Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland

Ihr Ferien- und Seminarhotel in Interlaken

wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland
Für Ausflüge und
Extrafahrten

Traumferien in Sunstar-Hotels
Arosa * Davos * Flims * Lenzerheide * Grindelwald * Wengen
Mails mit Web-Mail
weltweit versenden und empfangen: http://mail.popnet.ch:9000

Besucherstatistik
der Berner Oberland News in den letzten 30 Tagen

Monats-Besucherstatistik 2004
Monats-Besucherstatistik 2003
Monats-Besucherstatistik 2002

Ansichtskarten aus dem Berner Oberland versenden


Internationales Dampfschiffregister
International Steamboat Register

Wetterprognose
Regionales Wetter
Reisewetter

Sonne und Mond
Der Himmel im laufenden Monat

Lawinenbulletin (SLF)
Regionales Lawinenbulletin
Pistenbericht Jungfrau-Region

Luftqualität im Kanton Bern
Radioaktivität in der Schweiz

Rail-Info Schweiz
Abflüsse und Seestände


Online-Medien
e-Bund
Neue Zürcher Zeitung
Berner Oberländer und Thuner Tagblatt
Echo von Grindelwald
(gleicher Inhalt wie Oberhasler, Brienzer und Jungfrau-Zeitung)

Radio Berner Oberland
Regionaljournal Radio DRS
Radio Extra Bern
Tagesschau DRS
10vor10
SDA-News (SF1)
Nachrichten/News
Teletext SF1

Teletext ORF
Teletext ZDF
Bayerntext
Teletext 3sat
Teletext ntv
Berlintext

Einige Suchdienste
Google
Swiss Search Engine
Altavista
Webcrawler
Yahoo
Lycos
Infoseek

E-Mail
info@beo-news.ch

 Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung

Zurück an den Seitenanfang
Schlagzeilen Juli 2004 / Aktuelle Frontseite

Samstag, 31. Juli 2004
Interlaken: Linksabbieger gegen Motorrad – zwei Verletzte

Ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin sind am frühen Samstagnachmittag in Interlaken bei der Kollision mit einem Lieferwagen schwer beziehungsweise erheblich verletzt worden.

Samstag, 31. Juli 2004
Matten bei Interlaken: Baracke niedergebrannt

Eine leerstehende Holzbaracke und zwei Dutzend Heuballen beim Militärflugplatz Interlaken sind am Samstagmorgen durch einen Brand zerstört worden.

Samstag, 31. Juli 2004
Reutigen: Motorradfahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Bei der Kollision mit einem Auto ist am Freitagabend in Reutigen ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Samstag, 31. Juli 2004
Ballenberg: Kalkbrennen wie zu Gotthelfs Zeiten

Kalkbrennen wie zu Gotthelfs Zeiten: Von Donnerstag, 5. August bis Sonntag, 8. August 2004 wird der Kalkofen im Freilichtmuseum Ballenberg eingeheizt.
Freitag, 30. Juli 2004
Lawinenschutztunnel Mitholz: Notumfahrung ist neu zweispurig befahrbar

Die Umfahrungsstrasse des gesperrten Lawinenschutztunnels Mitholz an der Kantonsstrasse Frutigen–Kandersteg ist laut einer Medienmitteilung wie geplant ab heute Freitag, 30. Juli 2004 um 17 Uhr zweispurig für den Verkehr befahrbar.

Freitag, 30. Juli 2004
Anhaltend hohe Ozonbelastung – Thuner Gemeinderat ruft zu Verhaltensänderung auf

Angesichts hoher Ozonbelastungen durch das schöne und warme Sommerwetter und als Folge des intensiven Motorfahrzeugverkehrs ruft der Thuner Gemeinderat in die Bevölkerung auf, vermeidbare Fahrten mit Motorfahrzeugen zu unterlassen und auch auf andere stark luftbelastende Tätigkeiten zu verzichten. Der Aufruf richtet sich auch an die Stadtangestellten.

Freitag, 30. Juli 2004
Neues BKW-Seekabel: Wieder Spannung zwischen Spiez und Oberhofen

Als Ersatz für das am 4. September 2003 durch einen Kurzschluss beschädigte Seekabel ist am Mittwoch, 28. Juli 2004 ein neues 50-Kilovolt-Stromkabel zwischen Spiez und Oberhofen in Betrieb genommen.

Freitag, 30. Juli 2004
«Ein Thun – ein Buch»: Mädchen lesen im «Moditräff»

Die Stadt Thun liest das Buch «Der perfekte Freund» von Martin Suter: Der zweite Anlass rund um dieses Buch, organisiert vom «Moditräff» Thun und der Stadtbibliothek ist exklusiv für Mädchen gedacht.
Donnerstag, 29. Juli 2004
Brandanschlag in Thun: Zeugen gesucht

Im Zusammenhang mit einer massiven Sachbeschädigung durch Feuerwerkskörper in Thun vom frühen Mittwochmorgen fahnden die Bundeskriminalpolizei und die Kantonspolizei Bern nach zwei Personen, die laut einem Zeugenaufruf zum Tatzeitpunkt am fraglichen Ort aufgefallen sein sollen.

Donnerstag, 29. Juli 2004
Thun: Lagerhalle im Gwatt durch Brand zerstört

Beim Brand einer Lagerhalle im Gwatt bei Thun in der Nacht auf heute Donnerstag ist laut einer Medienmitteilung an Material und Gebäude ein Schaden von schätzungsweise einigen hunderttausend Franken entstanden: «Wie die Ermittlungen zur Brandursache ergaben, dürfte es sich um menschliches Fehlverhalten handeln; eine technische Ursache kann ausgeschlossen werden.»

Donnerstag, 29. Juli 2004
Mehr Hotelübernachtungen in Interlaken im ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2004 ist in Interlaken gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres eine Zunahme der Logiernächte (Hotellerie) von knapp 23 Prozent verzeichnet worden. Die Überseemärkte erstarken laut einer Medienmitteilung erneut und die Tourismusorganisation Interlaken erwartet auch im zweiten Halbjahr eine positive Entwicklung.

Berner Oberland News
*
Archiv
seit Mai 1996
Schlagzeilen Juni 2004
Schlagzeilen Mai 2004

April 2004

März 2004
Februar 2004
Januar 2004

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion.

Anmeldung/Informationen:

Das Beo-News-Team
E-Mail: webmaster@beo-news.chE-Mail: Dora.Schmid@popnet.ch
Berner Oberland News
Herausgegeben von Peter Schmid
Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und
administrative Mitarbeiterin
Kreuzlistrasse 244

CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 33 821 10 61
Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78
Postcheckkonto 40-71882-7
Ferienwohnung in Ringgenberg
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 
Copyright © 1996 bis 2004
by Peter Schmid 

Weitere Meldungen und Berichte im Juli 2004

Donnerstag, 29. Juli 2004
Kantonspolizei und Grenzwachtkorps verstärken Zusammenarbeit

Die Polizei- und Militärdirektion des Kantons Bern und das Eidgenössische Finanzdepartement haben beschlossen, die Zusammenarbeit zwischen der Kantonspolizei Bern und dem Grenzwachtkorps (GWK) im Bereich der Kontrolle fahrender Züge auf der Lötschberglinie (Domodossola–Thun) zu intensivieren.

