Int. Dampfschiffregister
International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Februar 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 kommt es zu zeitweiligen Unterbrüchen oder Verspätungen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von
Beo-News-Herausgeber
Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss regelmässig im Universitätsspital Zürich therapiert werden.
Alles über die Spenderkarte
(Carte de donneur à télécharger)
zum Herunterladen
(PDF 227,84 kB)
Warum Organe auf Wolken betten?
Auf Erden können sie Leben retten.


Netz gegen KinderpornoMeldestellen in der Schweiz
Deutschland / Österreich

Seitenanfang

Montag 28. Februar 2011
Strassenverkehr: Mehr Unfälle – weniger Tote

Die Zahl der bei Strassenverkehrsunfällen im Kanton Bern tödlich verletzten Personen ist im Jahr 2010 auf ein Rekordtief gesunken. Dies obwohl insgesamt mehr Unfälle verzeichnet worden sind.

Montag 28. Februar 2011
Neue Geschäftsführerin für Beatenberg-Tourismus

Auf Ende März 2011 gibt es bei Beatenberg-Tourismus einen Wechsel in der Geschäftsführung. Die in Spiez aufgewachsene Karin Linnekogel wird neue Geschäftsführerin. Sie übernimmt damit die Stelle ihres Vorgängers Christian Rieder, welcher bereits im Herbst 2010 seinen Rücktritt auf 31. März 2011 erklärt hatte.


Sonntag 27. Februar 2011
Umfrage im Auftrag der Kantonspolizei Bern

In verschiedenen grösseren Gemeinden werden zurzeit im Auftrag der Kantonspolizei Bern Umfragen durchgeführt. Ziel ist es, mehr über das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung zu erfahren und später basierend auf den Ergebnissen gezielte Massnahmen einzuleiten.


Samstag 26. Februar 2011
Der Snowpenair-Samstag ist ausverkauft

Für das Samstagkonzert vom 9. April 2011 der 14. Snowpenair-Veranstaltung auf der Kleinen Scheidegg sind alle einzeln erhältlichen Tickets verkauft. Es gibt noch Tickets für Sonntag 10. April 2011.


Freitag 25. Februar 2011
Matten zum Tourismusentwicklungsgesetz

Der Gemeinderat von Matten bei Interlaken vertritt gemeinsam mit den Tourismusdestinationen die Auffassung, dass der Kanton Bern die Rahmenbedingungen für zusätzliche Mittel zur touristischen Marktbearbeitung schaffen, nicht aber ins operative Geschäft eingreifen soll.


Donnerstag 24. Februar 2011
Thuner Anzeiger: Beschwerde abgewiesen

Die Beschwerde eines Mitbewerbers gegen den Entscheid des Gemeindeverbandes Anzeiger Verwaltungskreis Thun, die Konzession für die Jahre 2012 bis 2017 wie bisher der Verlagsgemeinschaft TAZ, Thun, bestehend aus der Vetter Druck AG und der Schaer Thun AG übertragen, ist abgewiesen worden.

Donnerstag 24. Februar 2011
Gewässerverbauungen an der Simme

Für Gewässerverbauungen an der Simme in den Gemeinden Wimmis und Reutigen hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Kantonsbeitrag von 874 000 Franken genehmigt.

Donnerstag 24. Februar 2011
Schutzmassnahmen vor Eis- und Steinschlag

Die BLS-Bahnlinie zwischen Kandergrund und Kandersteg muss im Bereich der Lötschberg-Nordrampe vor Steinschlag geschützt werden.


Mittwoch 23. Februar 2011
Bönigen: Drei Personen nach Unfall im Spital

Nach einem Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen auf der Autostrasse A8 bei Bönigen sind am Mittwoch eine Frau verletzt und zwei Männer zur Kontrolle ebenfalls ins Spital gefahren worden. Der betroffene Autostrassenabschnitt blieb für mehrere Stunden gesperrt.

Mittwoch 23. Februar 2011
Tourismusentwicklungsgesetz: Breite Zustimmung zur Stärkung der Marktbearbeitung

Mit einer Teilrevision des Tourismusentwicklungsgesetzes will der Regierungsrat des Kantons Bern das Tourismusmarketing stärken. Kontrovers diskutiert wird einzig die Frage, in welcher Form sich der Kanton im Marketing engagieren soll. In der nun abgeschlossenen Vernehmlassung nehmen die politischen Parteien und die interessierten Organisationen die Vorlage positiv auf.

