Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland

 Ihr Ferien- und Seminarhotel in Interlaken

Für Ausflüge und Extrafahrten

wo Patientinnen und Patienten auch Gäste sind
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider im Berner Oberland

Berner Oberland Newsm
* Schlagzeilen im Mai 2003
* Archiv
* Internationales Dampfschiffregister
* International Steamboat Register

 Traumferien in Sunstar-Hotels
* Arosa * Davos * Flims * Lenzerheide *Grindelwald* Wengen * Villars*

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
* E-Mails mit Web-Mail weltweit versenden und empfangen: http://mail.popnet.ch:9000
* Besucherstatistik der Berner-Oberland-News
in den letzten 30 Tagen
* Monats-Besucherstatistik 2002
* Monats-Besucherstatistik 2003
* Senden Sie Ansichtskarten aus dem Berner Oberland!

* Wetterprognose
* Regionales Wetter
* Reisewetter im Berner Oberland und im restlichen Europa
* Sonne und Mond
* Lawinenbulletin (SLF)
* Regionales Lawinenbulletin
* Pistenbericht Jungfrau-Region
* Luftqualität im Kanton Bern
* Abflüsse und Seestände

Online-Medien
* e-Bund
* Neue Zürcher Zeitung
* Berner Oberländer und Thuner Tagblatt
* Echo von Grindelwald (gleicher Inhalt wie Oberhasler, Brienzer und Jungfrau-Zeitung)
* Radio Berner Oberland
* Regionaljournal Radio DRS
* Radio Extra Bern
* Nachrichten/News
* Tagesschau DRS
SDA-News (SF1)
Teletext SF1
Teletext ORF
Teletext ZDF
Bayerntext
Teletext 3sat
Teletext ntv
Berlintext

Einige Suchdienste 
* Google
* Swiss Search Engine
* Altavista
* Webcrawler
* Yahoo
* Lycos
* Infoseek

Ferienwohnung in Ringgenberg
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Lisbeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung. 

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Das Beo-News-Team
E-Mail: webmaster@beo-news.chE-Mail: Dora.Schmid@popnet.ch
Berner Oberland News
Herausgegeben von Peter Schmid
Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und 
administrative Mitarbeiterin

Kreuzli 244, CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 33 821 10 61
Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78
Wohnung privat +41 33 821 10 60
Postcheckkonto 40-71882-7

Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Bestellung von Werbebannern und von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail: info@beo-news.ch)



Copyright © 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003
by Peter Schmid

Zurück an den Seitenanfang
 

Aktuelle  Frontseite
Samstag, 31. Mai 2003
Vor einer Grossrenovation des Thunerseedampfers «Blümlisalp»

Jubiläumsgeneralversammlung der Freunde der Dampfschiffahrt Thuner- und Brienzersee: Das nächste grosse Ziel der Freunde der Dampfschiffahrt Thuner- und Brienzersee ist die Renovation der «DS Blümlisalp» zu deren 100. Geburtstag im Winter 2005/06. 

Samstag, 31. Mai 2003
Grindelwald: Tödlicher Unfall mit einem Gleitschirm

Im Gebiet Grindelwald-First ist am Freitagnachmittag ein Gleitschirmpilot tödlich verunfallt. Die Unfallursache ist laut einer Medienmitteilung Gegenstand der laufenden Untersuchungen und Abklärungen



Freitag, 30. Mai 2003
Ringgenberg: Neuer grosser Borkenkäferbefall befürchtet

Erste Anzeichen lassen leider befürchten, dass die Spitze des Käferbefalls in den Schutzwaldungen oberhalb von Ringgenberg-Goldswil leider in diesem Jahr (noch) nicht gebrochen wird. – Eine weitere Hiobsbotschaft: Das Kinderplanschbecken im Naturstrandbad Burgseeli hat sich leider in den vergangenen Monaten um einen weiteren Zentimeter abgesenkt. Wenige Millimeter fehlen und das Becken muss ausser Betrieb gesetzt werden.

Freitag, 30. Mai 2003
Konolfingen: Motorradfahrer nach Auffahrunfall gestorben

Ein heute Freitagnachmittag bei einem Auffahrunfall in Konolfingen auf der Hauptstrasse Thun–Burgdorf verletzter und mit einem Helikopter ins Spital geflogener 21jähriger Motorradfahrer ist dort gestorben. 

Freitag, 30. Mai 2003
Grimselpass: Auto gegen Töff – Motorradfahrer  schwer verletzt

Nach der Kollision eines Auto mit einem Motorrad auf dem am Vortag geöffneten Grimselpass hat der schwerverletzte Motorradfahrer laut einer Medienmitteilung von der Rettungsflugwacht ins Spital geflogen werden müssen. Der Autofahrer habe sich nur leichte Verletzungen zugezogen.

Freitag, 30. Mai 2003
Automobilistin  am Jaunpass  tödlich verunfallt

In der Nähe des Jaunpasses ist am Freitagmorgen eine verunfallte Automobilistin tot geborgen worden. Die Identität der Toten war vorerst nicht geklärt.

Freitag, 30. Mai 2003
Vorsätzliche Brandstiftung in Zwieselberg

Ein im Ökonomieteil des Gasthauses Glütsch in Zwieselberg am Donnerstagmorgen ausgebrochener Brand ist vorsätzlich gelegt worden. Der Sachschaden beläuft sich laut einer Medienmitteiluntg auf mehrere zehntausend Franken: «Das Feuer konnte frühzeitig gelöscht werden; verletzt wurde niemand.»


Donnerstag, 29. Mai 2003
Musical «Evita»: Unentgeltliche Dienstleistungen der Stadt Thun als Starthilfe 

Als grosse Chance für den Tourismus in Thun und im Oberland erachtet der Thuner Gemeinderat das Musical «Evita», das ab 27. Juli auf einer Seebühne in Thun-Dürrenast gespielt wird: «Die Dienstleistungen werden deshalb im Sinne einer Starthilfe unentgeltlich erbracht.» Zudem wurde laut einer Medienmitteilung eine Defizitgarantie in der Höhe von maximal 50'000 Franken gesprochen.

Donnerstag, 29. Mai 2003
BLS setzt «Jumbo»-Prototyp im S-Bahn-Verkehr ein

Die BLS Lötschbergbahn AG erneuert ihren Fahrzeugpark für den S-Bahn-Verkehr: Sie ergänzt laut einer Medienmitteilung die 22 Pendelzüge des Typs RBDe 565 mit einem attraktiven Gelenkzwischenwagen mit Niederflureinstiegen: «Der Prototyp dieses bisher einmaligen Fahrzeugs kam bereits einige Tage im Berner Oberland zum Einsatz.» Er werde nun vor allem in Zügen der S 2 Langnau–Bern–Schwarzenburg verkehren. Weitere 18 Niederflurnahverkehrszüge «Nina» sollen ab Sommer ausgeliefert werden.


