Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland

Ihr Ferien- und Seminarhotel in Interlaken

wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland
Für Ausflüge und
Extrafahrten

Traumferien in Sunstar-Hotels
Arosa * Davos * Flims * Lenzerheide * Grindelwald * Wengen
Mails mit Web-Mail
weltweit versenden und empfangen: http://mail.popnet.ch:9000

Besucherstatistik
der Berner Oberland News in den letzten 30 Tagen

Monats-Besucherstatistik 2004
Monats-Besucherstatistik 2003
Monats-Besucherstatistik 2002

Ansichtskarten aus dem Berner Oberland versenden


Internationales Dampfschiffregister
International Steamboat Register

Wetterprognose
Regionales Wetter
Reisewetter

Sonne und Mond
Der Himmel im laufenden Monat

Lawinenbulletin (SLF)
Regionales Lawinenbulletin
Pistenbericht Jungfrau-Region

Luftqualität im Kanton Bern
Radioaktivität in der Schweiz

Rail-Info Schweiz
Abflüsse und Seestände


Online-Medien
e-Bund
Neue Zürcher Zeitung
Berner Oberländer und Thuner Tagblatt
Echo von Grindelwald
(gleicher Inhalt wie Oberhasler, Brienzer und Jungfrau-Zeitung)

Radio Berner Oberland
Regionaljournal Radio DRS
Radio Extra Bern
Tagesschau DRS
10vor10
SDA-News (SF1)
Nachrichten/News
Teletext SF1

Teletext ORF
Teletext ZDF
Bayerntext
Teletext 3sat
Teletext ntv
Berlintext

Einige Suchdienste
Google
Swiss Search Engine
Altavista
Webcrawler
Yahoo
Lycos
Infoseek

E-Mail
info@beo-news.ch

 Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung

Zurück an den Seitenanfang
Schlagzeilen Juni 2004

Mittwoch, 30. Juni 2004
Adelboden: Junger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 18jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochabend in Adelboden bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Hauptstrasse musste für etwas mehr als eine Stunde gesperrt werden.

Mittwoch, 30. Juni 2004
Adventure-Training für Schweizer
Slalom- und Riesenslalomfahrerinnen

Im Rahmen einer viertägigen Adventure-Trainingseinheit im Berner Oberland haben am Mittwoch vier Mitglieder der Frauen-Technikgruppe Slalom und Riesenslalom des Skinationalteams im Fitnesscenter «Go Sport» im Oberland Park in Matten bei Interlaken Krafttraining betrieben.

Mittwoch, 30. Juni 2004
Forst: Bauernhaus bis auf die Grundmauern niedergebrannt

Ein Bauernhaus in Forst (Thun) ist am Mittwochnachmittag durch einem Brand vollständig zerstört worden. Verletzt wurde laut einer Medienmitteilung niemand. Die Tiere konnten mit Ausnahme von vier Kaninchen gerettet werden.

Mittwoch, 30. Juni 2004
Unfall bei Überholmanöver auf der Autobahn A8

Bei einem Überholmanöver hat sich am Mittwochnachmittag auf der Autobahn A8 bei Spiez ein Unfall ereignet, bei dem eine Automobilistin leicht verletzt wurde. Ihr Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Mittwoch, 30. Juni 2004
Ein weiterer Manager verlässt den Mysterypark

Neben dem zum neuen Verkaufs- und Marketingdirektor der Hotelgruppe Safir Hotels & Resorts mit Sitz in Kairo berufenen bisherigen Mysterypark-Marketingleiter Raphael Perdrizat verlässt auch der Bereichsleiter Hospitality & Catering, Andreas Dietler, per Ende September die Mysterypark AG.

Mittwoch, 30. Juni 2004
Ferienbeginn: Iselle-Autozüge fahren rund um die Uhr

Die Sommerferien sind da und Tausende von Sonnenhungrigen und Erholungsuchenden brechen wieder Richtung Süden auf: «Wer dem Stau auf den Autobahnen möglichst entgehen möchte, hat eine Alternative – die Autozüge der BLS zwischen Kandersteg und Iselle», heisst es in einer Medienmitteilung BLS Lötschbergbahn AG: «In den Nächten Freitag/Samstag vom 2. bis 24. Juli 2004 verkehren sie sogar rund um die Uhr; auch an den weiteren Wochenenden bis zum 9. Oktober 2004 sind Autozüge direkt nach Italien im Einsatz.»

Mittwoch, 30. Juni 2004
Thun: Madeleine Schuppli erhält Werksemester in Berlin

Von Juli bis Dezember 2005 absolviert die Thuner Kunstmuseumsdirektorin Madeleine Schuppli ein Werksemester der Zuger Kulturstiftung Landis & Gyr in Berlin.
Dienstag, 29. Juni 2004
«Höhenflüge» an der Maturitätsfeier in Interlaken

Am Gymnasium Interlaken haben 45 von 48 Primanern die diesjährigen Maturitätsprüfungen bestanden. An der Maturitätsfeier vom Dienstag, 29. Juni 2004 überreichte Rektor Helmut Reichen in der Konzerthalle des Casino-Kursaals Interlaken die Reifezeugnisse. Hans Jakob Roth, Schweizer Generalkonsul in Schanghai sprach als Gastreferent zum Thema «Höhenflüge».

Dienstag, 29. Juni 2004
Ballenberg: Fotoausstellung über Terrassenlandschaften Vom 30. Juni bis 10. Oktober 2004 ist im Gutshof von Novazzano (Tessin) im Schweizerischen Freilichtmuseum für ländliche Kultur auf dem Ballenberg die Fotoausstellung «La nostra terra – unser Boden» über die Terrassenlandschaften der Schweiz und des Piemont zu sehen.

Dienstag, 29. Juni 2004
Schwanden (Sigriswil): Bachforellen an Chlorwasser aus Swimmingpool verendet

Ungereinigtes Chlorwasser aus einem Swimmingpool hat am vergangenen Sonntag im Mühlibach in Schwanden (Gemeinde Sigriswil) zu einem Fischsterben geführt.

Berner Oberland News
*
Archiv
seit Mai 1996

Schlagzeilen Mai 2004

April 2004

März 2004
Februar 2004
Januar 2004

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion.

Anmeldung/Informationen:

Das Beo-News-Team
E-Mail: webmaster@beo-news.chE-Mail: Dora.Schmid@popnet.ch
Berner Oberland News
Herausgegeben von Peter Schmid
Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und
administrative Mitarbeiterin
Kreuzlistrasse 244

CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 33 821 10 61
Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78
Postcheckkonto 40-71882-7
Ferienwohnung in Ringgenberg
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 
Copyright © 1996 bis 2004
by Peter Schmid 

Weitere Meldungen und Berichte

Dienstag, 29. Juni 2004
Sinfonisches Orchester der Jeunesses Musicales der Schweiz

Am Ende des diesjährigen internationalen Orchesterkurses der Jeunesses Musicales der Schweiz sind Mitte Juli an drei Orten – neben Lausanne und Moutier am Freitag, 16. Juli 2004 in Interlaken – sinfonische Konzerte vorgesehen.

Dienstag, 29. Juni 2004
Thun: Gymnasium kann Schlossbergschulhaus und ehemalige HPS mieten

Die Platzprobleme am Gymnasium Schadau Thun können fürs erste behoben werden: Die Stadt Thun vermietet der Schule das ehemalige Schlossbergschulhaus für fünf Jahre und die Pavillons im Seefeld, in denen zuvor die Heilpädagogische Schule (HPS) untergebracht war, bis Ende Oktober dieses Jahres.

Dienstag, 29. Juni 2004
Intensiver Austausch zwischen Thun und Gabrovo

Sehr rege war der Kultur- und Wissensaustausch zwischen der Stadt Thun und ihrer bulgarischen Partnerstadt Gabrovo von April bis Juni dieses Jahres. Je zweimal besuchten kleine Delegationen aus Bulgarien und der Schweiz ihre Partnerstädte und entwickelten ihre Projekte weiter.

Dienstag, 29. Juni 2004
Neuer Job für Mysterypark-Marketingleiter Raphael Perdrizat in Kairo

Raphael Perdrizat, Marketingleiter beim Mysterypark Interlaken hat nach Angaben aus gutinformierten Kreisen gekündigt und soll mit Sitz in Kairo neuer Verkaufs- und Marketingdirektor der Hotelgruppe Safir Hotels & Resorts werden.