Mittwoch 23. Februar 2011
Heimberg: Baubewilligungen für die Überbauung Bachmematte

Der Regierungsstatthalter von Thun hat der Baugesellschaft Bachmematte die Baubewilligungen für den Neubau der Wohn- und Gewerbeüberbauung auf der Bachmematte in Heimberg erteilt.


Berner Oberland News
das Team

Herausgegeben von
Peter
 Schmid

Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und
administrative Mitarbeiterin

Obdorfstrasse 279 A

CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 (0)33 821 10 60
Mobiles  +41 (0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11
Postcheckkonto 40-71882-7

Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.


Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Besucherstatistik
der Berner Oberland News
in den letzten 30 Tagen

Mittwoch 23. Februar 2011
Ausserordentlicher Sirenentest in Thun

Jene 13 stationären Sirenen in Thun, die bei den letzten nationalen Sirenentests Anfang Februar nicht funktionierten, sind repariert. Nun werden alle Thuner Sirenen nochmals getestet, und zwar am Donnerstag 3. März um 14 Uhr.


Dienstag 22. Februar 2011
Angebot zur vollständigen Übernahme des Parkhauses Lauterbrunnen

Die Jungfraubahn Holding AG hat der Gemeinde Lauterbrunnen und der Luftseilbahn Wengen–Männlichen das Angebot unterbreitet, ihre Anteile an der Parkhaus Lauterbrunnen AG zu kaufen. Falls das Geschäft zustande kommt, wird die Parkhaus Lauterbrunnen AG zur hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Jungfraubahn Holding AG.

Dienstag 22. Februar 2011
Saanen: Neuer Standort für Reservoir wird geprüft

Aufgrund von Einsprachen, bestehenden Rechten und mangelnder Einigung mit den Grundeigentümern wird in Saanen nun ein neuer Standort für ein ursprünglich in der Farb geplantes Reservoir geprüft.


Montag 21. Februar 2011
Nationale Ausschreibung «Eiger – Klima – Schulen»

Für alle Schweizer Schulen läuft die nationale Ausschreibung «Eiger – Klima – Schulen» unter dem Patronat der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektionen. Bewerben können sich alle Klassen vom 8. bis 10. Schuljahr, die sich mit dem Thema Klimawandel und Gletscherrückgang befassen wollen.

Montag 21. Februar 2011
Thun: Wasserlabor und Pilzkontrolle immer öfter genutzt

Das Wasserlabor und die Pilzkontrolle Thun, die dem städtischen Gewerbeinspektorat angehören, werden auch von Privaten und Gemeinden ausserhalb von Thun in steigendem Mass genutzt: Die Zahl der Wasserkontrollen nahm innert eines Jahres leicht zu, die der Pilzkontrollen verdoppelte sich.

Montag 21. Februar 2011
Interlaken: Därligenstrasse an Werktagen tagsüber gesperrt

Wegen Felsräumungs- und Sicherheitsholzereiarbeiten im Bereich der Heimwehfluh in Interlaken ist ab Dienstag 1. bis Freitag 25. März 2011 die darunter liegende Därligenstrasse an Werktagen tagsüber gesperrt.


Sonntag 20. Februar 2011
Hasliberg plant eine neue Schule

Das Projekt «Erweiterung und Umbau des Schulhauses Goldern» mit einer Kostenobergrenze von 3,5 Millionen Franken stellt für die Gemeinde Hasliberg eine grosse finanzielle Belastung dar.

Sonntag 20. Februar 2011
Jungfrau-Marathon in Rekordzeit ausverkauft

Die 4000 Startplätze des 19. Jungfrau-Marathons am 10. September 2011 sind so schnell wie noch nie vergeben worden: Am 14. Februar wurde das Anmeldeverfahren eröffnet. Vier Tage später war der Lauf bereits ausverkauft.