Mittwoch, 28. Mai 2003
Grimsel und Susten sind offen

Sowohl am Susten als auch an der Grimsel ist heute Mittwochnachmittag die Wintersperre der beiden grossen Passstrassen vom Berner Oberland in die Kantone Uri und Wallis aufgehoben worden.

Mittwoch, 28. Mai 2003
Unzulässige Abstimmungspropaganda der Behörden: Interlakner «Crossbow»-Abstimmung aufgehoben

Die Interlakner Gemeindeabstimmung vom 9. Februar über einen Rahmenkredit von 5,12 Millionen Franken für die Umgestaltung der Bahnhofstrasse ist vom Regierungsstatthalter wegen unzulässiger behördlicher Abstimmungspropaganda der Interlakner Gemeindebehörden aufgehoben worden.

Mittwoch, 28. Mai 2003
Neue Hängeseilbrücke mit Bahnstation beim Osteingang der Aareschlucht

Beim Osteingang der Aareschlucht ist heute Mittwoch eine neue Fussgänger-Hängeseilbrücke mit Bahnanschluss an die Meiringen–Innertkirchen-Bahn (MIB) offiziell eröffnet worden.

Mittwoch, 28. Mai 2003
Die Brennessel – eine wichtige Futterpflanze für Schmetterlingsraupen

Die grossen Augen auf den Flügeln des Tagpfauenauges schrecken Fressfeinde ab – menschliche Blicke ziehen sie dagegen magisch an. Doch dem schönen Falter helfen weder Schreck noch Charme, wenn die Brennessel als Nahrungsgrundlage keine Chance hat.


Dienstag, 27. Mai 2003
A8 bei Leissigen: Ein toter und ein verletzter Autofahrer bei Frontalkollision

Bei einer Frontalkollision von zwei Personenwagen am frühen Dienstagabend auf der A8 bei Leissigen ist einer der beiden Automobilisten noch auf der Unfallstelle gestorben, der andere wurde verletzt ins Spital gebracht.

Dienstag, 27. Mai 2003
Berner Oberland Bahnen AG: Auch im Jahr 2002 ein positives Ergebnis

Auch für das Jahr 2002 meldet die Berner Oberland Bahnen AG ein positives Ergebnis, was laut einer Medienmitteilung angesichts der weltweit gedämpften Konsumstimmung keine Selbstverständlichkeit sei.

Dienstag, 27. Mai 2003
Brienz: Ausserordentliche Abschreibungen von 534'000 Franken

Die Brienzer Rechnung 2002 ist an der ordentliche Gemeindeversammlung vom 22. Mai 2003 genehmigt worden. Gleichzeitig wurde vom Verwaltungsbericht – einschliesslich Bericht der Gemeindebetriebe – Kenntnis.

Dienstag, 27. Mai 2003
Graue TEE-Maus in der ursprünglichen Erscheinung wieder auferstanden

Nach einer umfangreichen Restaurierung seit dem vergangenen August in der Werkstätte Bönigen der BLS Lötschbergbahn AG soll der «Trans Europ Express» RAe TEE II am 12. Juni als Museumszug der Stiftung Historisches Erbe der SBB (SBB Historic) zu seiner dritten Karriere starten.

Dienstag, 27. Mai 2003
BKW-Kotierung an der Swiss Exchange (SWX)

Die BKW FMB Energie AG, eine der bedeutenden Schweizer Elektrizitätsgesellschaften, lässt ihre Namenaktien auf den 28. Mai 2003 am Hauptsegment der SWX Swiss Exchange kotieren. Im Rahmen einer öffentlichen Aktienplatzierung in der Schweiz und internationalen Privatplatzierungen werden laut einer Medienmitteilung Ende Juni bis rund zehn Prozent der Aktien bei interessierten institutionellen und privaten Investoren platziert. Ab 25. Juni 2003 würden sich damit über 28 Prozent der BKW-Aktien im Streubesitz befinden: «Damit legt die BKW FMB Energie AG die Grundlage für einen liquideren Handel ihrer Aktien.»



Montag, 26. Mai 2003
Fachtrakt des Schulhauses Alpenstrasse Nord in Interlaken ist saniert

Der 43 Jahre alte Fachtrakt des Schulhauses Alpenstrasse Nord in Interlaken ist im vergangenen Herbst und Winter saniert und umgebaut worden. Inzwischen sind auch die Umgebungsarbeiten abgeschlossen und der Rasen neben dem bereits vorher wieder bezogenen Gebäude neu angesät worden.

Montag, 26. Mai 2003
Wandern und Ausfliegen mit dem Postauto

Für Wanderer und Ausflügler hält das Postauto Regionalzentrum Berner Oberland einen neuen Prospekt, «WanderSpass Berner Oberland» bereit.

Montag, 26. Mai 2003
Bönigen: Leitfaden für das Neubaugebiet «Leischen»

Die Böniger Bau- und Planungskommission hat zusammen mit dem Berner Heimatschutz einen Leitfaden für Grundeigentümer, Bauherrschaften und Architekten für das Neubaugebiet «Leischen» erarbeitet.

Montag, 26. Mai 2003
Gemeinderatsklausur in Thun: Standortfrage für Stadion, «Change Management», Integration und Berufsperspektiven junger Menschen

An seiner diesjährigen Klausursitzung auf dem Diemtigbergli hat der Thuner Gemeinderat Ende vergangener Woche zwei Tage lang die möglichen Stadionstandorte Lachen und Thun-Süd sowie weitere Fragen im Zusammenhang mit Schlüsselprojekten der Stadtentwicklung diskutiert. Je einen halben Tag widmete er sich laut einer Medienmitteilung zudem den Themen «Change Management», Integrationsleitbild sowie den Berufsperspektiven junger Menschen.



Sonntag, 25. Mai 2003
Mysterypark Interlaken: «Besser gelaufen als erwartet»

Mit rund 6000 Eintritten in den Mysterypark über das Eröffnungswochende ist die Besucherzahl an beiden Tagen unter der Kapazitätsgrenze von 6000 Eintritten täglich geblieben – dennoch soll der Auftakt laut Mysterypark-Mediensprecher Silvio Weilenmann besser als erwartet gelaufen sein. Weilenmann in einer auch online am Sonntag verbreiteten Meldung der Schweizerischen Depeschenagentur (SDA): «Die Expo.02 hat gezeigt, dass der grosse Ansturm auf neue Attraktionen immer erst nach einer gewissen Anlaufphase kommt.»