Donnerstag, 29. Juli 2004
Schulhausvorlage: Der Interlakner Gemeinderat berichtigt

Der Gemeinderat von Interlaken hat vor einer Woche in einem Medienbericht zur Vernehmlassung betreffend Schulhausvorlage festgehalten: «Keine der Gruppierungen lehnt die Vorlage im Grundsatz ab; die Stellungnahmen enthielten Fragen und konstruktive Vorschläge.» Richtig ist laut einer Mitteilung von heute Donnerstag, dass keine der Gruppierungen in ihrer Stellungnahme eine Ablehnung der Vorlage zum Ausdruck gebracht habe.


Mittwoch, 28. Juli 2004
Sofortmassnahmen zur Entlastung des Lawinenschutztunnels Mitholz

Zur Entlastung des auf einer Länge von 150 bis 200 Meter akut einsturzgefährdeten Lawinenschutztunnels Mitholz sollen in den nächsten Wochen weitere Sofortmassnahmen getroffen werden. Bei der Suche nach den möglichen Ursachen der Risse im Tunnel stehen laut einer Medienmitteilung zwei Hypothesen im Vordergrund: Entweder könnte der Hang des Ablagerungshügels ins Rutschen geraten sein oder die Risse im mittleren Teil des Tunnels wurden durch Setzungen im vorderen und hinteren Teil des Bauwerks verursacht. 

Mittwoch, 28. Juli 2004
Postauto-Ortsbus Meiringen: Neuer Betreiber ab Fahrplanwechsel

Der Postautounternehmer Fredrik Selfors gibt aus Altersgründen den Ortsbus Meiringen auf. Als Nachfolgebetrieb kann laut einer Medienmitteilung die bereits in der Region als Postautounternehmen tätige «Busbetriebe AVG Meiringen» eingesetzt werden. Der Wechsel wird mit Beginn der neuen Fahrplanperiode am 12. Dezember 2004 vorgenommen.

Mittwoch, 28. Juli 2004
Thun: Kleidergeschäft durch durch Feuerwerkskörper massiv beschädigt

Bei einem wiederholt mit rechtsextremen Kreisen in Verbindung gebrachten Kleidergeschäft in Thun ist es am frühen Mittwochmorgen zu einer massiven Beschädigung durch Feuerwerkskörper gekommen. Personen wurden laut einer Medienmitteilung der Untersuchungsbehörden nicht verletzt.

Mittwoch, 28. Juli 2004
Spiez: Einsprache gegen Lärmsanierung Eisenbahn

Gegen die vom 1. bis 30. Juni 2004 aufgelegten Unterlagen zur Lärmsanierung der Eisenbahn wurde seitens der Gemeinde Spiez Einsprache eingereicht.

Mittwoch, 28. Juli 2004
Aus den Parteien: FDP-Kandidaten für die Gemeindewahlen in Unterseen nominiert

Die Sektion Unterseen der Freisinnig-Demokratischen Partei (FDP) Unterseen präsentiert für die Gemeindewahlen am 26. September 2004 zwei vollständige Listen für die Wahl der Gemeinderäte und der Geschäftsprüfungskommission (GPK). Neben der bisherigen Gemeinderätin Ingrid Hofer stehen laut einer Medienmitteilung zwei weitere Frauen zur Wahl.

Mittwoch, 28. Juli 2004
Thuner Kulturförderpreise 2004 für Beatrix Graf und Stefan Guggisberg

Unterstützung zur Förderung ihrer bereits vielversprechenden künstlerischen Entwicklung erhalten die 28jährige Musikerin Beatrix Graf und der 24jährige bildende Künstler Stefan Guggisberg: Die von der Thuner Kulturkommission eingesetzte Jury verleiht ihnen die Kulturförderpreise 2004. Die öffentliche Feier findet am 10. September statt.

Mittwoch, 28. Juli 2004
Michel Beteiligungen: «Trotz gelegentlich schwierigem Umfeld gut gehalten»

Die Unternehmungen der Familie Michel in Willigen in der Gemeinde Schattenhalb bei Meiringen haben sich im vergangenen Geschäftsjahr trotz gelegentlich schwierigem Umfeld gut gehalten und weiterentwickelt.
Dienstag, 27. Juli 2004
Vier Verletzte bei Frontalkollision auf der Grimselpassstrasse

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen sind am Dienstagnachmittag auf der Grimselpassstrasse (Gemeinde Guttannen) vier Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Dienstag, 27. Juli 2004
Brienz: Konsultativabstimmung über Quai-Vorprojekt im September

Die Planungsgruppe Quai stellt an einer ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 9. September 2004 ihr Vorprojekt zur Sanierung und Neugestaltung des Brienzer Quais vor. Darüber wird konsultativ abgestimmt. Änderungen bei der Post erfordern neue Stimm- und Wahlkuverts.

Dienstag, 27. Juli 2004
Adelboden: Karin Ryter neue Bauinspektorin

Nachdem Oliver Mischler zum neuen Bauverwalter der Gemeinde Langnau im Emmental gewählt wurde, hat der Gemeinderat von Adelboden aus zahlreichen Bewerbungen Karin Ryter (1980) mit Stellenantritt am 1. Oktober 2004 zur Nachfolgerin gewählt.

Dienstag, 27. Juli 2004
Kanton Bern: Weniger Verkehrsunfälle – weniger Verletzte – aber gleich viele Tote

Die Zahl der Verkehrsunfälle auf den Strassen des Kantons Bern ist im ersten Halbjahr 2004 im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurückgegangen. Die Zahl der Verletzten sank um 8,2 Prozent, diejenige der Todesopfer blieb unverändert.
Montag, 26. Juli 2004
Thun: Mann überfallen und beraubt

Am frühen Montagmorgen ist in Thun ein Mann von drei Personen überfallen und beraubt worden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Montag, 26. Juli 2004
Region Thun: Einbruch- und Autodiebstähle geklärt

Einem letzte Woche mit einem in Steffisburg entwendeten Auto in Biel angehaltenen 24jährigen Mann werden rund 30 Einbruchdiebstähle, Autodiebstähle und Diebstähle aus Autos zur Last gelegt. Begangen hat er nach Angaben der Untersuchungsbehörden die Delikte in der Region Thun, zahlreiche in Uetendorf.

Montag, 26. Juli 2004
Aus dem Gemeinderat von Adelboden: Neue Schiessanlage Bärgläger

Die Baubewilligung für die neue Schiessanlage Bärgläger ist rechtskräftig geworden, nachdem die Beschwerden von Hansueli Lauber, Gilbach, und der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz in Bern von der kantonalen Baudirektion abgewiesen worden sind. Ein Weiterzug an die nächsthöhere Instanz unterblieb.

