Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland

 Ihr Ferien- und Seminarhotel in Interlaken

Jürg Zumkehr 
www.zumkehr.ch
Ihr Unternehmensberater und Immobilientreuhänder mit Kompetenz und Erfahrung in der Hotel- und Restaurantbranche

wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
Für Ausflüge und
Extrafahrten


 Traumferien in Sunstar-Hotels
Arosa * Davos * Flims * Lenzerheide *Grindelwald* Wengen * Villars

* E-Mails mit Web-Mail weltweit versenden und empfangen: http://mail.popnet.ch:9000
* Besucherstatistik der Berner-Oberland-News
in den letzten 30 Tagen
* Monats-Besucherstatistik 2002
* Monats-Besucherstatistik 2003
* Senden Sie Ansichtskarten aus dem Berner Oberland!

* Wetterprognose
* Regionales Wetter
* Reisewetter im Berner Oberland und im restlichen Europa
* Sonne und Mond
* Lawinenbulletin (SLF)
* Regionales Lawinenbulletin
* Pistenbericht Jungfrau-Region
* Luftqualität im Kanton Bern
* Abflüsse und Seestände* * 

Online-Medien
* e-Bund
* Neue Zürcher Zeitung
* Berner Oberländer und Thuner Tagblatt
* Echo von Grindelwald (gleicher Inhalt wie Oberhasler, Brienzer und Jungfrau-Zeitung)
* Radio Berner Oberland
* Regionaljournal Radio DRS
* Radio Extra Bern
* Nachrichten/News
* Tagesschau DRS
SDA-News (SF1)
Teletext SF1
Teletext ORF
Teletext ZDF
Bayerntext
Teletext 3sat
Teletext ntv
Berlintext


Copyright © 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003
by Peter Schmid

Zurück an den Seitenanfang

 
Translation
Übersetzung
Aktuelle Frontseite

Donnerstag, 31. Juli 2003 
700 Jahre Oberried: Dreitägiges Festwochende

Die Bundesfeier in Oberried am Brienzersee wird ganz im Zeichen der 700-Jahr-Feier der Gemeinde durchgeführt. Oberried steht vor einem dreitägigen Festwochenende mit einer Jubiläumsfeier am Samstagabend. 


Mittwoch, 30. Juli 2003 
Mehr Wetterglück beim «Besuch der alten Dame»

Nach der Absage einer Ersatzvorstellung für die zwei Tage zuvor wegen eines heftigen Gewitters abgebrochene Premiere von Dürrenmatts «Besuch der alten Dame» ist den ersten drei Aufführungen der Freilichtinszenierung der Schlossspiele Thun auf dem Glütschbachareal Uetendorf mehr Wetterglück beschieden gewesen. 

Mittwoch, 30. Juli 2003 
Busshuttle zum Mysterypark gut ausgelastet

Postauto Berner Oberland stellt einen erfreulich hohen Benutzungsgrad der beiden Mysterypark-Gelenkbusse fest. Bis Mitte Juli – am 17. Juli 2003 hatte der Mysterypark den 100'000 Besucher begrüsst – konnte laut einer Medienmitteilung Postauto Berner Oberland von Interlaken Ost bis zum Mysterypark rund 40 Prozent der Besucher mit ihren Gelenkbussen befördern. 


Dienstag, 29. Juli 2003 
Gsteig bei Gstaad: Ein Todesopfer und ein Verletzter bei Kollision von zwei Segelflugzeuge

Bei einer Kollision von zwei Segelflugzeugen im Gebiet Spitzhorn/Walliser Wispilen in Gsteig bei Gstaad ist am Dienstagnachmittag eine Person getötet worden. Die Piloten konnten sich zwar mit dem Fallschirm retten, doch wurde der eine Pilot verletzt. 

Dienstag, 29. Juli 2003 
Grindelwald: Auf dem «Ischpfad» zu Tode gestürzt

Ein 73jähriger Bergsteiger ist am Dienstagnachmittag auf dem «Ischpfad» in Grindelwald bei einem Sturz in die Tiefe tödlich verletzt worden. 

Dienstag, 29. Juli 2003 
Autobahnanschluss Simmental an die A6: Mehrere hundert Kubikmeter Fels gesprengt

Die auf heute Dienstagnachmittag um 14.25 Uhr angesetzte Sicherheitssprengung von rund 800 Kubikmetern an der Simmenfluh konnte laut einer Medienmitteilung planmässig und zum vorgesehenen Zeitpunkt durchgeführt werden. 

Dienstag, 29. Juli 2003 
23jähriger bei Holztransport mit Helikopter von Baumstamm erschlagen

Beim Transport von Holz mit einem Helikopter ist am Dienstagvormittag in Frutigen ein 23jähriger Mann von einem herbstürzenden Baumstamm getroffen und dabei so schwer verletzt worden, dass er auf dem Weg ins Spital starb. 

Dienstag, 29. Juli 2003 
Musical Evita: Stadt Thun verwandelt Defizitgarantie in festen Beitrag

Die schon heute ausverkauften 27 Aufführungen des Musicals «Evita» auf der Thuner Seebühne sowie die zusätzlich installierten Sitzplätze werden der Stadt höhere Billettsteuereinnahmen bringen. Da aber auch die Kosten der Veranstalter steigen, hat der Gemeinderat laut einer Medienmitteilung beschlossen, die bisherige Defizitgarantie für den Anlass in einen Beitrag umzuwandeln. 


Montag, 28. Juli 2003 
1. August in Thun: Feuer und Feuerwerk ja, aber ...

Nach den kürzlich eingetretenen Regenfällen und in Erwartung weiterer Niederschläge ist am 1. August das Abbrennen von Feuer und Feuerwerk auch in der Stadt Thun gestattet. Die Direktion Sicherheit appelliert in einer Medienmitteilung jedoch an die Eigenverantwortung jedes Einzelnen. 

Montag, 28. Juli 2003 
Grüne Totenkopfschwärmer-Raupe auf Kartoffelstaude

Joachim Händel, Entomologischer Präparator am Institut für Zoologie der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale) nimmt Stellung zu Fragen, die in einem Leserbrief aus dem Glarnerland aufgeworfen worden sind. 

Montag, 28. Juli 2003 
Morgen Dienstag wird an der Simmenfluh in Wimmis gesprengt

Die Vorbereitungsarbeiten für eine Sicherheitssprengung an der Simmenfluh haben wie geplant durchgeführt werden können: «Die Sicherheitssprengung an der Simmenfluh findet morgen Dienstag, 29. Juli 2003 planmässig um ungefähr 14.25 Uhr statt.» 