Samstag/Sonntag, 24./25. Mai 2003
Mountainbike: Favoritensiege von Frédéric Frech und Anita Steiner in Innertkirchen

Frédéric Frech (Chatenois/Frankreich) und Anita Steiner (Einsiedeln) heissen die Sieger beim vierten Lauf zum Swisspower Cup 2003 in Innertkirchen. Beide realisierten einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Spektakulärer Höhepunkt am Rande der Eliterennen war zum Abschluss des ersten Tages das Plauschrennen «Bike for Water»: Ein Rekordfeld von mehr als 140 Bikern sammelte über 4300 Franken für ein Entwicklungshilfeprojekt in Mali.


Samstag, 24. Mai 2003
Zwei Schwerverletzte bei einer Kollision in Steffisburg

Eine Automobilistin und ein Autofahrer sind am frühen Samstagnachmittag in Steffisburg bei einem Zusammenstoss schwer verletzt worden.

Samstag, 24. Mai 2004
Brand in Spiez: «Auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen»

Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshauses in Spiez ist ein Sachschaden von schätzungsweise mehreren zehntausend Franken entstanden.Personen wurden laut einer Medienmitteilung nicht verletzt: «Die Ermittlungen des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern haben ergeben, dass eine technische Brandursache ausgeschlossen werden kann; der Brand ist auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen.»

Samstag, 24. Mai 2004
Mysterypark in Interlaken eröffnet

Wie seit Monaten angekündigt hat der Mysterypark in Interlaken heute Samstagvormittag um zehn Uhr die Türen für das Publikum geöffnet.



Freitag, 23. Mai 2003
Mysterypark Interlaken: «Neue wettersichere Tourismusattraktion» für das Berner Oberland

Nach sechs Jahren Planungs- und Bauzeit öffnet der 86 Millionen Franken teure Mysterypark auf dem Militärflugplatz Interlaken morgen Samstag seine Tore. Verwaltungsratspräsident Oskar Schärz und Initiator Erich von Däniken freuten sich am Vortag, dass der Mysterypark dank grossem Einsatz aller Beteiligten pünktlich am 24. Mai 2003 um 10 Uhr die Tore für das Publikum öffnen könne.

Freitag, 23. Mai 2003
Neuer Mysterypark-Kreisel in Interlaken Ost rechtzeitig fertiggestellt

Bis auf ein paar abschliessende Detailarbeiten ist ein in den vergangenen Wochen bei der Einmündung der Ausfahrt Interlaken Ost der Autostrasse A8 in die Lindenallee ein wegen des Mysteryparks gebauter weiterer Kreisel fertiggestellt worden. Am Vortag der Eröffnung des Mysteryparks Interlaken für das Publikum wurde noch das Auftragen der Fahrbahnmarkierungen vorbereitet.

Freitag, 23. Mai 2003
Gehaltvoller Kultursommer an der Lenk im Simmental

Kultur wird am Ferienort Lenk im Simmental seit über 30 Jahren gross geschrieben. Nicht zuletzt ist das reichhaltige Angebot dem weltweit geschätzten Musikpädagogen Kurt Pahlen zu verdanken. Am 26. Mai 2003 feiert er seinen 96. Geburtstag.



Donnerstag, 22. Mai 2003
Gunten: Küchenbrand in Einfamilienhaus

Bei einem durch eine unbeabsichtigt eingeschaltete Herdplatte verursachten Küchenbrand in einem Einfamilienhaus in Gunten ist am Donnerstagnachmittag ein Sachschaden von schätzungsweise mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde laut einer Medienmitteilung niemand.

Donnerstag, 22. Mai 2003
Über Auffahrt und Pfingsten mehr direkte Autozüge durch Lötschberg und Simplon

Das Angebot an direkten Autozügen Kandersteg-Iselle-Kandersteg über Auffahrt und Pfingsten ist im Vergleich zum Vorjahr um rund ein Drittel ausgebaut worden. Die Autozüge zwischen Kandersteg und Goppenstein verkehren täglich zwischen 5.10 und 24.00 Uhr in kurzen Intervallen. Hinzu kommen nach Angaben der BLS Lötschbergbahn AG 14 Zugpaare über Auffahrt und 12 Zugpaare über Pfingsten, welche in einer einstündigen Fahrt Kandersteg im Berner Oberland mit Iselle auf der Südseite des Simplonpasses verbinden.

Donnerstag, 22. Mai 2003
Thun feiert am Donnerstag seine Handballer

Unabhängig davon, ob Wacker Thun Schweizer Handballmeister wird oder nicht: Am Donnerstagabend soll bei der Lachenhalle ein grosses Fest steigen.

Donnerstag, 22. Mai 2003
Lenker Frühjahrs-Gemeindeversammlung genehmigt gute Rechnung 2002

Nachdem ein Ertragsüberschuss von 442'612 Franken zur Teilabschreibung des Bilanzfehlbetrages verwendet wurde, schliesst die Gemeinderechnung 2002 ausgeglichen und gegenüber der Prognose des Voranschlages wesentlich besser ab.

Donnerstag, 22. Mai 2003
Kredit zur Ursachenermittlung von Geschlechtsveränderungen bei Thunerseefelchen

Um das effektive Ausmass und die Ursachen von Geschlechtsveränderungen bei Thunerseefelchen abzuklären hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Kredit von 313'000 Franken bewilligt.

Donnerstag, 22. Mai 2003
Lenk im Simmental: Kinder- und Familienprogramm neu zusammengestellt

Im UNO-Jahr des Wassers die schnellsten Wasserträger ermitteln, einmal mit dem Förster durch die Wälder ziehen und das Wild beobachten oder unter anderem sein eigenes Joghurt kreieren und Einblick in dessen Produktion erhalten: Mit einem neu zusammengestellten Kinder- und Familienprogramm will das Touristcenter Lenk vom 6. Juli bis 10. August 2003 und dann wieder vom 28. September bis 19. Oktober 2003 ein reichhaltiges Angebot machen.

Donnerstag, 22. Mai 2003 
Stadtmarketing will Thun in der Standortkonkurrenz stärken

Thun will sich als Wirtschaftsstandort, als Tourismusziel und als Wohnort in der Konkurrenz der Städte besser profilieren: Finanziert von Organisationen aus Wirtschaft und Tourismus sowie der Stadt Thun, sollen ab Herbst Stadtmarketing-Projekte lanciert werden.



Mittwoch, 21. Mai 2003
Die Jungfraubahn Holding AG im Jahr 2002: Rekordumsatz nahezu egalisiert

In schwierigem, politischem und wirtschaftlichem Umfeld haben die Jungfraubahnen im Jahr 2002 ein zufriedenstellendes, dividendenfähiges Ergebnis erwirtschaftet. Die Bilanz der Jungfraubahn Holding AG weist laut einer Medienmitteilung hohe Eigenmittel von 69,8 Prozent auf. Mit gut 30 Millionen Franken zeigt nach Angaben an der Medienorientierung der Jungfraubahn Holding AG von heute Mittwoch, 21. Mai 2003 auch der Cash-flow die gesunde Situation der Unternehmung auf.