Montag, 26. Juli 2004
Historisches Bauernhaus in Zweisimmen unter Schutz

In der Gemeinde Zweisimmen steht das 471 Jahre alte Bauernhaus am Hüsistutz in Bettelried neu unter Schutz. Die in einer «Nachricht aus der Verwaltung» als mustergültig bezeichnete Restaurierung erfolgte mit der Beratung der kantonalen Denkmalpflege und wird durch einen in der Höhe nicht genannten Beitrag aus dem Lotteriefonds unterstützt.
Sonntag, 25. Juli 2004
Zwei Alpinisten am Mönch tödlich abgestürzt

Zwei Bergsteiger aus dem Kanton Freiburg sind am Sonntagmorgen am Mönch tödlich verunfallt.

Sonntag, 25. Juli 2004
Steffisburg: Velofahrer bei Kollision mit Auto verletzt

Bei einem Zuzsammenstoss mit einem Personenwagen ist am am Sonntagnachmittag auf der Flühlistrasse in Steffisburg ein Velofahrer erheblich verletzt worden.

Sonntag, 25. Juli 2004
Nach Tunnelsperrung zusätzliche Autozüge zwischen Goppenstein und Frutigen

«Gotthard-Staugefühl» im Kandertal: Vor einer wechselweise im Einspurverkehr befahrbaren Notpiste ist es am Samstag wegen der Vollsperrung des beschädigten Strassentunnels Mitholz in Fahrtrichtung Süden zu zeitweise bis nach Frutigen zurückreichenden Fahrzeugstaus und damit verbundenen längeren Wartezeiten gekommen. Um die Verkehrssituation im Raum Mitholz zu entlasten ergänzt die BLS Lötschbergbahn AG das Angebot an Autoverladezügen durch Zusatzzüge, die von Goppenstein direkt nach Frutigen verkehren.
Samstag, 24. Juli 2004
Grindelwald: Keine aufschiebende Wirkung für Verkehrsversuch

In der Beschwerdesache der Kirchhofer AG und der Schuh Interlaken AG gegen einen in Grindelwald anberaumten Verkehrsversuch hat das Regierungsstatthalteramt nach Angaben auf der Website der Gemeinde Grindelwald verfügt, dass dieser Beschwerde keine aufschiebende Wirkung zukomme.

Samstag, 24. Juli 2004
Bei Unfall mit dreirädrigem Motorfahrzeug schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Schallenbergstrasse (Gemeinde Röthenbach) ist am Donnerstagnachmittag die Beifahrerin auf einem Trike von dem dreirädrigen Motorfahrzeug geschleudert und schwer verletzt worden.
Freitag, 23. Juli 2004
Lawinenschutztunnel Mitholz ab heute Abend gänzlich gesperrt

Der zuvor noch einspurig befahrbare Lawinenschutztunnel Mitholz an der Kantonsstrasse Frutigen–Kandersteg wird heute Freitagabend, 23. Juli 2004 aus Sicherheitsgründen für den Verkehr gänzlich gesperrt.

Freitag, 23. Juli 2004
Ladewagenunfall in Adelboden: Bein des Fahrers eingeklemmt

An einem steilen Hang oberhalb der Trunigstrasse in Adelboden ist am Freitag, 23. Juli 2004 ein Ladewagen auf die Seite gekippt. Dabei wurde der Fahrer mit einem Bein unter der Kabine eingeklemmt. Er wurde laut einer Meldung der Feuerwehr Frutigen durch die Strassenrettung befreit und mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Freitag, 23. Juli 2004
Zugsicherung auf dem ganzen BOB-Netz in Betrieb

Das gesamte Netz der Berner Oberland-Bahn (BOB) – und damit auch auf den Zahnstangenstrecken - ist laut einer Medienmitteilung seit wenigen Tagen mit einer modernen Zugsicherung ausgerüstet. Die Zugsicherung soll das Überfahren haltzeigender Signale verhindern: «Unfälle wie die folgenschwere Kollision zweier BOB-Züge am 7. August 2003 werden durch die neue Zugsicherung ausgeschlossen.»

Freitag, 23. Juli 2004
Scheunenbrand in Zweisimmen: Brandursache ermittelt

Der Brand einer Scheune mit Wohnteil am frühen Donnerstagmorgen in Zweisimmen wird von den Untersuchungsbehörden auf eine technische Havarie in den elektrischen Installationen im Bereich der Heubelüftung zurückgeführt.

Freitag, 23. Juli 2004
Die Sesselbahn Innerwengen–Allmend wird gebaut

Der im Jahr 1968 erstellte Sessellift Innerwengen–Allmend wird durch eine moderne Bahn mit Vierersesseln ersetzt. Die Anlage verbindet unter anderem den Zielraum der Lauberhornrennen mit dem übrigen Skigebiet.

Freitag, 23. Juli 2004
Lenk im Simmental: Bergstaffel Alpine 6 rüstet elektronisch auf

Nicht nur die Streckenführung für die achte Austragung der Bergstaffel vom 14. August 2004 an der Lenk im Simmental wurde neu gestaltet, auch die Zeitmessung wurde verbessert.

Freitag, 23. Juli 2004
«Alpenregion»: 15 Prozent mehr Logiernächte im Juni


Trotz schlechtem Wetter und späten Passöffnungen sind im Juni 2004 in der «Alpenregion» Brienz – Meiringen – Hasliberg 15 Prozent mehr Logiernächte verzeichnet worden.


Donnerstag, 22. Juli 2004
Beschädigter Lawinenschutztunnel wird umfahren

Der aus Sicherheitsgründen einseitig gesperrte Lawinenschutztunnel Mitholz wird mit einer zweispurigen Strasse auf dem Gelände der BLS Alptransit umfahren: Die Umfahrungsstrasse sollte laut einer Medienmitteilung bis Ende nächster Woche zur Verfügung stehen.

Donnerstag, 22. Juli 2004
«Anatevka»-Premiere in Thun: «Ein Blick in die jüdische Seele»

Der armenische Bariton Garegin Hovsepian als Milchmann Tevje.

Trotz ausgeprägter Gewitterneigung ist die Premiere der diesjährigen Musicalproduktion «Anatevka – Fiddler on the Roof» der Thuner Seespiele gestern Donnerstagabend bis auf ein paar Regentropfen kurz vor Schluss der Freilichtaufführung trocken über die Seebühne gegangen. Wie bei dem grossen Erfolg mit «Evita» im Vorjahr hat auch «Anatevka» von Jerry Bock und Joseph Stein – ebenfalls in deutscher Sprache und wiederum inszeniert von Ueli Bichsel – das rund 2000köpfige Premierenpublikum nicht enttäuscht.

Donnerstag, 22. Juli 2004
Forst (Thun): Tödlicher Motorradunfall

Ein 27jähriger Motorradfahrer ist am späteren Mittwochabend in Forst (Amtsbezirk Thun) tödlich verunfallt.

