Mai 2005
«Talkthun» wird nach Teilerfolg in Anlaufstelle integriert

Obschon sich das Angebot der aufsuchenden Beratung und Vermittlung «Talkthun» bewährt habe – die Zusammenarbeit mit Bewohnern und Gewerbe hingegen wird als gescheitert betrachtet – soll es in der bisherigen Form nicht weitergeführt werden: Vorgesehen ist laut einer Medienmitteilung, das Angebot in die vom Thuner Gemeinderat auf Herbst 2005 geplante Anlaufstelle zu integrieren.
Freitag, 27. Mai 2005
Eröffnung der neuen Thunersee–Beatenbergbahn verschoben

Die nach der insgesamt rund 14 Millionen Franken teuren Sanierung ursprünglich für Samstag, 25. Juni 2005 vorgesehene Eröffnung der neuen Drahtseilbahn Thunersee–Beatenberg (TBB) wird als Folge des Montagezwischenfall vom 12. Mai 2005 voraussichtlich auf Freitag, 8. Juli 2005 verschoben. Bereits am Samstag, 11. Juni 2005 wird das neue Restaurant in der Beatenbucht eröffnet.

Freitag, 27. Mai 2005
Der schnellste Mann der Welt auf dem Jungfraujoch

Ben Johnson, der erste Läufer, welcher die 100-Meter-Strecke unter 9,8 Sekunden geschafft hat – Seoul, 24. September 1988 in 9,78 Sekunden – hatte als Stargast beim Swiss Economic Forum in Thun zwar wenig Zeit, einen Ausflug aufs Jungfraujoch (3454 Meter über Normalnull) liess er sich aber nicht entgehen.

Freitag, 27. Mai 2005
Ballenberg: Jahresziel von 240'000 Besuchern nicht ganz erreicht

Die Geschäftsleitung und der Stiftungsrat des Schweizerischen Freilichtmuseums Ballenberg schauen mit gemischten Gefühlen auf das Betriebsjahr 2004 zurück. Zwar habe das Jahresthema «Zug- und Lastentiere» die Besucher begeistert und auch der Gutshof von Novazanno habe sich zu einem Publikumsmagnet entwickelt – trotzdem konnte laut einer Medienmitteilung das Ziel von 240'000 Besuchern nicht erreicht werden und die Restaurations AG und die Partnerbetriebe verzeichnen einen deutlichen Umsatzrückgang.

Freitag, 27. Mai 2005
Uetendorf: Rechnung mit 406'033 Franken Defizit

Die Jahresrechnung 2004 der Einwohnergemeinde Uetendorf schliesst bei einem Umsatz von 22,3 Millionen Franken mit einem Aufwandüberschuss von 406'033 Franken. Budgetiert war ein Defizit von 33'800 Franken. Der Gemeinderat hat die Rechnung an seiner Sitzung vom 28. April 2005 genehmigt. Die Stimmberechtigten werden an der Gemeindeversammlung vom 20. Juni 2005 orientiert.

Freitag, 27. Mai 2005
Der neue Bauverwalter von Brienz heisst Kurt Bühler

Die Nachfolge des in Pension gehenden Brienzer Bauverwalters Alfred Abplanalp ist geregelt: Aus zahlreichen interessanten Bewerbungen hat sich der Gemeinderat für den Brienzer Kurt Bühler entschieden. Kurt Bühler beginnt seine Aufgabe als Bauverwalter von Brienz am 1. Januar 2006. Die spezifische Ausbildung für dieses Amt wird er sofort in Angriff nehmen.

Freitag, 27. Mai 2005
Artos-Fest in Interlaken

Das Artos-Fest in Interlaken vom 4. Juni 2005 steht unter dem Motto «Erlebnis Seeland – Gemüsegarten der Schweiz».

Donnerstag, 26. Mai 2005
Die Grimselpassstrasse ist offen

Früher als auch schon ist die Wintersperre für den Grimselpass (2165 Meter über Normalnull) aufgehoben worden. Demgegenüber war heute Donnerstag, 26. Mai 2005 der Susten, der andere grosse Alpenpass (2224 Meter über Normalnull) auf der Berner Seite erst bis Steingletscher offen.

Donnerstag, 26. Mai 2005
Unterseen: Personenkontrolle im Rotlichtmilieu

Wegen des Verdachts auf illegale Prostitution hat die Kantonspolizei am Mittwochabend in einer Wohnung in Unterseen eine Personenkontrolle durchgeführt. Zwei Personen sind laut einer Medienmitteilung «wegen Widerhandlungen gegen das Gesetz über den Aufenthalt und die Niederlassung von Ausländern (ANAG) in Ausschaffungshaft versetzt worden».

Donnerstag, 26. Mai 2005
Überarbeitete «Geschichte der Alphirtenfeste» in neuer Auflage

Im Vorfeld des Unspunnenfestes vom 2. bis 4. September 2005 ist eine von den beiden Autoren Rudolf Gallati und Christoph Wyss überarbeitete Neuauflage der «Geschichte der Alphirtenfeste» erschienen.


Mittwoch, 25. Mai 2005
Thun: Nach schwerer Körperverletzung und weiteren Delikten zwei Männer verhaftet

Die Täterschaft, die im Januar dieses Jahres auf dem Mühleplatz in Thun einen Mann schwer verletzt hatte, ist nach Angaben der Untersuchungsbehörden angehalten worden. Den beiden verhafteten Männern werden zudem weitere Delikte zur Last gelegt.

Mittwoch, 25. Mai 2005
Fussball: Erste Neuverpflichtung beim Vizemeister Thun

Der defensive Mittelfeldspieler Tiago Henrique Bernardini Consoni, in Brasilien bekannt unter dem Namen «Bernardi», hat beim FC Thun einen Dreijahrevertrag bis 30. Juni 2008 unterzeichnet.

Mittwoch, 25. Mai 2005
Thun-Allmendingen: Küchenbrand in Einfamilienhaus

Bei einem Brand in der Küche eines Einfamilienhauses in Allmendingen bei Thun ist am Mittwochvormittag ein auf mehrere zehntausend Franken geschätzter Schaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Mittwoch, 25. Mai 2005
Internationales Lied- und Opernfestival in Interlaken

Vom Samstag, 4. Juni bis Samstag, 11. Juni 2005 findet im Festsaal «La Belle Epoque» des Lindner Grand Hotel Beau Rivage in Interlaken die zweite Saison des Internationalen Lied- und Opernfestivals «I Sinfonietti 01: Metamorphosen 2005» statt. Die Operngala vom 11. Juni 2005 wird im Theatersaal, Casino Kursaal Interlaken veranstaltet.

Mittwoch, 25. Mai 2005
Christine Häsler: «Auf zum Brückenschlag zwischen Stadt und Land!»

Unter dem Titel «Auf zum Brückenschlag zwischen Stadt und Land!» fordert die Wilderswiler GFL-Grossrätin Christine Häsler in einem als offenen Brief deklarierten Schreiben die Grüne Freie Liste (GFL) Stadt Bern, die Sozialdemokratische Partei (SP) der Stadt Bern, das Grüne Bündnis (GB) Stadt Bern sowie die «KWO-plus»-Motionäre Martina Dvoracek, Gabriela Bader und Michael Aebersold auf, aktiv zu einer besseren Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Stadt und Land beizutragen.