Sonntag, 27. Juli 2003 
Motorradfahrer mit Tempo 200 auf der Autobahn

Die Kantonspolizei Bern hat am Samstagabend, 26. Juli 2003 auf der Autobahn A6 zwischen Spiez und Thun sowie und in der Nacht auf Sonntag auf der Umfahrung Leissigen, Kontrollen durchgeführt. Auf der Autobahn am schnellsten unterwegs war ein Motorradfahrer mit 199 Stundenkilometer. 

Sonntag, 27. Juli 2003 
Inferno-Triathlon vom Thunersee zum Schilthorn

Der bereits zu den Klassikern zählende Inferno-Triathlon 2003 startet am 16. August 2003 und ist mit 5500 Metern Steigung vom Thunersee bis zum Schilthorn auf fast 3000 Meter über Meer einer der härtesten der Welt. 


Samstag, 26. Juli 2003 
Drei Autos auf der A8 kollidiert – drei Verletzte

Bei einer Kollision zwischen drei Personenwagen sind am Samstagnachmittag auf der Autobahn A8 bei Bönigen drei Personen verletzt worden. Die Strasse musste laut einer Medienmitteilung vorübergehend in beiden Fahrtrichtungen gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. 

Samstag, 26. Juli 2003 
Innertkirchen: Motorradfahrer tödlich verunfallt

Ein 58jähriger Motorradfahrer ist am Samstagmorgen in Innertkirchen tödlich verunfallt. 

Samstag, 26. Juli 2003 
Interlaken: Motorboot mit acht Insassen gekentert

Ein mit acht Personen besetztes Motorboot ist in der Nacht auf heute Samstag in Interlaken auf der Aare oberhalb der Holzschleuse gekentert. Eine Person musste sich in Spitalpflege begeben. 


Samstag, 26. Juli 2003 
1. August 2003: Feuer(werk) frei im Amtsbezirk Interlaken

Zwar soll mit einem Aufruf im Amstanzeiger zur Vorsicht beim Abbrennen von Feuerwerk gemahnt werden, doch werden im Amtsbezirk Interlaken keine generellen Einschränkungen verfügt. 


Freitag, 25. Juli 2003 
Interlaken / Gstaad: Bijouterieeinbrüche geklärt

Zwei Einbruchdiebstähle in Bijouterien in Gstaad und Interlaken vom August 2002 und Januar 2003 sind geklärt. Ein 32jähriger, nach dem Einbruch in Interlaken verhafteter Brite wird sich wegen der beiden Einbrüche vor Gericht zu verantworten haben. Der Gesamtdeliktbetrag liegt laut einer Medienmitteilung bei rund 900'000 Franken. 

Freitag, 25. Juli 2003 
Thuner Maulbeerkreisel: Ab Dienstag läuft der Verkehr wieder rund

Voraussichtlich ab nächstem Dienstag, 29. Juli, wird der Verkehr auf dem Maulbeerkreisel in Thun wieder rund beziehungsweise im Kreis herum laufen. 

Freitag, 25. Juli 2003 
Kinderpornografie im Internet: Bisher 33 Strafmandate im Kanton Bern

Im Rahmen der gesamtschweizerischen Aktion «Genesis» gegen Kinderpornografie im Internet, ermitteln die Stadt- und die Kantonspolizei Bern in insgesamt 129 Fällen. Bis heute konnten laut einer Medienmitteilung 85 Verfahren erledigt werden: «Die Auswertung der noch hängigen Fälle dürfte noch einige Zeit in Anspruch nehmen.» 

Freitag, 25. Juli 2003 
«Chalet Schweizerhaus» in Interlaken: Brandursache ermittelt

Die Ursache des Brandes vom 17. Juli im «Chalet Schweizerhaus» in Interlaken ist auf eine technische Störung im Bereich der elektrischen Installationen zurückzuführen. 


Donnerstag, 24. Juli 2003 
«Der Besuch der alten Dame»: Auch die zweite Premiere ins Wasser gefallen

Die Ersatzvorstellung für die Premiere «Der Besuch der alten Dame» von heute Donnerstag,  24. Juli fällt aus. Leider müsse die verschobene Premierenvorstellung der Schlossspiele Thun abgesagt werden, teilte Produktionsleiterin Barbara Rauch heute Donnerstagnachmittag mit: «Die Wetterprognosen sind einfach zu schlecht.» 

Donnerstag, 24. Juli 2003 
Einigen: Innerorts mit Tempo 111 unterwegs – Führerausweis weg

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Einigen am Thunersee ist am Mittwoch ein Personenwagen mit Tempo 111 innerorts gemessen worden. Dem Automobilisten wurde der Führerausweis an Ort und Stelle entzogen. 

Donnerstag, 24. Juli 2003 
Bei der Thuner «Evita»-Premiere machte selbst das Wetter mit

Nach der zweimal dem Wetter zum Opfer gefallenen Vorpremiere von Andrew Lloyd Webbers Musical «Evita» in deutscher Sprache hat die erste Produktion der Thuner Seespiele gestern Mittwochabend bei idealen Bedingungen die Erwartungen der gut 1800 begeisterten Premierenbesucher nicht enttäuscht. 

Donnerstag, 24. Juli 2003 
Adelboden: Mehrere Einbruchdiebstähle geklärt

Die Kantonspolizei Bern hat zwei Männer angehalten, die dringend verdächtigt werden, mehrere Einbruchdiebstähle in Adelboden begangen zu haben. 

Donnerstag, 24. Juli 2003 
Frutigen: Sachbeschädigungen vom vergangenen Juni geklärt

Vier einheimischen Jugendlichen im Alter zwischen 16 und knapp 18 Jahren, denen zur Last gelegt wird, im Juni in Frutigen massive Sachbeschädigungen verübt zu haben, sind angehalten worden. Drei von ihnen sind laut einer Medienmitteilung geständig, die Sachbeschädigungen begangen zu haben. 

Donnerstag, 24. Juli 2003 
Neues Postauto für das Diemtigtal

Postauto Berner Oberland und das Postautounternehmen Spring erneuern im Diemtigtal den Fahrzeugpark mit einem modernen Linienbus. Gleichzeitig kann laut einer Medienmitteilung die Betriebsübergabe an die nächste Generation Postautounternehmer gefeiert werden. Im vergangenen Jahr wurde die Linie 75jährig. 

Donnerstag, 24. Juli 2003 
Die neue Brienzer Gemeindeordnung liegt auf

Die neue Gemeindeordnung liegt nach abgeschlossenem Vernehmlassungsverfahren bei der Einwohnergemeinde Brienz zur Einsicht auf und kommt am 21. August 2003 vor die Gemeindeversammlung. Auch die  Vorprüfung durch das Amt für Gemeinden und Raumordnung ist abgeschlossen. 