Donnerstag, 22. Juli 2004
Interlaken: Vernehmlassung zur Schulhausvorlage abgeschlossen

Die Gemeinde Interlaken legt den Vernehmlassungsbericht zur Schulhausvorlage «Alpenstrasse Süd» vor. Es gingen Stellungnahmen von Parteien, Kommissionen, Lehrerschaft und Eltern ein. Keine Gruppierung lehnt die Vorlage im Grundsatz ab. Die Eingaben konzentrieren sich auf die Bereiche Verkehr, Pausenplatz und Kosten. Der Gemeinderat prüfte die Vorschläge und integrierte diese soweit möglich ins Projekt.

Donnerstag, 22. Juli 2004
Zweisimmen: Brand einer Scheune mit Wohnteil

Ein Feuer hat am Donnerstag frühmorgens in Zweisimmen eine Scheune mit Wohnteil zerstört. Menschen und Tiere kamen laut einer Medienmitteilung nicht zu Schaden.

Donnerstag, 22. Juli 2004
Interlaken: «Tempo 30 auf dem Höheweg ein Erfolg»

Einen Monat nach der Einführung der Tempo-30-Zone auf dem Interlakner Höheweg spricht der Gemeinderat von einem vollen Erfolg. Insbesondere der Berufsverkehr benutze den Höheweg wesentlich weniger: «So präsentiert sich die Flaniermeile an Werktagen in der Frühe und am Mittag wie sonst nur an den Wochenenden.»

Donnerstag, 22. Juli 2004
«Desaarts»: Erstmals ein zweitägiges Kino-Openair in Unterseen

Mit dem Film «Suite habana» soll auf dem Mühleareal in Unterseen ein Hauch von Kuba wehen und in «Le prix du pardon – der Preis der Vergebung» ein senegalesisches Fischervolk porträtiert werden. Das 7. Openair-Kino von «Desaarts» zeigt laut einer Medienmitteilung an den Abenden vom 28. und 29. Juli 2004 zwei wunderschöne Filmwerke.
Mittwoch, 21. Juli 2004
Hundert Jahre Beatushöhlen-Genossenschaft

Wie eine Reihe von Aktivitäten zum hundertjährigen Bestehen der Beatushöhlen-Genossenschaft stand auch die Generalversammlung vom Dienstagabend im Zeichen dieses Jubiläums. Im Rahmen der von Genossenschaftspräsident Reinhard Tschanz geleiteten 100. Generalversammlung wurden ein neu erschienenes umfassendes wissenschaftliches Buch über die Geologie im Gebiet der Beatushöhlen und ein von der Beatushöhlen-Genossenschaft zur 100-Jahr-Feier herausgegebenes Buch mit vielen Fotos präsentiert.
Dienstag, 20. Juli 2004
Mysterypark mit einer halben Million Besucher

Knapp 14 Monate nach der Eröffnung des Mysteryparks auf dem Militärflugplatz Interlaken ist die von ihrer Familie begleitete Elsbeth Löffler aus Trüllikon im Zürcher Weinland als 500'000. Besucher mit einem Gutschein für einen lebenslangen VIP-Eintritt in Erich von Dänikens Erlebnispark beschenkt worden.

Dienstag, 20. Juli 2004
Gewitter legt Stromversorgung der Berner Oberland-Bahn lahm

Durch einen Blitzschlag im Raum Zweilütschinen ist kurz nach 15 Uhr das Stromnetz der Berner Oberland-Bahn (BOB) ausser Betrieb gesetzt worden.

Dienstag, 20. Juli 2004
Familiendrama an der Lenk: Ermittlungen weitgehend abgeschlossen

Die polizeilichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Familiendrama an der Lenk von vergangener Woche sind nach Angaben der Untersuchungsbehörden weitgehend abgeschlossen.

Dienstag, 20. Juli 2004
Thun: Schulstrasse wird saniert und umgestaltet


Die Schulstrasse im Thuner Dürrenastquartier wird seit Anfang dieser Woche im Abschnitt Meisenweg bis Feldstrasse saniert und gleichzeitig mit einem in der Strassenmitte angeordneten Mischverkehrsstreifen ergänzt. Die Bauarbeiten dauern bis im kommenden November. Die Umgestaltungsarbeiten der zweiten Etappe von der Feldstrasse bis zur Freiestrasse werden im Jahr 2005 ausgeführt.
Montag, 19. Juli 2004
Burgruine Ringgenberg und Ruine Goldswil: Teurer Unterhalt

Die dringendsten Unterhaltsarbeiten an den beiden Kulturobjekten Burgruine Ringgenberg und Ruine Goldswil dürften nach einer groben Schätzung leicht «ein paar hunderttausend Franken» kosten.

Montag, 19. Juli 2004
Kantonsstrasse Spiez–Kandersteg: Lawinenschutztunnel Mitholz nur einspurig befahrbar

Die Bergspur im Lawinenschutztunnel Mitholz der Kantonsstrasse Spiez–Kandersteg ist aus Sicherheitsgründen gesperrt worden. Als Grund werden in einer Medienmitteilung seitliche Risse im Gewölbe des Tunnels aufgeführt: «Die genauen Ursachen der Rissbildungen werden noch untersucht – zurzeit steht lediglich fest, dass starke horizontale Erdkräfte zu Verformungen im Tunnel geführt haben.»

Montag, 19. Juli 2004
Erstes internationales Rollenrodelrennen in Grindelwald

Am Wochenende vom 24./25. Juli 2004 veranstaltet der Schlittel- und Rodelklub Grindelwald das erste internationale Rollenrodelrennen in Grindelwald.
Sonntag, 18. Juli 2004
Tannhorn (Brienz): Wanderer bei Absturz tödlich verletzt

Auf einer Bergwanderung am Tannhorn (Gemeinde Brienz) ist am Sonntag ein 54jähriger Wanderer abgestürzt und dabei tödlich verletzt worden.

Sonntag, 18. Juli 2004
Vier Alpinisten aus der Eigernordwand evakuiert

Die Einsatzcrew der Rettungsflugwachtbasis Gsteigwiler hat am Sonntag aus nicht genannten Gründen vier Alpinisten aus Südkorea aus der Eigernordwand evakuiert. Die Bergsteiger befanden sich nach Angaben der Rettungsflugwacht seit Donnerstag in der Wand und waren unverletzt.