Mittwoch, 25. Mai 2005
Buslinien an der Lenk: Der neue Betreiber ist die Autoverkehr Frutigen–Adelboden AG

aid. Die Autoverkehr Frutigen–Adelboden AG (AFA) betreibt ab 11. Dezember 2005 die Buslinien an der Lenk. Das Amt für öffentlichen Verkehr des Kantons Bern und die Gemeinde Lenk haben laut einer Medienmitteilung dem Unternehmen den Zuschlag erteilt: «Die AFA hat das wirtschaftlich günstigste Angebot mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis eingereicht.»

Mittwoch, 25. Mai 2005
Lütschental: Zwei Motorradfahrer verunfallt

Zwei Motorradfahrer sind am Dienstagnachmittag in Lütschental von der Strasse abgekommen, gestürzt und dabei verletzt worden.

Mittwoch, 25. Mai 2005
Simplonstrasse gesperrt: BLS hilft mit einem Autozug aus

Wegen Unterhaltsarbeiten bleibt die Simplon-Passstrasse bis voraussichtlich 21. Juni 2005 täglich zwischen 10 und 15 Uhr gesperrt. Als Alternative verstärkt die SBB den Autoverlad Brig–Iselle. Die benötigte Zugskomposition mit der Lokomotive stellt die BLS Lötschbergbahn zur Verfügung.

Mittwoch, 25. Mai 2005
Aus den Parteien: Parolen der SP und Gewerkschafter Lauterbrunnen
Dienstag, 24. Mai 2005
Umfahrung Emdthal: Spatenstich erst im Herbst

Wegen der noch laufenden Referendumsfrist kann die für den 7. Juni angekündigte Spatenstichfeier zur Umfahrung Emdthal nicht wie vorgesehen durchgeführt werden. Sie muss laut einer Medienmitteilung in den Herbst verschoben werden – sofern kein Referendum ergriffen wird.

Dienstag, 24. Mai 2005
Aus den Parteien: SP-Regionalverband für bessere Fahrpläne im Oberland

Dienstag, 24. Mai 2005
Habkern: Rechnung 2004 rund 220'000 Franken besser als budgetiert

Traditionsgemäss hat die Frühjahrsgemeindeversammlung von Habkern vor allem die finanzielle Seite der Gemeinde behandelt. Gemeindepräsident Walter Zurbuchen konnte am Montag, 23. Mai 33 Versammlungsteilnehmer – 7 Prozent der Stimmberechtigten – begrüssen. Gemeindekassier Markus Brunner erläuterte wichtige Zahlen aus der Verwaltungs-, Investitions- und Bestandesrechnung der Gemeinde.

Dienstag, 24. Mai 2005
Ringgenberg: Schmierer haben sich gestellt

Anfangs März 2005 verschmierte eine vorerst unbekannte Täterschaft die öffentliche WC-Anlage beim Verkehrsbüro. Die jugendliche Täterschaft – für einmal waren anscheinend Mädchen tonangebend und klar in der Überzahl – hat sich nunmehr gemeldet. Den Fehlbaren soll Gelegenheit geboten werden, die Schmierereien/Schäden in ihrer Freizeit selber zu beheben.

Dienstag, 24. Mai 2005
Blüemlisalp-Lauf: Zehn Meilen über Naturwege und Alpstrassen


Nur eine Woche nach dem GP Bern findet im Kanton Bern bereits wieder ein Zehnmeilenrennen statt: Zu dem am kommenden Sonntag, 29. Mai 2005 zum zweiten Mal ausgetragenen Blüemlisalp-Lauf zwischen Reichenbach im Kandertal und Gorneren/Griesalp erwarten die Veranstalter an die 500 Läuferinnen und Läufer aus der Schweiz und dem nahen Ausland.

Dienstag, 24. Mai 2005
Spiez: Aus den Verhandlungen des Gemeinderates

Der Auftrag für die Tiefbauarbeiten des Ausbaus Sauberwasserleitung Güetitalweg–Bahnunterführung Möve, Faulensee, wird zum Offertpreis von 86'000 Franken der Frutiger AG Thun vergeben.
Montag, 23. Mai 2005
Generalversammlung der Jungfraubahn Holding AG

An der Generalversammlung der Jungfraubahn Holding AG vom Montag, 23. Mai 2005 sind sämtliche Anträge des Verwaltungsrates genehmigt worden.

Montag, 23. Mai 2005
Fussball: Thuner Heimsieg zum Saisonschluss und Vizemeisterfeier

Mit einem 3:1-Heimsieg gegen den FC St.Gallen und einer anschliessenden Vizemeisterfeier hat der FC Thun am Sonntag die erfolgreichste Saison in seiner 107jährigen Klubgeschichte beendet.

Montag, 23. Mai 2005
Staumauer-Motion: «Gezielte Desinformation»

In einem als «offenen Brief betreffend die dringliche Interfraktionelle Motion zur Staumauererhöhung der Kraftwerke Oberhasli AG» deklarierten Schreiben an den Stadt- und Gemeinderat der Stadt Bern bezeichnet die Oberhasli Landsgemeinde die Motion als eine gezielte Desinformation: «Wir erwarten von Stadt- und Gemeinderat von Bern, dass Sie mit uns den Dialog führen, sich sachlich informieren lassen und anschliessend den getroffenen Entscheid rückgängig machen.»

Montag, 23. Mai 2005
Geschwindigkeitskontrollen im Berner Oberland

In verschiedenen Teilen des Berner Oberlandes hat die Kantonspolizei am Freitag Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei wurde laut einer Medienmitteilung ein Fahrzeug gemessen, das bei einer Höchstgeschwindigkeit von 80 mit 115 Stundenkilometer unterwegs war.

Montag, 23. Mai 2005
Niederried: Gemeinde übernimmt den Badeplatz

Die Gemeindeversammlung von Niederried hat am Freitagabend einem Antrag des Gemeinderates zugestimmt, vom Verkehrsverein den Badeplatz zu Eigentum, Unterhalt und Pflege zu übernehmen. Bei einer Stimmbeteiligung von rund 16 Prozent konnte Gemeindepräsident Hans Studer am letzten Freitag 40 Stimmberechtigte zur Versammlung im Gemeindesaal begrüssen.
Sonntag, 22. Mai 2005
Mountainbike: Favoritensiege durch Sauser und Dahle in Hasliberg


Bei seinem Heimrennen ist Christoph Sauser aus Sigriswil seiner Favoritenrolle vollauf gerecht geworden und hat in Hasliberg den fünften Lauf im Rahmen des Swisspower-Cups 2005 gewonnen. Auch bei den Frauen stand mit Gunn-Rita Dahle (Norwegen) die Topfavoritin zuoberst auf dem Treppchen.
Samstag, 21. Mai 2005
«Iifüürete» bei der Brienz–Rothorn-Bahn

Die Brienz–Rothorn-Bahn (BRB) hat am Samstag im Rahmen eines öffentlichen Erlebnistages einen Einblick in die Unterhalts- und Vorbereitungsarbeiten zum Saisonbeginn gewährt: An der «Iifüürete» konnte an der Kreuzungsstelle Oberstafel auf 1819 Meter über Normalnull miterlebt werden, wie den Schneemassen der Garaus gemacht wird.