Samstag 19. Februar 2011
Därstetten: Fahrerflucht nach Streifkollision

Auf der Hauptrasse zwischen Därstetten und Ringoldingen ist es am Freitagabend zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen. Der Verursacher setzte seine Fahrt ungehindert fort. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Samstag 19. Februar 2011
Christoph Egger verlässt die Jungfraubahnen

Auf die Wintersaison 2011/2012 hin verlässt Christoph Egger, Mitglied der Geschäftsleitung, «auf eigenen Wunsch» die Jungfraubahnen. Er hat sich laut einer Medienmitteilung entschieden, eine neue Herausforderung zu suchen.


Freitag 18. Februar 2011
Spiez: Vier junge Schläger festgenommen

Nach mehreren Schlägereien in der Gegend um den Bahnhof Spiez hat die Kantonspolizei vier Jugendliche und junge Erwachsene vorläufig festgenommen. Ihnen werden versuchter Raub, Drohung, Tätlichkeiten, einfache sowie eventuell versuchte schwere Körperverletzung, Angriff und Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittel-und Waffengesetz vorgeworfen.

Freitag 18. Februar 2011
Neues Flaggschiff der Seepolizei auf dem Thunersee

Insbesondere für Rettungs- und Bergungseinsätze auf dem Thunersee bekommt die Seepolizei ein neues 800 000 Franken teures Patrouillenboot. Ab kommendem Frühling soll das Dienstboot unter dem Namen «Iris II» als neues «Flaggschiff» eingesetzt werden.

Freitag 18. Februar 2011
Wieder eine Klassenschliessung in Adelboden

Gestützt auf die Vorgaben des Kantons steht auch auf Ende des Schuljahres 2010/11 wieder eine Klassenschliessung in der Gemeinde Adelboden bevor. den nächsten fünf Jahren sinkt die Schülerzahl von 386 auf zirka 300.


Donnerstag 17. Februar 2011
Oppligen: Wurde Velofahrerin angefahren?

Kurz vor dem Dorfeingang von Oppligen ist am Mittwochabend eine Elektrovelofahrerin zu Fall gekommen. Nach ihren Aussagen wurde sie von einem Auto angefahren.

Donnerstag 17. Februar 2011
Schynige-Platte-Bahn: Kantonsbeitrag an Sanierung des Roteneggtunnels

An die Sanierung des Roteneggtunnels der Schynige-Platte-Bahn hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Beitrag von insgesamt 640 000 Franken genehmigt.

Donnerstag 17. Februar 2011
Neu auch Automatikerlehrlinge im Haslital

Ab Sommer 2011 sollen neu auch Automatiker im Haslital ausgebildet werden. Sie starten mit einer zweijährigen Basisausbildung in Spiez und absolvieren ab dem Jahr 2013 ihre Praxisausbildung in Meiringen bei der Zentralbahn.

Donnerstag 17. Februar 2011
Martinzentrum Thun: Vier Kündigungen bleiben

Die Kündigungen seitens der Betriebsleiterin, der Leiterin Betreuung und Pflege sowie zweier Teamleiterinnen im Martinzentrum der Wohnen im Alter AG (WIA) in Thun werden nicht rückgängig gemacht. Alle vier Kündigungen bleiben aufrecht, die vier Stellen sollen in nächster Zeit zur Neubesetzung ausgeschrieben werden.


Mittwoch 16. Februar 2011
Autobahn A8 bei Spiez: In Leitplanke geprallt

Nach einem Ausweichmanöver bei der Autobahneinfahrt in Spiez ist am späteren Dienstagnachmittag ein Personenwagen in die Leitplanke geprallt.

Mittwoch 16. Februar 2011
Jungfraubahnengruppe steigert Verkehrsertrag

Die Jungfraubahnengruppe hat im Jahr 2010 einen Verkehrsertrag von 104,2 Millionen Franken erzielt und konnte diesen gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent steigern.

Mittwoch 16. Februar 2011
Hilterfingen: Brand in einer Alterswohnung

Wegen eines Brandes in einer Alterswohnung in Hilterfingen sind mehrere Angestellte zur Kontrolle ins Spital gefahren worden. Als Brandursache wurde ermittelt, dass eingeschaltete Herdplatten einen darauf abgestellten Kunststoffbehälter zum Schmelzen brachten und die Rauchentwicklung auslösten.