Sonntag, 18. Juli 2004
Thun, Heimberg und Spiez: Kampagne gegen vorzeitige Feuerwerkknallerei

Massiven Störungen für Mensch und Tier durch vorzeitig abgebranntes Feuerwerk wollen die Gemeinden Thun, Heimberg und Spiez zusammen mit dem Schweizer Tierschutz zum zweiten Mal mit der Kampagne «Die Erste am 1.» einen Riegel schieben.
Samstag, 17. Juli 2004
Schlossspiele Thun: Premiere von «Matto regiert»


Bei viel Wetterglück ist am Freitagabend im ehemaligen Gefängnishof beim Schloss Thun die Erstaufführung einer Adaption des Romans «Matto regiert» von Friedrich Glauser über die Freilichtbühne gegangen. Regisseurin Barbara Rauch lässt in ihrer gelungenen Erstinszenierung mit einer eigenen dramaturgischen Fassung auch Matto, den Geist des Irrsinns persönlich auftreten.
Freitag, 16 Juli 2004
Wieder Wasserflugzeuge im Anflug auf den Brienzersee

Nach der Wasserung der wie im Vorjahr bereits heute Freitagvormittag im Berner Oberland als erstes Wasserflugzeug eingetroffenen 51jährigen gelb-grünen «Beaver» DHC-2 DeHavilland von Ivan Aeberli, Präsident der Seaplane Pilots Association Switzerland (SPAS) sind vorerst noch weitere sieben zum zweiten internationalen Wasserflugzeugtreffen an diesem Wochenende in der Bucht von Bönigen angemeldeten Maschinen erwartet worden.

Freitag, 16. Juli 2004
Lötschberg-Basistunnel: Tödlicher Unfall auf der Baustelle Mitholz

Auf der Tunnelbaustelle Mitholz ist am späteren Freitagvormittag, 16. Juli 2004 ein 52jähriger Mineur aus Österreich von einer Baumaschine (Radlader) überfahren worden. Der Mann starb laut einer Medienmitteilung der BLS Alptransit AG noch auf der Unfallstelle.

Freitag, 16. Juli 2004
Lenk: Eheliche Probleme führten zum Familiendrama

Bei dem Familiendrama an der Lenk im Simmental gehen die Untersuchungsbehörden davon aus, dass eheliche Probleme zum Tötungsdelikt mit anschliessender Selbsttötung geführt haben.

Freitag, 16. Juli 2004
Personenwagen in Goldswil gegen Mauerecke geprallt

In einer langgezogenen leichten Linkskurve auf der Hauptstrasse in Goldswil ist am Freitagnachmittag etwa um 15 Uhr ein in Richtung Interlaken fahrender Personenwagen gegen eine Mauerecke am Strassenrand geprallt. Die Automobilstin und ihre Mitfahrerin wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Freitag, 16. Juli 2004
«Glace und Bier»: Gastronomiemuseum in der Stadtbibliothek Thun zu Gast

Mit einem sehr sommerlichen Thema präsentiert sich das Gastronomiemuseum Thun in der Stadtbibliothek: Zum Thema «Glace und Bier» sind noch bis Ende August in Schaufenstern und Vitrinen spezielle Bücher und Gegenstände aus dem Gastronomiemuseum zu sehen.
Donnerstag, 15. Juli 2004
Familiendrama an der Lenk: Vier Personen tot aufgefunden

In einer Wohnung an der Lenk im Simmental ist am Mittwochabend eine vierköpfige Familie tot aufgefunden worden. Die Untersuchungsbehörden gehen davon aus, dass der Ehemann seine Frau und seine beiden Kinder erschossen und sich danach selber gerichtet hat.


Donnerstag, 15. Juli 2004
«Eine musikalische Reise durch das Berner Oberland»

Während der ersten Hälfte des Monats Juli 2004 ist bei wechselndem Wetterglück im Berner Oberland eine weitere Folge der 90minütigen ARD-Sendung «Strasse der Lieder» mit Eva Lind, Gotthilf Fischer mit seinen Chören und vielen bekannten Solisten produziert worden.

Donnerstag, 15. Juli 2004
Grindelwald und Lauterbrunnen: Sturzbetrunken am Steuer

Zwei stark alkoholisierten Automobilisten – dem einen gestern Mittwochabend und dem anderen bereits vor drei Wochen um die Mittagszeit in Lauterbrunnen – ist der Ausweis an Ort und Stelle abgenommen worden.

Donnerstag, 15. Juli 2004
Toni Lötscher mit 15'000 Helikopterflugstunden

Der seit dem Jahr 1992 als Leiter der Rettungsflugwacht-Einsatzbasis Berner Oberland in Gsteigwiler stationierte Helikopterpilot Toni Lötscher hat kurz vor der fliegerischen Altersgrenze von 55 Jahren die aussergewöhnlich hohe Zahl von 15'000 Flugstunden erreicht. Schon mit etwa 5000 Flugstunden wird in der Branche von «sehr erfahrenen» Helikopterpiloten gesprochen.

Donnerstag, 15. Juli 2004
Wirtschaftsschule Thun: Weiterhin Nutzungen durch die Stadt

Die Stadt Thun darf das für 4,54 Millionen Franken an die Stiftung Wirtschaftsschule Thun verkaufte Schulgebäude weiterhin für Abstimmungen und Wahlen nutzen. Zudem steht ihr der 360plätzige Schutzraum im Untergeschoss auch künftig zur Verfügung.
Mittwoch, 14. Juli 2004
Jungfraujoch/Mönch: Tödlich verunfallter Alpinist geborgen

Ein 44jähriger am Sonntag am Mönch (Gemeinde Fieschertal im Kanton Wallis) tödlich abgestürzter französischer Alpinist ist heute Dienstag geborgen worden.

Mittwoch, 14. Juli 2004
Thun: Bewaffneter Raubüberfall auf jungen Mann

Ein junger Mann ist am Samstagmorgen in Thun von drei unbekannten Männern beraubt worden. Die Kantonspolizei Bern sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.
Dienstag, 13. Juli 2004
Eine Reihe von Wechseln im Oberländer Poststellennetz

Im Zuge der Umstrukturierung des Poststellennetzes und als Folge von Pensionierungen kommt es im Berner Oberland zu mehreren personellen Wechseln. «Die Schweizerische Post, Poststellen und Verkauf, Region Mitte» in Luzern hat Mutationen in Ringgenberg-Goldswil, Interlaken, Matten, Unterseen, Beatenberg, Thun und Wengen bestätigt.

Dienstag, 13. Juli 2004
Thun: Planung Bahnhof West: Grünes Licht für die Weiterbearbeitung

Das Echo auf die geplante künftige Entwicklung des Gebietes Bahnhof West in Thun wird in einer Medienmitteilung als weitgehend positiv bezeichnet. Dies zeige eine im Frühjahr durchgeführte öffentliche Mitwirkung zum Quartierrichtplan. Eine kürzlich vorgestellte Studie zu einem Teilgebiet liefere zudem detaillierte Hinweise für die Umsetzung der Gesamtplanung: «Der Richtplan wird nun ergänzt, weiter bearbeitet und Ende Jahr durch den Gemeinderat verabschiedet.»

Dienstag, 13. Juli 2004
Thuner Lesesommer: «Der perfekte Freund» am 18. Juli im «Schwäbis»

Die Stadt Thun hat sich im Lesesommer für das Buch «Der perfekte Freund» von Martin Suter entschieden. Als erster einer Reihe von Anlässen rund um dieses Buch präsentieren die Stadtbibliothek, das Thuner Schwäbisbädli und die Boutique Punto Rosso am Sonntag, 18. Juli 2004 «Mode, Brunch und Buch im Flussbad».

Dienstag, 13. Juli 2004
Die «Dixie Ramblers» auf dem Dampfer DS «Blümlisalp»

Am Freitag, 16. Juli 2004 spielen die «Dixie Ramblers» auf dem Thunersee-Seitenraddampfer DS «Blümlisalp».
Montag, 12. Juli 2004
Frutigen: Nur «sanfte» Revision der Gemeindeordnung

Neben der Revision des Bildungswesens sollen an der Gemeindeordnung von Frutigen nur minimale Anpassungen vorgenommen werden. – Die Schulstrukturreform schreitet planmässig voran. – Auf dem Areal der ehemaligen Zündholzfabrik Kanderbrück wird auf eine Überbauungsordnung verzichtet.

Montag, 12. Juli 2004
Thun: Entreissdieb ermittelt

Einem in Thun von der Kantonspolizei angehaltenen 25jähriger Mann aus der Region legen die Untersuchungsbehörden mehrere Entreissdiebstähle in Thun und Umgebung zur Last.

Montag, 12. Juli 2004
Statistik der Interlakner Gemeindewahlen 2003

Anhand der Stimmkarten hat die Gemeindeschreiberei die Beteiligung der einzelnen Altersgruppen an den Interlakner Gemeindewahlen von 2003 ermittelt. Die grösste Beteiligung weisen die 66- bis 75jährigen Männer auf, die tiefste die 18 bis 25 Jahre alten Frauen.

Montag, 12. Juli 2004
Aktualisierte Gewässerschutzkarte Innertkirchen/Meiental

Beim Wasser- und Energiewirtschaftsamt des Kantons Bern ist die Blattzusammensetzung «Innertkirchen/Meienetal» der bernischen Gewässerschutzkarte(GSK) erschienen.

Montag, 12. Juli 2004
Thun: Velo-Aufräumaktion auch in der Innenstadt

Estmals findet auch in der Thuner Innenstadt eine Velo- und Mofa-Aufräumaktion statt: Velos und Motorfahrräder werden markiert, bei Nichtbenutzung nach drei Wochen eingesammelt und weitere zwei Monate später dem Recycling zugeführt, wenn sich die Besitzer nicht melden: «Die Stadt Thun und die Kantonspolizei markieren die Zweiräder am 15. Juli.»

Montag, 12. Juli 2004
Thun: Über hundert Einbruchdelikte nachgewiesen

Die Kantonspolizei Bern hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen 39jährigen Schweizer abgeschlossen. Dem Mann können nach Angaben des Untersuchungsrichteramtes IV Berner Oberland über hundert Einbruchdelikte nachgewiesen werden: «Der Mann ist geständig und befindet sich in Untersuchungshaft.

Montag, 12. Juli 2004
Die Oberrieder Postagentur läuft gut

Der Gemeinderat von Oberried hat von einem erfreulichen Geschäftsbericht der örtlichen Postagentur Kenntnis genommen. Die Post hat dem Halter Arnold Schmid für seine Geschäftsführung eine sehr gute Bewertung erteilt.
Sonntag, 11. Juli 2004
«Anatevka»-Bühnenbild mit Riesenkoffern ist montiert

Die Bauten für die diesjährige Musicalproduktion «Anatevka – Fiddler on the Roof» auf der Thuner Seebühne schreiten voran: Vor einem Monat war damit begonnen worden, schrittweise die Seebühne und die Zuschauertribüne mit 2062 Plätzen sowie die Zeltstadt und das Bühnebild auf der Lachenweise aufzubauen.

Sonntag, 11. Juli 2004
Bahnhof Brienz: Neue Anlagen und sanierter Uferweg eröffnet

Zusammen mit der Eröffnung des neuen Brienzer Bahnhofs mit umgebautem Bahnhofplatz, des Busbahnhofs und der erneuerten Gleisanlagen ist am Samstag, 10. Juli 2004 der Neubau des Uferweges mit einem Fest eingeweiht worden.

Sonntag, 11. Juli 2004
Das Sinfonische Orchester der Jeunesses Musicales gastiert in Interlaken

Am Ende des diesjährigen internationalen Orchesterkurses der Jeunesses Musicales der Schweiz sind Mitte Juli an drei Orten – neben Lausanne und Moutier am Freitag, 16. Juli 2004 in Interlaken – sinfonische Konzerte vorgesehen.

Sonntag, 11. Juli 2004
Interlaken: Trucker- und Country-Festival erst im August

Am Wochenende vom 6. bis 8. August 2004 und damit mehrere Wochen später als in den Vorjahren findet auf dem Militärflugplatz Interlaken zum 11. Mal ein internationales Trucker- und Country-Festival statt.
Samstag, 10. Juli 2004
Die schöne Schifferin vom Brienzersee wird in Holz gehauen

Bereits zum achten Mal findet vom 7. bis 12. Juli 2004 in Brienz das Internationale Holzbildhauersymposium statt. Zum ersten Mal in der Geschichte des Symposiums setzen sich gut zwanzig Holzbildhauer aus aller Welt während einer Woche an der Brienzer Seepromenade zum Thema und zum Titel des parallel stattfindenden Freilichttheaters «Elisabetha – die schöne Schifferin vom Brienzersee» auseinander.

Samstag, 10. Juli 2004
Lehrabschluss im Gastgewerbe mit Spitzenrängen Hervorragende Leistungen beim Lehrabschluss der gastgewerblichen Berufe im Berner Oberland mit Spitzenrängen mit den Noten 5,6: 94 Köche und Köchinnen, 36 Servicefachangestellte, 19 Hotelfachangestellte und 28 Gastronomiefachangestellte haben am Donnerstag an der Lehrabschlussfeier im Casino Kursaal in Interlaken das Fähigkeitszeugnis erhalten.

Samstag, 10. Juli 2004
ZSO Thun: Betagte genossen Ferienlager im Melchtal

Betreut wurden von rund 70 Angehörigen der Zivilschutzorganisation Thun (ZSO) haben 29 Männer und Frauen aus fünf Altersheimen der Region Thun auch dieses Jahr eine Woche Ferien im Melchtal (Obwalden) verbracht.

Samstag, 10. Juli 2004
St. Stephan: Das «Schwäfelbrünneli» im Fermeltal fliesst wieder

Nach gut einem Jahr fliesst im Fermeltal (St. Stephan / Lenk im Simmental) das Schwefelwasser wiederum ins «Brünneli» und verhält sich, wie vom alt Lehrer Armin Bratschi geschrieben: «Äs sticht wie fuli Eier u schmeckt wie Schwäfel tuet, doch für ezündet Gurgla, da ischt ditz Wasser guet.»
Freitag, 9. Juli 2004
Spiez: Kind bei Sturz aus anfahrendem Auto tödlich verletzt

Ein vierjähriger Knabe ist am späteren Freitagnachmittag in Spiez aus einem anfahrenden Auto gestürzt und dabei so schwer verletzt worden, dass er nach dem Transport mit einem Helikopter im Spital starb.

Freitag, 9. Juli 2004
«SBB Historic Bahn-Treff » in Interlaken West eröffnet

Im vormaligen Landigebäude an der Rugenparkstrasse 24 in der Nähe des Bahnhofs Interlaken West ist mit der Bezeichnung «SBB Historic Bahn-Treff » nach Angaben der Stiftung Historisches Erbe der SBB «ein weiteren Eckpfeiler zur Präsentation der Schweizerischen Bahngeschichte» entstanden. Als Schwerpunkte der von Sonntag, 11. Juli bis Sonntag, 17. Oktober geöffneten Ausstellung in der Saison 2004 werden neu aufgebaute Anlagen der Modelleisenbahn-Genossenschaft Interlaken, SBB-Plakate aus den 1960er und 1970er Jahren, Eisenbahnmalerei von Loisl sowie «Perlen aus der Infothek zum Thema Gotthard-Tunnelbau» genannt.

Freitag, 9. Juli 2004
Alle BLS-Werkstätten erfolgreich ISO-zertifiziert

Die gesamte Abteilung Werkstätten der BLS Lötschbergbahn AG erfüllt die strengen Kriterien der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme SQS.

Freitag, 9. Juli 2004
Glühwürmchen: Kaltes Licht für heisse Liebesnächte

Der Name täuscht: Glühwürmchen sind weder Würmer noch glühen sie. Denn das «Würmchen» ist ein Käfer. Und das Licht ist kalt. Den Männchen ist das egal. In warmen Sommernächten fliegen sie darauf – soweit denn der Mensch mit dem Ausräumen der einst reich strukturierten Landschaft hin zur maschinell bewirtschaftbaren Kulturwüste das Leuchten der Glühwürmchen noch nicht ganz ausgelöscht haben sollte.

Freitag, 9. Juli 2004
Lötschberg-Basistunnel: Geologische Schwierigkeiten lassen Mehraufwendungen erwarten

Als Folge von nichtprognostizierten geologischen Schwierigkeiten im Süden von Mitholz rechnet die BLS Alptransit AG beim Bau des Lötschberg-Basistunnels mit nicht genau bezifferbaren Mehraufwendungen «im zweistelligen Millionenbereich». Der Hauptdurchschlag werde sich aus heutiger Sicht von Dezember 2004 auf die erste Hälfte des Jahres 2005 verschieben.
Donnerstag, 8. Juli 2004
«Elisabetha – die schöne Schifferin vom Brienzersee» uraufgeführt


Bei idealer Witterung hat gestern Abend auf dem Kohlplatz am Brienzer Quai die Premiere des Freilichtspiels «Elisabetha – die schöne Schifferin vom Brienzersee» unter der Regie von Paul Eggenschwiler mit 57 Laiendarstellern und 10 Musikern stattgefunden. Bis zum 14. August sind noch weitere 18 Aufführungen zum 75-Jahr-Jubiläum des Dramatischen Vereins vorgesehen.

Donnerstag, 8. Juli 2004
Thun und Region: Feuerwehren nach starken Regenfällen im Einsatz

Die Gegend von Thun ist am Donnerstagnachmittag von starken Regenfällen heimgesucht worden. Die starken Niederschläge führten dazu, dass bei der Kantonspolizei Bern zahlreiche Meldungen eingingen.

Donnerstag, 8. Juli 2004
Mehr Einschleichdiebstähle auch auf dem Bödeli

Seit rund einem Monat mehren sich im Kanton Bern – namentlich auch im Raum Interlaken – wiederum Einschleichediebstähle in Häuser und Wohnungen. Die Kantonspolizei Bern warnt die Bevölkerung und erteilt Tips zur Verhütung derartiger Straftaten.

Donnerstag, 8. Juli 2004
Internationaler Konzertwettbewerb in Interlaken

Im Rahmen des zum zweitenmal veranstalteten «Jungfrau Music Festival» findet morgen Freitag, 9. Juli, ab 15 Uhr in der Konzerthalle des Kursaals Interlaken ein Internationaler Konzertwettbewerb für Blasorchester statt.

Donnerstag, 8. Juli 2004
Alpengarten Schynige Platte: Die Orchidee des Jahres 2004 blüht

Wo die traditionelle Landwirtschaft aufhört, verschwinden viele besonders artenreiche Alpweiden und Magerrasen. Als Vertreter der gefährdeten Flora wurde die Hohlzunge (Coeloglossum viride) zur «Orchidee des Jahres 2004» gewählt. Die auch auf der Schynigen Platte bei Interlaken heimische Hohlzunge ist eine der über 200 Pflanzenarten, die derzeit im botanischen Alpengarten blühen.

Donnerstag, 8. Juli 2004
Weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Juni 2004 um 905 auf 13'803 Personen gesunken. Die Arbeitslosenquote nahm von 2,8 auf 2,6 Prozent ab. Auch landesweit ist die Zahl der Arbeitslosen zurückgegangen, und zwar um 4713 auf 144'103 Personen, was einem Rückgang von 3,8 auf 3,7 Prozent entspricht.

Donnerstag, 8. Juli 2004
Weiterhin Mutter-Kind-Deutschkurse in Matten bei Interlaken


An seiner letzten Sitzung hat der Gemeinderat von Matten einen Nachkredit für die Durchführung der Mutter-Kind-Deutschkurse bewilligt. Er stimmte den neuen Grundlagen für die Beitragsleistungen an Vereine mit Jugendarbeit zu und nahm von den Wahlen des Personalausschusses betreffend Bauamtmitarbeiter und Betriebspraktikerlehrling Kenntnis.
Mittwoch, 7. Juli 2004
Alpwirtschafts- und Naturlehrpfad Kiental-Griesalp eröffnet

Auf der Griesalp im Kiental ist am Dienstag der erste schweizerische Alpwirtschafts- und Naturlehrpfad eröffnet worden. Gleichentags wurden für den Einsatz auf der mit 28 Prozent steilsten Postautobergstrecke von Kiental auf die Griesalp zwei neue Postautos in Betrieb genommen.

Mittwoch, 7. Juli 2004
LSE und SBB-Brünigbahn fusionieren zur «Zentralbahn»

Die Luzern–Stans–Engelberg-Bahn (LSE) und die Brünigbahn – bislang die einzige Meterspurbahn der SBB – werden definitiv auf den 1. Januar 2005 fusioniert. Die neue Gesellschaft trägt den Namen «Zentralbahn».

Mittwoch, 7. Juli 2004
Hundert Jahre Skiverband: Marketingkooperation Jungfrau als einzige Region in Basel dabei

Grosser Auftritt für die Jungfrauregion: In Basel feierte die Skination das hundertjährige Bestehen des Schweizer Skiverbandes «Swiss Ski» – mit dabei als einzige touristische Region war eine grössere Delegation aus der Jungfrauregion. Die Imagewerbung für die Region kam laut einer Medienmitteilung beim grossen Publikumsanlass gut an.

Mittwoch, 7. Juli 2004
A6 bei Heimberg: Automobilist schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Autobahn A6 bei Heimberg ist am Dienstagabend ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Dienstag, 6. Juli 2004
Panoramatafel erläutert ökologische Sanierung der Thuner Stadtmauer

Eine zwei Meter lange vierteilige Panoramatafel auf dem Viehmarktplatz vor der Thuner Stadtmauer informiert seit kurzem über die Geschichte der Stadt Thun und der Mauer sowie über die im Jahr 2001 abgeschlossene ökologische Sanierung.

Dienstag, 6. Juli 2004
Aus den Parteien: FDP Unterseen nominiert ihre Kandidaten
Dienstag, 6. Juli 2004
Sträucher zurückschneiden: Stadt Thun setzt letzte Frist

Einigen hundert Liegenschaftsbesitzern in Thun wird nach zwei vergeblichen Aufrufen eine letzte Frist gesetzt, ihre Pflanzungen zurückzuschneiden. Tun sie dies nicht, wird laut einer Medienmitteilung das Tiefbauamt selber den Schnitt vornehmen und Rechnung stellen.
Montag, 5. Juli 2004
Bauernhausbrand in Forst: Kein menschliches Fehlverhalten

Eine Leckstelle im Kamin steht als Ursache für den Bauernhausbrand vom Mittwoch, 30. Juni 2004 in Forst im Vordergrund. Menschliches Fehlverhalten kann laut einer Medienmitteilung der Untersuchungsbehörden ausgeschlossen werden.

Montag, 5. Juli 2004
Aquarell-Ausstellung der Meiringer Malschule Albert Ernst in Iseltwald

Vom vom 4. Juli bis 31. August 2004 stellen der Meiringer Künstler Albert Ernst und seine Malschule im Hotel Du Lac in Iseltwald 56 Aquarelle aus.

Montag, 5. Juli 2004
Meiringer Gemeinderat schafft neue Lehrstelle

Der Gemeinderat von Meiringen erachtet Ausbildungsplätze als Investition in die Zukunft und hat laut einer Medienmitteilung beschlossen, ab August 2005 eine Betriebspraktiker-Lehrstelle anzubieten. Im weiteren gratuliert der Gemeinderat drei Verwaltungsangestellten zu Prüfungserfolgen.
Sonntag, 4. Juli 2004
Jubiläumsfahrt der DS «Lötschberg» und der MS «Jungfrau» auf dem Brienzersee

Der 90jährige Brienzersee-Seitenraddampfer «Lötschberg» und das inzwischen 50 Jahre alte Motorschiff «Jungfrau» sind am Samstag in Interlaken Ost zu einer rund drestündigen abendlichen Jubiläumsrundfahrt ausgelaufen.
Samstag, 3. Juli 2004
Neues Übernachtungsangebot im TCS-Camping Interlaken

Der TCS Campingplatz Interlaken im Sackgut am rechten Aareufer gegenüber dem Ostbahnhof hat das Übernachtungsangebot ausgebaut. Neben dem Campingplatz steht den Gästen nun auch eine als «Riverlodge» bezeichnete neue Übernachtungsmöglichkeit im Tiefpreissegment mit 18 Zimmern (maximal 72 Betten) zur Verfügung.

Samstag, 3. Juli 2004
Steffisburg: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Freitagabend bei einem Unfall in Steffisburg schwer verletzt worden.

Donnerstag, 1. Juli 2004
Beiträge an touristische Destinationen für das Jahr 2005

Bis zum Inkrafttreten des neuen Tourismusentwicklungsgesetzes sollen laut einer Kurzinformation aus dem Regierungsrat beitragsberechtigte Destinationen für das Jahr 2005 gemäss dem Verteilschlüssel der letzten vier Jahre mit Beiträgen zur Marktbearbeitung unterstützt werden.

 Donnerstag, 1. Juli 2004
Regierungsrat hat geänderte Pflegeheimliste genehmigt

Die bernische Kantonsregierung hat die Spital- und Pflegeheimliste mit einigen Änderungen genehmigt. Neu auf die Pflegeheimliste wird unter anderem das Alters– und Pflegeheim Untere Mühle in Steffisburg gesetzt, während im Oberland zwei Institutionen gestrichen wurden.

Donnerstag, 1. Juli 2004
Region Thun: Handel mit über zehn Kilogramm Heroin aufgedeckt

Wegen Handels mit über zehn Kilogramm Heroin haben sich drei in der Region Thun angehaltene Männer vor Gericht zu verantworten. Die Drogen wurden nach Angaben der Untersuchungsbehörden vorwiegend in der Thuner Drogenszene abgesetzt.

Donnerstag, 1. Juli 2004
Hochwasserschutz Thunersee: «Geplante Massnahmen hätten Juni-Hochwasser 2004 verhindert»
 
Die im Kantonalen Wasserbauplan vorgesehenen Massnahmen – nicht aber eine Ausbaggerung der Aare – hätten laut den Ergebnissen aus Modellversuchen den Thunersee auf maximal 558,26 Meter über Normalnull ansteigen lassen – das heisst mit vier Zentimeter unter der Schadengrenze wäre das Juni-Hochwasser 2004 verhindert worden.

Donnerstag, 1. Juli 2004
«Jungfrau Music Festival»: Spitzentreffen der Unterhaltungsmusik

An Galakonzerten in Bern, Interlaken und Thun treten im Rahmen des zum zweitenmal veranstalteten « Jungfrau Music Festival» zwischen Samstag, 3. und Samstag, 10. Juli 2004 Spitzenorchester aus dem In- und Ausland auf.

Donnerstag, 1. Juli 2004
Seit 80 Jahren fährt ein Postauto zwischen Gstaad und Lauenen 

Zum 80-Jahre-Jubiläum der Postautolinie Gstaad – Lauenen ist gestern Mittwoch in Lauenen ein modernes Fahrzeug dem Betrieb übergeben worden. Am 15. Juni 1924 war das erste Postauto von Gstaad nach Lauenen gefahren. Es ersetzte – vorerst im Sommer vom 15. Juni bis 15. September – die Pferdepost.

Donnerstag, 1. Juli 2004
Vorbereitung auf die Umsetzung des Sozialhilfegesetzes

An der Delegiertenversammlung des Vereins Sozialdienst des Amtsbezirks Interlaken vom Mittwochabend haben die statutarischen Geschäfte keine grossen Wellen geschlagen, da der Verein gewissermassen ein «Auslaufmodell» ist und per Ende dieses Jahres die Verantwortung für den Sozialdienst an den neugegründeten Gemeindeverband Sozialdienst abgeben wird. Das Berichtsjahr 2003 stand denn auch im Zeichen der Vorbereitung auf die Umsetzung des Sozialhilfegesetzes.

Berichte und Meldungen im Juni 2004 / Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats
Zurück an den Seitenanfang