Samstag, 21. Mai 2005
Adelboden: Mann bei Brand tödlich verletzt

Bei einem Brand in einer Werkhofgarage in Adelboden ist am Samstagmorgen ein 37jähriger Mann tödlich verletzt worden

Samstag, 21. Mai 2005
Grüne Freie Liste Berner Oberland gegründet

Die Grüne Freie Liste (GFL) will künftig im ganzen Berner Oberland politisch mitarbeiten; zu ihrem Präsidenten wählten am Freitag an einer Versammlung in Spiez zahlreiche GFL-Mitglieder aus dem gesamten Berner Oberland Andreas Häsler aus Bönigen.

Samstag, 21. Mai 2005
Sammlung historischer Panzer in Thun eröffnet In der ehemaligen Reitbahn der Kaserne Thun ist eine Sammlung historischer Panzer der Schweizer Armee eröffnet worden. Gezeigt wird die inzwischen gut 70jährige Geschichte der Schweizer Panzertruppen.

Samstag, 21. Mai 2005
Zweiter Tag der offenen Türe im Spital Interlaken


Im Rahmen der Jubiläumsaktivitäten zu «100 Jahre Spital Interlaken in der Weissenau» findet am kommenden Samstag 28. Mai 2005 der zweite Publikumstag statt.
Freitag, 20. Mai 2005
«Soroptimist Club» Interlaken: Vortrag über Illetrismus

Zum Thema Illetrismus, das heisst über «funktionalen Analphabetismus» – beziehungsweise genauer Analphabetismus trotz längerem und nicht wegen fehlendem Schulbesuch – hat am Donnerstagabend beim «Soroptimist Club» Interlaken die Geschäftstellenleiterin des Vereins «Lesen und Schreiben» im Kanton Bern, Rosita Della Morte referiert.

Freitag, 20. Mai 2005
Fussball: FC Zürich – FC Thun 6:3 (4:2)

Fussballvizemeister Thun hat am Donnerstagabend gegen den Cupsieger FC Zürich 3:6 verloren. Der Sieg des Heimteams war absolut verdient. Die deutliche Niederlage spielt keine Rolle mehr: Die Oberländer spielen im Sommer so oder so in der Champions-League-Qualifikation.


Donnerstag, 19. Mai 2005
Jungfraubahnen: Neue Produktelinie und «Top of Europe»-Shops

Die Jungfraubahnen haben auf dieses Frühjahr hin den gesamten Shoppingbereich überarbeitet und die Souvenirshops zeitgemäss und kundenorientiert gestaltet. Gleichzeitig ist die Zusammenarbeit mit der Designerin Erica Solberger eine neue Produktelinie «Top of Europe» kreiert worden. Zu den traditionellen Standorten auf der Kleinen Scheidegg und dem Jungfraujoch kommen weitere Verkaufspunkte in Interlaken und auf dem Flughafen Zürich.

Donnerstag, 19. Mai 2005
Bill Clinton kritisiert am Alpensymposium seinen Nachfolger

Der frühere US-Präsident Bill Clinton hat am Mittwoch in seiner Rede am Alpensymposium in Bern Kritik am unilateralen Weg seines Nachfolgers George W. Bush geübt.

Donnerstag, 19. Mai 2005
Auf der A8 Interlaken–Meiringen zu schnell unterwegs

Im Rahmen einer Kontrolltätigkeit hat die Kantonspolizei Bern letzten Samstag zwischen 12.30 und 13.30 Uhr auf der A8 Interlaken–Meiringen zwei Automobilisten erfasst, welche deutlich zu schnell unterwegs waren.

Donnerstag, 19. Mai 2005
Die LSE machte sich fit für die Fusion mit der Brünigbahn

«Beachtliche 6,6 Prozent Mehrerlös, der Durchstich des Tunnels Engelberg sowie das Jubiläum ‹40 Jahre Luzern–Stans–Engelberg-Bahn (LSE)› prägten das Geschäftsjahr 2004, welches als letztes unter der Bezeichnung LSE in die Geschichte eingehen wird und zugleich den Grundstein für die Fusion mit der Brünigbahn legte», lautet eine Kurzzusammenfassung des LSE-Geschäftsberichts 2004.

Donnerstag, 19. Mai 2005
Wieder «Ferien(s)pass»-Zeit in Thun und Umgebung

Der «Ferien(s)pass» mit vielen abwechslungsreichen Angeboten in Thun und Umgebung findet wieder statt und bringt den Kindern Berufe, Hobbies, Natur und Vieles mehr näher. Das Grundangebot findet vom 4. Juli bis 13. August 2005 und die Kurse vom 4. bis 30. Juli 2005 statt. Der «Ferien(s)pass» besteht aus einem Grundangebot und vielen interessanten Kursen.
Mittwoch, 18. Mai 2005
Mountainbike: Weltklasse zu Gast im Berner Oberland

Beim fünften Rennen des Swisspower-Cup 2005 vom 21./22. Mai 2005 werden auf dem Hasliberg zahlreiche der weltbesten Mountainbike-Profis am Start erwartet. Bei den Männern gilt der Lokalmatador Christoph Sauser (Sigriswil) als Topfavorit. Bei den Frauen führt der Weg zum Sieg über Olympiasiegerin und Weltmeisterin Gunn-Rita Dahle (Norwegen).

Mittwoch, 18. Mai 2005
Thun: Konzerttournee mit dem Kammerorchester Gabrovo


Ein Höhepunkt der Städtepartnerschaft Thun-Gabrovo ist Mitte Juni angesagt: Eine Konzerttournee nach dem Motto «Begegnungen» führt das Kammerorchester Gabrovo und den bulgarischen Hirtenflöten-Star Theodosii Spassov von Thun über Bern nach Basel und Biel. Dabei treten die bulgarischen Musiker gemeinsam mit der Alpenjazz-Sängerin Christine Lauterburg, dem Posaunisten Andi Marti, dem Saxophonisten Raphael Zehnder und der Sängerin Lisette Spinnler auf.
Dienstag, 17. Mai 2005
Industrielle Betriebe Interlaken: Erfolgreiche Gasstrategie

Erneut können die Industriellen Betriebe Interlaken (IBI) auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr und eine markante Steigerung des Gasumsatzes zurückblicken.

Dienstag, 17. Mai 2005
Autobahn A6: Zwischen Thun und Spiez werden Leitseile durch Leitschranken ersetzt

Ab Montag, 23. Mai bis Ende Juli 2005 werden auf der Autobahn A6 zwischen den Anschlüssen Thun-Süd und Spiez die Leitseile im Mittelstreifen durch Leitschranken ersetzt. Die Baukosten belaufen sich auf rund 2,8 Millionen Franken.