Dienstag, 29. Juni 2004
Mysterpark-Verwaltungsrat spricht Geschäftsführer Vertrauen aus

Der Verwaltungsrat der Mystery Park AG in Interlaken spricht laut einer vom 25. Juni 2004 datierten Medienmitteilung Geschäftsführer Oswald Zurbriggen sein Vertrauen aus. An der ordentlichen Verwaltungsratssitzung vom vergangenen Freitag habe sich Zurbriggen bestürzt über die gegen ihn erhobenen Belästigungsvorwürfe gezeigt: «Er selber schlug vor, eine unabhängige Stelle mit der Untersuchung der Anschuldigungen zu beauftragen und die Angelegenheit restlos aufzuklären.
Montag, 28. Juni 2004
Thun: Velofahrer in den Ferien tödlich verunfallt

Ein 72jähriger Velofahrer, der am Montagnachmittag in Thun bei der Kollision mit einem Auto schwerste Verletzungen erlitten hatte, ist am Abend im Inselspital Bern gestorben. Bei dem tödlich verunfallten Mann handelt es sich laut einer Medienmitteilung der Untersuchungsbehörden um einen Schweizer, der in der Region Ferien verbrachte.

Montag, 28. Juni 2004
Thun: Velofahrerin bei Sturz verletzt

Bei einem Sturz in unwegsamem Gelände in Thun ist am Montagnachmittag eine Velofahrerin verletzt worden.

Montag, 28. Juni 2004
Heimatschutz unterstützt Restaurierung der Kirche Habkern

An die Restaurierung von Turm und Schindeldach der Kirche von Habkern hat die Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli des Berner Heimatschutzes unlängst an einer Vorstandssitzung in Habkern Spenden von insgesamt 2000 Franken an Pfarrer Hämmerli und Mitglieder des Kirchgemeinderates übergeben können.

Montag, 28. Juni 2004
Unterhalts- und Belagsarbeiten: Sperrungen und Behinderungen


Wegen Unterhaltsarbeiten wird die Strecke zwischen Rubigen und Kiesen der Nationalstrasse A6 in der Nacht auf Mittwoch 30. Juni 2004 für den Verkehr in Fahrtrichtung Thun gesperrt. Vom 5. Juli bis zum 29. Juli 2004 soll auf der Kantonsstrasse zwischen Heimberg und Uetendorf der inzwischen 30 Jahre alte Strassenbelag zwischen dem Gander-Kreisel und der Abzweigung Uetendorf-Zelgstrasse ersetzt werden.

Montag, 28. Juni 2004
Gleitschirmweltcup Talloires/Frankreich: Oberländer auf Spitzenplätzen

Der Berner Oberländer Gleitschirmpilot Andreas Birenstihl ist am Paragliding-Weltcup in Talloires, Lac d’Annecy in Frankreich Dritter geworden. Bei den Frauen erkämpfte sich Elisabeth Rauchenberger aus Interlaken den zweiten Platz.

Montag, 28. Juni 2004
Jugendparlament Interlaken: Kultur hautnah erlebt

Das Jugendparlament Amtsbezirk Interlaken hat an einem kulturellen Anlass vom Samstagabend in der alten Mühle in Unterseenacht verschiedene Länder mit ihren Kulturen und Traditionen vorgestellt.

Montag, 28. Juni 2004
Faulensee A8: Zwei Verletzte bei Schleuderunfall

Bei einem Schleuderunfall auf der Autostrasse A8 bei Faulensee sind am Montagmorgen zwei Automobilisten verletzt worden.

Montag, 28. Juni 2004
Weitere zehn Banken kündigen den RBA-Aktionärbindungsvertrag

Nach der AEK Thun und der Regiobank Solothurn kündigen weitere zehn Banken – darunter mehrere im Berner Oberland – ihren Aktionärbindungsvertrag mit der RBA Holding per Ende 2005. Die Gründe für den Austritt liegen laut einer Medienmitteilung «in zunehmenden Zentralisierungstendenzen innerhalb der RBA-Gruppe und dem damit verbundenen Autonomieverlust für die einzelnen Banken.»

Montag, 28. Juni 2004
DS «Lötschberg» und MS «Jungfrau»: Jubiläumsfahrt auf dem Brienzersee

In diesem Jahr werden der Seitenraddampfer «Lötschberg» 90jährig und das Motorschiff «Jungfrau» 50jährig. Die BLS Schiffahrt Thuner- und Brienzersee und die Dampferfreunde organisieren am Samstag, 3. Juli 2004 eine abendliche Jubiläumsrundfahrt auf dem Brienzersee.
Sonntag, 27. Juni 2004
Tourenskifahrer auf dem Steingletscher tödlich verunfallt


Bei der Abfahrt vom Sustenhorn ist am Sonntag ein 63jähriger Tourenskifahrer auf dem Steingletscher (Gemeinde Gadmen) tödlich verunfallt.

Sonntag, 27. Juni 2004
Mehr Werbung – mehr Besucher im Alpengarten Schynige Platte

Die botanische Vielfalt im Alpengarten hat im Jahr 2003 zugenommen, die Besucherzahlen dagegen sanken auf 22'317 Eintritte. Die Forschung arbeitet kontinuierlich weiter. Diese Bilanz zog der Trägerverein an seiner Jahresversammlung vom 26. Juni 2004 auf der Schynigen Platte.

Sonntag, 27. Juni 2004
Einsätze der Zivilschutzorganisation «Kandertal plus»

In der Zeit vom 24. bis 28. Mai und vom 7. bis 11. Juni sind in den Gemeinden Aeschi, Frutigen und Krattigen bei Einsätzen der Zivilschutzorganisation (ZSO) «Kandertal plus» diverse Arbeiten zugunsten der Öffentlichkeit ausgeführt worden.

Sonntag, 27. Juni 2004
Werbestempel und Ortsplan für Bönigen

Ab Juli/August 2004 soll die Poststelle 3806 Bönigen anstelle des ordentlichen Poststempels mit einem Werbestempel für Bönigen ausgerüstet werden. Der grafische Entwurf dazu wurde durch Ernst Wälti hergestellt. Weiter wurde beschlossen, den Ortsplan, der aus dem Jahr 1990 stammt, neu drucken zu lassen.
Samstag, 26. Juni 2004
Steffisburg: Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Ein bei der Kollision mit einem Personenwagen am Samstagmittag in Steffisburg schwer verletzter 19jähriger Motorradfahrer ist am Nachmittag im Spital gestorben.

Samstag, 26. Juni 2004
Motorradfahrer am Sustenpass schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Sustenpassstrasse ist am Samstagvormittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Samstag, 26. Juni 2004
Medientag 2004 der Stadt Thun: Monopolzeitung – auch im Oberland?

Das «Thuner Tagblatt» – und mit ihm die Splitausgabe «Berner Oberländer» – verfügt nach Einschätzung des Medienwissenschafters Roger Blum in einem Referat am Medientag 2004 der Stadt Thun über eine sehr starke Stellung verfügt, da es die einzige Tageszeitung der Region sei. In vielen Bereichen monopolisiere es die Information aber nicht, weil Konkurrenz da sei und es in anderen Bereichen selber viel tun könne, damit zumindest im Blatt selber Pluralismus herrsche.

Samstag, 26. Juni 2004
Brienz: Regierungsrätlicher Beschwerdeentscheid stützt Gemeinderat

Das Forum Brienz ist mit der Beschwerde gegen die Erschliessung Heger auch in zweiter Instanz abgeblitzt. – Für die Sicherheit der steinschlaggefährdeten Planalpstrasse musste der Gemeinderat gebundene Nachkredite von 60'000 Franken für Sprengarbeiten und 100'000 Franken für die Erstellung eines Schutzdammes sprechen. – Die Gemeinde feiert im Oktober die zehnjährige Gemeindepartnerschaft Brienz-Tryavna in Bulgarien.

Samstag, 26. Juni 2004
Seit 40 Jahren mit dem Postauto auf die Engstlenalp


Morgen Sonntag, 27. Juni 2004 sind genau 40 Jahre vergangen, seit das Postauto erstmals fahrplanmässig die Engstlenalp bediente.
Freitag, 25. Juni 2004
Tellspiele Interlaken erstmals mit eigens komponierter Musik

Tellspielpremiere am Donnerstagabend: Ganz im Zeichen von «200 Jahren Uraufführung Wilhelm Tell» stehen nicht nur die Aufführungen selber mit eigens auf die Tellspiele Interlaken zugeschnittener musikalischer Umrahmung sondern auch ein als «Tellwelt» bezeichnetes Rahmenprogramm.

Freitag, 25. Juni 2004
Busunfall in Thun vom 21. Juni: Chauffeur wollte eine Türe schliessen

Der am Abend des 21. Juni 2004 an einem Verkehrsunfall in der Stadt Thun beteiligte Buschauffeur hat nach Angaben der Untersuchungsbehörden ausgesagt, dass er eine Türe habe schliessen wollen, die sich während der Fahrt geöffnet habe. Beim Unfall kam eine 43jährige Velofahrerin ums Leben.
Donnerstag, 24. Juni 2004
Maturitätsprüfungen in Interlaken: 45 von 48 haben bestanden

Am Gymnasium Interlaken haben 45 von 48 Primanern die diesjährigen Maturitätsprüfungen bestanden. Die Namen der erfolgreichen Schülerinnen und Schüler sollen an der Berichterstattung über die Maturitätsfeier vom Dienstag, 29. Juni 2004 veröffentlicht werden.