Mittwoch, 21. Mai 2003
Schynige Platte-Bahn: Saisoneröffnung mit Sonderangebot «Einfach zahlen und retour fahren»

Die Schynige Platte-Bahn (SPB) erwacht Ende Mai aus dem Winterschlaf: Am Samstag, 31. Mai 2003 nimmt die Zahnradbahn den diesjährigen Betrieb auf. Zur Eröffnung der Sommersaison gilt am Samstag und Sonntag 31. Mai/1. Juni das Angebot «Einfach zahlen und retour fahren.»


Dienstag, 20. Mai 2003
Bubendörfer Tanklöschfahrzeug auf Vorführfahrt im Oberhasli

Die Feuerwehr von Bubendorf im Kanton Baselland ist am vergangenen Samstag mit ihrem letztes Jahr neu angeschafften Tanklöschfahrzeug ins Berner Oberland gefahren, um es in Meiringen vorzuführen.

Dienstag, 20. Mai 2003
Hasliberg: Gute Rechnung und ungeliebte Monstertrottibikes

Die Hasliberger Gemeindeversammlung vom 15. Mai 2003 hat von einer erfreulichen Rechnung Kenntnis genommen und allen Sachgeschäften oppositionslos zugestimmt. – Gegen den Monstertrottibike-Betrieb auf dem Reutiberg-Weg wurden kritische Stimmen laut.

Dienstag, 20. Mai 2003
SBB Cargo beschafft 18 Mehrstromlokomotiven für 99 Millionen Franken

Für insgesamt 99 Millionen Franken beschafft die SBB Cargo 18 Mehrstrom-lokomotiven für den grenzüberschreitenden Güterverkehr Schweiz–Italien. Die neuen Hochleistungslokomotiven – gebaut von Bombardier Transportation und ab Dezember 2004 ausgeliefert – sollen laut einer Medienmitteilung der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) das Rückgrat im grenzüberschreitenden Schienengüterverkehr Schweiz–Italien bilden.



Montag, 19. Mai 2003
Interlaken: Shuttlebusse ab Ostbahnhof zum Mysterypark

Pünktlich zur Eröffnung des Mysteryparks am 24. Mai 2003 stehen zwei Gelenkbusse bereit. Die Shuttlebusse fahren im Auftrag der Mystery Park AG und werden von Postauto Berner Oberland betrieben.

Montag, 19. Mai 2003
Verbesserungen im öffentlichen Orts- und Regionalverkehr 2005 bis 2008

Mit dem Fahrplanwechsel auf Ende 2004 soll das Angebot des öffentlichen Orts- und Regionalverkehrs im Kanton Bern an die veränderten Anschlussbedingungen angepasst, aber nicht grundlegend verändert werden. Zwischen Spiez und Reichenbach soll laut einer Medienmitteilung abends ein Bus verkehren. Das kantonale Angebotskonzept vor, das sich zurzeit bei den interessierten Kreisen in Konsultation befinde, sehe den Ausbau des Angebots der Berner S-Bahn und einzelner Linien mit einem grossen Nachfragepotenzial vor.

Montag, 19. Mai 2003
Aeschi bei Spiez: Traktor mit zwei Tieranhängern verunfallt

Zwei mit Tieren beladene Traktoranhänger sind am späteren Sonntagabend in Aeschi bei Spiez über eine Böschung hinuntergestürzt. Dabei wurde nach Angaben der Kantonspolizei Bern lediglich ein Lama leicht verletzt.

Montag, 19. Mai 2003
Kantonsstrasse Uetendorf–Thierachern: Ein schmaler Strassenabschnitt wird sicherer

Ein schmaler und gefährlicher Abschnitt der Kantonsstrasse Uetendorf–Thierachern wird sicherer: Zwischen Willerütti und Wenigschmitte wird die Strasse ausgebaut und sie erhält auf einer Seite einen Velostreifen. Die Arbeiten beginnen am Montag, 2. Juni 2003 und dauern bis Ende Juni 2004.


Sonntag, 18. Mai 2003
Zweimal Ja und siebenmal Nein im Kanton Bern

Das Berner Stimmvolk hat alle sieben eidgenössischen Volksinitiativen abgelehnt. Demgegenüber wurden die Änderung des Bundesgesetzes über die Armee und die Militärverwaltung sowie das Bundesgesetz über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz beide mit über 80 Prozent deutlich angenommen.

Sonntag, 18. Mai 2003
Thuner Handballfest auf Donnerstag verschoben

Die Thuner müssen sich mit ihrem Handballmeister- oder Vizemeisterfest noch bis kommenden Donnerstag gedulden: Pfadi Winterthur hat im Playoff-Final gegen Wacker Thun zum 1:1 ausgeglichen. Der Titelhalter besiegte den Qualifikationssieger vor 2600 Zuschauern 26:24. Damit fällt die Entscheidung im Kampf um den Titel am Donnerstagabend in Thun.

Sonntag, 18. Mai 2003
Zweiter Wahlgang bei der Thuner Regierungsstatthalterwahl

Bei den Regierungsstatthalterwahlen im Amtsbezirk Thun kommt es zu einem zweiten Wahlgang, da keiner der Kandidaten die notwendige Stimmenzahl erreicht hat.

Sonntag, 18. Mai 2003
Gemeindeabstimmungen in Brienz: Dreimal Ja und einmal Nein

Drei von vier Gemeindevorlagen in Brienz sind angenommen worden, eine davon mit nur gerade drei Stimmen Unterschied.

Sonntag, 18. Mai 2003
Sport- und Mehrzweckhalle in Bönigen abgelehnt

Mit 731 Nein-Stimmen gegen 199 Ja ist am Wochenende in Bönigen der Bau einer Sport- und Mehrzweckhalle mit Bewilligung eines Bruttokredites von 2,85 Millionen Franken abgelehnt worden.

Sonntag, 18. Mai 2003
Interlaken: Gemeindeinitiative für die Änderung der Finanzkompetenzen angenommen

In der Gemeinde Interlaken wird das obligatorische Referendum wieder eingeführt: Bei einer Stimmbeteiligung von 51,44 Prozent ist die Gemeindeinitiative für die Änderung der Finanzkompetenzen des Gemeinderates mit 863 Ja gegen 611 Nein angenommen worden. Damit sind künftig Kredite von mehr als zwei Millionen Franken zwingend der Volksabstimmung zu unterbreiten.