Dienstag, 17. Mai 2005
Thun: Zum achten Mal werden unbenutzte Velos beim Bahnhof weggeräumt

Bereits zum achten Mal werden alle rund um den Bahnhof Thun abgestellten Velos ab Donnerstag, 19. Mai 2005 markiert. Zwei Wochen später werden die nicht benutzten Velos eingesammelt. Betroffene erhalten zwei Monate Zeit, ihr Velo abzuholen.

Dienstag, 17. Mai 2005
Adelboden: Weiterbetrieb des Eissportzentrums sichergestellt

Der weitere Betrieb der Kunsteisbahn und der Curlinghalle Adelboden wird durch den Eishockeyklub und den Curlingklub sichergestellt. Gemeinde und Adelboden Tourismus leisten weiterhin ihre finanziellen Beiträge. Der Weiterbetrieb soll nach Möglichkeit bis zur Eröffnung eines neuen Eissportzentrums weitergeführt werden.
Montag 16. Mai 2005
Spiez: Drei Verletzte bei Schleuderunfall in Tunnel


Bei einem Schleuderunfall im Spiezwilertunnel sind am Montagnachmittag drei Personen verletzt worden.

Montag, 16. Mai 2005
Reinhard-Vortrag in Interlaken abgesagt

Ein vom Verein Walkindergarten «Tatatuck» für Donnerstag 19. Mai 2005 in der Villa Europe in Interlaken angekündigter Vortrag «Ich will die Welt ergreifen und begreifen – unser Kind zwischen Natur und Gesellschaft» mit Dr. Jürg Reinhard fällt wegen Erkrankung des Referenten aus.


Sonntag, 15. Mai 2005
Die Brienz–Rothorn-Bahn wieder unter Dampf

Saisoneröffnung bei der Brienz–Rothorn-Bahn (BRB): Über die Pfingsttage – Freitag 13. bis Montag 16. Mai 2005 – und dann wieder vom Samstag 21. bis Freitag 27. Mai 2005 gilt der Vorsaisonfahrplan bis Mittelstation Planalp auf 1341 Meter über Normalnull. Ab 28. Mai fährt die Dampfzahnradbahn wieder auf der gesamten 7,6 Kilometer langen Strecke bis Rothorn Kulm.

Sonntag, 15. Mai 2005
Fussball Neuchâtel Xamax – FC Thun 0:0

Neuchâtel Xamax und der FC Thun haben sich am Samstagabend in La Chaux-de-Fonds bei einem Nachtragsspiel unentschieden mit 0:0 getrennt.
Samstag, 14. Mai 2005
Fussball: Andres Gerber beim FC Thun bis Mitte 2008

Andres Gerber, Captain des FC Thun, hat seinen Vertrag mit den Berner Oberländern frühzeitig um zwei Jahre bis Juni 2008 verlängert.

Samstag, 14. Mai 2005
Hasliberg: Jahresrechnung und Kredit für Hakengerät

Bereits nach 45 Minuten konnte Gemeindepräsident Otto Wyss die Frühjahrsgemeindeversammlung wieder schliessen. Die zwei für die Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 12. Mai 2005 im Hasliberg Congress in Hasliberg-Goldern traktandierten Geschäfte wurden diskussionslos und einstimmig gutgeheissen.

Samstag, 14. Mai 2005
Frutigen: Sanfte Revision der Gemeindeordnung

Der Gemeinderat von Frutigen gibt die Teilrevision der Gemeindeordnung in die Vernehmlassung. – Karl Klossner wird für die Legislatur 2006 - 2009 als Gemeinderatspräsident bestätigt. – Die Neugestaltung des Bahnhofplatzes soll im Herbst 2005 gefeiert werden.

Samstag, 14. Mai 2005
Kandersteg: Neuer Stabschef des Gemeindeführungsorgans

Zum neuen Stabschef des Gemeindeführungsorgans (GFO) von Kandersteg mit Amtsantritt am 1. Mai 2005 wurde Heinz Stoller, Feldweg ernannt.

Samstag, 14. Mai 2005
Eriz: Die Liegenschaften Scheidzun werden verkauft

Der Erizer Souverän hat an der letzten Gemeindeversammlung den Verkauf der Liegenschaft «underer und oberer Scheidzun» an die bisherigen Pächter genehmigt. Die «Geissegg» verbleibt hingegen im Gemeindebesitz.

Samstag, 14. Mai 2005
Bönigen: Kredit für ausserordentliche Unterstützungen

An seiner ersten Sitzung nach der Tsunami-Katastrophe in Asien hat der Gemeinderat von Bönigen eingehend diskutiert, ob ebenfalls zugunsten der betroffenen Bevölkerung eine Spende bewilligt werden soll. Der Gemeinderat befürchtete, dass ob all der vielen Spenden für die Tsunami-Region dadurch andere Hilfsprojekte weniger Beachtung finden und damit benachteiligt würden.
Freitag, 13. Mai 2005
TBB-Wagen «Niederhorn»: Mit Blechschaden zurück zur Reparatur

Nach einem Zwischenfall bei den Montagearbeiten muss der am Donnerstag als erster aufgegleiste neue Wagen «Niederhorn» der Drahtseilbahn Thunersee–Beatenberg (TBB) repariert werden. Um eine fachgerechte Reparatur ausführen zu können, ist es laut einer Medienmitteilung des Seilbahnherstellers Garaventa AG (Zweigniederlassung Thun) erforderlich, das Fahrzeug zurück ins Lieferwerk zu transportieren.

Freitag, 13. Mai 2005
Thun Süd: Projekt- und Ideenwettbewerb gestartet

Der Projekt- und Ideenwettbewerb für ein Fussball- und ein Leichtathletikstadion, Rasenspielfelder und ein Einkaufszentrum in Thun-Süd ist gestartet worden - der Thuner Gemeinderat hat grünes Licht gegeben. Zuvor wurde der Standard des Stadions nochmals vertieft abgeklärt: Eine Erfüllung von höheren Anforderungen würde gegenüber den bisherigen Kostenschätzungen voraussichtliche Mehrkosten von 1,85 Millionen Franken verursachen und damit die Kosten für das Stadion auf vorerst gegen 20 Millionen Franken und später allenfalls um weitere 3,25 Millionen Franken anwachsen lassen.

Freitag, 13. Mai 2005
«Making Things»: Burkhard Hilty am Eingang zum Thuner Stadtratssaal

Als zwölfter Kunstschaffender im Rahmen von «Making Things» zeigt Burkhard Hilty sein Werk – ein Gemälde – am Eingang zum Thuner Stadtratssaal. Das Werk ist im Rathaus bis 24. Juni 2005 zu sehen, jeweils Montag bis Freitag von 8.00 bis 11.45 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr.

Freitag, 13. Mai 2005
FC Thun: Vertragsverlängerungen mit Sponsoren


Zwei weitere Sponsoren aus dem Berner Oberland verlängern ihre Verträge mit dem FC Thun um ein weiteres Jahr.