Donnerstag, 24. Juni 2004
Brienz: Hanfstecklinge und Mutterpflanzen vernichtet

Über 60'000 Hanfstecklinge und zirka 800 in einer Gärtnereianlage in Brienz Anfang Mai 2004 beschlagnahmte Mutterpflanzen hat die Kantonspolizei im Auftrag des Untersuchungsrichteramtes IV Berner Oberland am Donnerstag der Vernichtung zugeführt.

Donnerstag, 24. Juni 2004
A8 bei Krattigen: Auffahrkollision mit vier Fahrzeugen – zwei Kinder verletzt

Bei einer Auffahrkollision auf der A8 bei Krattigen sind am Donnerstagvormittag zwei Kinder verletzt worden. Vier Fahrzeuge wurden beschädigt.

Donnerstag, 24. Juni 2004
Ringgenberg: Neue Verordnungen über «Grabfonds» und «Fürsorgefonds»

Aufgrund von Empfehlungen der Revisionsstelle hat der Gemeinderat von Ringgenberg für die Verwaltung von zwei Fonds – «Grabfonds» und «Fürsorgefonds» – Verordnungen (VO) erlassen.

Donnerstag, 24. Juni 2004
Matten: Teilrichtplan ökologische Vernetzung und «Balmer’s Metro Bar»

An seiner letzten Sitzung hat der Gemeinderat dem Teilrichtplan ökologische Vernetzung auf dem Gemeindegebiet von Matten bei Interlaken zugestimmt und von der vom Regierungsstatthalter erteilten provisorischen Bewilligung betreffend generelle Überzeit bei «Balmer’s Metro Bar» Kenntnis genommen.

Donnerstag, 24. Juni 2004
Wegen Vermögensdelikten gesucht: Ivan Alan Kunz

Die Kantonspolizei Bern fahndet nach dem 39jährigen Ivan Alan Kunz. Er wird laut einem Fahndungsaufruf dringend verdächtigt, interessierte Darlehensnehmer um mehrere zehntausend Franken betrogen zu haben. Kunz ist nach Angaben der Untersuchungsbehörden mit einem schwarzen Personenwagen der Marke BMW unterwegs. Er habe gute Kontakte nach Spanien und benutze zahlreiche Aliasnamen: «Er ist international zur Verhaftung ausgeschrieben.»

Donnerstag, 24. Juni 2004
Für bessere Thuner Luft: Führerausweis gegen «Stärncharte» tauschen

Mit der Aktion «Stärncharte gegen Führerausweis» lanciert die Stadt Thun eine ungewohnte Aktion, damit in den Monaten Juli und August vermeidbare Autofahrten reduziert werden. Der Gemeinderat will laut einer Medienmitteilung die Ozonproblematik in Erinnerung rufen und zum Um- und Nachdenken animieren.

Donnerstag, 24. Juni 2004
Beitrag an Gewässerverbauung in der Gemeinde Lauterbrunnen

An die Gesamtkosten von 1,9 Millionen Franken für den Bau eines Geschiebesammlers und die Realisierung von Hochwasserschutzmassnahmen am Gerinne des Gryfenbachs in Lauterbrunnen leistet der Kanton Bern einen Beitrag von 627'000 Franken.
Mittwoch, 23. Juni 2004
Oberwil: Fünf Autoinsassen bei Kollision verletzt

Bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen sind am Mittwochabend in Oberwil fünf Personen verletzt worden, drei davon schwer.

Mittwoch, 23. Juni 2004
Interlaken: Bei Einbruch in Bijouterie 250 Uhren erbeutet

Bei einem Einbruch in eine Bijouterie in Interlaken sind in der Nacht auf heute Mittwoch an die 250 Uhren im Wert von etwa 100'000 Franken erbeutet worden.

Mittwoch, 23. Juni 2004
Fehlendes Geld aus Parkautomaten – Interlakner Gemeindepräsident entschuldigt sich

Der Gemeinderat von Interlaken will alles an eine vollständige Klärung der Angelegenheit um fehlendes Geld aus Parkautomaten setzen. Er hat laut einer Medienmitteilung deshalb nichts gegen eine parlamentarische Untersuchungskommission einzuwenden. Überdies entschuldige sich Gemeindepräsident André Morgenthaler für ein Fehlverhalten im Jahr 1997 als er trotz Führerausweisentzug Auto gefahren sei.

Mittwoch, 23. Juni 2004
Thunerseeflotte kulinarisch unter neuer Flagge

Die während mehr als einem halben Jahrhundert vom Freienhof in Thun gepachtete Schiffsrestauration auf dem Thunersee fährt ab Anfang 2005 unter neuer Flagge: Die SV (Schweiz) AG mit Sitz in Zürich und die BLS Lötschbergbahn AG hätten heute Mittwoch in Thun ihre gemeinsamen Absichten bekräftigt und einen entsprechenden Pachtvertrag unterzeichnet, wurde an einer Medienorientierung bekanntgegeben.

Mittwoch, 23. Juni 2004
Jugendparlament Interlaken: «Kultur mit allen Sinnen erleben»

Das Jugendparlament Amtsbezirk Interlaken organisiert am Samstag 26. Juni 2004 laut einer Medienmitteilung einen kulturellen Anlass der speziellen Art: Unter dem Motto «Kultur erleben» sollen die Besucher Einblick in das Leben und in die Traditionen von anderen Ländern dieser Erde erhalten.

Mittwoch, 23. Juni 2004:
«Energiestadt-Label» an Interlaken übergeben

Das «dank der fortschrittlichen Energiepolitik der Gemeinde und der IBI» der Gemeinde Interlaken verliehene Gütezeichen «Energiestadt-Label» ist gestern Abend vor der Sitzung des Grossen Gemeinderates (GGR) der Öffentlichkeit vorgestellt und dem Gemeinderat offiziell übergeben worden.

Mittwoch, 23. Juni 2004
Zwei Verletzte bei Frontalkollision im Leissigentunnel

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen sind am Mittwochmorgen im Leissigentunnel der Autostrasse A8 die beiden Fahrerinnen verletzt worden.

Mittwoch, 23. Juni 2004
Wieder Platzkonzerte auf dem Bödeli

Auch in diesem Sommer veranstaltet Interlaken Tourismus wie jedes Jahr in der Sommersaison in Zusammenarbeit mit den Dorfvereinen der Bödeligemeinden Interlaken, Unterseen und Matten eine Reihe von Platzkonzerten.
Dienstag, 22. Juni 2004
Thun: Rentnerin von zwei Unbekannten beraubt

Auf dem Weg ins Spital ist am Sonntagnachmittag in Thun eine Rentnerin von zwei unbekannten Männern angegriffen und beraubt worden.

Dienstag, 22. Juni 2004
Thun: Velofahrerin nach Unfall gestorben

Eine bei einer Kollision mit einem Linienbus am Montagabend in Thun schwer verletzte 43jährige Velofahrerin ist in der Nacht auf Dienstag gestorben.

Dienstag, 22. Juni 2004
Hasliberg: Verkehrssperrung Gemeindehaus–Post

Das Strassenteilstück Gemeindehaus–Post in Goldern wird in der Zeit vom Montag, 28. Juni bis Freitag, 2. Juli 2004 an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen infolge Belagseinbau gesperrt.

Dienstag, 22. Juni 2004
Fast 40 Jahre im Gemeindedienst: Frutiger Finanzverwalter demissioniert

Der Frutiger Finanzverwalter Ferdinand Schneider demissioniert nach 39 Jahren im Gemeindedienst. – Auf eine Parkplatzbewirtschaftung wird vorderhand verzichtet. – Die Zivilschutzorganisation (ZSO) Kandertal plus wird um zwei Amtsgemeinden erweitert.

Dienstag, 22. Juni 2004
Thun: Sieben strategische Projekte und eine Bevölkerungsumfrage

Das Stadtmarketing Thun startet in eine weitere Phase. Während einem halben Jahr sind sieben strategische Projekte entwickelt sowie das Vorgehen, der Zeitplan und die einzusetzenden Mittel definiert worden.

Dienstag, 22. Juni 2004
«Alpine 6» an der Lenk bereits zum achten Mal

Die Vorbereitungsarbeiten im Organisationskomitee für die Bergstaffel mit sechs Disziplinen «Alpine 6» vom 14. August 2004 an der Lenk laufen laut einer Medienmitteilung bereits auf Hochtouren. Der diesjährige Berggigathlon soll vor allem auch für die Zuschauer noch attraktiver werden, denn die Wechsel aller Disziplinen fänden im Start-/Zielgelände statt.