Sonntag, 18. Mai 2003
Thun: Sachbeschädigungen am «Antifaschistischen Abendspaziergang»

In der Thuner Innenstadt ist es am Samstag bei einem «Antifaschistischen Abendspaziergang» zu Sachbeschädigungen gekommen, die sich laut einer Medienmitteilung nach ersten Schätzungen auf einige zehntausend Franken belaufen. Während der Veranstaltung habe die Kantonspolizei Bern verschiedene Leute kontrolliert: «Zwölf Personen wurden zur näheren Abklärung in Gewahrsam genommen, eine ausgeschriebene Person verhaftet.»

Sonntag, 18. Mai 2003
Motorrad touchierte Auto – Zeugenaufruf

Auf der Strecke Beatenbucht–Beatushöhlen am rechten Thunerseeufer ist es am späteren Donnerstagnachmittag zu einer Streifkollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen gekommen. Die Kantonspolizei Bern sucht laut einer Medienmitteilung von heute Sonntag Zeugen.

Sonntag, 18. Mai 2003
«World Barbecue Gold Cup Interlaken» vom 16. bis 18. Mai 2003

Auftakt zur Barbecue- und Grillsaison 2003: Am «World Barbecue Gold Cup» in Interlaken vom 16. bis 18. Mai treten nach Angaben der Veranstalter 30 Meisterteams aus drei Kontinenten im Kursaal Casino gegeneinander an: «Sie kreuzen mit viel Fachwissen und Begeisterung ihre Grillgabeln.» Hobbygriller, Grillfans und Gaumenfreunde erlebten Barbecue live und hautnah.



Samstag, 17. Mai 2003
Die fusionierte Bank heisst «Raiffeisenbank Interlaken-Unterseen»

Der Zusammenschluss der Raiffeisenbanken Interlaken und Unterseen ist perfekt: An ihrer Jubiläumsgeneralversammlung haben an die 500 Genossenschafter der vor 75 Jahren in Matten gegründeten Raiffeisenbank Interlaken der Übernahme der Raiffeisenbank Unterseen ohne Gegenstimmen und Enthaltungen zugestimmt und damit den letzten juristischen Schritt zur Fusion vollzogen.

Samstag, 17. Mai 2003
Leserbrief aus Deutschland: Glückwunsch!



Freitag, 16. Mai 2003
Oberwil im Simmental: Motorradfahrer bei Frontalkollision schwer verletzt

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Motorrad und einem leichten Sattelmotorfahrzeug in Oberwil im Simmental am Freitagnachmittag ist der Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Freitag, 16. Mai 2003
Vermisster Taucher tot aus dem Thunersee geborgen

Ein seit dem vergangenen Samstag im Thunersee bei Gunten in der Gemeinde Sigriswil vermisster Taucher ist am Freitagmorgen nach einer schwierigen Suche tot geborgen worden.

Freitag, 16. Mai 2003
Meiringen: Glimmbrand im Zwischenboden eines Einfamilienhauses

Bei einem Glimmbrand in einem Einfamilienhaus in Meiringen ist am Freitagvormittag nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von über 100'000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Freitag, 16. Mai 2003
Neues aus dem Schulhaus Ringgenberg: Berufspraktika für Neuntklässler

Zur Verbesserung der Lehrbereitschaft der Neuntklässler sucht die Ringgenberger Lehrerschaft nach neuen Wegen. Im Zentrum der von der Lehrerschaft vorgeschlagenen Neuerungen stehen im kommenden Schuljahr zwei längere Berufspraktika von je zwei Wochen, das erste im Herbst 2003, das zweite im Frühjahr 2004. – In den Sommerferien erhält die Turnhalle einen neuen Boden und eine neue Reckanlage.

Freitag, 16. Mai 2003
Meiringen: Dummermuth wird Finanzverwalter-Stellvertreter

Der Gemeinderat von Meiringen hat Thomas Dummermuth als Finanzverwalter-Stellvertreter gewählt.

Freitag, 16. Mai 2003
Thuner Langstreckenlauf: Das Lauferlebnis im Schorenwald

Zum 45. Mal findet am Samstag, 24. Mai 2003 der Thuner Langstreckenlauf statt. Organisiert wird der traditionelle Sportanlass durch das Laufteam Thun.



Donnerstag, 15. Mai 2003
Aktionen im Berner Oberland zum Uno-Jahr des Wassers 2003

Im Zeichen des Internationalen Jahres des Wassers 2003 finden auch im Berner Oberland Aktivitäten statt, die eine breite Bevölkerung zu einem sorgsamen Umgang mit der für das Leben von Mensch und Natur unersetzlichen Ressource Wasser anhalten sollen.

Donnerstag, 15. Mai 2003
Auffahrkollision in Ringgenberg: Zum Glück nur Blechschaden

Bei einer Auffahrkollission auf der Anhöhe in Ringgenberg ist am Donnerstagvormittag an zwei Personenautos sowie an der Abschrankung und an der Beleuchtungsanlage vor dem ehemaligen Möbelgeschäft Allenbach ein Gesamtschaden von schätzungsweise 17'000 Franken entstanden. Von den insgesamt vier Autoinsassen – darunter zwei Kinder – wurde niemand verletzt.

Donnerstag, 15. Mai 2003
Interlaken: Aufwandüberschuss von einer Million Franken

Die Interlakner Gemeinderechnung 2002 schliesst mit einem Aufwandüberschuss von fast einer Million Franken – rund 450'000 Franken besser als budgetiert. Das Verkaufsverbot für Liegenschaften an Personen im Ausland soll gelockert werden.

Donnerstag, 15. Mai 2003
Faulensee: Fürsorgerischer Freiheitsentzug – Polizeiaktion nach Drohungen

Die Kantonspolizei hat gestern Mittwochabend in Faulensee einen Mann angehalten und in psychiatrische Behandlung gebracht, gegen den das Regierungsstatthalteramt Niedersimmental nach «massiven Drohungen gegenüber seinem Umfeld» den fürsorgerischen Freiheitsentzug verfügt hatte.


Mittwoch, 14. Mai 2003
Vorfälle bei der Kantonspolizei Bern: Dieter J. Niedermann mit der Untersuchung beauftragt

Regierungsrätin Dora Andres, Polizei und Militärdirektorin des Kantons Bern lässt die internen Sach- und Informationsabläufe bei Vorfällen innerhalb der Kantonspolizei Bern von einer aussen stehenden neutralen Person untersuchen. Sie hat Dieter J. Niedermann, Public Management Consulting, St. Gallen, mit der Durchführung der Untersuchung beauftragt.