Donnerstag, 12. Mai 2005
Der erste neue TBB-Wagen ist aufgegleist

Die rund 14 Millionen Franken teure Sanierung der Drahtseilbahn Thunersee–Beatenberg (TBB) nähert sich dem Abschluss: Am Donnerstag ist bereits der erste der beiden neuen Wagen angeliefert und aufgegleist worden. Vorbehältlich der Zustimmung des Bundesamtes für Verkehr ist vorgesehen, den Passagierbetrieb mit der neuen Bahn am Samstag, 25. Juni 2005 aufzunehmen.

Donnerstag, 12. Mai 2005
Mysterypark mit neuem Ausstellungskonzept

Der Mysterypark hat an einer Medienorientierung ein neues Ausstellungskonzept präsentiert. Die gewonnenen Erkenntnisse aus den vorangehenden Sonderausstellungen sind bereits in die Planung und Umsetzung der am 5. Mai eröffneten der Kornkreis-Ausstellung mit eingeflossen und basieren auf drei Stossrichtungen: Attraktivität, Emotionalität und Interaktivität.

Donnerstag, 12. Mai 2005
Bahnhof Thun: Kanton unterstützt Bau eines neuen Busterminals

Für den Bau eines neuen Busterminals am Bahnhof Thun hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Kredit von 533'000 Franken bewilligt.

Donnerstag, 12. Mai 2005
47. Thuner Langstreckenlauf: Letzter Test vor dem GP Bern

Am Samstag, 14. Mai 2005 führt das Laufteam Thun zum 47. Mal den Thuner Langstreckenlauf durch. Rund 350 Läuferinnen und Läufer werden sich eine Woche vor dem GP Bern einem letzten Wettkampftest unterziehen.

Donnerstag, 12. Mai 2005
Brienz und Meiringen: Kantonsbeiträge

Für kulturelle und gemeinnützige Projekte hat der Regierungsrat des Kantons Bern Beiträge von insgesamt 1,319 Millionen Franken bewilligt. Unter anderem wird für den Aufbau eines Schnitzereimuseums in Brienz ein Beitrag aus dem Lotteriefonds von 800'000 Franken in Aussicht gestellt. 60’000 Franken gehen an die Kirchgemeinde Meiringen für die Konservierung, Beleuchtung und Erschliessung von archäologischen Überresten.

Donnerstag, 12. Mai 2005
Kantonsbeitrag an Wanderwegnetz in AdelbodenDer Regierungsrat des Kantons Bern unterstützt den Ausbau und die Erneuerung der Wanderwege in Adelboden mit maximal 140'000 Franken.

Donnerstag, 12. Mai 2005
Aus den Parteien: Die Parolen der FDP Interlaken


Mittwoch, 11. Mai 2005
Thun ist Fussball-Vizemeister: FC Thun – YB 1:1 (1:1)

Dank einem 1:1-Unentschieden gegen die Berner Young Boys ist der FC Thun nun defintiv Vizemeister und hat sich damit einen Qualifikationsrang in der Champions-League ergattert. Basel gewann gegen St. Gallen mit 3:1 und ist deshalb uneinholbar.

Mittwoch, 11. Mai 2005
Autobahn A6: Zwei Verletzte bei Streifkollision mit Werkhoffahrzeug

Ein Werkhoffahrzeug ist am Mittwochvormittag auf der Autobahn A6 von einem Sattelanhängerzug gestreift worden. Zwei Werkhofangestellte wurden verletzt.

Mittwoch, 11. Mai 2005
Ballenberg: Junge Wollhaarschweine suchen Paten

Bereits kurz nach Saisoneröffnung kann das Schweizerische Freilichtmuseum für ländliche Kultur Ballenberg einen Wurf von fünf Wollhaarferkeln präsentieren

Mittwoch, 11. Mai 2005
Die Burgruine Resti in Meiringen ist saniert

Die rund einjährige Sanierung der Burgruine Resti in Meiringen ist abgeschlossen. Der Turm der dominierenden Burganlage des Haslitals ist für Besucher nun auch von innen zugänglich. Der sanierte Restiturm wird am Wochenende des 21. und 22. Mai mit einem grossen Volksfest offiziell der Öffentlichkeit übergeben.

Mittwoch, 11. Mai 2005
Habkern: Velofahrerin schwer verletzt

Bei der Kollision mit einem Personenwagen ist am Mittwochvormittag eine Velofahrerin in Habkern schwer verletzt worden.

Mittwoch, 11. Mai 2005
Bönigen: Konzept für die Umsetzung des Altersleitbildes

Im Rahmen von «60+ / Senioren treffen ihren Gemeindepräsidenten» hat die Diplomgerontologin Marie-Louise Abegglen am Dienstagnachmittag ein «Konzept für die Umsetzung des Altersleitbildes in der Gemeinde Bönigen» vorgestellt.

Mittwoch, 11. Mai 2005
Ballenberg: Ausstellung «Dinkel – das Schweizer Korn lebt!» eröffnet

Zur Feier ihres zehnjährigen Bestehens hat die Interessengemeinschaft Dinkel am Dienstag, 10. Mai 2005 auf dem Ballenbergareal «Berner Mittelland» beim Bauernhaus von Ostermundigen einen Jubiläumsmärit mit Marktständen von Dinkel-Fachleuten aus der ganzen Schweiz veranstaltet. Gleichentags wurde auch eine bis Saisonende dauernde Sonderausstellung «Dinkel – das Schweizer Korn lebt!» eröffnet.

Mittwoch, 11. Mai 2005
Thun: Integrationsleitbild, Jugendschutz sowie Stellenplan- und Lohnpolitik

Das Integrationsleitbild der Stadt Thun, zu dem sich die Stadtratsparteien noch abschliessend werden äussern können, Fragen des Kinder- und Jugendschutzes sowie stellenplan- und lohnpolitische Fragen standen im Zentrum der diesjährigen Klausursitzung des Thuner Gemeinderates auf dem Diemtigbergli.
Dienstag, 10. Mai 2005
Neue Arbeitsplätze für die Verkehrsinstruktoren

Mit der Umsetzung des Projekts «Aida» zur Überprüfung der Aufgaben, Strukturen und Bestände der Kantonspolizei im Berner Oberland sind auch die Verkehrsinstruktoren betroffen. Sie sind laut einer Medienmitteilung neu an drei Standorten in Gesigen, Uetendorf und Bönigen zu finden.

Dienstag, 10. Mai 2005
BLS Lötschbergbahn AG blickt auf gutes Jahr 2004 zurück

Die BLS Lötschbergbahn AG gibt an, im Jahr 2004 wichtige Etappenziele erreicht zu haben: Laut einer Medienmitteilung hat sie ihre Position sowohl auf den verschiedenen Verkehrsmärkten als auch in der Politik weiter konsolidiert und sie zeigt sich auch mit den finanziellen Ergebnissen zufrieden.