Dienstag 15. Februar 2011
Hauptversammlung des Vereins für Pilzkunde

Voraussichtlich im Spätsommer 2011 will der Verein für Pilzkunde Interlaken und Umgebung einen öffentlichen Pilzkurs ausschreiben. An der Hauptversammlung informierte Hans Wysser, Leiter der technischen Kommission, dass die amtliche Pilzkontrolle Unterseen im vergangenen Jahr bei 101 Kontrollen 131 Kilogramm Pilze geprüft habe. Davon hätten jedoch fast 25 Kilogramm ungeniessbare oder giftige Exemplare zurückbehalten werden müssen.


Montag 14. Februar 2011
«Ausverkaufte» Truck-Meile am Trucker- und Countryfestival Interlaken

Die 1400 Standplätze in der Truck-Meile am Trucker- und Countryfestival Interlaken vom 24. bis 26. Juni 2011 auf dem ehemaligen Militärflugplatz sind bereits reserviert. Das Treffen der Trucker, Motorradfahrer und Country-Fans soll laut den Veranstaltern auch in diesem Jahr ein Höhepunkt des Festivalsommers werden.

Montag 14. Februar 2011
Mitgliederzuwachs beim Turnverein Ringgenberg-Goldswil

Erfolgreiche Nachwuchsförderung bei dem Ende letzten Jahres 250 erwachsene Mitglieder zählenden Turnverein Ringgenberg-Goldswil: An der von Jürg Brönnimann geleiteten achten Hauptversammlung erfuhren 59 Vereinsmitglieder, dass sich eine hervorragende Jugendarbeit ausgezahlt habe.


Sonntag 13. Februar 2011
Thun: Kurz nach Raubüberfall gefasst

Nach einem Raubüberfall auf ein Lebensmittelgeschäft in Thun am späteren Samstagnachmittag hat die Kantonspolizei Bern einen 23jährigen Mann aus der Region angehalten.

Sonntag 13. Februar 2011
Die Waffeninitiative ist gescheitert

Die eidgenössische Volksinitiative «Für den Schutz vor Waffengewalt» ist gesamtschweizerisch gescheitert. Bei der Ständeratsersatzwahl im Kanton Bern vom 13. Februar 2011 hat keiner der vier Kandidaten das absolute Mehr erreicht. Deshalb findet am Sonntag 6. März 2011 ein zweiter Wahlgang statt. Die Stimmbürger im Kanton Bern haben die Stellungnahme des Kantons zum Ersatz des Kernkraftwerks Mühleberg mit 51,2 Prozent angenommen. Bei der Motorfahrzeugsteuer haben die Stimmenden den Volksvorschlag mit 50,4 Prozent angenommen.

Sonntag 13. Februar 2011
Uetendorf: Vier Gemeindevorlagen zugestimmt

Uetendorf hat am Wochenende sowohl einem Investitionskredit von 6,575 Millionen Franken für eine umfassende Sanierung des Freibades als auch einer Verkleinerung des Gemeinderats von neun auf sieben Mitglieder deutlich zugestimmt. Auch eine Revision der Gemeindeordnung und des Wahl- und Stimmreglements waren unbestritten.

Sonntag 13. Februar 2011
Oberried: Brand im Hotel-Restaurant Bären

Bei einem Brand des Hotel-Restaurants Bären in Oberried am Brienzersee ist in der Nacht auf Sonntag grosser Schaden entstanden. Bei dem von den Feuerwehren Oberried, Brienz und Bödeli bekämpften Brand wurde niemand verletzt.


Samstag 12. Februar 2011
Vor den Inferno-Sommerveranstaltungen im August

Die Berglauf-Europameisterschaft extrem und die neue Kategorie «Couple» stehen an den diesjährigen Inferno-Sommerveranstaltungen im August im Vordergrund. Der Anlass soll mit einem Konzert der einheimischen Rockgruppe «Hamschter» abgerundet werden.


Freitag 11. Februar 2011
Interlaken: Velofahrer bei Unfall verletzt

Bei der Kollision mit einem Auto ist am Freitagnachmittag in Interlaken ein Velofahrer verletzt worden. Der ältere Mann wurde mit einer Ambulanz ins Spital gefahren.