Mittwoch, 14. Mai 2003
Touristische Postautolinien: Die Alpenpost fährt wieder

Ab Samstag, 17. Mai 2003 verkehren die Postautos – vorerst mit einem reduzierten Fahrplan – wieder ab Meiringen auf die Schwarzwaldalp und der Grindelwald Bus ab Grindelwald über die Grosse Scheidegg nach Schwarzwaldalp.

Mittwoch, 14. Mai 2003
Gunten: Taucher seit Tagen im Thunersee vermisst

Eine Suchaktion nach einem seit vergangenen Samstag im Thunersee bei Gunten vermissten 43jährigen Taucher ist bisher erfolglos geblieben.

Mittwoch, 14. Mai 2003
Lötschberg-Basistunnel: Tunnelverbindung Mitholz–Frutigen durchschlagen

Mit dem Durchschlag der Tunnelverbindung zwischen dem Zwischenangriff Mitholz und dem Nordportal Frutigen des Lötschberg-Basistunnel am Mittwochvormittag, 14. Mai 2003 sind 80 Prozent des gesamten Tunnelsystems ausgebrochen. Um 9.50 Uhr zündete alt Regierungsrätin Dori Schaer-Born als Tunnelpatin in sicherer Entfernung von der geladenen Ortsbrust an die 370 Kilogramm Sprengstoff.



Dienstag, 13. Mai 2003
Die BLS ist nach der Neuausrichtung gut in Fahrt gekommen

Die Jahresrechnung 2002 der BLS-Gruppe schliesst positiv ab: Der Betriebsertrag stieg um 6,1 Prozent auf 432,4 Millionen Franken, der Betriebsaufwand um 5,2 Prozent auf 417,1 Millionen Franken.

Dienstag, 13. Mai 2003
Thun: Die Bushaltestelle Neufeld wird saniert

Für die Sanierung der Bushaltestelle Neufeld in Thun sowie kleine Reparaturarbeiten an diversen weiteren Haltestellen hat der Gemeinderat einen Kredit von 80'000 Franken als gebundene Ausgabe bewilligt.



Montag, 12. Mai 2003
Hasliberg: Ungewisses Schicksal des Hotels «Wetterhorn»

Ein Abbruch des baufälligen Hotels Wetterhorn im Hasliberger Dorfteil Hohfluh kann nach offiziellen Informationen der Gemeinde von der Baupolizeibehörde nur ausgesprochen werden, wenn die Verfügung auch genügend begründet werden kann. Ein wichtiges Kriterium sei dabei die öffentliche Sicherheit.



Sonntag, 11. Mai 2003
Zimmerbrand im Gewerbezentrum Heimberg-Nord

Bei einem Zimmerbrand im Gewerbezentrum Heimberg-Nord ist am späten Sonntagvormittag ein auf zirka 50'000 Franken geschätzter Sachschaden entstanden. Verletzt wurde laut einer Medienmitteilung niemand.

Sonntag, 11. Mai 2003
Neues Blumengeschäft in Gunten eröffnet

Der 53jährige Fritz Zeller, der aus gesundheitlichen Gründen den zuvor fast dreissig Jahre lang ausgeübten Beruf als selbständiger Landschaftsgärtner hat aufgeben müssen, wagt nach seiner Genesung einen Neuanfang: An der Dorfstrasse in Gunten eröffnete er kurz vor dem Muttertag am vergangenen Freitag ein kleines Blumengeschäft.

Sonntag, 11. Mai 2003
Schwanden bei Sigriswil: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagmorgen in Schwanden bei Sigriswil zu Fall gekommen und dabei schwer verletzt worden.

Sonntag, 11. Mai 2003
Wege durch den Verwaltungsdschungel: Ab morgen Montag Auskunftsloge im Thunerhof

Besucher des Thunerhofs erhalten ab morgen Montag, 12. Mai 2003 an einer Loge Auskunft auf Fragen zur Thuner Stadtverwaltung wie «Wo sind die Einwohnerdienste?», «Wer gibt mir Auskunft zu Steuerfragen?» oder «Wo finde ich die Liegenschaftsdienste?». Betrieben wird die Auskunftsloge laut einer Medienmitteilung von der Sozialfirma «Transfair», die bereits das Café Thunerhof führt.



Samstag, 10. Mai 2003
Jubiläumsdorfmärit 700 Jahre Niederried

Die im Jahr 1303 erstmals urkundlich erwähnte Gemeinde Niederried am Brienzersee hat heute Samstag mit einem Jubiläumsdorfmärit den Reigen der Veranstaltungen zum 700-Jahr-Jubiläum eröffnet.

Samstag, 10. Mai 2003
Heimenschwand: Mofafahrer schwer gestürzt

Bei einem Unfall in Heimenschwand ist am späteren Freitagabend ein Mofafahrer schwer verletzt worden.


Freitag, 9. Mai 2003
Region Thun: Automobilist nach Verfolgungsfahrt angehalten

Nach einer Verfolgungsfahrt in der Region Thun ist am Freitagmorgen ein Automobilist, der sich einer Kontrolle entziehen wollte, angehalten worden. Ein Kantonspolizist wurde bei dem Einsatz leicht verletzt.

Freitag, 9. Mai 2003
Neutrale Untersuchungsperson soll Vorwürfe an die Kantonspolizei klären

Eine aussenstehende neutrale Untersuchungsperson soll laut  Regierungsrätin Dora Andres, Polizei- und Militärdirektorin des Kantons Bern anonym geäusserte Vorwürfe an die Kantonspolizei Bern klären. Kurt Niederhauser, Kommandant der Kantonspolizei Bern, nahm an einer Medienorientierung von heute Freitag in Bern zu den einzelnen Vorfällen Stellung.

Freitag, 9. Mai 2003
Spiez: Erhöhte Sicherheitsmassnahmen am 1. August

Aufgrund der Vorkommnisse an der Spiezer 1.-August-Feier im Jahr 2002 werden erhöhte Sicherheitsmassnahmen getroffen. Neben zusätzlichem Personaleinsatz wird das Buchtareal in verschiedene Zonen aufgeteilt.



Donnerstag, 8. Mai 2003
Verstärkte Suchtprävention in Interlaken: Aufklärung und polizeiliche Kontrollen

Mit einer Reihe von Aktionen und Massnahmen will die Gemeindepolizei von Interlaken suchtvorbeugend wirken und Schulabgänger, Jugendliche, Eltern und alle Interessierten über die Gefahren im Zusammenhang mit den verschiedensten Süchten aufklären und wo nötig Hilfe und Unterstützung durch Fachpersonen leisten.