Dienstag, 10. Mai 2005
Thuner Seespiele und Stadt Thun: Partnerschaft wird weitergeführt


Der Thuner Gemeinderat hat die grundsätzliche Bewilligung für die Musicalaufführungen 2005, 2006 und 2007 der Thuner Seespiele im gleichen Rahmen wie für die Aufführungen «Evita» 2003 und «Anatevka» 2004 erteilt. Die Thuner Seespiele erhalten während drei Jahren Stadtleistungen im Wert von 90'000 Franken je Produktion – als Barbeitrag sowie in Form von Dienstleistungen und Materiallieferungen.
Montag, 9. Mai 2005
Zentrum Artos Interlaken: Gutes Jahr und Neubaupläne

Der heute 36jährige Altbau «Ahorn» des Zentrum Artos in Interlaken soll im Spätsommer abgerissen und als 5,1 Millionen Franken teurer Neubau «Siesta» am 19. August 2006 eröffnet werden. An der Generalversammlung des Vereins Artos Interlaken der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in der Schweiz wurden am Montagnachmittag neben einer Orientierung über das Neubauprojekt unter anderem ein Zusammenarbeitsvertrag zwischen dem Artos und der EMK genehmigt sowie Vorstand, Präsident und Revisionsstelle bestätigt.

Montag, 9. Mai 2005
Gemeinderat gratuliert Wacker Thun und FC Thun

Der Thuner Gemeinderat gratuliert den Handballern von Wacker Thun zu ihrem in einer Medienmitteilung als historisch bezeichneten Sieg im Europacup: «Als Dank lädt er die Mannschaft, den Vorstand, die Trainer und Betreuer am kommenden Pfingstmontag zu einem feierlichen Nachtessen ein.»

Montag, 9. Mai 2005
Spiez: 29jähriger Amerikaner seit 1. Mai vermisst

Seit Sonntag, 1. Mai 2005 wird der 29jährige US-Staatsbürger Brett Jaeger vermisst. Er hatte sich privat in Spiez aufgehalten. Die Kantonspolizei Bern bittet um Mithilfe.

Montag, 9. Mai 2005
Arbeitslosigkeit erneut zurückgegangen

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im April 2005 um 692 auf 14'874 Personen gesunken: Die Arbeitslosenquote verminderte sich gegenüber März 2005 von 3,0 auf 2,8 Prozent. Landesweit waren Ende April nach Angaben des Staatssekretariates für Wirtschaft 150'671 Arbeitslose eingeschrieben, 5010 weniger als im vorangegangenen März. Die Arbeitslosenquote in der Schweiz sank damit von 3,9 Prozent im März 2005 auf 3,8 Prozent im Berichtsmonat.

Montag, 9. Mai 2005
Verein Alpine Wellness Adelboden-Schweiz: «Voll auf Kurs»

An der Generalversammlung des Vereins Alpine Wellness Adelboden-Schweiz vom Freitag, 6. Mai 2005 konnten die Verantwortlichen auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Die mittlerweile dreijährige Aufbauarbeit zeigt laut einer Medienmitteilung spürbare Wirkungen.

Sontag, 9. Mai 2005
Interlaken: Umsetzung von «Crossbow» in anderer Reihenfolge

Die Strassenraumgestaltung nach dem Verkehrs- und Gestaltungskonzept «Crossbow» soll nicht mehr mit drei grossen Rahmenkrediten bewilligt werden. Neu sieht der Gemeinderat von Interlaken Tranchen nach Dringlichkeit vor.

Montag, 9. Mai 2005:
Öffentlicher Verkehr auf dem Bödeli ab 2006 für Gäste wieder gratis

Damit die Gästekarte der Tourismusorganisation wieder zur Gratisbenützung des öffentlichen Verkehrs auf dem Bödeli berechtigt, hat der Gemeinderat von Interlaken eine Erhöhung der Kurtaxen beschlossen und einen jährlich wiederkehrenden Beitrag bewilligt.

Montag, 9. Mai 2005
Interlaken: Konsolidierter Ertragsüberschuss von 172'700 Franken

Die konsolidierte Interlakner Jahresrechnung 2004 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 172'700 Franken. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 279'000 Franken. Die Rechnung der Gemeinde selber schliesst um 674'000 Franken besser als vorgesehen.

Montag, 9. Mai 2005
Interlaken: Eine Million Franken Pensionskassenzuschuss

Der Gemeinderat von Interlaken hat eine Million Franken an die Deckung des versicherungstechnischen Defizits der Pensionskasse bewilligt. 500'000 Franken werden dieses Jahr bezahlt.
Sonntag, 8. Mai 2005
Ballenberg: Dinkel-Märit und Sonderausstellung

Zur Feier ihres zehnjährigen Bestehens veranstaltet die Interessengemeinschaft Dinkel am Dienstag, 10. Mai 2005 von 10 bis 16 Uhr auf dem Ballenbergareal «Berner Mittelland» beim Bauernhaus von Ostermundigen einen Jubiläumsmärit mit Marktständen von Dinkel-Fachleuten aus der ganzen Schweiz. Gleichentags wird auch eine bis Saisonende dauernde Sonderausstellung «Dinkel – das Schweizer Korn lebt!» eröffnet.

Sonntag, 8. Mai 2005
«Schengen: Chance oder Risiko?» – «Bistro politique» mit Grenzwachtchef Jürg Noth

Am 5. Juni 2005 stimmt die Schweiz über den Schengen-Dublin-Vertrag mit der Europäischen Union (EU) ab. Der Spiezer Jürg Noth, Chef des Grenzwachtkorps befürwortet das Abkommen und stellt sich auch kritischen Fragen: Am Mittwochabend, 11. Mai 2005, steht er im «Dorfhus» Spiez im Rahmen eines «Bistro politique» Red und Antwort.

Sonntag, 8. Mai 2005
FC Basel – FC Thun 4:1 (1:0)

Der FC Thun hat am Samstagabend auswärts gegen den Tabellenleader FC Basel mit 4:1 (1:0) verloren.

Samstag/Sonntag, 7./8. Mai 2005
Fünf «Goldene Drachen» am 16. Filmfestival Spiez / Thun

Am 16. Schweizerischen Film- und Videofestival in Spiez und Thun vom 4. bis 7. Mai 2005 sind die diesjährigen Preisträger der Autoren-Werkschau aus vier Filmkategorien mit einem «Goldenen Drachen» für ihre herausragenden Filme geehrt worden. Zudem wurde ein ebenfalls mit einem «Goldenen Drachen» ausgezeichneter Hauptpreis verliehen.

Samstag, 7. Mai 2005
Etwas kühler Auftakt zur Badesaison am Burgseeli

Trotz ein paar Sonnenstrahlen und bei einer Wassertemperatur von immerhin an die 16 Grad Celsius – dank einigen vorangegangenen wärmeren Tage erheblich höher als die Lufttemperatur von rund 10 Grad Celsius – hat das Naturstrandbad Burgseeli in Ringgenberg-Goldswil bei der Eröffnung der diesjährigen Saison am Samstagvormittag nicht gerade Scharen von Badelustigen angelockt.


Freitag, 6. Mai 2005
Lauterbrunnen: Beschluss über Ausländer-Quotensenkung verschoben

Der Gemeinderat von Lauterbrunnen hat an seiner Sitzung vom 2. Mai 2005 beschlossen, dass die Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2005 nicht über die Senkung der Quote des Ausländeranteils diskutieren und beschliessen wird. Dies soll frühestens an der Gemeindeversammlung im Dezember erfolgen.