Donnerstag, 24. Juli 2003 
Interlaken: Tourismusförderungsabgabe kommt vor den Grossen Gemeinderat

Der Gemeinderat von Interlaken hat das Reglement über die Tourismusförderungsabgabe genehmigt und an den Grossen Gemeinderat (GGR) weitergeleitet. Gleichzeitig sollen mit der Tourismusorganisation und der Interlaken Congress AG Leistungsvereinbarungen abgeschlossen werden. 

Donnerstag, 24. Juli 2003 
Verspätete Züge wegen Brems- und Stellwerkstörung

Eine technische Störung am Speisewagen eines Eurocityzuges in Wichtrach hat am Mittwochnachmittag vorübergehend zu Verspätungen auf der Strecke Bern–Thun geführt. Anschliessend sorgte nach Angaben der SBB eine Stellwerkstörung auf der Westseite des Bahnhofs Bern für grössere Verspätungen im S-Bahn- und Fernverkehr. 


Mittwoch, 23. Juli 2003 
Gasgeruch: Thuner Länggasse eine Stunde abgesperrt

Während einer Stunde ist am Mittwochnachmittag die Länggasse in Thun grossräumig abgesperrt worden. Der Grund: In einer Werkstatt war Gasgeruch festgestellt worden. 

Mittwoch, 23. Juli 2003 
Hasliberg Reuti: Dachstockbrand durch Blitzschlag

Der Dachstock eines Ferienhauses in Hasliberg-Reuti ist am Mittwochmorgen als Folge eines Blitzschlages weitgehend ausgebrannt. Verletzt wurde laut einer Medienmitteilung niemand. Der Schaden wird auf zirka 300'000 Franken geschätzt. 

Mittwoch, 23. Juli 2003 
«Der Besuch der alten Dame» nimmt einen zweiten Anlauf

Die mit rund 500 Zuschauern praktisch ausverkaufte Premiere von Dürrenmatts «Besuch der alten Dame» in der Freilichtinszenierung der Schlossspiele Thun auf dem Glütschbachareal Uetendorf hat gestern Dienstagabend nach knapp einer Stunde wegen eines heftigen Gewitters abgebrochen werden müssen. Die zweite Premiere – gespielt wird bis 30. August – ist morgen Donnerstagabend, 24. Juli 2003 vorgesehen. 

Mittwoch, 23. Juli 2003 
Autoverlad am Lötschberg: Zuständigkeit des Preisüberwachers bestätigt

Die Preise für den BLS-Autoverlad am Lötschberg unterliegen der Preisüberwachung: Dies geht laut einer Pressemitteilung aus einem Gutachten der Wettbewerbskommission (WEKO) hervor, welches die WEKO kürzlich dem Preisüberwacher abgeliefert habe. 


Dienstag, 22. Juli 2003 
Vermisstmeldung aus Luzern: Herzkranke Frau könnte sich auch im Kanton Bern aufhalten

Seit Freitag, 11. Juli 2003 wird in Luzern die 50 Jahre alte Jacintha Rajanduraj vermisst. Die Gesuchte könnte sich laut einer Vermisstmeldung der Kantonspolizei Luzern in den Kantonen Bern oder Zürich aufhalten. 

Dienstag, 22. Juli 2003 
Neue Heizzentrale für den Thunerhof

Die Heizzentrale des grössten Thuner Verwaltungsgebäudes, des Thunerhofs muss laut einer Medienmitteilung dringend ersetzt werden: «Der Gemeinderat hat dafür einen Kredit von 254'000 Franken bewilligt.» 

Dienstag, 22. Juli 2003 
Die Kantonspolizei warnt vor Einschleichdieben

Die Kantonspolizei Bern warnt vor Einschleichdiebstählen in Wohnungen und Einfamilienhäuser. 

Dienstag, 22. Juli 2003 
Schulaustritte in Thun: Die Hälfte der Schüler macht eine Lehre 

Genau 600 Jugendliche haben in Thun mit Beginn der Sommerferien ihre Schulzeit abgeschlossen. Rechnet man diejenigen, die ein zehntes Schuljahr absolviert haben dazu, zeigt sich laut einer Medienmitteilung, dass rund 54 Prozent eine Berufslehre antreten und 7,2  Prozent noch keine Beschäftigung haben: «Im Vergleich zu den letzten Jahren lässt sich einerseits eine leichte Abnahme von Berufslehren und andererseits eine Zunahme der Unbeschäftigten konstatieren.» 


Montag, 21. Juli 2003 
Autobahnanschluss Simmental an die A6: An der Simmenfluh wird eine Felspartie gesprengt

Die Bauarbeiten am Anschluss der Simmentalstrasse an die Autobahn A6 sind in der Endphase. Voraussichtlich im Spätherbst wird der neue Strassenabschnitt eröffnet. Um die Steinschlagsicherheit im Bereich des Simmenfluh-Tunnelportals und des Strassenabschnitts im Gebiet Port zu gewährleisten, wird am Dienstag, 29. Juli 2003 in der Simmenfluh eine Felspartie von 800 Kubikmetern gesprengt. 

Montag, 21. Juli 2003 
Thun: Pflichtwidriges Verhalten nach Auffahrkollision

Nach einer Auffahrkollision am Samstagabend in Thun hat sich der unfallverursachende Automobilist laut einer Medienmitteilung von der Unfallstelle entfernt, ohne seine Personalien zu hinterlassen. 

Montag, 21. Juli 2003 
Internationales Senioren-Tennisturnier an der Lenk

Vom 26. bis 30. August 2003 findet an der Lenk bereits zum 14. Mal das Internationale Senioren-Tennisturnier statt. Am ITF-Turnier der Kategorie 4 wird laut einer Medienmitteilung wieder um ETA-Punkte und um Preisgeld gespielt. 


Sonntag, 20. Juli 2003 
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Oberried

Bei einem Strassenverkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Oberried sind drei von fünf Insassen eines deutschen Personenwagens verletzt worden. 

Sonntag, 20. Juli 2003 
Kandersteg: Gleitschirmpilot bei Absturz getötet

Ein 51jähriger Gleitschirmpilot ist am späteren Samstagnachmittag oberhalb von  Kandersteg abgestürzt  und dabei tödlich verletzt worden. 

Sonntag, 20. Juli 2003 
Oberhasli: 3255 Fahrzeuge kontrolliert – 289 waren zu schnell unterwegs

Die Kantonspolizei Bern hat am Freitag und Samstag im Oberhasli – am Sustenpass, am Grimselpass sowie im Talboden – intensive Verkehrskontrollen durchgeführt. Insgesamt wurden laut einer Medienmitteilung 3255 Fahrzeuge kontrolliert: «Von diesen waren 289 – beinahe neun Prozent – zu schnell unterwegs.» 