Donnerstag, 8. Mai 2003
Zinsloses Darlehen an die BLS Lötschbergbahn AG

Nach 50 Jahren läuft am Ende des Jahres 2003 ein Hypothekardarlehen von 38 Millionen Franken des Kantons Bern an die BLS Lötschbergbahn AG aus. Der Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat, dieses als zinsloses Darlehen um weitere sieben Jahre bis Ende 2010 zu verlängern.

Donnerstag, 8. Mai 2003
Thuner- und Brienzersee: Kreatives Gestalten oder Kaffee und Kuchen

Miteinander «käfele», Fruchtkuchen und Torten geniessen, dazu eine Runde Jass oder Bridge spielen – dazu laden Kaffee- und Kuchen-Schiffe ein, die in diesem Jahr auf dem Thuner- und dem Brienzersee verkehren. An vier Tagen im Mai verkehrt zudem auf dem Thunersee ein Kreativschiffe für Erwachsene. 

Donnerstag, 8. Mai 2003
Mountainbike-Serie «Swisspower Cup»: Innertkirchen rüstet sich zum Bikerfest

Die Mountainbikesaison beginnt in der Region Brienz–Meiringen–Hasliberg gleich mit einem Grossanlass: Am 24. und 25. Mai 2003 gastiert die Mountainbike-Serie «Swisspower Cup» bereits zum viertenmal in Innertkirchen.

Donnerstag, 8. Mai 2003
Finanzkompetenzen: GFL für Gegenvorschlag des Grossen Gemeinderates Interlaken

Die Mitgliederversammlung der Grünen Freien Liste (GFL) hat sich laut einer Medienmitteilung kürzliche klar zugunsten des Gegenvorschlages zu der Gemeindeinitiative ausgesprochen, welche in Interlaken das obligatorische Finanzreferendum wieder einführen will.


Mittwoch, 7. Mai 2003
Brandstiftung in Thun: Hotelgäste wegen Rauchentwicklung evakuiert

Wegen einer starken Rauchentwicklung sind am Dienstagabend Hotel- und Restaurantgäste eines Hotels am Rathausplatz in Thun vorübergehend evakuiert worden.

Mittwoch, 7. Mai 2003
Gefängnisse Bern und Thun: Administrativuntersuchung abgeschlossen

Eine im Zusammenhang mit Hinweisen auf betriebliche und personalrechtliche Unregelmässigkeiten durchgeführte Administrativuntersuchung in den Regionalgefängnissen Bern und Thun bestätigt laut einer Medienmitteilung «Handlungsbedarf in betrieblichen und personellen Belangen».

Mittwoch, 7. Mai 2003
Kommt in Interlaken wieder das obligatorische Referendum?

Soll in der Gemeinde Interlaken das obligatorische Referendum wieder eingeführt werden? Am 18. Mai 2003 haben die Interlakner Stimmberechtigten über eine Initiative beziehungsweise über einen Gegenentwurf zu befinden, wonach Kredite von mehr als zwei beziehungsweise vier Millionen Franken zwingend der Volksabstimmung zu unterbreiten wären.

Mittwoch, 7. Mai 2003
Nach wie vor drei Prozent Arbeitslosigkeit im Kanton Bern

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im April 2003 leicht um 112 auf 14'671 Personen gesunken. Die Arbeitslosenquote beträgt laut einer Medienmitteilung gegenüber dem vorangegangenen Monat März dennoch unverändert 3,0 (Vorjahr 1,7) Prozent). Landesweit waren Ende April 141'624 Arbeitslose eingeschrieben, 184 weniger als im Vormonat. Die gesamtschweizerische Arbeitslosenquote verharrte damit bei 3,9 (2,5) Prozent).


Dienstag, 6. Mai 2003
Beide Thuner Mädchentreffs ab heute Dienstag offen

Heute Dienstag startet die Mädchenarbeit der Stadt Thun auch im Jugend- und Quartiertreff Lerchenfeld, der allen interessierten Mädchen ab etwa zehn Jahren offensteht.



Montag, 5. Mai 2003
Brienzerseefelchen gab es genug – sie waren jedoch zu mager

Nicht die Anzahl, sondern die Grösse der Fische soll im Jahr 1999 die Ursache für den massiven Einbruch der Felchenerträge im Brienzersee gewesen sein: «Die sehr mageren Fische schlüpften den Berufsfischern durch die Maschen.» Eine Expertengruppe stellt in ihrem «Schlussbericht Prioritätensetzung» fest, die Felchen seien zu mager gewesen, weil ihre wichtigste Nahrungsquelle, die Wasserflöhe oder Daphnien damals im See fast vollständig gefehlt hätten: «Der Ursache für das Fehlen der Daphnien soll im Rahmen eines weiteren Forschungsprojektes nachgegangen werden.»



Sonntag, 4. Mai 2003
Wanderer im Niederhorngebiet zu Tode gestürzt

Die Leiche eines  42jährigen am Vorabend  von einer Tour nicht zurückgekehrten Wanderers ist  am Sonntagnachmittag im Gebiet Niederhorn-Beatenberg von SAC-Rettungsleute aufgefunden worden.

Sonntag, 4. Mai 2003
Militärhistorische Studienreisen zu Festungsanlagen im Berner Oberland

Die Gesellschaft für militärhistorische Studienreisen hat im April insgesamt vier Exkursionen an den oberen Thunersee mit jeweils rund 40 Teilnehmern durchgeführt.

Sonntag, 4. Mai 2003
Grüne Freie Liste Interlaken-Oberhasli: Mehrheitlich für neunmal Ja

«Da sage noch jemand, die Grüne Freie Liste (GFL) sei eine Neinsagerpartei!» heisst es in einer Medienmitteilung: An der jüngsten Mitgliederversammlung sei man sich in Anwesenheit von Grossrätin Christine Häsler jedenfalls weitgehend einig gewesen, dass den neun  Abstimmungsvorlagen vom 18. Mai zugestimmt werden sollte.

Sonntag, 4. Mai 2003
Motivierte Funktionäre gefunden: «Der Thuner Stadtlauf ist gerettet»

Jetzt ist es definitiv: Der Thuner Stadtlauf lebt weiter. Die nächste Ausgabe des Sportanlasses findet laut einer Pressemitteilung des Vereins Thuner Stadtlauf im Herbst 2004 statt.

Sonntag, 4. Mai 2003
Saisoneröffnung im Naturstrandbad Burgseeli und traditionelles Burgseelischiessen

Bei Prachtswetter und vielversprechend in Richtung sommerliche Werte ansteigenden Temperaturen ist am Sonntagvormittag im Naturstrandbad Burgseeli in Ringgenberg-Goldswil die diesjährige Saison eröffnet worden. Am Vortag fand beim alten Feldstand am Burgseeli das traditionelle Burgseelischiessen der 300-Meter-Schützen von Ringgenberg-Goldswil statt.