Freitag, 6. Mai 2005
Interlaken zur «Barbecue-Hochburg 2005» erklärt

Der vom 10. bis 12. Juni 2005 inzwischen zum dritten Mal in Interlaken veranstaltete «World Barbecue Gold Cup» wechselt – unter anderem um die Anlagen und Bepflanzungen zu schonen – vom Kursaalpark ins Bödelibad. Im Vorfeld des Anlasses wurde Interlaken an einer Medienorientierung auf dem Jungfraujoch zur «Barbecue-Hochburg 2005» ausgerufen.

Freitag, 6. Mai 2005
Hochwasserschutz Thunersee: Entlastungsstollen stösst auf Zustimmung

Der Entlastungsstollen «Schiffahrtskanal–Kraftwerk» für den Hochwasserschutz Thunersee ist im Rahmen der Mitwirkung mehrheitlich positiv aufgenommen worden: Die Eingaben konzentrieren sich laut einer Medienmitteilung auf den Schutz und Erhalt bestehender Bauten und Bäume, die Finanzierung, die Beeinträchtigungen durch die Bautätigkeit, die Wirkung auf die Unterlieger und die hydraulischen Berechnungen.

Freitag, 6. Mai 2005
Spiez: Beitrag an die Patenschaft für Berggemeinden

Der Beitrag 2005 der Gemeinde Spiez von 10'000 Franken an die Patenschaft für Berggemeinden wird der Gemeinde Souboz (Kanton Bern) für die Sanierung der Kanalisation und die Versetzung der Trinkwasserleitung ausgerichtet.

Freitag, 6. Mai 2005
Kredit für die Sanierung der Klinik Erlenbach

Für die Sanierung der Klinik Erlenbach hat der Regierungsrat des Kantons Bern zuhanden der Spital Thun-Simmental AG einen Kredit von 1,023 Millionen Franken bewilligt.
Donnerstag, 5. Mai 2005
Kornkreis-Sonderausstellung im Mysterypark eröffnet

Unter dem Titel: «Kornkreise – Mysteries und Mysteriöses» ist heute Donnerstag die neue Sonderausstellung im Mysterypark, Interlaken eröffnet worden. Der österreichische Autor, Künstler und Kornkreisexperte Jay Goldner präsentiert laut einer Medienmitteilung vom 5. Mai bis 31. Oktober 2005 «eine weltweit erstmalige und umfassende Ausstellung zum Thema Kornkreise».

Donnerstag, 5. Mai 2005
Trotz Regen ein Erfolg: Turner-Sternwanderung an Auffahrt

Trotz regnerischem Wetter ist am Auffahrtstag ein grosser Teil der zum UNO-Jahr des Sportes 2005 vom Turnverband Berner Oberland (TBO) zu einer Sternwanderung erwarteten 1600 Turner mit ihren Familien auf dem Flugplatzgelände in Matten bei Interlaken eingetroffen. Rund 1000 Turner in schwarzen und köngigsblauen T-Shirts bildeten das Logo des Turnverbandes Berner Oberland ab. (Bild Markus Hubacher/zvg)

Donnerstag, 5. Mai 2005
Fussball: FC St. Gallen – FC Thun 1:2 (1:2)

Der FC Thun hat zum ersten Mal seit dem Wiederaufstieg gegen den FC St. Gallen gewonnen. St. Gallen verlor zuhause gegen Thun am Mittwochabend ein Nachtragsspiel mit 1:2 (1:2).

Donnerstag, 5. Mai 2005
Matten: Jahresrechnung und Hirschenkreuzung

Die Jahresrechnung 2004 der Einwohnergemeinde Matten bei Interlaken schliesst vor Abschreibung des Bilanzfehlbetrages mit einem Ertragsüberschuss von 906'980 Franken ab. Der Bilanzfehlbetrag von 517'356 Franken kann damit vollständig abgeschrieben werden. Weiter nahm der Gemeinderat an seiner letzten Sitzung davon Kenntnis, dass im Rahmen der Fertigstellungsarbeiten an der Hirschenkreuzung der Kandelaber vor dem Soppelsahaus entfernt und östlich der Liegenschaft durch einen anderen Kandelaber ersetzt wird.
Mittwoch, 4. Mai 2005
Gesamtarbeitsvertrag Zentralbahn ausgehandelt

Am 2. Mai haben sich die Gewerkschaften Transfair und Schweizerischer Eisenbahn- und Verkehrspersonalverband (SEV) mit der Geschäftsleitung der Zentralbahn AG über die künftigen Arbeitsbedingungen der Zentralbahnmitarbeiter geeinigt. Nun müssen laut einer Medienmitteilung sowohl die angeschlossenen Mitglieder als auch der Verwaltungsrat der Zentralbahn diesen Entscheid noch absegnen.

Mittwoch, 4. Mai 2005
Thuner «Wildpflanzenmärit» am 7. Mai

Bereits zum achten Mal findet am Samstag, 7. Mai von 9 bis 16 Uhr auf dem Thuner Mühleplatz der «Wildpflanzenmärit» statt.

Mittwoch, 4. Mai 2005
Unterseen: Unterhalt des Fussgängersteges «Grosse Aare»

Für Unterhaltsarbeiten beim Fussgängersteg Grosse Aare hat der Gemeinderat von Unterseen einen Nachkredit von von 18'000 Franken bewilligt.

Mittwoch, 4. Mai 2005
Das Line-up des Greenfield-Festivals Interlaken steht

Das Greenfield-Festival 24. bis 26. Juni 2005 auf dem Flugplatz Interlaken kann laut einer Medienmitteilung sein komplettes Musikprogramm präsentieren.

Mittwoch, 4. Mai 2005
Gemeindeversammlung Meiringen: Traktanden festgesetzt

Für die Gemeindeversammlung vom 9. Juni hat der Gemeinderat von Meiringen ein befrachtetes Programm vorgesehen. Die Versammlung wird sich nicht nur mit der Rechnung 2004, sondern auch mit einer Neuregelung der Abfallentsorgung, mit einer Bürgschaftsverpflichtung für den Ausbau der Sportanlagen Wiltschen sowie mit einer Neufassung des Wahl- und Abstimmungsreglementes zu befassen haben.

Mittwoch, 4. Mai 2005
Neuer stellvertretender Leiter der Thuner Kulturabteilung

Seit Anfang dieses Monats ist Philipp Burkard Stellvertreter von Jacqueline Strauss, Leiterin der Kulturabteilung der Stadt Thun. Die bisherige Stellvertreterin, Susanna Messerli, wird nach dem gegenwärtigen Mutterschaftsurlaub in einer andern Funktion und mit reduziertem Pensum weiterhin für die Kulturabteilung tätig sein.