Samstag, 19. Juli 2003 
Abschiedskonzert der Firehouse Revival Jazzband auf dem Thunersee

Nach 18 erfolgreichen Jahren hat die Firehouse Revival Swiss Dixieland Jazzband an Bord des Thunerseedampfers «Blüemlisalp» auf der vierten New Orleans Cruise der Dampferfreunde Thuner- und Brienzersee ihr letztes Konzert gegeben. 

Samstag, 19. Juli 2003 
Kandersteg: Wanderer über Felswand hinunter zu Tode gestürzt

Ein 72jähriger Niederländer ist am Freitagnachmittag auf einer Wanderung in Kandersteg über eine Felswand hinuntergestürzt dabei tödlich verletzt worden. 


Freitag, 18. Juli 2003 
Steffisburg: Vater riss dreijährigen Sohn und Wohnungsnachbarin mit in den Tod

Der Verdacht, die Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Steffisburg mit drei Todesopfern vom Samstag 12. Juli 2003 sei auf Propangas zurückzuführen, das aus drei in selbstmördererischer Absicht geöffneten Propangasflaschen ausströmte, hat sich bestätigt. Bei der Explosion sind ein 37jähriger Mann, sein dreijähriger Sohn und eine 27jährige Wohnungsnachbarin ums Leben gekommen. Das Motiv der Tat sehen die Untersuchungsbehörden in persönliche Lebensproblemen des Mannes, der von seiner Ehefrau getrennt gelebt hatte. 

Freitag, 18. Juli 2003 
Neue Wanderkarte Saanenland–Simmental–Diemtigtal

Als  erste Kartenzusammensetzung im Sortiment seiner Wanderkarten hat das Bundesamt für Landestopographie das Blatt 5025 T «Saanenland–Simmental» 1:50’000 veröffentlicht. 

Freitag, 18. Juli 2003 
Zukunftskonferenz Hasliberg – Stand der Arbeiten 

Im Juni 2002 setzten sich Hasliberger zusammen, um gemeinsam die wünschbare Entwicklung ihrer Gemeinde zu entwerfen. Aufgeboten zur zweitägigen Zukunftskonferenz hatte der Gemeinderat. In der Folge wurden themenbezogene Arbeitsgruppen gebildet und erste Projekte angegangen. Rund ein Jahr später lud das Projektleitungsteam der Gemeinde ein zur dritten Veranstaltung im Rahmen der Zukunftskonferenz. Sechs Gruppen präsentierten im «Hasliberg Congress» erste Resultate ihrer Arbeit und orientierten über den Stand konkreter Projekte. 

Freitag, 18. Juli 2003 
Mysterypark: 100’000 Besucher in 55 Tagen

Der Mysterypark Interlaken hat laut einer gestern Donnerstag verbreiteten Medienmitteilung nur 55 Tage nach der Eröffnung am 24. Mai 2003 den 100'000. Besucher verzeichnet. 


Donnerstag, 17. Juli 2003 
Nach der Explosion in Steffisburg: Persönliche Gegenstände weitgehend sichergestellt

Die Aufräumarbeiten nach der Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Steffisburg vom 12. Juli 2003 sind voraussichtlich am kommenden Wochenende beendet Inzwischen sind von der Kantonspolizei sehr viele persönliche Gegenstände der Hausbewohner sichergestellt worden: «Die Umstände, welche zur Explosion geführt haben, sind noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.» 

Donnerstag, 17. Juli 2003 
Hasliberg: Brandursache steht fest

Der Brand einer Alphütte in der Gemeinde Hasliberg vom Mittwoch ist von einer undichten Stelle bei der Rauchabführung über der offenen Feuerstelle verursacht worden. 

Donnerstag, 17. Juli 2003 
«Chalet Schweizerhaus» in Interlaken durch Brand zerstört

Das zuletzt als Baubüro genutzte Holzgebäude «Chalet Schweizerhaus» in Interlaken ist in der Nacht auf heute Donnerstag durch einen Brand zerstört worden. Personen kamen nach Angaben der Kantonspolizei Bern keine zu Schaden. 

Donnerstag, 17. Juli 2003 
Neue Signalisation bei Sperrung des Interlakner Höhewegs

An insgesamt elf Standorten – unter anderem bei den Ortseingängen in Interlaken West und Ost – ist für die Zufahrt zu den Hotels im Zentrum und zum Shopping Höheweg eine neue Wechselsignalisation bei einer Sperrung der Flaniermeile Höheweg installiert worden. 


Mittwoch, 16. Juli 2003 
Auto vermutlich in den Brienzersee gespült und dort versunken

Ein am Dienstagabend in Meiringen in die Aare gefallenes leeres Auto ist wahrscheinlich von dem viel Schmelzwasser führenden Fluss mehrere Kilometer weit in den Brienzersee gespült worden. Es wird angenommen, das bisher nicht gefundene Auto sei im See versunken. 

Mittwoch, 16. Juli 2003 
Hasliberg: Alphütte bis auf die Grundmauern niedergebrannt

Eine auf beinahe 2000 Meter über Meer gelegene Alphütte in der Gemeinde Hasliberg ist am Mittwochvormittag durch einen Brand zerstört worden. Menschen und Tiere kamen laut einer Medienmitteilung nicht zu Schaden. 

Mittwoch, 16. Juli 2003 
Tödlicher Unfall auf dem Autobahnzubringer A6 bei Heimberg

Ein 45jähriger Automobilist ist am späteren Dienstagabend auf dem Autobahnzubringer A6 bei Heimberg tödlich verunfallt. 

Mittwoch, 16. Juli 2003 
Lauterbrunnen: An der Jungfraunordwand tödlich abgestürzt

Ein an die 600 Meter tief an der Jungfraunordwand abgestürzter Bergsteiger ist am Montag im Rottalcouloir unterhalb des Rottalsattels tot geborgen worden. 

Mittwoch, 16. Juli 2003 
Auto AG Interlaken/Oberland Tours: BLS will das Car-Geschäft verkaufen

Die BLS Lötschbergbahn AG will sich vom Car-Geschäft, das durch ihr Tochterunternehmen Auto AG Interlaken geführt wird trennen. Sie steht laut einer Medienmitteilung in Verhandlungen mit der Autoverkehr Grindelwald AG und strebe dabei an, «die operativen Geschäfte nahtlos zu übergeben, die Betreuung der Kundschaft jederzeit sicherzustellen und für die Mitarbeiter zukunftsgerichtete Lösungen zu finden.» 