Freitag 11. Februar 2011
Meiringen: Auffahrkollision zwischen zwei Polizeifahrzeugen

Bei einer Auffahrkollision zwischen zwei Dienstfahrzeugen der Kantonspolizei sind in der Nacht auf Freitag bei Meiringen vier Polizisten leicht verletzt worden.

Freitag 11. Februar 2011
Prolog zum Musical «Gotthelf» der Thuner Seespiele

In der Kirche von Lützelflüh, unter dem Pseudonym Jeremias Gotthelf Wirkungs- und Grabstätte des Schriftstellers und Pfarrers Albert Bitzius (geboren am 4. Oktober 1797 in Murten, gestorben am 22. Oktober 1854 in Lützelflüh), ist den Thuner Seespielen das Text- und Notenmaterial als Prolog zum Musical «Gotthelf» (12. Juli bis 27. August 2011) übergeben worden.


Donnerstag 10. Februar 2011
Steffisburg: Kind von Auto angefahren und verletzt

Im Bereich eines Fussgängerstreifens ist am früheren Donnerstagnachmittag in Steffisburg eine neunjährige Schülerin von einem Auto angefahren worden. Das verletzte Kind wurde ins Spital gebracht.

Donnerstag 10. Februar 2011
Thun: Spannungen im Alterszentrum Martinstrasse

Sowohl Kündigungen im Leitungsteam des Alterszentrums Martinstrasse als auch Spannungen zwischen dem Verwaltungsrat der Wohnen im Alter AG (WIA AG) und dem Personal beschäftigen den Thuner Gemeinderat. Für den Vorstand der SP Thun sind «mehr Menschlichkeit und weniger Profitgier» gefragt.

Donnerstag 10. Februar 2011
Einwohnergemeinde Saanen gelangt ans Bundesgericht

Der Gemeinderat von Saanen ficht ein Verwaltungsgerichtsurteil beim Bundesgericht an. Damit will er auch für drei hängige Baugesuche im Dorf Gstaad «an für das Ortsbild zentralen Standorten die Chance wahren, den Auftrag der Bevölkerung doch noch erfüllen zu können und dem Dorfbild seinen typischen Charakter zu erhalten».


Mittwoch 9. Februar 2011
Vermisste Mädchen wieder aufgetaucht

Zwei aus einer Notaufnahmegruppe in Bern entlaufene vermisste Mädchen sind in der Nacht auf Mittwoch wieder ins Heim zurückgebracht worden. Nach ersten Erkenntnissen hatten sie sich bei einem Bekannten in der Region Thun aufgehalten.

Mittwoch 9. Februar 2011
Nähatelier Frutigen Ende Januar geschlossen

Eine Schliessung des defizitären Nähateliers Frutigen auf Ende Januar war nach Einschätzung des Frutiger Gemeinderates unumgänglich.

Mittwoch 9. Februar 2011
Frutigen: 50 bis 70 neue Arbeitsplätze in Aussicht

Dank Gewerbelandverkäufen im «Underen Widi» in Frutigen sollen 50 bis 70 neue Arbeitsplätze entstehen. Bei vier von fünf Traktanden an einer ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 28. März handelt es sich sich um Gewerbeland, welches verkauft werden soll.


Dienstag 8. Februar 2011
Schiffländte Goldswil nicht mehr gefragt

Auf den Fahrplan 2012 hin wird die Schiffländte Goldswil (Gemeinde Ringgenberg) wegen schlechter Frequenzen voraussichtlich ausser Betrieb gesetzt.

Dienstag 8. Februar 2011
Arbeitslosigkeit im Kanton Bern leicht zurückgegangen

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Januar 2011 um 31 auf 14 175 gesunken (Schweiz +148 auf 148 784 Personen). Die Arbeitslosenquote blieb bei 2,7 Prozent (Schweiz unverändert 3,8 Prozent). Die Zahl der Stellensuchenden sank um 298 auf 20 243.

Dienstag 8. Februar 2011
Interlaken: Erfolgreiche Backpacker-Destination

Nach einem Rekordergebnis bei den Hotelübernachtungen in Interlaken, Matten und Unterseen kann für das Jahr 2010 auch die Interlakner Backpackerszene ein hervorragendes Ergebnis verzeichnen.


Montag 7. Februar 2011
Schlittenhunderennen an der Lenk abgesagt

Wegen warmen Temperaturen und wenig Schnee im Talboden können die 34. Internationalen Schlittenhunderennen an der Lenk am kommenden Wochenende vom 12./13. Februar 2011 nicht durchgeführt werden.

Montag 7. Februar 2011
Durchschnittsjahr mit einem trockenen Start

Der Brienzersee hat zwischen Januar und März 2010 infolge einer ausserordentlichen Seeabsenkung unterdurchschnittliche Pegelstände aufgewiesen. Der Thunersee wurde als Folge einer Übergangsregelung im Sommer ein letztes Mal rund zehn Zentimeter tiefer als üblich gehalten.


Sonntag 6. Februar 2011
Brienz: Betrunkener Automobilist bei Kollision verletzt

Ein auf die Gegenfahrbahn geratener alkoholisierter Automobilist ohne Führerschein ist am frühen Samstagabend in Brienz bei einer Kollision zwischen zwei Autos verletzt worden. Der korrekt entgegengekommene Autofahrer blieb unverletzt.

Sonntag 6. Februar 2011
Neue Vortragsreihe des Vereins Schweizer Armeemuseum

Am 24. Februar startet der Verein Schweizer Armeemuseum (VSAM) die diesjährige Vortragsreihe zu allgemeinen militärhistorischen oder fachspezifischen Themen. Bis Ende Jahr findet alle zwei Monate ein Vortragsabend in den Thuner Räumlichkeiten der Stiftung Historische Armeematerial – und erstmals auch am Standort Burgdorf – statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, die Dauer ist auf rund eine Stunde festgesetzt.

Sonntag 6. Februar 2011
Kleist in Thun: Programm zum 200. Todestag des Dichters

Von April bis November 2011 wird das Werk des Dichters Heinrich von Kleist in Thun vergegenwärtigt. Kleist arbeitete hier auf einer Insel in der Aare an seinen ersten Werken. Im Jahr 2011 jährt sich sein Todestag zum 200. Mal, was international zum Anlass für Kleist-Veranstaltungen genommen wird.


Samstag 5. Februar 2011
Grund bei Gstaad: Drei Schwerverletzte bei Frontalkollision

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Lieferwagen und einem Auto sind am Samstagnachmittag in Grund bei Gstaad (Gemeinde Saanen) drei Männer schwer verletzt worden.

Samstag 5. Februar 2011
Thun: Security-Mitarbeiter von Auto angefahren

Im Parkhaus City-West in Thun ist in der Nacht auf Samstag ein Security-Mitarbeiter von einem Auto angefahren und dabei verletzt worden. Der stark alkoholisierte Automobilist wurde nach kurzer Flucht angehalten.

Samstag 5. Februar 2011
Thun: 13 der 17 stationären Sirenen funktionierten nicht

Gleich 13 der 17 stationären Sirenen in der Stadt Thun haben beim schweizweiten Sirenentest vom 2. Februar 2011 nicht funktioniert. Im gesamten Kanton Bern heulten hingegen 96 Prozent der Sirenen einwandfrei.


Freitag 4. Februar 2011
Skigebiet Hasliberg: Junge Frau beim Nachtschlitteln verletzt

Beim Nachtschlitteln auf der Mägisalp im Skigebiet Hasliberg ist es am Mittwochabend zu einer Kollision zwischen dem Fahrer eines Airboards (luftgefülltes Kissen) und einer zuvor gestürzten Schlittlerin gekommen. Dabei verletzte sich die junge Frau. Die Kantonspolizei Bern sucht insbesondere den Airboardfahrer, der sich von der Unfallstelle entfernt hat.

Freitag 4. Februar 2011
Autobahn A6 Süd in Thun: Unfall mit Todesfolge

Ein 18jähriger Automobilist ist am Donnerstagabend nach einem Unfall am Nachmittag auf der Autobahn A6 Süd in Thun gestorben. Der junge Mann erlag seinen Verletzungen am Donnerstagabend im Spital.

Freitag 4. Februar 2011
Kollision bei der Wengernalpbahn

Zwei Züge der Wengernalpbahn sind am Freitagvormittag oberhalb der Station Allmend zusammengestossen. Verletzt wurde niemand.

Freitag 4. Februar 2011
Pärke von nationaler Bedeutung und Weltnaturerbe

Ein neues Gesetz soll die finanzielle Unterstützung der Pärke von nationaler Bedeutung und des Unesco-Weltnaturerbes durch den Kanton Bern und die Aufgabenteilung zwischen Kanton, Gemeinden und Trägerschaften regeln. Der Gesetzesentwurf befindet sich bis 6. Mai 2011 in der Vernehmlassung. Für die Unterstützung des Unesco-Weltnaturerbes Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch fehlt bislang eine eigenständige gesetzliche Grundlage.


Donnerstag 3. Februar 2011
Logiernächteplus von 5,5 Prozent in der Jungfrauregion

Die Hotellerie der Jungfrauregion – Grindelwald, Wengen, Mürren und Lauterbrunnen – hat ihre Logiernächtezahl im Jahr 2010 gegenüber 2009 um 5,5 Prozent gesteigert. Die Sommersaison allein resultierte dank Marktbemühungen in Belgien sogar mit einem Plus von 13,5 Prozent.

Donnerstag 3. Februar 2011
Uetendorf: Ladung auf der Autobahn verloren

Auf der Autobahn A6 Süd zwischen Uetendorf und Thun hat am Mittwochabend ein unbekanntes Fahrzeug eine Holzpalette verloren. Mehrere Fahrzeuge konnten nicht ausweichen und wurden beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Donnerstag 3. Februar 2011
Thunerseeschiffahrt: Kredit für Anpassungen an Kanal und Anlegestellen

Für Anpassungen am Schiffahrtskanal im Zusammenhang mit dem Entlastungsstollen Thun hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Kredit von 1,7 Millionen Franken bewilligt.


Mittwoch 2. Februar 2011
Lenk: Schüler des Gymnasiums Bern-Neufeld dem Nebel entflohen

An die 900 Jugendliche und zirka 70 Lehrkräfte des Gymnasiums Bern-Neufeld haben am Dienstag 1. Februar 2011 einen nebelfreien Wintersporttag in der Lenker Bergwelt verbracht. Der Anlass wurde bereits zum dritten Mal durchgeführt.

Mittwoch 2. Februar 2011
Thun: Neuer Onlineschalter rund um die Uhr

Mit einem neuen zentralen Onlineschalter auf der Webseite der Stadt Thun erhalten Kunden an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr einen Zugang zu diversen Dienstleistungen der Stadt.


Dienstag 1. Februar 2011
Mehr als hundert Kinder und Pflegebefohlene missbraucht

Ein durch die Kantonspolizei Bern Anfang April an seinem Wohnort im Berner Oberland festgenommener 54jähriger Sozialtherapeuten hat gestanden, in den vergangenen 29 Jahren in verschiedenen Heimen und Behinderteninstitutionen sexuelle Handlungen an 114 Kindern und Pflegebefohlenen begangen zu haben

Dienstag 1. Februar 2011
Adelboden: Zwei Todesopfer bei Lawinenniedergang

Bei einem Lawinenniedergang am Montag am Vorder Lohner in Adelboden sind zwei Skitourenfahrer mitgerissen und dabei tödlich verletzt worden. Einer der Toten, ein in der Region wohnhafter 24jähriger Mann, wurde bereits am Montag geborgen. Das erst am Dienstagmorgen geborgene zweite Todesopfer war vorerst formell noch nicht identifiziert.

Dienstag 1. Februar 2011
«Winterzmorge» der Kinderkrippe Haslital

Kinder und Eltern der Kinderkrippe Haslital waren am Samstag 28. Januar 2011 zum traditionellen «Winterzmorge» eingeladen. So hatten die Eltern die Möglichkeit, die Leiterin der Kinderkrippe, Marianne Fuchs, und ihr Team von vier Kleinkindererzieherinnen und zwei Praktikantinnen sowie die Infrastruktur der Krippe näher kennen zu lernen.

Dienstag 1. Februar 2011
Hochhäuser in Holzbauweise möglich?

Dass der Bau von Hochhäusern in Holzbauweise möglich sei, haben fünf Gastredner mit ihren Vorträgen am Holztag vom 28. Januar 2011 im Lötschbergsaal in Spiez aufzuzeigen gesucht.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7

Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

'