Mittwoch, 4. Mai 2005
Selver Hodzic für weitere zwei Jahr beim FC Thun

Der 26jährige Abwehrspieler Selver Hodzic hat seinen Vertrag mit dem FC Thun um zwei Jahre (bis 30. Juni 2008) verlängert.
Dienstag, 3. Mai 2005
Oberried: Ein Gemeinschaftsgrab neben der Kirche

Bei der Kirche von Oberried ist am 1. Mai 2005 eine Anlage mit Gemeinschaftsgrab für Aschenbestattungen eingeweiht worden. 

Dienstag, 3. Mai 2005
«Sound Agreement» mit neuer Vereinspräsidentin

In seinem neuen Übungslokal Café Binoth in Spiez hat sich am Freitag, 29. April 2005 das Berner Oberländer Gesangsensemble «Sound Agreement» zur 6. Hauptversammlung getroffen. Barbara Fuchs gab ihr Amt als Vereinspräsidentin ab; an ihrer Stelle wurde Anja Blunschi als Präsidentin gewählt.

Dienstag, 3. Mai 2005
Turner-Sternwanderung an Auffahrt

Zum Jahr des Sportes 2005 organisiert der Turnverband Berner Oberland (TBO) am Auffahrtstag eine Sternwanderung: Am Donnerstag, 5. Mai 2005, vormittags elf Uhr werden auf dem Flugplatzgelände in Matten bei Interlaken an die 1600 Turner und Turnerinnen mit ihren Familien erwartet.

Dienstag, 3. Mai 2005
Markus Schärer verlässt die Primarschule Niederried

Auf Ende Juli 2005 hat der seit dem Jahr 1991 an der Primarschule Niederried tätige Markus Schärer seine Anstellung als Reallehrer und Schulleiter gekündigt um eine neue Aufgabe zu übernehmen.
Montag, 2. Mai 2005
«Aida»: Pilotprojekt im Berner Oberland gestartet

Das Projekt «Aida» – der Begriff steht für «Analyser, intégrer, développer und agir» – zur Überprüfung der Aufgaben, Strukturen und Bestände der Kantonspolizei Bern ist daran, den Schritt von der Konzeption zur Realisierung zu vollziehen: Im Berner Oberland startet heute das Pilotprojekt der Regionalpolizei mit dem Ziel, die lokale Sicherheit zu verstärken.

Montag, 2. Mai 2005
Interlaken/Unterseen: Koller Werbung an neuer Adresse

Der Geschäftssitz Interlaken der Ostschweizer Werbeagentur Koller Werbung ASW hat eine neue Adresse: Zuvor am Höheweg 37 in den Büros von Interlaken Tourismus zu Gast ist Bea Walser, Leiterin der Geschäftsstelle im Berner Oberland nur ein paar hundert Meter weiter in ein geräumiges und freundliches Lokal an der Spielmatte 45 in Unterseen umgezogen.

Montag, 2. Mai 2005
Gleitschirmfliegen: Gut in die neue Weltcupsaison gestartet

Der amtierende Gleitschirm-Europameister Christian Maurer aus Wilderswil hat in Sopot (Bulgarien) die Wertung der Männer und damit den ersten Weltcup-Anlass der Saison 2005 gewonnen. Eliane Ueltschi aus Thun wurde drittbeste Frau.
Sonntag, 1. Mai 2005:
FC Thun – GC Zürich 2:5

Der FC Thun 1898 hat am Sonntagnachmittag zuhause gegen den Grasshoppers-Club Zürich mit 2:5 (1:3) verloren.

Sonntag, 1. Mai 2005 
Ringgenberg-Goldswil: Zwei Personen bei Autounfall verletzt

Bei einem Autounfall am Sonntagnachmittag in Ringgenberg-Goldswil sind der Fahrer des Personenwagens und die Beifahrerin verletzt worden.

Sonntag, 1. Mai 2005
Erste «LAN-Party» im Mysterypark Interlaken

Rund 750 zumeist männliche Computerspieler haben sich über das Wochenende vom 29. April bis 1. Mai 2005 im Mysterypark bei Interlaken zu einer erstmals veranstalteten «LAN-Party» eingegfunden. Die Preise hatten nach Angaben der Veranstalter einen Gesamtwert von 20'000 Franken, wovon auf den Gewinner 5000 Franken entfallen.

Sonntag, 1. Mai 2005
Brienz–Rothorn-Bahn: «Zuversichtlich in eine langfristig erfolgreiche Zukunft»

Trotz einem schlechten Jahresergebnis mit nur 143'537 (Vorjahr 168'365) beförderten Passagieren sehen der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der Brienz–Rothorn-Bahn (BRB) mit der Umsetzung eines neuen Betriebskonzeptes ab der Saison 2005 «zuversichtlich in eine langfristig erfolgreiche Zukunft der BRB». An der Generalversammlung vom Samstag wurde nach zwei Demissionen der um die beiden Sitze verkleinerte Verwaltungsrat bestätigt.

Sonntag, 1. Mai 2005
100 Jahre Spital Interlaken: Neue Ambulanz als «Geburtstagsgeschenk»

An der Jubiläumsfeier zum hundertjährigen Bestehen des Spitals Interlaken hat am Freitagabend der Gesundheitsdirektor des Kantons Bern, Regierungsrat Samuel Bhend, eine Verfügung in den Kursaal Interlaken mitgebracht, wonach ein Staatsbeitrag von 301'000 Franken für den Ersatz einer Ambulanz bewilligt werde. Am Samstag war die Bevölkerung eingeladen – wie nochmals am 28. Mai – das Hundertjahrjubiläum des zur Spitäler FMI AG (Spitalgruppe Frutigen, Meiringen und Interlaken) gehörenden Spitals Interlaken mitzufeiern.

Sonntag, 1. Mai 2005
Hardrock in Meiringen: Zweieinhalb Stunden vom Härtesten

300 grösstenteils junge Rockfans sind am Samstagabend Zeugen einer erfolgreichen Komediparty-Premiere geworden, wie sie die Organisatoren nicht erwartet hätten. Höhepunkt des Abends war die laute, geniale AC/DC-Coverband «Hells Balls» aus dem Norden Deutschlands.

Sonntag, 1. Mai 2005
FC Thun auch auf der Sponsorensuche erfolgreich

Der langjährige Sponsor Adelbodner Mineral honoriert die ausgezeichneten Leistungen des FC Thun 1898 mit einer Vertragsverlängerung. Neu als Trikotsponsor wurde laut einer Medienmitteilung der Sportfachmarkt Athleticum gewonnen.

Sonntag, 1. Mai 2005
Burgseelischiessen: Erst die Schützen dann die Wasserratten

Wie alle Jahre kurz vor der Eröffnung der Badesaison hat gestern Samstag das traditionelle Burgseelischiessen stattgefunden.

Sonntag, 1. Mail 2005
Ballenberg: Von der Schafschur bis zum Wollpullover

Mit der Naturfaser Schafwolle soll das Jahresthema «Textilien» auf dem Ballenberg in der Zeit vom Montag, 2. bis Sonntag, 8. Mai 2005 so richtig eingeläutet werden. Täglich zeigen die Handwerker im östlichen Mittelland den ganzen Ablauf von der Schafschur bis zur Wolle und zum fertigen Stoff.

++++++++++++Zurück an den Seitenanfang ++++++++++++