Mittwoch, 16. Juli 2003 
Niederried: Kündigung des Gemeindeschreibers und Demissionen im Gemeinderat

Gemeindeverwalter Peter Baumann hat seine Anstellung bei der Einwohnergemeinde Niederried gekündigt. Gleichzeitig mit seiner Kündigung gab Ruth Künzler ihre Demission per Ende Jahr als Gemeinderätin bekannt. Margrit Wernli teilte ebenfalls mit, dass sie sich für keine weitere Amtsdauer im Gemeinderat zur Verfügung stellen werde. 


Dienstag, 15. Juli 2003 
Steffisburg: Todesopfer der Explosion sind identifiziert

Die drei Personen, welche am Samstag bei der Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Steffisburg ums Leben gekommen sind, haben nach Angaben der Untersuchungsbehörden identifiziert werden können. Die Ursache der Explosion ist laut einer Medienmitteilung von heute Dienstagnachmittag nach wie vor unklar. 

Dienstag, 15. Juli 2003 
Grindelwald: Gletscherabbruch führte zu Flutwellen

Nach einem Gletscherabbruch beim Oberen Grindelwaldgletscher hat sich am Dienstag das Wasser stauen und dann als Flutwellen losbrechen können. 

Dienstag, 15. Juli 2003 
Boltigen: 200'000 Franken Schaden bei Fahrzeugbrand

Ein für Holzerarbeiten eingesetztes Fahrzeug ist am früheren Montagabend auf der Jaunpassstrasse in der Gemeinde Boltigen vollständig ausgebrannt. Der Schaden an dem 20 Tonnen schweren Holzprozessor beläuft sich laut einer Medienmitteilung auf zirka 200'000 Franken. 

Dienstag, 15. Juli 2003 
Kein Feuerwerk vor dem 1. August – nach dem Motto «Die Erste am 1.»

Die Gemeinden Thun, Steffisburg und Spiez wollen zusammen mit dem Tierschutz mit einer Kampagne «Die Erste am 1.» dem vorzeitigen Abbrennen von knallendem und heulendem Feuerwerk einen Riegel schieben. 

Dienstag, 15. Juli 200 
Thun: Neuer Lastwagen mit Kippbrücke

Für einen Lastwagen mit Kippbrücke, der für den Strassenbau verwendet werden kann, hat der Thuner Gemeinderat einen Kredit von 193'000 Franken bewilligt. 

Dienstag, 15. Juli 2003 
Zu viel Ozon in Thuns Zentrum: Die Stadt handelt auf mehreren Ebenen

Die Ozonbelastung in der Thuner Innenstadt ist im vergangenen Monat Juni mit den häufigsten Grenzwertüberschreitungen im Kanton Bern negativ aufgefallen.  Mit Mobilitätsangeboten wie einem Hauslieferdienst, Gratis-Veloverleih und koordinierter Warenanlieferung in der Innenstadt gibt laut einer Medienmitteilung die Stadt seit Jahren Gegensteuer und zudem soll das Angebot des öffentlichen Verkehrs ab Ende 2004 um rund 20 Prozent erhöht werden. 

Dienstag, 15. Juli 2003 
Frutigen: Vorläufige Schliessung des Kindergartens Ried

Aufgrund rückläufiger Kinderzahlen wird der Kindergarten Ried ab Sommerferien 2003 vorläufig geschlossen. Im Schulhaus Kanderbrück muss laut Verhandlungsbericht von der Sitzung am 3. Juli 2003 die Heizung saniert werden. Die Schlammentsorgung in der Abwasserreinigungsanlage verursacht hohe Mehrkosten. 


Montag, 14. Juli 2003 
Wieder täglich Dampffahrten über die Furka-Bergstrecke

Seit heute Montag 14. Juli bis am 24. August 2003 fährt die Dampfbahn Furka-Bergstrecke (DFB) wieder täglich von Realp (Kanton Uri) in rund zwei Stunden in sorgfältig restaurierten Nostalgiezügen nach Gletsch (Wallis) und zurück. 

Montag, 14. Juli 2003 
Die Kantonspolizei ist nun auch per Velo unterwegs

In der Thuner Innenstadt und auch in den Quartieren sowie in den Tourismusgebieten von Interlaken und Gstaad nehmen Velopatrouillen der Kantonspolizei ihren Dienst auf. Die Polizisten sollen laut einer Medienmitteilung mit ihren auf die Anforderungen der Polizei ausgerüsteten Velos die sichtbare Präsenz verstärken und die polizeilichen Handlungsmöglichkeiten erweitern. 


Sonntag, 13. Juli 2003 
Steffisburg: Drei Todesopfer und mehrere Verletzte bei Explosion in Mehrfamilienhaus

Bei einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Steffisburg sind am Samstagabend drei Hausbewohner – darunter ein dreijähriges Kind – ums Leben gekommen und neun weitere Personen verletzt worden. Durch die Wucht der Explosion stürzte ein Teil des Gebäudes ein. 


Samstag, 12. Juli 2003 
Interlaken: Brand im «Guesthouse Chalet Hotel Oberland»

Ein im «Chalet Hotel Oberland» in Interlaken am Samstagmittag ausgebrochener Brand ist von der Feuerwehr Bödeli rasch unter Kontrolle gebracht worden. Personen wurden laut einer Medienmitteilung keine verletzt. 


Freitag, 11. Juli 2003 
Maulbeerkreisel-Umbau in Thun: Ab Montag Rechtsvortritt während drei Wochen

Ab kommenden Montag, 14. Juli 2003 funktioniert der Thuner Maulbeerkreisel wegen der laufenden Umbauarbeiten vorübergehend während drei Wochen nicht mehr als Kreisel sondern als konventionelle Kreuzung mit Rechtsvortritt. 

Freitag, 11. Juli 2003 
Interlaken: Bauinspektor Hansruedi Bieri gestorben

Der Interlakner Bauinspektor Hansruedi Bieri ist im Alter von 62 Jahren am Mittwoch während der Arbeit unerwartet an einem Herzversagen gestorben. 

Freitag, 11. Juli 2003 
Wimmis: Automobilist in Auto eingeklemmt

Nach einer Kollision zwischen zwei Personenwagen am Freitagvormittag in Wimmis ist ein verletzter Automobilist durch die Strassenrettung aus dem Fahrzeug geborgen worden. 

Freitag, 11. Juli 2003 
Die Zaunwinde – Gärtnerschreck mit Heilkraft

Die Zaunwinde gehört zu den gefürchtetsten «Unkräutern» des Hausgartens. Sie ist kaum auszurotten und umwindet mit ihren langen Ranken andere Kräuter und Sträucher. Doch in einer Medieninformation bescheinigt ihr die Naturschutzorganisation «Pro Natura» auch gute Seiten. 