Dienstag, 22. Juni 2004
Rathaus Thun: Peter Willen zeigt Kunst im Nullzustand

Kunst im Nullzustand zeigt Peter Willen ab 24. Juni 2004 mit seiner im Rathaus Thun ausgestellten Arbeit. Hanswalter Graf hat den Thuner als siebenten von insgesamt 20 Kunstschaffenden im Rahmen des Projekts «Making Things», das Kunst im öffentlichen Raum thematisiert eingeladen.
Montag, 21. Juni 2004
Thun: Velofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Linienbus und einem Velo sind am Montagabend beim Kyburg in der Thuner Innenstadt zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Montag, 21. Juni 2004
Spiez: Auftrag für Autodrehleiter vergeben

An der Sitzung vom 23. Februar 2004 hat der Grosse Gemeinderat von Spiez einen Kredit von 850'000 Franken für die Beschaffung einer Autodrehleiter bewilligt. Gestützt auf die eingereichten Offerten wird der Auftrag für die Lieferung dieses Feuerwehrfahrzeuges der Iveco (Schweiz) AG, Hendschiken AG, erteilt.

Montag, 21. Juni 2004
Grindelwald: Gemeindevizepräsidentin Margrit Steuri tritt zurück

Demission im Gemeinderat von Grindelwald: Gemeindevizepräsidentin Margrit Steuri hat laut einer Medienmitteilung von heute Montag mit Schreiben vom 20. Juni 2004 an den Gemeinderat von Grindelwald ihren Rücktritt per 30. Juni 2004 erklärt.

Montag, 21. Juni 2004
Mitwirkungspreis 2004 der Kantonalen Jugendkommission: Vier ausgezeichnete Projekte

Die Kantonale Jugendkommission zeichnet vier Projekte mit dem Mitwirkungspreis 2004 aus: das Projekt «Mountaingirls and Friends» aus Innertkirchen, das Projekt «Dachwelten» von Aron Nick aus Uettligen, das «Bandsoundfestival Worben» und die «Zulgputzete» des Jugendrats Steffisburg. Die Preisverleihung findet laut einer Medienmitteilung am 23. Juni 2004 im Jugendtreff «Notausgang» in Thun statt.

Montag, 21. Juni 2004
Maturitätsprüfungen 2004 am Gymnasium Interlaken

Am Gymnasium Interlaken beginnen heute Montag, 21. Juni 2004 die diesjährigen mündlichen Maturprüfungen. Den Aufgaben und Fragen der Lehrkräfte und Experten stellen sich laut einer Medienmitteilung 48 Schülerinnen und Schüler: «Sie hoffen, ihre Ausbildungszeit am Gymnasium Interlaken mit bestandener Matur abschliessen zu können.»
Sonntag, 20. Juni 2004
Ramon Schüpbach ist oberländischer Kunstturnermeister

Der Uetendorfer Ramon Schüpbach hat am Sonntag am 31. Oberländischen Kunstturnertag in der Lachenhalle in Thun den Meistertitel errungen.

Sonntag, 20. Juni 2004
Schach: Vorwärtstrend der Simme-Mannschaften gebremst

In der fünften und zugleich letzten Runde der schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft
vor der Sommerpause ist der bisher erfreuliche Vorwärtstrend der beiden Mannschaften 1 und 2 der Schachklubs Simme und Saanenland etwas gebremst worden.

Sonntag, 20. Juni 2004
Ringgenberger Sommerausstellung mit Werken von Friedrich Frutschi und Ernst Huber

Die im Dorfmuseum Ringgenberg gestern Samstag nach der Hauptversammlung des Vereins für Dorf- und Heimat Ringgenberg-Goldswil eröffnete Sommerausstellung zeigt bis 22. August 2004 neben 21 Skulpturen aus Gips, Bronze, Holz und Kunststein vier Schwarzweisszeichnungen von Friedrich Frutschi und fünf farbige Bilder seines Freundes Ernst Huber, der sein Atelier ebenfalls in Ringgenberg hatte.
Samstag, 19. Juni 2004
Unterwegs zum Alpkäse im Frutigland

In der Reihe «Wege zum Alpkäse» ist mit «z'Bärg im Frutigland» von Ernst Roth (Texte) und Beat Straubhaar (Bilder) der dritte Band erschienen. Auf 448 Seiten und mit über tausend Farbfotos gibt das Buch als «Wanderbegleiter für Alp- und Käseliebhaber» Auskunft über 65 Alpen und den genauen Standort ihrer 130 Sennten (Produktionseinheiten).

Samstag, 19. Juni 2004
«Tag der Musik» auf dem Stadthausplatz Unterseen

Auf dem Stadthausplatz Unterseen war am Samstag von 10 bis 16 Uhr ein von der Musikschule Oberland Ost und der Jugendmusik Unterseen zum «Tag der Musik» organisiertes Fest angesagt: Musizierende Kinder, Jugendliche und Erwachsene präsentierten sich in verschiedensten Formationen.

Samstag, 19. Juni 2004
Die Brennessel – ein wehrhaftes Multitalent

Sich freiwillig in die Nesseln setzen? Menschen tun das nie – gewisse Schmetterlingsraupen immer.

Samstag, 19. Juni 2004
Markus Krebser mit dem Thunpreis 2004 ausgezeichnet

Der Buchhändler, Autor, Verleger und Sammler Markus Krebser ist für sein Lebenswerk vom Gemeinderat der Stadt Thun am Freitag mit dem Thunpreis 2004 geehrt worden.
Freitag, 18. Juni 2004
Mystery Park AG: «Weiterhin auf Erfolgskurs»

Von einem in der «Finanz und Wirtschaft» unter dem Titel «Mystery Park in Bedrängnis», distanzierten sich Verwaltungsrat und Geschäftsleitung der Mystery Park AG klar, heisst es in einem «Newsletter» an die Aktionäre: «Wir sind weiterhin auf Erfolgskurs und freuen uns an den zufriedenen Besucher, welche sich bei uns täglich lobend über die interessanten Darbietungen und das freundliche Personal äussern.»

Freitag, 18. Juni 2004
Einigen: Kaffeemaschine verursachte Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand als Folge eines Defektes an einer Kaffeemaschine ist am Freitagmorgen in Einigen (Gemeinde Spiez) ein Sachschaden von schätzungsweise über 100'000 Franken entstanden.

Freitag, 18. Juni 2004
Erfolgreiches Geschäftsjahr 2003 der Schilthornbahn AG

Gute Wetter- und Pistenverhältnisse – letztere auch dank einer neuen Beschneiungsanlage – haben der Schilthornbahn AG in Mürren im Geschäftsjahr 2003 ertrags- und frequenzmässig gute Ergebnisse gebracht.

Freitag, 18. Juni 2004
Neue Weichenstellungen in der Berner Tourismuspolitik

Mit einem neuen kantonalen Tourismusentwicklungsgesetz (TEG) sollen Leistungen ermöglicht werden, die eine verbesserte Wettbewerbsfähigkeit auf dem Tourismusmarkt bringen.

Freitag, 18. Juni 2004
Bank EKI: Neuer Kreditchef ab Ende Oktober

Neuer Kreditchef bei der Ersparniskasse des Amtsbezirks Interlaken (Bank EKI): Roland Donzé wird Nachfolger von EKI- Kreditchef und Bankleiterstellvertreter Hans Ringgenberg, welcher auf Ende Oktober 2004 in den Ruhestand tritt.

Freitag, 18. Juni 2004
Sturmwarnanlagen vorübergehend ausser Betrieb

Wegen Modernisierungsarbeiten sind die Sturmwarnanlagen am Thuner-, Brienzer- und Bielersee in nächster Zeit vorübergehend ausser Betrieb. Während den Umbauarbeiten sind am Thuner- und Brienzersee laut einer Medienmitteilung die Sturmwarnanlagen nach gegenwärtigem Planungsstand von Montagmorgen, 21. Juni 2004 von acht Uhr bis Freitagnachmittag, 25. Juni 2004 ausser Betrieb.

Freitag, 18. Juni 2004
Intakte Chancen für ein gutes Interlakner Tourismusjahr 2004

Die Chancen für ein gutes Tourismusjahr 2004 sind an der Generalversammlung der Tourismusorganisation Interlaken als intakt bezeichnet worden. Interlaken konnte laut Jahresbericht von Tourismusdirektor Stefan Otz im Jahr 2003 ein Plus von vier Prozent bei den Hotellogiernächten gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Das anvisierte Ziel, die Nebensaison zu beleben, habe mit ersten konkreten Resultaten bereits erfüllt werden können: «Neue ICE-Direktverbindungen nach Interlaken bieten die Gelegenheit, den Markt Deutschland noch intensiver zu bearbeiten.»
Donnerstag, 17. Juni 2004
Lauterbrunnen: Basejumper an der Mürrenfluh tödlich verunfallt

Ein 26jähriger österreichischer Basejumper ist am späteren Donnerstagvormittag an der Mürrenfluh bei Lauterbrunnen tödlich abgestürzt.

Donnerstag, 17. Juni 2004
Vorsicht an Bancomaten: «Nette Helfer» als Betrüger

In den Kantonen der Nordwestschweiz – Aargau, Basel-Stadt, Baselland, Bern und Solothurn – treiben Betrüger an Bancomaten ihr Unwesen. Mehrere Personen sind laut einer Medienmitteilung der Polizeikorps der Nordwestschweiz bereits Opfer betrügerischer Machenschaften einer unbekannten Täterschaft geworden.