Samstag, 3. Mai 2003
Raiffeisenbank Unterseen: Hundertprozentiges Ja zur Fusion

Die Genossenschafter der Raiffeisenbank Unterseen haben sich am Samstagabend einstimmig für die geplante Fusion mit der Raiffeisenbank Interlaken ausgesprochen. Die Generalversammlung des grösseren Fusionspartners Raiffeisenbank Interlaken entscheidet über den Zusammenschluss am 16. Mai 2003.

Samstag, 3. Mai 2003
Mountainbike: Balz Weber und Katrin Leumann gewannen in Interlaken

Balz Weber (Bachenbülach) und Katrin Leumann (Riehen) heissen die Tagessieger beim dritten Lauf zum Swisspower-Cup in Interlaken. Der 22jährige U23-Schweizermeister verwies auf dem technisch anspruchsvollen Parcours Frédéric Frech (Chatenois) und Thomas Frischknecht (Feldbach) souverän in die Schranken. Bei den Frauen holten sich Sonja Traxel (Silenen) und Maroussia Rusca (Bulle) die Ehrenplätze.

Samstag, 3. Mai 2003
Flohmarkt in Ringgenberg: Von gebündelten Romanheftchen bis zu Plüschtieren

Von gebündelten Romanheftchen über anspruchsvollere Literatur bis hin zu Plüschtieren, Geschirr, allerlei Textilien und Kleinmöbeln: Das Angebot am alljährlichen Flohmarkt der Frauen- und Damenriege Ringgenberg-Goldswil auf dem Aellmetli ist am Samstag bei strahlendem Frühlingswetter und angenehmen Temperaturen einmal mehr auf reges Interesse gestossen.



Freitag, 2. Mai 2003
Bahnhofumbau in Bern: «Attraktives Dienstleistungszentrum für Bahnreisende»

Der vollständig erneuerte Bahnhof Bern wird heute Freitag und morgen Samstag mit einem grossen Fest eingeweiht. In den Umbau zur ersten «Railcity» der Schweiz investierte die Bahn rund 85 Millionen Franken. Damit ist nach Angaben der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) ein umfassendes, attraktives Dienstleistungszentrum für Bahnreisende entstanden: «Noch in diesem Jahr wird als Krönung auch das Kuppeldach ersetzt.»

Freitag, 2. Mai 2003
Matten bei Interlaken: «Massive Mindereinnahmen bei den Steuern»

An seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat von Matten davon Kenntnis genommen, dass die Jahresrechnung 2002 mit einem Aufwandüberschuss von 806'106 Franken abschliesst. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 413'420 Franken. Gegenüber dem Voranschlag erfolgt somit eine Schlechterstellung von 392'686 Franken.

Freitag, 2. Mai 2003
Naturstrandbad Burgseeli in Ringgenberg-Goldswil: Saisoneröffnung am Sonntag

Das Naturstrandbad Burgseeli und Brunos Restaurant in Ringgenberg-Goldswil sind ab Sonntag, 4. Mai 2003 wieder täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr offen. Saisonabonnements und Zehnerkarten können sowohl an der Strandbadkasse als auch im Verkehrsbüro Ringgenberg gelöst und Kabinen bei Bademeister Hanspeter Winkler reserviert werden.

Freitag, 2. Mai 2003
Eine Schwerverletzte bei nächtlicher Frontalkollision in Hondrich

Bei einer Frontalkollision in Hondrich ist in der Nacht auf heute Freitag eine Automobilistin schwer verletzt worden.

Freitag, 2. Mai 2003
Kantonsbeitrag an die Wasserversorgung in Adelboden

Für den Anschluss der Gebiete Stiegelschwand und Gilbach der Gemeinde Adelboden an die Wasserversorgung hat der Regierungsrat des Kantons Bern hat einen Kantonsbeitrag von 798'000 Franken bewilligt.

Gesamterneuerungswahlen für die Kreisgerichte bestätigt

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat die Wahl der Gerichtspräsidenten sowie der Mitglieder und ordentlichen Ersatzmitglieder der Kreisgerichte bestätigt.

Freitag, 2. Mai 2003
Einführung eines einheitlichen Klinikinformationssystem

Für die Einführung eines einheitlichen Klinikinformationssystems in den öffentlichen und öffentlich subventionierten Spitälern und Kliniken im Kanton Bern hat der Regierungsrat zuhanden des Grossen Rates einen Verpflichtungskredit von rund 29 Millionen Franken verabschiedet.


Donnerstag, 1. Mai 2003
Jürg Noth neuer Chef des Schweizer Grenzwachtkorps

Der neue Chef des Grenzwachtkorps (GWK) heisst Jürg Noth, seit sieben Jahren Chef der Regionalpolizei Berner Oberland der Kantonspolizei Bern. Der 45jährige Noth wurde am Mittwoch laut einer Medienmitteilung vom Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartementes (EFD), Bundesrat Kaspar Villiger gewählt.

Donnerstag, 1. Mai 2003
Historisches Armeematerial: Jetzt Gruppenführungen durch die Sammlung in Thun

Der Verein Schweizer Armeemuseum (VSAM) mit Sitz in Thun setzt sich in der heutigen Form seit 25 Jahren dafür ein, ein entsprechendes Museum zu realisieren: Neu sind ab sofort Gruppenführungen durch die Sammlung in Thun möglich. Der Verein habe in den letzten Jahren bei der systematischen Sammlung, Inventarisierung und Konservierung des in grosser Zahl vorhandenen wertvollen historischen Materials der Schweizer Armee bedeutende Fortschritte erzielen können.

Donnerstag, 1. Mai 2003
Arne Müller neu im Grossen Gemeinderat Interlaken

Peter Bütikofer (SP) hat als Mitglied des Grossen Gemeinderates Interlaken auf Ende Mai 2003 demissioniert. Walter Joost, der dem Interlakner Parlament von 1986 bis 1991 angehört hat, hat als erster Ersatz auf der Liste der Sozialdemokratischen Partei auf ein Nachrücken verzichtet. Damit rückt Arne Müller, Centralstrasse 6, als neues Mitglied des Grossen Gemeinderates nach.

Donnerstag, 1. Mai 2003
Postauto Berner Oberland: Weiterhin steigende Fahrgastzahlen beim Bödelibus

Der Abschnitt Unterseen–Interlaken der Ortslinie Nr. 4 zeigt weiterhin eine überdurchschnittliche Steigerung auf. Halte dieser Trend an, hält Postauto Berner Oberland eine definitive Aufnahme des Bödelibusses in das Grundangebot des öffentlichen Verkehrs im Kanton Bern ab 2005 für absolut möglich.


***
Berichte und Meldungen im Mai 2003 / Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats

Zurück an den Seitenanfang