Freitag, 11. Juli 2003 
Strandbad Thun bleibt am kommenden Samstag bis 22 Uhr offen

Das Thuner Strandbad bleibt am kommenden  Samstagabend, 12. Juli 2003 bis 22 Uhr offen. Als Grund wird in einer Medienmitteilung angeführt, es herrsche Vollmond und die gegenwärtigen Prognosen verhiessen weiter gutes Wetter. 


Donnerstag, 10. Juli 2003 
«World Wide Water – the Best in Interlaken»

Als Auftakt bei der Lancierung eines neu geschaffenen Trinkwassergütesiegels für die Beherberger auf dem Bödeli ist bei einem Event am Donnerstagvormittag beim Postplatzbrunnen in Interlaken direkt ab der Röhre eine Erfrischung an Passanten abgegeben worden. 

Donnerstag, 10. Juli 2003 
Vertrag für die neue Destination Lenk-Simmental unterzeichnet

Zwischen Vertretern von Lenk, St. Stephan, Boltigen-Jaunpass, Oberwil, Weissenburg-Därstetten und Erlenbach ist gestern Mittwoch, 9. Juli 2003 im Beisein von Regierungsratspräsident Urs Gasche ein Vertrag zur Destination Lenk-Simmental unterzeichnet worden. 

Donnerstag, 10. Juli 2003 
Patrick Schweizer neuer Poststellenleiter in Interlaken

Der 34jährige Patrick Schweizer aus Unterseen wird offiziell auf 1. August 2003 Nachfolger des mit 60 Jahren in den Ruhestand tretenden Interlakner Poststellenleiters Ernst von Allmen. 

Donnerstag, 10. Juli 2003 
«Evita» als Musical auf der Thuner Seebühne

Zwei Wochen vor der Premiere der Thuner Seespiele mit ihrer ersten Produktion sind die in der Zeit vom 23. Juli bis 30. August 2003 vorgesehenen 28 Aufführungen von Andrew Lloyd Webbers Musical «Evita» in deutscher Sprache bis auf eine kleine Anzahl Plätze ausverkauft. 

Donnerstag, 10. Juli 2003 
Leserbrief zur Demonstration am 2. August 2003 in Interlaken

Bruno Stegmann aus Interlaken spricht sich in einem Leserbrief für ein klares Verbot der Demonstration vom 2. August 2003 beim Bahnhof Interlaken Ost aus. 


Mittwoch, 9. Juli 2003 
Ringgenberger Forstbetrieb zertifiziert: Naturnaher Waldbau und moderne Betriebsführung

Ende Juni hat der Forstbetrieb der Gemeinde Ringgenberg im Rahmen eines feierlichen Aktes die Urkunden für die Doppelzertifizierung mit den Labels FSC und Swiss Quality erhalten. Der Forstbetrieb Ringgenberg gehört somit zu den 32 Forstbetrieben im Kanton Bern, die sich über einen naturnahen Waldbau und eine moderne Betriebsführung mit einem nachhaltigen Qualitätsmanagement ausweisen können. 

Mittwoch, 9. Juli 2003 
Bauarbeiten am Thuner Maulbeerkreisel haben begonnen

Seit Beginn der Woche wird am Maulbeerplatz in Thun an einer 1,1 Millionen Franken teuren Sanierung und Umgestaltung des Kreisels zwischen Bahnhof und Freienhofgasse gearbeitet. 

Mittwoch, 9. Juli 2003 
Drittes Geleise zwischen Ostermundigen und Gümligen im Bau – Lötschberg-Basistunnel: Sprengvortrieb Raron beendet

Diese Woche haben die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) mit dem Bau des dritten Geleises zwischen Ostermundigen und Gümligen begonnen und nach 26monatiger Bauzeit hat die Arbeitsgemeinschaft «MaTrans» das 4,6 Kilometer lange Stück der Weströhre des Lötschberg-Basistunnels ab Südportal Raron termingerecht fertiggesprengt. 

Mittwoch, 9. Juli 2003 
Brienz: Anschuldigungen widerlegt und Forderungen abgelehnt

Die aufsichtsrechtliche Anzeige von Gemeinderat Samuel Hulliger gegen die Einwohnergemeinde Brienz ist vom Regierungsstatthalter klar abgelehnt worden. Beim Umbau Bahnhof Brienz und Neubau des Uferweges gehen die Baumeisterarbeiten an eine regionale Arbeitsgemeinschaft. 

Mittwoch, 9. Juli 2003 
Jubiläumsfest 700 Jahre Oberried am ersten August-Wochenende

Oberried am Brienzersee – oder: ein Dorf feiert sein 700jähriges Bestehen. Das Wochenende vom 1. bis 3. August steht ganz im Zeichen dieses Jubiläums. 


Dienstag, 8. Juli 2003 
Thun: Gleichstellung wird «Chefsache» – Teilzeitarbeit im Kader wird gefördert

Die Arbeitsgruppe «Gleichstellung» der Stadt Thun hat ein neues Pflichtenheft: Die Hauptaufgabe liegt laut einer Medieninformation darin, in der Stadtverwaltung «Gender Mainstreaming» als Führungsinstrument umzusetzen. 

Dienstag, 8. Juli 2003 
McDonald's Interlaken: Farbbeutel und zertrümmerte Scheiben

Ein Dutzend doppelt verglaste Fensterscheiben der Filiale Interlaken der amerikanischen Fastfood-Kette McDonald's ist in der Nacht auf Montag von einer unbekannten Täterschaft zertrümmert worden. 

Dienstag, 8. Juli 2003 
Saisonal bedingte Erholung auf dem Arbeitsmarkt

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Juni 2003 um 166 auf 14’068 Personen gesunken. Die Arbeitslosenrate hat sich damit im Juni auf dem Stand von Mai bei 2,7 Prozent stabilisiert. Das schweizerische Mittel verharrt – ebenfalls unverändert – bei 3,6 Prozent. Landesweit waren Ende Juni 2003 nach Angaben des Staatssekretariates für Wirtschaft 140'485 Arbeitslose eingeschrieben, 124 weniger als im Vormonat. 

Dienstag, 8. Juli 2003 
Raiffeisenbank Ringgenberg: Meinungsumfrage in Iseltwald

Aus allen Einsendern des Fragebogens zu einer Meinungsumfrage der Raiffeisenbank Ringgenberg in Iseltwald sind drei Personen ausgelost worden, die Gutscheine im Gesamtwert von 600 Franken entgegennehmen durften. 