Donnerstag, 17. Juni 2004
Zweitägige Tunnelbauer-Fachtagung in Interlaken

Auch die zum drittenmal abgehaltene jährliche Fachtagung «Alptransit Schweiz» vom 16. und 17. Juni 2004 in Interlaken ist bei den Tunnelbauern nach Angaben der Fachgruppe für Untertagbau (FGU) des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA) auf grosses Interesse gestossen.

Donnerstag, 17. Juni 2004
Die Tour de Suisse im östlichen Berner Oberland

Gut eine halbe Stunde nach dem auf 11.30 Uhr in Frutigen angesetzten Start hat das Feld der Tour de Suisse auf der «Königsetappe» in Richtung Sustenpass Ringgenberg-Goldswil passiert.

Donnerstag, 17. Juni 2004
Neue Wasserfassungsanlage für das Kraftwerk Lütschental nimmt Formen an

Im Rahmen einer laufenden Teilerneuerung des vor bald hundert Jahren im Zuge der Elektrifizierung von Wengernalpbahn und Berner Oberland-Bahn erbauten Kraftwerks Lütschental sind in den vergangenen achteinhalb Monaten in Burglauenen die Wehranlage, die Wasserfassung und die Entsanderanlage des Hochdrucklaufkraftwerks Lütschental abgebrochen worden. Teile der voraussichtlich in einem Jahr fertiggestellten Wasserfassungsanlage wie zwei überdeckte zirka 40 Meter lange Entsanderbecken sind bereits weitgehend betoniert.

Donnerstag, 17. Juni 2004
Schliessung von Hanfläden ist Sache der Regierungsstatthalter

Um die Schliessung von Hanfläden auch ausserhalb eines Strafverfahrens zu ermöglichen, hat der Regierungsrat eine Ergänzung der Verordnung zum Betäubungsmittelgesetz verabschiedet.

Donnerstag, 17. Juni 2004
Zusatzkredit an kaufmännische Grundbildung der Wirtschaftsschule Thun

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat einen Zusatzkredit von rund 1,2 Millionen Franken für die kaufmännische Grundbildung der Wirtschaftsschule Thun bewilligt.
Mittwoch, 16. Juni 2004
Thun: Einbrecher auf der Flucht schwer verletzt


Ein des Einbruchs in ein Geschäft in der Thuner Innenstadt verdächtigter 22jähriger marokkanischer Asylbewerber ist am Mittwoch früh auf der Flucht vor zwei ihn begleitenden Polizisten vor einen Linienbus gerannt, von dem Fahrzeug erfasst und dabei schwer verletzt worden. In der gleichen Nacht – laut einer Medienmitteilung vom späteren Mittwochnachmittag zurzeit besteht aber kein Hinweis darauf, dass die beiden Einbrüche in einem Zusammenhang stehen könnten – erbeutete eine unbekannte Täterschaft Schmuck und Uhren im Wert von über 100'000 Franken.
Dienstag, 15. Juni 2004
«Enzian» gewinnt internationalen Vergleichswettkampf

Die Sondereinheit «Enzian» der Kantonspolizei Bern hat in Losone (Tessin) einen internationalen Vergleichswettkampf für Sondereinheiten der Polizei gewonnen. Am Wettstreit hatten laut einer Medienmitteilung 15 Teams teilgenommen.

Dienstag, 15. Juni 2004
Jungfraubahn Holding AG: Alle VR-Anträge genehmigt

An der Generalversammlung der Jungfraubahn Holding AG von gestern Montag, 14. Juni 2004 sind sämtliche Anträge des Verwaltungsrates genehmigt worden.

Dienstag, 15. Juni 2004
Stadtbibliothek Thun: 150 Bände Bergsteigerliteratur können ausgeliehen werden

An die 150 bisher nur den Mitgliedern des Schweizerischen Alpenclubs (SAC) bekannte Bände Bergsteigerliteratur sind von der SAC-Sektion Blüemlisalp Thun der Stadtbibliothek Thun geschenkt worden und stehen ab sofort zu den normalen Öffnungszeiten und Bedingungen zur Ausleihe zur Verfügung.


Montag, 14. Juni 2004:
SGGG-Kongress: Interlaken im Focus der Frauengesundheit

Zu dem jedes zweite Jahr in Interlaken veranstalteten jährlichen Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG) werden vom 24. bis 26. Juni 2004 im Kursaal Interlaken Spezialisten aus dem In- und Ausland ausgewählte Themen zur Frauengesundheit erörtern. Zu dem laut den Veranstaltern wohl wichtigsten Schweizer Forum zur Gesundheit der Frau werden gegen 600 Kongressteilnehmer im Berner Oberland erwartet.

Montag, 14. Juni 2004
Postauto Berner Oberland betreibt die neue Buslinie Uetendorf–Gurzelen

Das Amt für öffentlichen Verkehr hat den Auftrag für den dreijährigen Versuchsbetrieb der Buslinie Uetendorf–Gurzelen an das Postauto-Regionalzentrum Berner Oberland vergeben.

Montag, 14. Juni 2004
Thun: Versuchsweise Neuregelung der Schulorganisation

Der Gemeinderat der Stadt Thun hat laut einer Medienmitteilung die Vernehmlassungsergebnisse zu einer versuchsweisen Neuregelung der Schulorganisation ab 1. August 2005 ausgewertet und das weitere Vorgehen festgelegt. Dieses Vorgehen – abgestützt auf die vorwiegend positive Aufnahme des Versuchsreglements und der entsprechenden Verordnung – soll im Oktober 2004 in den Stadtrat führen und das Inkrafttreten der neuen Grundlagen auf den 1. August 2005 ermöglichen.
Sonntag, 13. Juni 2004
Matten bei Interlaken: Frau tot aufgefunden

Im Gebiet des Bönigbergs in der Gemeinde Matten bei Interlaken ist am vergangenen Freitag eine Frau tot aufgefunden worden. Auf Grund der Fundsituation ist laut einer Medienmitteilung davon auszugehen, dass die Frau im steilen Gelände Opfer eines Bergunfalls geworden ist.

Sonntag, 13. Juni 2004
Region Thun: Gegen eine Tonne getrockneten Hanf beschlagnahmt

Die Kantonspolizei Bern hat am Samstag in Heimberg und Wattenwil insgesamt gegen eine Tonne getrockneten Hanf sichergestellt.

Sonntag, 13. Juni 2004
Jubiläums-Modellflugschau auf dem Flugplatz Interlaken

Auf dem Militärflugplatz Interlaken hat am Wochenende vom 12.und 13. Juni 2004 zum 60-Jahr-Jubiläum der Modellfluggruppe Interlaken (MGI) eine Modellflugschau mit den grössten Flugzeugmodellen der Schweiz stattgefunden.

Sonntag, 13. Juni 2004
«Tag der Musik» am 19. Juni auf dem Stadthausplatz Unterseen

Im Rahmen des 20jährigen Bestehens des Verbandes Bernischer Musikschulen (VBMS) finden am Samstag, 19. Juni 2004 im ganzen Kanton musikalische Veranstaltungen statt. Auf dem Stadthausplatz Unterseen ist an diesem Tag von 10 bis 16 Uhr ein von der Musikschule Oberland Ost und der Jugendmusik Unterseen organisiertes Musik-Fest angesagt.

Sonntag, 13. Juni 2004
Delphinrutsche für das Kleinkinderplanschbecken im Bödelibad

Zum 100-Jahr-Jubiläum der Industriellen Betriebe Interlaken (IBI) im Gemeindebesitz haben die Werkbetriebe dem Bödelibad eine Delphinrutsche für das Kleinkinderplanschbecken gesponsert. Die Rutsche ist laut einer Medienmitteilung nun fertig montiert und mit einem Spruch zum Thema Wasser versehen.

Sonntag, 13. Juni 2004
«Fauchi» ist wieder ein normales Thunerseeschiff

Nach dreijährigem Dasein als Drachenschiff «Fauchi» sticht die MS «Stadt Thun» am Samstag, 19. Juni 2004 in alter Gestalt aber mit modernisierter Innenausstattung zu einer Einweihungsfahrt in See. Ab 20. Juni ist das Schiff laut einer Medienmitteilung dann wieder täglich auf dem Mittagskurs – Thun ab 11.54 Uhr, Interlaken West an 13.58 Uhr – unterwegs.

Samstag, 12. Juni 2004
Lauterbrunnen: Gütesiegel für das erste «Minergie-P»-Haus im Kanton Bern

In Lauterbrunnen steht das erste «Minergie-P»-Haus auf Berner Boden: Regierungspräsidentin Barbara Egger-Jenzer, Vorsteherin der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion, hat am 12. Juni 2004 – bei der Einweihung des Mehrfamilienhauses dem Bauherrn Adrian Marti das in der Schweiz bisher erst zwölfmal vergebene Label überreicht.

Samstag, 12. Juni 2004
Ein später Schnittzeitpunkt hilft der Tier- und Pflanzenwelt

Extensive und wenig intensive Wiesen dürfen im Tal- und Hügelgebiet frühestens am 15. Juni, in den Bergzonen je nach Höhe am 1. beziehungsweise 15. Juli gemäht werden. Damit sollen viele Wiesenblumen, wirbellose Tiere und bodenbrütende Vögel genügend Zeit zur Reproduktion erhalten. Der Schnittzeitpunkt ist laut einer Medienmitteilung «ein Kompromiss zwischen den agronomischen und den biologischen Ansprüchen».

Samstag, 12. Juni 2004
Sigriswil: Strafanzeige gegen Heimleiter eingereicht

Das Wohn- und Pflegeheim Felden in Sigriswil ist geschlossen worden. Die Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern hat laut einer Medienmitteilung die Schliessung per Ende Mai angeordnet, nachdem mehrere Auflagen nicht erfüllt worden seien: «Da der Heimleiter in gravierender Weise gegen die Verfügung verstossen hat, hat die Gesundheits- und Fürsorgedirektion Strafanzeige erhoben.

Samstag, 12. Juni 2004
Frutigen: Auenrevitalisierung und Hochwasserschutz im Engstlig-Gand zugestimmt

Die geplante Auenrevitalisierung mit Hochwasserschutz im Engstliggand ist an der Gemeindeversammlung vom 4. Juni erst nach ausgiebiger Diskussion gutgeheissen worden. Die übrigen Vorlagen werden klarer angenommen.

Samstag, 12. Juni 2004
Kandersteg mit Ertragsüberschuss von 52'200 Franken

An der Frühjahrsgemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Kandersteg vom 4. Juni 2004 sind das Datenschutzreglement genehmigt, der Beitritt zum «Gemeindeverband Gesundheit, Pflege und Betreuung Frutigland» gutgeheissen sowie eine Schneeschleuder- und Wischmaschine für 270'000 Franken bewilligt worden.
Freitag, 11. Juni 2004
Buchpräsentation am Eigergletscher: Haltung von mehreren Hunden

Die Tierbuchautorin und Fotojournalistin Inge Röger-Lakenbrink hat ihre eigenen Erfahrungen und die Erkenntnisse aus Gesprächen mit Hundebesitzern und Fachleuten in ein Buch mit dem Titel «Rudelhaltung – vom Leben mit mehreren Hunden» einfliessen lassen. Das vom deutschen «Kynos Verlag» herausgegebene Buch ist am Freitag im Rahmen einer Besichtigung der schon seit bald 90 Jahren bestehenden Polarhundekolonie der Jungfraubahn auf dem Joch und beim Eigergletscher präsentiert worden.

Freitag, 11. Juni 2004
Mehr Fürsorgefälle und Vormundschaftsgeschäfte in Ringgenberg

Geschäfte des Fürsorge- und des Vormundschaftswesend dominierten die letzte Sitzung des Gemeinderates von Ringgenberg. Aus Gründen des Persönlichkeitschutzes kann in diesen Bereichen nicht weiter informiert werden. In letzter Zeit ist allerdings eine deutliche Zunahme bei diesen Geschäften feststellbar.

Freitag, 11. Juni 2004
Kraftwerke Oberhasli AG mit Rekordergebnissen Das Geschäftsjahr 2003 der Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) ist nach Angaben des Unternehmens zum dritten Mal in Folge ein Jahr der Rekorde. Sowohl die Produktion wie auch die Gestehungskosten hätten erneut Bestwerte erreicht. Die Produktion liege mit 2517 Gigawattstunden (GWh) um sieben Prozent über dem Vorjahreswert.

Freitag, 11. Juni 2004
Brienz: Nachkredit und Gemeinderechnung 2003 genehmigt


Die Gemeindeversammlung von Brienz ist nach detaillierten Ausführungen von Gemeinderätin Annelise Zimmermann Stettler dem Antrag des Gemeinderates gefolgt und hat am Donnerstag, 10. Juni 2004 einen Nachkredit für übrige Abschreibungen von 443'300 Franken bewilligt. Die von Gemeindepräsident Peter von Bergen geleitete ordentliche Gemeindeversammlung genehmigte die Gemeinderechnung mit einem Einnahmenüberschuss von 281'421 Franken.

Donnerstag, 10. Juni 2004
IBI Interlaken: Festschrift zum 100-Jahr-Jubiläum

Zum ihrem hundertjährigen Bestehen haben die Industriellen Betriebe Interlaken (IBI) unter dem Titel «1904 bis 2004 – 100 Jahre Ihre Energie» eine Jubiläumsschrift herausgegeben. Gleichentags wurde an einer Medienorientierung der IBI-Geschäftsbericht 2003 präsentiert und – unabhängig davon – mit einer Medienmitteilung der Gemeinde verkündet, Interlaken erhalte das Gütesiegel «Energiestadt-Label».

Donnerstag, 10. Juni 2004
13 Kantonspolizeiposten im Berner Oberland werden geschlossen

Im Rahmen des laufenden Projektes zur Überprüfung der Strukturen, Bestände und Aufgaben (Aida) wird das Postennetz der Kantonspolizei Bern verkleinert. Dabei sollen im Berner Oberland im Frühjahr 2005 die folgenden Polizeiposten geschlossen werden: Kandersteg, Reichenbach, Beatenberg, Bönigen, Wengen, Wimmis, Reidenbach, Innertkirchen, Saanen, Heimberg, Oberhofen, Sigriswil und Unterlangenegg.

Donnerstag, 10. Juni 2004
Interlaken/Wilderswil: Saisoneröffnung im Alpengarten Schynige Platte

Nach einer späten Schneeschmelze ist im Alpengarten Schynige Platte in der Gegend von Interlaken der Bergfrühling erwacht: Auf einer Höhe zwischen 1950 und 2000 Meter über Meer blühen zurzeit an die 30 von über 500 Arten – darunter die Alpenanemone (Bild) – und es werden ihrer täglich mehr. Der heute Mittwoch eröffnete Alpengarten ist bis zum Wintereinbruch – auf dieser Höhe meist in den ersten Oktoberwochen – täglich geöffnet.

Donnerstag, 10. Juni 2004
Ortsbus Bödeli ins Grundangebot aufgenommen

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat beschlossen, die bisherigen Versuchsbetriebe Ortsbus Bödeli im Raum Interlaken und die Buslinie Konolfingen –Münsingen – Belp – Flughafen Bern-Belp ab der neuen Fahrplanperiode 2005 bis 2008 ins Grundangebot aufzunehmen.

Donnerstag, 10. Juni 2004
Die besten Kunstturner des Oberlandes kommen nach Thun

Am Sonntag, 20. Juni 2004 organisiert der TV Thun den 31. Oberländischen Kunstturnertag. Rund 110 Teilnehmer turnen in der Lachenhalle um Punkte.
Mittwoch, 9. Juni 2004
Spiez: Tödlicher Arbeitsunfall im Rebberg

Bei Arbeiten im Spiezer Rebberg ist am Mittwochnachmittag ein 54jähriger Mann tödlich verunfallt.

Mittwoch, 9. Juni 2004
Leitgedanken der Gemeinde Unterseen

Im Sommer 2003 erstellte Peter Mühlheim, Mitglied der Volkswirtschaftskommission, für den Gemeinderat ein Grobkonzept für ein gemeinde- und wirtschaftspolitisches Leitbild. An der Herbstklausur auf dem Harder verfeinerte der Gemeinderat dieses Grobkonzept und beschloss, daraus Leitgedanken zu entwickeln.

Mittwoch, 9. Juni 2004
«Bärgrächnig» und Frühlingsmarkt in Adelboden

Wenn am 11. Juni 2004 die Bauern um die letzten Kuhrechte für den anstehenden Alpsommer handeln und feilschen, werden am Adelbodner Frühlingsmarkt auf der Dorfstrasse nützliche Gebrauchsgegenstände für den bevorstehenden Bergsommer auf der Alp angeboten. Gegen Ende Juni machen sich die Bauern gut ausgerüstet mit ihren Kühen auf den Weg zu frischen Bergweiden.
Dienstag, 8. Juni 2004
Grimsel und Susten ab Donnerstagmorgen offen

Nach wetterbedingten Verzögerungen wird die Wintersperre für die beiden grossen Alpenpässe Grimsel und Susten (2165 beziehungsweise 2224 Meter über Normalnull) nach Angaben des Strasseninspektorates Oberland Ost am Donnerstag, 10. Juni 2004 um 8.00 Uhr aufgehoben.

Dienstag, 8. Juni 2004
Schlossspiele Thun: Nocturnes und Vorverkauf

Wegen terminlicher Kollisionen mit einer Konzertreihe haben die Schlossspiele Thun mit ihren Aufführungsdaten der neuen Produktion «Matto regiert» laut einer Medienmitteilung über die Bücher gehen müssen: «Aus der Not machten die Verantwortlichen eine Tugend und so werden zum ersten Mal in Thun an drei Abenden Nocturnes stattfinden.»

Dienstag, 8. Juni 2004
Gemeindewahlen in Unterseen am 26. September 2004

Infolge Ablauf der Amtsdauer werden die stimmberechtigten Frauen und Männer der Einwohnergemeinde Unterseen aufgefordert, am 26. September 2004 folgende Gemeindewahlen vorzunehmen: Acht Mitglieder des Gemeinderates und sieben Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission (Proporzwahlen) sowie die Wahl des Gemeindepräsidenten (Majorzwahl).

Dienstag, 8. Juni 2004
Zivilschützer erstellen Schutzkonzepte für Kulturgüter

Im Notfall muss die Evakuation von wertvollem Kulturgut rasch und reibungslos ablaufen. Dreizehn Zivilschützer der Zivilschutzorganisation (ZSO) Thun-Sigriswil haben während zwei Tagen in der Scherzligkirche und im Gastronomiemuseum des Schlosses Schadau Schutzkonzepte erstellt.

Dienstag, 8. Juni 2004
Tour de Suisse am 16. und 17. Juni im Berner Oberland

Auf der diesjährigen Tour de Suisse sind die Radprofis an insgesamt fünf Tagen im Kanton Bern. Etappenziel am Mittwoch, 16. Juni 2004 ist Adelboden und am folgenden Tag verlässt der Tour-de-Suisse-Tross mit Start in Frutigen das Berner Oberland via Reichenbach – Krattigen – Leissigen – Interlaken – Oberried – Brienz – Brienzwiler – Willigen und Innertkirchen über den Sustenpass.

Dienstag, 8. Juni 2004
Reto Keller neuer Gewerbeinspektor der Stadt Thun

Der 36jährige Reto Keller wird neuer Gewerbeinspektor der Stadt Thun: Am 1. Oktober tritt Keller die Nachfolge von Robert Romann an, der nach insgesamt fast 36 Jahren bei der Stadt und 25 Jahren als Gewerbeinspektor auf diesen Zeitpunkt hin in den Ruhestand tritt.

Dienstag, 8. Juni 2004
Rückgang der Arbeitslosigkeit im Mai 2004

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Mai 2004 um 966 auf 14'708 Personen gesunken. Die Arbeitslosenquote nahm damit von 3,0 auf 2,8 Prozent ab. Landesweit waren nach den Erhebungen des Staatssekretariates für Wirtschaft Ende Mai 148'816 Arbeitslose eingeschrieben, 6245 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 3,9 Prozent im April 2004 auf 3,8 Prozent im Berichtsmonat.

Dienstag, 8. Juni 2004
Schwemmholz auf dem Thunersee: Vorsicht geboten

Das Hochwasser der letzten Woche hat auf dem Thunersee zur Ansammlung einer grösseren Menge Schwemmholz geführt. Die Seepolizei bittet die Bootsführer um die nötige Vorsicht.
Montag, 7. Juni 2004
Tourismusförderungsabgabe: Beschwerde des Forums Brienz gutgeheissen

Der angefochtene Beschluss des Gemeinderates von Brienz, Reglement und Verordnung zur Tourismusförderungsabgabe (TFA) auf 1. Januar 2004 in Kraft zu setzen, ist vom Regierungsstatthalter des Amtsbezirks Interlaken als unrechtmässig beurteilt und daher aufgehoben worden.

Montag, 7. Juni 2004
Zentrum für abgewiesene Asylbewerber auf dem Jaunpass eröffnet

Für abgewiesene Asylbewerber, welche nicht sofort in ihr Herkunftsland zurückreisen können, hat der Kanton Bern in einer unterirdischen Armeeanlage auf dem Jaunpass an der Grenze zum Kanton Fribourg auf dem Gebiet der Gemeinde Boltigen im Simmental ein sogenanntes Minimalzentrum eröffnet.

Montag, 7. Juni 2004
«Elisabetha – die schöne Schifferin vom Brienzersee» fast ausverkauft

Bereits gut vier Wochen vor der Premiere des Theaterstücks «Elisabetha – die schöne Schifferin vom Brienzersee» am 7. Juli 2004 sind – abgesehen von einigen Plätzen an der Premiere und von zwei Zusatzaufführungen am 6. und 7. August – alle 17 Freilichtvorstellungen zum 75-Jahr-Jubiläum der Dramatischen Vereins Brienz ausverkauft.

Montag, 7. Juni 2004 Lauterbrunnen
Hoher Komfort und geringer Energieverbrauch

In Lauterbrunnen steht das erste Haus im Kanton Bern nach dem neuen Minergie-P-Standard. Das komfortable Mehrfamilienhaus braucht insgesamt weniger Energie als ein durchschnittlicher Neubau für Strom und Warmwasser. Das das in einer Mediennmitteilung als zukunftsweisend bezeichnete Haus kann am Samstag, 12. Juni 2004 besichtigt werden.

Montag, 7. Juni 2004
Grossmärit: Thuner Bälliz für zwei Tage verkehrsfrei

Der traditionelle Thuner Grossmärit am kommenden Mittwoch und Donnerstag, 9. und 10. Juni – am Donnerstag verbunden mit dem Abendverkauf – umfasst neben mehr als hundert Marktständen verschiedene zusätzliche Attraktionen.

Montag, 7. Juni 2004
Adelboden: Gemeinde beteiligt sich an Schmittengraben-ProjektwettbewerbPrivate Initianten haben die Idee der Auffüllung des Schmittengrabens zwischen dem Hotel Beau-Site und Schlegeli lanciert. Der Gemeinderat von Adelboden ist bereit, sich an einem Projektwettbewerb ideell, personell und finanziell zu beteiligen.
Sonntag, 6. Juni 2004
Paragliding-Grand-Prix in Interlaken: Durchwegs Oberländer Siege

Mit hervorragenden Leistungen von Oberländer Gleitschirmpiloten – sie siegten in allen Kategorien – ist am Sonntag in Interlaken bei idealen Verhältnissen der erste Paragliding-Grand-Prix abgeschlossen worden. Der zweitägige Anlass vermochte viele Zuschauer zum Landeplatz auf der Höhematte zu locken.

Sonntag, 6. Juni 2004
Bönigen: 61jährige Frau seit acht Tagen vermisst

Seit gut einer Woche wird eine von einer Bergwanderung nicht nach Bönigen ins Hotel zurückgekehrte 61jährige britische Staatsangehörige vermisst.

Sonntag, 6. Juni 2004
Thunersee: Pegel unter die Schadengrenze gesunken

Entwarnung am Thunersee: Nachdem der Seepegel am 4. Juni 2004 einen saisonalen Höchststand von 558,48 Meter über Normalnull erreicht hatte, ist er inzwischen wieder unter die Schadengrenze von 558,30 Meter gefallen. Die Wetterprognosen sind, von kleineren zu erwartenden Gewitterstörungen abgesehen günstig. Deshalb hat das Gemeindeführungsorgan (GFO) Thun in Absprache mit der zuständigen kantonalen Stelle beschlossen, Entwarnung zu geben.

Sonntag, 6. Juni 2004
Uetendorf: Vier Verletzte bei Frontalkollision

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen sind am Sonntagnachmittag in Uetendorf vier Personen verletzt worden.
Samstag, 5. Juni 2004
Paragliding-Grand-Prix in Interlaken gestartet

Auftakt zu einem neuen Gleitschirmwettbewerb: In Interlaken findet an diesem Wochenende der erste Paragliding-Grand-Prix statt. An diesem neuen Wettbewerb nehmen nach Angaben der Veranstalter zehn Gleitschirmhersteller mit ihren Spitzenpiloten teil.

Samstag, 5. Juni 2004
Grimsel und Susten weiterhin geschlossen

Als Folge des schlechten Wetters in den vergangenen Tagen hat die Wintersperre für die beiden grossen Alpenpässe Grimsel und Susten (2165 beziehungsweise 2224 Meter über Normalnull) noch nicht auf dieses Wochenende hin aufgehoben werden können.

Samstag, 5. Juni 2004
Kandergrund: Landwirt tot aus Jauchegrube geborgen

Als Folge eines Sturzes in die Jauchegrube ist am Freitagabend in Kandergrund ein 67jähriger Landwirt gestorben.
Freitag, 4. Juni 2004
Hochwasser am Thunersee: Einsatzkräfte bleiben in Bereitschaft

Da der Thunersee auch am Freitag auf seinem Hochwasserstand geblieben ist und für die Nacht auf Samstag Gewitterregen angesagt waren, bleiben das Gemeindeführungsorgan, die Feuerwehr- und die Zivildienst-Einsatzkräfte in Thun während des ganzen Wochenendes in Bereitschaft. Die Infoline bleibt für Fragen und Anliegen der Bevölkerung in Betrieb.

Freitag, 4. Juni 2004
Thunersee verharrt auf kritischer Grenze

In der Nacht auf Freitag, 4. Juni 2004 ist der Thunersee nochmals ganz leicht angestiegen und verharrt auf einem kritischen Pegelstand: Falls er um weitere ein bis zwei Zentimeter ansteigen sollte, würden vor allem im Gebiet Pfaffenbühl im Gwatt zahlreiche Liegenschaften überschwemmt.

Freitag, 4. Juni 2004
Aus den Parteien: Nein der FDP Unterseen zum Nachkredit für das Bödelibad
Donnerstag, 3. Juni 2004
Wimmis: Drei Personen nach Vandalenakten angehalten

Nach Sprayereien und Sachbeschädigungen auf dem Friedhof in Wimmis sind drei junge Leute angehalten worden.

Donnerstag, 3. Juni 2004
Thunersee-Hochwasser: Klare Beruhigung – aber noch keine Entwarnung

Der Thunersee hat am Donnerstag zwar den Hochwasserpegel um mehr als zehn Zentimeter überstiegen, doch erfolgte der Anstieg so langsam, dass bis gegen Abend keine nennenswerten Schäden zu beklagen waren. Das Gemeindeführungsorgan (GFO) der Stadt Thun hat deshalb laut einer Medienmitteilung keine neuen Massnahmen eingeleitet: «Noch kann aber keine Entwarnung gegeben werden.»

Donnerstag, 3. Juni 2004
Neuer Themenweg «Guggerweg» im Kiental

Mit einem neuen als «Guggerweg» bezeichneten Wildlehrpfad im Kiental soll Gästen und Einheimischen ein Einblick in Geschichte, Sinn und Tätigkeit eines Eidgenössischen Jagdbannbezirks vermittelt werden.

Donnerstag, 3. Juni 2004
Thunersee hat Hochwassergrenze überschritten – bisher kaum Schäden

Im Verlauf des Vormittags hat der Thunersee die Hochwasser- beziehungsweise Schadensgrenze von 558,30 Meter über Normalnull um etwa fünf Zentimeter überschritten. Bei insgesamt zehn Liegenschaften leistete die Feuerwehr zwar Einsätze, aber grössere Schäden sind noch keine zu verzeichnen.

Donnerstag, 3. Juni 2004
Brienz: Planalpstrasse und Wanderwege gesperrt

Wegen Fels- und Steinschlagefahr sind Planalpstrasse und Wanderwege im Gebiet Planalp bis Sitschenen gesperrt. Die vorhandene Gefahr wird laut einer Medienmitteilung des Gemeinderates von Brienz umgehend beseitigt: «Sofortmassnahmen wurden bereits eingeleitet.»

Donnerstag, 3. Juni 2004
Region Meiringen: Über 30 Einbruchdiebstähle geklärt


Über 30 Einbruchdiebstähle und weitere zwischen Herbst 2001 und 2004 begangene Delikte sind geklärt worden: Die Kantonspolizei Bern ermittelte laut einer Medienmitteilung insgesamt 18 Personen – darunter Schulpflichtige – die in unterschiedlicher Zusammensetzung an der Deliktserie beteiligt waren. Zwei Männer seien vorübergehend in Untersuchungshaft genommen worden.

Donnerstag, 3. Juni 2004
Kantonsbeitrag an Wassersorgung Kandergrund beantragt

An die Sanierung der Wasserversorgungsanlagen auf dem Gemeindegebiet Kandergrund beantragt der Regierungsrat des Kantons Bern dem Grossen Rat einen Kantonsbeitrag von 1,75 Millionen Franken. An den Gesamtkosten von 4,8 Millionen Franken beteiligen sich laut einer Medienmitteilung der Bund mit 960'000 Franken und die Wasserversorgungsgenossenschaft Kandergrund mit rund zwei Millionen Franken.

Donnerstag, 3. Juni 2004
Thunersee steigt langsam weiter – zusätzliche Sandsäcke abgefüllt und Depots vorbereitet


Nach einer vorübergehenden Abflachung der Pegelentwicklung hat der Thunersee heute Donnerstag, 3. Juni 2004 etwa um sechs Uhr früh die Hochwasser- beziehungsweise Schadensgrenze von 558,30 Meter über Normalnull erreicht. Seit Mitternacht produzierten laut einer Medienmitteilung Feuerwehr- und Zivilschutzleute zusätzliche Sandsäcke, die der Bevölkerung für zusätzliche Schutzmassnahmen zur Verfügung gestellt würden: «Die Aareshleusen in Thun sind voll geöffnet.»
Mittwoch, 2. Juni 2004
Vorsorgliche Hochwasserwarnung für Thunersee und Aare

Wegen der anhaltenden Regenfälle in den letzten Tagen steigt der Pegel des Thunersees weiter an. Sofern sich die Verhältnisse in den nächsten Stunden nicht wesentlich ändern, wird der Seespiegel im Laufe der Nacht gegen den frühen Morgen hin die Hochwassergrenze von 558,30 Meter über Normalnull erreichen.

Mittwoch, 2. Juni 2004
Matten: Weiterhin militärische Entlassungsfeiern

In den Ausschuss für das Controlling der Tourismusorganisation Interlaken hat der Gemeinderat von Matten Andres Grossniklaus gewählt. An seiner letzten Sitzung hat der Gemeinderat im weiteren beschlossen, in Matten weiterhin militärische Entlassungsfeiern durchzuführen. Ferner prüfte er verschiedene Beitragsgesuche.

Mittwoch, 2. Juni 2004
1. Hasliberger Fotopreis: «Naturschönheiten am Hasliberg»

In gemütlicher Atmosphäre ist am vergangenen Freitagabend die Vernissage im Hasliberg Congress anlässlich des ersten Hasliberger Fotopreises begangen worden. Der Wettbewerb stand unter dem Motto: «Naturschönheiten am Hasliberg».

Mittwoch, 2. Juni 2004
Stadtrundgänge «Thun anders sehen und erleben»

An acht Stationen während anderthalb Stunden noch nie Gehörtes über die Stadt Thun erfahren und erleben – dies ist die Idee einer neuen Art von Stadtbesichtigung.
Dienstag, 1. Juni 2004
Verkehrskontrollen über Pfingsten: Teils massive Geschwindigkeitsüberschreitungen

Die Kantonspolizei Bern hat über die Pfingsttage und im Rahmen ihrer Aktion «Moto 2000+» in verschiedenen Regionen im Kanton Bern Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei mussten laut einer Medienmitteilung zum Teil massive Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten festgestellt werden: «Mehrere Fahrzeuglenker mussten ihren Ausweis an Ort und Stelle abgeben; mindestens zwei weitere müssen mit einem nachträglichen Entzug des Führerscheins rechnen.»

Dienstag, 1. Juni 2004
Neue EDV-Anlage für die Frutiger Gemeindeverwaltung bestellt

Für die Lieferung, Installation und Serviceleistungen der neuen Hard- und Software für die Gemeindeverwaltung hat die Ruf Informatik AG Schlieren unter mehreren Mitbewerbern den Zuschlag erhalten. – Der Wanderweg Ladholz–Rinderwald (Spissenweg) muss dringend saniert werden. – Christian Dünner heisst der neue Jugendbeauftragte.Dienstag, 1. Juni 2004
Spiez: Gemeinderat genehmigt Altersleitbild

Das von den Sozialen Diensten in Zusammenarbeit mit verschiedenen Bevölkerungskreisen erarbeitete Altersleitbild liegt nun vor. Der Gemeinderat hat dieses Leitbild verabschiedet und mit der Umsetzung die Sozialkommission beauftragt.

Dienstag, 1. Juni 2004
Verkehrsbehinderung auf der Aarebrücke bei Heimberg

Ab dem 1. Juni 2004 wird der Belag auf der Aarebrücke bei Heimberg erneuert und die Brücke instandgesetzt.

Dienstag, 1. Juni 2004
Simmentalstrasse zwischen Laubegg und Garstatt wird saniert

Der schmale und unübersichtliche Abschnitt der Simmentalstrasse zwischen Laubegg und Garstatt wird saniert. Die Bauarbeiten beginnen laut einer Medienmitteilung am kommenden Montag, 7. Juni 2004 und dauern bis November 2006. Die Baustelle ist nur einspurig passierbar.

Dienstag, 1. Juni 2004
Interlaken: Bernhard Kolb verlässt den Grossen Gemeinderat

Bernhard Kolb (FDP) hat als Mitglied des Grossen Gemeinderates Interlaken auf Ende September 2004 demissioniert, weil er nach Unterseen zieht.

Dienstag, 1. Juni 2004
Kinderfest im Schloss Thun am kommenden Samstag

Auf Samstag, 5. Juni 2004 laden der Museumspädagogische Dienst des Schlosses Thun und die Musikschule der Region Thun zum zweiten grossen Kinderfest ein.

Berichte und Meldungen im Mai 2004 / Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats
Zurück an den Seitenanfang