Dienstag, 8. Juli 2003 
Letzter Auftritt der Firehouse Revival Jazzband auf dem Dampfschiff «DS Blümlisalp» 

Am Freitag 18. Juli 2003 hat die legendäre Firehouse Revival Swiss Dixieland Jazzband ihren letzten Auftritt. Nach 18 sehr erfolgreichen Jahren löst sich die landesweit bekannte Berner Band auf. 


Montag, 7. Juli 2003 
Lehrer bei Riverrafting-Unfall an Herzversagen gestorben

Der bei einem Bootsunfall auf der Lütschine bei Wilderswil am vergangenen Freitag ums Leben gekommene Lehrer aus dem Kanton Zürich ist nicht ertrunken, sondern an einem Herzversagen gestorben. 

Montag, 7. Juli 2003 
Putzmunterer Waschbären-Nachwuchs in Hasliberg-Hohfluh

Bei den Waschbären im Minizoo des Hotel-Restaurants «Bären» in Hasliberg-Hohfluh ist wie in früheren Jahren erneut Nachwuchs eingetroffen. 

Montag, 7. Juli 2003 
Kantonsstrasse Lauterbrunnen: Sanierung der Dorfdurchfahrt ab Ende August

Ende August 2003 wird laut einer Medieninformation mit den Bauarbeiten für den Ausbau der Kantonsstrasse und die Neugestaltung des Bahn- und Gemeindehausareals in Lauterbrunnen begonnen. In einem Zeitraum von zwei Jahren soll die Dorfdurchfahrt vom Hotel Sternen bis und mit Gryfenbachbrücke saniert werden. 


Sonntag, 6. Juli 2003 
Leserbrief «vo ännet em Teich» zu der am 2. August beim Bahnhof Interlaken Ost angesagten Demonstration

Sonntag, 6. Juli 2003 
13. Internationales Drehorgelfestival am kommenden Wochenende in Thun

An die 200 Drehorgelleute aus vier Nationen lassen am Wochenende vom 12./13. Juli 2003 in der Thuner Innenstadt ihre Instrumente erklingen. Ein Rahmenprogramm rundet laut einer Medienmitteilung den traditionellen Anlass ab: «Die weltweit grösste transportable Orgel, das Dunkelzelt und der erstmalige Festgottesdienst auf dem Rathausplatz bilden weitere Höhepunkte am 13. Thuner Drehorgelfestival.» 


Samstag, 5. Juli 2003 
Kiental: Bergwanderer 300 Meter in die Tiefe gestürzt

Auf einer Bergwanderung im Kiental (Gemeinde Reichenbach im Kandertal) ist am späteren Samstagvormittag ein 35jähriger Mann tödlich verunfallt. 

Samstag, 5. Juli 2003 
Leserbrief zu der am 2. August beim Bahnhof Interlaken Ost angesagten Demonstration

Samstag, 5. Juli 2003 
Projekt «Polizei Spiez» zuhanden des GGR verabschiedet

Das Projekt für die Übertragung der Polizeiaufgaben von der Gemeinde- an die Kantonspolizei schreitet planmässig voran: Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 30. Juni 2003 die entsprechende Vorlage zuhanden des Grossen Gemeinderates (GGR) – Sitzung vom 15. September 2003 – verabschiedet. 


Freitag, 4. Juli 2003 
Wilderswil: Lehrer bei Bootsunfall auf der Lütschine ums Leben gekommen

Bei einem Bootsunfall auf der Lütschine zwischen Lütschental und Wilderswil ist am Freitagnachmittag ein Lehrer aus dem Kanton Zürich ums Leben gekommen. 

Freitag, 4. Juli 2003 
Grüne Freie Liste: «Crossbow – je rascher desto besser»

Der Vorstand der Grünen Freien Liste Interlaken-Oberhasli hat sich an seiner letzten Sitzung auch mit dem Stand des «Crossbow»-Projektes in Interlaken befasst. Er vertritt in einer Medienmitteilung die Auffassung, dass diese Abstimmung so rasch als möglich unverändert wiederholt werden sollte. 

Freitag, 4. Juli 2003 
Thun: Brigitte Müller stellvertretende Leiterin des Amtes für Bildung

Der Thuner Gemeinderat hat die 39jährige Berner Historikerin und Germanistin Brigitte Müller als stellvertretende Chefin des Amtes für Bildung (vormals Schulamt) gewählt. 

Donnerstag/Freitag, 3./4. Juli 2003 
Interlaken: «Gewaltfreie Demonstration – eher ein Strassenfest»

Durch Vermittlung der Arbeitsgruppe «Brücken» soll ein indirekter Kontakt zu den in einer Medienmitteilung und auch auf Anfrage hin nicht näher bezeichneten aber – dem Umfeld nach zu schliessen – der «Antifa»-Szene zuzurechnenden Initianten einer geplanten Demonstration am 2. August 2003 in Interlaken aufgebaut worden. 


Donnerstag, 3. Juli 2003 
Feuerwehr Thun: Investitionen in die Einsatzeffizienz und in die Sicherheit

Weitere Verbesserung der Einsatzeffizienz und der Sicherheit für die Thuner Feuerwehr: Ein neues Einsatzfahrzeug für die Kompanie 2, Goldiwil, ein Schlauchverlegeanhänger sowie verschiedene Transportmodule und neue Brandschutzbekleidungen haben laut einer Medienmitteilung von den Lieferanten übernommen werden können. 

Donnerstag, 3. Juli 2003 
Neue S-Bahn-Züge – künftig auch auf der S 1 Thun–Bern–Fribourg/Laupen

Fahrgastfreundlichkeit, Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit – diesen Kriterien entspricht laut einer Medienmitteilung das Rollmaterial, das die BLS Lötschbergbahn AG künftig auf der S-Bahn Bern einsetzen werde. Mit der Inbetriebnahme der dritten Serie von 18 Niederflur-Nahverkehrszügen des Typs «Nina» komme die BLS diesem Ziel einen wichtigen Schritt näher. Sie erhöhe damit die Zahl dieser modernen S-Bahn-Triebzüge auf 32 Stück. 

Donnerstag, 3. Juli 2003 
Gleissanierung und Steinschutznetze auf der Strecke Montreux–Zweisimmen

Für Infrastrukturverbesserungen der Meterspurbahn Montreux–Oberland Bernois (MOB) hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Kantonsbeitrag von 2,7 Millionen Franken bewilligt. 

Donnerstag, 3. Juli 2003 
Autobahn A6: Der Zubringer Steffisburg wird erneuert

Ab kommenden Montag, 7. Juli 2003 wird der Autobahnzubringer Steffisburg zur A6 erneuert. In den nächsten drei Monaten werden laut einer Medienmitteilung neue Deckbeläge und Sicherheitseinrichtungen eingebaut. 

Donnerstag, 3. Juli 2003 
Umfahrung empfohlen: Bauarbeiten am Thuner Maulbeerkreisel bis Ende August

Am kommenden Montag, 7. Juli 2003 wird laut einer Medienmitteilung am Maulbeerplatz in Thun mit einer 1,1 Millionen Franken teuren Sanierung und Umgestaltung des Kreisels zwischen Bahnhof und Freienhofgasse begonnen. Die Bauarbeiten sollen im Zweischichtbetrieb zwischen 5.00 und 22.00 Uhr ausgeführt und etwa sieben Wochen, also bis Ende August 2003 dauern. In dieser Zeit sei die Durchfahrt über den Maulbeerplatz erschwert: «Deshalb wird empfohlen, den Maulbeerplatz grossräumig zu umfahren.» 


Mittwoch, 2. Juli 2003 
Wechsel im Präsidium des Unteroffiziersvereins Brienz

An der Hauptversammlung des Unteroffiziersvereins Brienz im Hotel Adler de la Gare in Brienz hat Korporal Roland Casagrande das Vereinspräsidium an Oberleutnant Michael Nydegger übergeben. 

Mittwoch, 2. Juli 2003 
Unterseen: Drei Gebäulichkeiten durch Brand beschädigt

Ein Brand hat am Mittwochnachmittag in Unterseen  drei Gebäulichkeiten zum Teil zerstört. Personen wurden nach Angaben der Untersuchungsbehörden keine verletzt. 

Mittwoch, 2. Juli 2003 
Schlossberg Thun: Siegerprojekt für künftige Nutzung ausgewählt

Auf dem Schlossberg in Thun könnte dereinst neben einer Erweiterung des heutigen Museums ein gehobener Hotel- und Gastronomiebetrieb sowie zusätzlicher Wohnraum entstehen: Ein entsprechendes Projekt einer Investorengruppe um die Hartmann Architekten AG Basel ist laut einer Medienmitteilung von der Jury zum Ausschreibungssieger ausgewähl worden: «Nun sollen mit der Stadt Thun und dem Kanton Bern als Eigentümer der verschiedenen Liegenschaften konkrete Übernahmeverträge vorbereitet werden.» 

Mittwoch, 2. Juli 2002 
Emdthal: Motorradfahrer tödlich verunfallt

Im Zuge von Überholmanövern ist am früheren Dienstagabend in Emdthal ein 20jähriger Motorradfahrer tödlich verunfallt. Die Hauptstrasse musste laut einer Medienmitteilung längere Zeit gesperrt werden. 

Mittwoch, 2. Juli 2002 
Maturitätsfeier des Gymnasiums Interlaken

An der 38. Maturitätsfeier des Gymnasiums Interlaken hat am Dienstagabend Rektor Helmut Reichen im Konzertsaal des Casino-Kursaals in Interlaken 46 erfolgreichen Schülerinnen und Schülern des Jahres 2003 die Maturitätszeugnisse überreicht. 


Dienstag, 1. Juli 2003 
Hochwasserschutz am Thunersee ohne Ausbaggerung der Aare

Mit einem rund 420 Meter langen Entlastungsstollen und einer Vertiefung der Scherzligenschleuse soll die Stadt Thun besser vor Hochwasser geschützt werden. Diese Lösung hat sich laut einer Medienmitteilung aufgrund breit abgestützter Abklärungen als die beste erwiesen, weil sie gleichzeitig wirkungsvoll und umweltschonend sei: «Die Aare muss zum heutigen Zeitpunkt nicht ausgebaggert werden.» Die Inbetriebnahme sei für Ende 2007 vorgesehen: «Die Baukosten werden auf 15,8 Millionen Franken veranschlagt.» 

Dienstag, 1. Juli 2003 
Neues Postauto für Gstaad: Mit Armlehnen und Sicherheitsgurten

pa/bns. Postauto Berner Oberland und das Postautounternehmen Bernhard Kübli erneuern in der Region Gstaad den Fahrzeugpark mit einem modernen Linienbus. Gleichzeitig kann laut einer Medienmitteilung das 80jährige Bestehen der Linie Gstaad–Gsteig–Les Diablerets gefeiert werden. 

Dienstag, 1. Juli 2003 
Selveareal Thun: Brandursache abgeklärt

Als Ursache des Brandes vom 18. Juni 2003 in einer Liegenschaft im Thuner Selveareal steht für die Untersuchungsbehörden eine technische Havarie an einem im Eingangsbereich abgestellten Personenwagen im Vordergrund. 

Dienstag, 1. Juli 2003 
Kinderwoche Lenk: «Die Welt ist voll Musik und Blumen»

Lenk im Simmental bietet seit über dreissig Jahren die Kinderwochen an. Die diesjährige steht unter dem Motto: «Die Welt ist voll Musik und Blumen« und wird wiederum von Professor Kurt Pahlen, Ted Scapa, Helga Hemala Fischer, Rosmarie König, Barbara und Karl Deubelbeiss geleitet. 

Dienstag, 1. Juli 2003 
Thun: Durchgehender Velostreifen an der Seestrasse

Im Hinblick darauf, dass die Seestrasse in Thun mit der Umgestaltung des Bahnhofplatzes wie geplant etwa ab Ende 2004 weniger Durchgangsverkehr aufweisen wird, plant die Stadt in Richtung Bahnhof einen durchgehenden Velostreifen. Damit erhält laut einer Medienmitteilung der Zweiradfahrer entlang der Zäune mehr Seitenfreiheit: «Stadtauswärts ist diese mit dem bestehenden Trottoir eher gegeben.» 

 ***
Berichte und Meldungen im Juni 2003 / Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats

Zurück an den Seitenanfang

Ihr Internet-Provider im Berner OberlandPopnet Spiez
Berner Oberland News

Schlagzeilen Juli 2003
Archiv

Internationales Dampfschiffregister
International Steamboat Register 
Hier könnte auch ein

Werbebanner
mit Link zu Ihrem Internetauftritt stehen!
*** 
E-Mail:
info@beo-news.ch
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner und für Bilder in druckfähiger Auflösung 
Das Beo-News-Team

E-Mail: webmaster@beo-news.chE-Mail: Dora.Schmid@popnet.ch
Berner Oberland News
Herausgegeben von Peter Schmid
Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und 
administrative Mitarbeiterin

Kreuzli 244
CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 33 821 10 61
Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78
Postcheckkonto 40-71882-7


Einige Suchdienste
* Google
* Swiss Search Engine
* Altavista
* Webcrawler
* Yahoo
* Lycos
* Infoseek 
Ferienwohnung in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung. 

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort.