Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 13. Jahrgang
Februar 2008
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Traumferien in Sunstar-Hotels



Swiss Myco Holidays
Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!

Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch
.
 
Netz gegen Kinderporno
Seitenanfang

Freitag 29. Februar 2008
Neues Fussballstadion in Thun: Baugesuch fristgerecht eingereicht

Für den FC Thun ist der 29. Februar 2008 ein Meilenstein in der Klubgeschichte: Exakt 82 Tage nach dem Ja des Thuner Stimmvolkes zum neuen Fussballstadion mit Mantelnutzung in Thun-Süd erfolgte die fristgerechte Baueingabe.

Freitag 29. Februar 2008
Schönried: «Menschliches Fehlverhalten im Vordergrund»

Als Brandursache steht menschliches Fehlverhalten im Vordergrund als am vergangenen Sonntag in Schönried (Gemeinde Saanen) eine leerstehende Scheune niederbrannte..

Freitag 29. Februar 2008
Meiringen: «Kein Zeichen zur Abschaffung des Militärflugplatzes»

Die 52-Prozent-Annahme der Initiative gegen Kampfjetlärm in Tourismusgebieten in der Standortgemeinde Meiringen ist nach Auffassung des Gemeinderates kein Zeichen zur Abschaffung des Militärflugplatzes Unterbach.

Freitag 29. Februar 2008
Auf dem Thuner Selve-Areal fahren die Bagger auf

In der langen und bewegten Geschichte des Thuner Selve-Areals wird ein weiteres Kapitel aufgeschlagen: Am kommenden Montag 3. März 2008 fahren laut einer Medienmitteilung der Selve-Park AG Abbruchgeräte und Bagger auf. Nach einer weitgehenden Eliminierung Risiken aus Altlasten soll in Kürze ein neues Selve-Stadtquartier entstehen – frei von Belastungen aus alten Zeiten.

Freitag 29. Februar 2008
Jungfraubahn Holding AG: Rücktritt im Verwaltungsrat

Ron Langley tritt als Verwaltungsrat der Jungfraubahn Holding AG (JBH) auf die Generalversammlung am 19. Mai 2008 zurück. Er war seit dem Jahr 2000 Mitglied des Verwaltungsrates.

Freitag 29. Februar 2008
Hauptversammlung des Vereins Klettersteig Mürren-Gimmelwald

Genau vor einem Jahr, am 28. Februar 2007, wurde der Verein Klettersteig Mürren-Gimmelwald im Hotel Stechelberg gegründet. Die Vorstandsmitglieder mit dem Präsidenten Andreas Fuchs können auf ein interessantes und bewegtes erstes Vereinsjahr zurückschauen.
Donnerstag 28. Februar 2008
Vier Thuner Fussballer aus dem Spiel genommen

Die beiden Spieler der 1. Mannschaft sowie die beiden Spieler aus der U21-Mannschaft des FC Thun, gegen welche Strafanzeigen wegen sexuellen Handlungen mit einem damals 15jährigen Mädchen eingereicht wurden, sind per Donnerstag 28. Februar 2008 aus dem Trainings- und Spielbetrieb herausgenommen worden.

Donnerstag 28. Februar 2008
«Thun West»: Beitrag an Fusionsabklärungen

Der Regierungsrat des Kantons Bern unterstützt die Fusionsabklärungen von zwölf Gemeinden im Rahmen des Projekts «Zukunft Gemeinden Thun West» mit einem Kantonsbeitrag von 100 000 Franken.

Donnerstag 28. Februar 2008
Thun: Rückstau nach Kollision

Nach einer Kollision in Thun-Dürrenast ist es am Donnerstagmorgen zu einem Rückstau gekommen, von dem auch ein Bus betroffen war. Verletzt wurde niemand.

Donnerstag 28. Februar 2008
Neuer Oberarzt an der Rehabilitationsklinik Hasliberg

Per 1. März 2008 nimmt Dr. med. Melchior Huggler, Facharzt FMH für Physikalische Medizin und Rehabilitation, seine Tätigkeit als Oberarzt an der Rehabilitationsklinik Hasliberg auf. Huggler wird die Arztpraxis leiten und steht der Bevölkerung in der Region als Hausarzt zur Verfügung.

Donnerstag 28. Februar 2008
Investitionshilfedarlehen von 150 Millionen Franken

Die Geschäftsleitung der Regionalplanung Oberland-Ost hat erfreut zur Kenntnis genommen, dass in den Jahren 1975 bis 2007 insgesamt Investitionshilfedarlehen von 150 Millionen Franken in die Region Oberland-Ost flossen.

Berner Oberland News
das Team

Herausgegeben von
Peter
 Schmid

Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und
administrative Mitarbeiterin

Obdorfstrasse 279 A

CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 (0)33 821 10 60
Mobile  +41 (0) 79 427 45 78
Skype: ringgi45
Postcheckkonto 40-71882-7
*

Bruno
Petroni
Journalist
Reginaweg 13
CH-3800 Matten bei Interlaken
Mobile  +41 79 656 99 41

Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.


Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Fahrpläne
SBB / DB / ÖBB

Seitenanfang

Donnerstag 28. Februar 2008
Neuer Verkaufsleiter bei Thun- und Thunerseetourismus

Die Geschäftsleitung der Tourismusorganisation Thun hat den 46jährigen Tourismusexperten und heutigen Verkaufleiter der Jungfraubahnen Management AG in Interlaken, Daniel Bachofner, zum neuen Verkaufsleiter bei Thun- und Thunerseetourismus ab 1. April 2008 gewählt.
Mittwoch 27. Februar 2008
Spiez: Tätliche Auseinandersetzung mit Polizisten

Nach einer tätlichen Auseinandersetzung mit zwei Polizisten, bei der beide leicht verletzt wurden, sind am späteren Dienstagnachmittag in Spiez drei Männer festgenommen und in Polizeihaft versetzt worden.

Mittwoch 27. Februar 2008
Krattigen: Auto auf dem Dach gelandet

Bei einem Verkehrsunfall auf der A8 in Krattigen ist am Mittwochmorgen eine Automobilistin mit ihrem Fahrzeug auf dem Dach gelandet und dabei leicht verletzt worden.

Mittwoch 27. Februar 2008
Victoria-Jungfrau Collection AG: Konzernkennzahlen markant besser

Im Geschäftsjahr 2007 hat die Victoria-Jungfrau-Gruppe, zu welcher die Hotels Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken, Palace Luzern, Eden au Lac in Zürich sowie Bellevue Palace in Bern gehören, eine Steigerung der Übernachtungen und ein deutliches Umsatzplus verzeichnet
Dienstag 26. Februar 2008
Infrastruktur wird in neue BLS Netz AG überführt

Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des Lötschbergbasistunnels werden die Strukturen und Eigentumsverhältnisse im Infrastrukturbereich der BLS AG bereinigt. Sie wird ihre Bahninfrastruktur einschliesslich Neat-Basisstrecke auf Anfang 2009 in eine neue BLS Netz AG ausgliedern.

Dienstag 26. Februar 2008
Frutigen: Pflichtwidriges Verhalten nach Unfall

Am Dienstagmorgen ist es in Frutigen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Velo gekommen. Der unbekannte Automobilist setzte seine Fahrt nach einem kurzen Halt fort. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Dienstag 26. Februar 2008
Spitalstandorte: Trägerschaften entscheiden autonom

Die Verwaltungsräte der Regionalen Spitalzentren AG (RSZ AG) entscheiden selbstständig über die Standorte ihrer Spitäler. Das hält der Regierungsrat des Kantons Bern in einem Schreiben an Petitionäre fest, die sich für die Weiterführung des Akutspitals Zweisimmen eingesetzt haben.

Dienstag 26. Februar 2008
Ringgenberg: Steinschlaggefahr an der Räbhalta

Nach einer ersten Beurteilung durch einen Geologen der kantonalen Abteilung für Naturgefahren besteht in Ringgenberg an der sogenannten Räbhalta, einer Felspartie hinter Wohnhäusern und dem Firmengelände der Frutiger Holzbau AG, nach wie vor eine nicht unbedeutende Steinschlaggefahr. Die Risiken und Abwehrmöglichkeiten müssen jedenfalls im Detail studiert werden.

Dienstag 26. Februar 2008
Thun: Zeugen der mittelalterlichen Altstadt entdeckt

Bei Untersuchungen des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern sind im Thuner Bälliz Reste mittelalterlicher Wohnhäuser sowie Teile der Stadtmauer und eines Turms ans Tageslicht gekommen. Diese bedeutenden Zeugnisse aus der Vergangenheit gehören zur Stadterweiterung im 14. Jahrhundert.
Montag 25. Februar 2008
Thun: Strafuntersuchungen weitgehend abgeschlossen

Die in die Zuständigkeit des Untersuchungsrichteramtes IV Berner Oberland fallenden Männer, welchen sexuelle Handlungen mit einem damals 15jährigen Mädchen vorgeworfen werden, wurden beziehungsweise werden an die urteilenden Gerichtsinstanzen überwiesen. Ein Angeschuldigter fällt in die Zuständigkeit des Jugendgerichts Oberland.

Montag 25.Februar 2008
Städtepartnerschaft Thun-Gabrovo wird weiterhin unterstützt

Nach dem klaren Bekenntnis des Thuner Gemeinderates zur Fortsetzung der Städtepartnerschaft zwischen Thun und der bulgarischen Bezirkshauptstadt Gabrovo hat sich die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza) des Bundes doch noch bereiterklärt, die Projekte der Städtepartnerschaften der Stara Planina – mehrere bulgarische Städte mit Berner Gemeinden – finanziell weiter zu unterstützen.

Montag 25. Februar 2008
Gemeinderat Interlaken: Abrechnungen und andere Geschäfte

Der Gemeinderat von Interlaken hat die Beteiligungen der Gemeinde an der Aktienkapitalerhöhung 2007 der Harderbahn AG und am Stiftungskapital des Kunst- und Kulturhauses Interlaken abgerechnet. Beide Abrechnungen erfolgten genau mit den bewilligten Beträgen, nämlich mit 50 000 Franken beim Aktienkapital der Harderbahn AG und mit 800 000 Franken bei der Stiftung Kunst- und Kulturhaus Interlaken.
Sonntag 24. Februar 2008
Initiative gegen Kampfjetlärm wuchtig abgelehnt

In einem ähnlichen Verhältnis wie in der gesamten Schweiz ist im Kanton Bern bei einer Stimmbeteilung von 32,6 Prozent die Volksinitiative gegen Kampfjetlärm in Tourismusgebieten mit 150 886 gegen 78 028 Stimmen deutlich abgelehnt worden.

Sonntag 24. Februar 2008
Unterseen: Nein zur Gestaltung der Altstadt

Ein Verpflichtungskredit von 3,37 Millionen Franken für die Gestaltung der Altstadt von Unterseen ist abgelehnt worden.

Sonntag 24. Februar 2008
Oberland-Ost: Gründung einer Regionalkonferenz zugestimmt

Die Stimmbürger und die Gemeinden in der Region Oberland-Ost haben an der ersten regionalen Volksabstimmung der Einführung der ersten Regionalkonferenz im Kanton Bern klar zugestimmt. Alle 29 Gemeinden in den beiden Amtsbezirken Interlaken und Oberhasli sprachen sich mit insgesamt 9117 Ja gegen 2232 Nein für die Regionalkonferenz aus.
Samstag 23. Februar 2008
Bönigen: Behinderten-WC geplant

Der Gemeinderat von Bönigen hat den Planungsauftrag und die Architekturarbeiten für ein Behinderten-WC in der öffentlichen Toilettenanlage an der Parkstrasse vergeben.

Samstag 23. Februar 2008
Pause für Langstreckenlauf und Waffenlauf

Im Jahr 2009 führt das Laufteam Thun seine beiden traditionsreichen Laufveranstaltungen, den Thuner Langstreckenlauf und den Thuner Waffenlauf, nicht mehr durch. Eine Arbeitsgruppe wird nun abklären, ob und wie in Zukunft eine neue Laufveranstaltung in der Region Thun ins Leben gerufen werden kann.
Freitag 22. Februar 2008
Steffisburg: Heizöl ins Gewässer gelangt

Eine grössere Menge Heizöl ist am Freitag über die Mittagszeit in Steffisburg in die Zulg gelangt. In der Folge wurden durch die Feuerwehren mehrere Ölsperren errichtet.

Freitag 22. Februar 2008
Kandergrund: Fritz Inniger definitiv zum Präsidenten gewählt

An der von einem Drittel aller Stimmberechtigten gut besuchten ausserordentlichen Gemeindeversammlung in Kandergrund ist am Freitag der bisherige interimistische Präsident Fritz Inniger definitiv zum Gemeinde- und Gemeinderatspräsidenten gewählt worden.

Freitag 22. Februar 2008
Keine Kooperation von Rapperswil-Jona mit den Thuner Seespielen

Das zusammen mit den Thuner Seespielen entwickelte Projekt einer Seebühne im sanktgallischen Rapperswil-Jona muss redimensioniert werden, womit die Kapazität für eine Kooperation mit den Thuner Seespielen zu gering ausfällt.

Freitag 22. Februar 2008
Gstaad: Ausgebranntes Fahrzeug nach Entführung und Raub aufgefunden

Ein am Mittwoch in Leysin (Kanton Waadt) aufgefundenes, fast vollständig ausgebranntes Auto dürfte im Zusammenhang mit dem Raub von Montagabend an einer Touristin in Gstaad stehen.

Freitag 22. Februar 2008
Kantonsbeitrag an die Kongresserweiterung in Interlaken

An die Investition von 25 Millionen Franken für den Bau eines neuen Kongresssaales mit einem grossen Foyer und Ausstellungsflächen mit modernster Infrastruktur in Interlaken leistet der Kanton Bern einen einmaligen Beitrag von sieben Millionen Franken.

Freitag, 22. Februar 2008
Lawinenschutztunnel Mitholz: Strassenplan für die Sanierung

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat den Strassenplan für die rund 25 Millionen Franken teure Sanierung des Lawinenschutztunnels Mitholz erlassen. Gleichzeitig hat er die noch hängigen Einsprachen abgewiesen bzw. ist nicht auf sie eingetreten. Mit diesem Entscheid ist der Weg frei für die Instandsetzung des Tunnels.

Freitag 22. Februar 2008
Neuer Marketingleiter bei den Jungfraubahnen

Der 45jährige Eduardo Zwyssig wird Nachfolger von Urs Kessler als Marketingleiter der Jungfraubahnen. Zwyssig tritt sein Amt Mitte Juni 2008 an und wird bis Ende August von Kessler in das neue Aufgabengebiet eingeführt.
Donnerstag 21. Februar 2008
Meiringen: Für eine Identitätskarte nach Interlaken?

Für den Gemeinderat von Meiringen ist es nicht akzeptabel, dass die Bürger von Meiringen künftig auch für das Ausstellen einer Identitätskarte ein Ausweiszentrum in Interlaken aufsuchen sollen.

Donnerstag 21. Februar 2008
Kontaktgremium verlangt Flugpause in der Hochsaison

Die Vertreter der Region haben in der Sitzung des Kontaktgremiums Meiringen am Donnerstag 21. Februar 2008 vom Eidgenössischen. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) eine viermonatige Flugpause in der touristischen Hochsaison und damit eine Reduktion der jährlichen Jetbewegungen auf 2500 gefordert.

Donnerstag 21. Februar 2008
Zentralbahn fährt noch pünktlicher


Die Zentralbahn hat die Pünktlichkeit ihrer Reisezüge im Jahr 2007 weiter verbessert: 88 Prozent der ankommenden Züge trafen mit weniger als zwei Minuten Verspätung ein, über 97 Prozent mit weniger als fünf Minuten Verspätung.

Donnerstag 21. Februar 2008
Logiernächte im Haslital: Etwas abgeschwächte Zunahme

Mit über 700 000 Übernachtungen hat die Zahl der Logiernächte in der Tourismusdestination Haslital im Jahr 2007 einen neuen Höchststand erreicht. Die Zunahme fiel mit 1,6 Prozent allerdings etwas schwächer aus als im Vorjahr (4,7 Prozent).

Donnerstag 21. Februar 2008
Hasliberg: Brand eines Einfamilienhauses

Auf dem Hasliberg hat in der vergangene Nacht ein Einfamilienhaus gebrannt. Menschen kamen keine zu Schaden.

Donnerstag 21. Februar 2008
Niederried verlangt wieder einen Busbetrieb

Der Gemeinderat von Niederried hat eine Mitwirkungseingabe zum regionalen Angebotskonzept 2010 bis 2013 beschlossen. Insbesondere wird die Wiederaufnahme eines Busbetriebes ab Ringgenberg-Säge bis Niederried gefordert.

Donnerstag 21. Februar 2008
Kinderheim Tabor: Beitrag an Sanierung und Umbau

Der Regierungsrat des Kantons Bern unterstützt die Sanierung und den Umbau des Wohn- und Kinderheims Tabor in Aeschi bei Spiez mit einem Kantonsbeitrag von 2,12 Millionen Franken.

Donnerstag 21. Februar 2008
Krankenheim Spiez: Kredit für Projektwettbewerb

Für die Erneuerung und Erweiterung des Krankenheims Spiez wird ein Projektwettbewerb durchgeführt. Der Regierungsrat des Kantons Bern hat dafür einen Kredit von 524 000 Franken genehmigt.
Mittwoch 20. Februar 2008
Interlaken: Erneut falsche Polizisten aufgetreten

Zum wiederholten Mal sind am Dienstagmittag Unbekannte in Interlaken als falsche Polizisten aufgetreten und haben einen Touristen bestohlen. Die Kantonspolizei Bern warnt Reisende und erteilt Ratschläge.

Mittwoch 20. Februar 2008
Thun: Grundwassereinbruch in der Baugrube beim Bahnhofplatz

Wegen einem Grundwassereinbruch in der Baugrube beim Bahnhofplatz müssen die Arbeiten am Hochwasser-Entlastungsstollen in Thun für drei bis vier Wochen eingestellt werden. Der Stollen soll jedoch wie vorgesehen im Frühling 2009 in Betrieb genommen werden.

Mittwoch 20. Februar 2008
Kraftwerk Schiffenen: Direktor verurteilt – Gewinn eingezogen

Der verantwortliche Direktor der «Groupe e» (vormals Freiburger Elektrizitätswerke FEW) ist vom Strafeinzelrichter in Bern wegen Verletzung der Konzessionsbestimmungen beim Kraftwerk Schiffenen zu einer Busse von 1000 Franken verurteilt worden. Ein von der «Groupe e» widerrechtlich erzielten Gewinn von 100 000 Franken wird eingezogen.

Mittwoch 20. Februar 2008
Unterseen: Regionales Angebotskonzept 2010 bis 2013

Der Gemeinderat von Unterseen nimmt die Mitwirkungsmöglichkeit zum regionalen Angebotskonzept 2010 bis 2013 wahr.

Mittwoch 20. Februar 2008
Interlaken: Vortrag «Der andere Wilde Westen»

Übermorgen Freitag 22. Februar um 20.30 Uhr hält der Journalist und Fotograf Bruno Petroni aus Matten bei Interlaken im 1. Stock des Hotels Weisses Kreuz in Interlaken einen einstündigen öffentlichen Vortrag über Naturwunder im Westen der Vereinigten Staaten von Amerika.
Dienstag 19. Februar 2008
Zwei Männer bei Auseinandersetzung in Thun verletzt

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung am Montagabend auf dem Bahnhofplatz in Thun haben zwei Männer Verletzungen erlitten.

Dienstag 19. Februar 2008
Gstaad: Touristin in Auto gezerrt und beraubt

Eine amerikanische Touristin ist am Montagabend in Gstaad (Gemeinde Saanen) von drei Männern in ein Auto gezerrt und beraubt worden. Die Täterschaft konnte unerkannt entkommen.

Dienstag 19. Februar 2008
Oberländer Skijöring-Sieg an der Lenk

Berner Oberländer Sieg in der in der Kategorie Skijöring an den 31. Internationales Schlittenhunderennen an der Lenk im Simmental am Wochenende vom 16./17. Februar 2008: Der vierfache Schweizermeister Bernhard Wenger aus Oey-Diemtigen gewann das Rennen vor Guido Weilemann aus Wohlen und Wolfgang Kindle aus Triesenberg (Liechtenstein).

Dienstag 19. Februar 2008
Neue Hebebühne für Lastwagen und Busse bei den STI

Bei den Verkehrsbetrieben Steffisburg–Thun–Interlaken (STI) ist eine neue grosse zweischerige Fahrschienen-Hebebühne eingerichtet worden. Die 14,5 Meter lange Bühne steht ab sofort für Revisions- und Servicearbeiten an den Gelenkbussen sowie anderen schweren Motorfahrzeugen zur Verfügung.

Dienstag 19. Februar 2008
Schwarze Schwäne auf dem Thunersee müssen weg

Die Ausbreitung von Schwarzen Schwänen auf dem Thunersee ist nicht zulässig. Weil ein Tolerieren des Freiflugs und der Fortpflanzung der Schwarzen Schwäne auf dem Thunersee allen einschlägigen Naturschutzkonzepten und den entsprechenden Gesetzen widerspreche sollen die Tiere so rasch wie möglich eingefangen und zum Besitzer zurückgebracht werden. Die «Freunde der Schwarzen Schwäne» zeigen sich empört über diesen von ihnen als unverständlich und unverhältnismässig bezeichneten Entscheid.
Montag 18. Februar 2008
Kollision zwischen Anhänger und Lastwagen auf der A8

Auf der A8 bei Leissigen ist es am Montagmorgen zu einer Kollision zwischen dem verlorengegangenen Anhänger eines Busses und einem Lastwagen gekommen. Die Strasse blieb längere Zeit gesperrt.

Montag 18. Februar 2008
Blankenburg: Defektes Fernsehgerät – Ferienstudio ausgebrannt

Am Bühlmattenweg in Blankenburg ist am Montagmorgen ein Ferienstudio total ausgebrannt. Menschen kamen keine zu Schaden. Bereits geklärt ist die Brandursache: Ein Defekt beim Fernsehgerät.

Montag 18. Februar 2008
Feinstaub: Bise brachte Entlastung

Eine mässige Bise hat im Kanton Bern und in der Nordwestschweiz über das Wochenende zu einer Abnahme der Feinstaubbelastung geführt. Damit müssen vorderhand keine Sofortmassnahmen ergriffen werden. Die Belastung im Kanton Bern bleibt aber weiterhin hoch.

Montag 18. Februar 2008
Die Aare wird biologisch untersucht

Voraussichtlich am kommenden Montag 25. Februar 2008 wird die Aare zwischen dem Thuner- und dem Bielersee erstmals biologisch untersucht. Taucher werden an neun Stellen Proben von der Flusssohle entnehmen.
Samstag 16. Februar 2008
Thuner Kundgebungsreglement verfassungskonform

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat einen Entscheid des Regierungsstatthalters von Thun zum «Antifaschistischen Abendspaziergang» vom 15. Oktober 2005 bestätigt. In einem zweiten Entscheid hat der Regierungsrat Beschwerden gegen die neuen Vorschriften der Stadt Thun über Kundgebungen auf öffentlichem Grund abgewiesen.

Samstag 16. Februar 2008
Ringgenberg: Ein heiteres Volksstück in drei Akten

Konzert und Theater der Musikgesellschaft Ringgenberg: Am Samstag 1. März sowie am Freitag und Samstag 7./8. März 2008 wird im Hotel Bären in Ringgenberg «Gliich und Gliich», ein heiteres Volksstück in drei Akten von Ulla Kling, aufgeführt.
Freitag 15. Februar 2008
Habkern: Alter Speicher soll Tourismusbüro werden

Der Gemeinderat von Habkern hat sich für den Kauf des ursprünglichen Käsespeichers aus dem 18. Jahrhundert im Dorfzentrum ausgesprochen.

Freitag 15. Februar 2008
Gstaad: Brennende Reisetasche in Iglu

Wegen einer brennenden Kerze hat am Donnerstagabend in einem Iglu im Igludorf auf dem Eggli oberhalb von Gstaad eine Reisetasche Feuer gefangen. Eine Touristin wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Spital eingeliefert.

Freitag 15. Februar 2008
Feinstaub: Helfen freiwillige Massnahmen?

Im Kanton Bern ist die Feinstaubbelastung in den letzten Tagen deutlich angestiegen. Der Tagesgrenzwert für Feinstaub (PM 10) wurde am Donnerstag an mehreren Messstationen im Kanton Bern und in der Nordwestschweiz um das anderthalbfache überschritten. Wenn die Feinstaubkonzentrationen weiter ansteigen und den doppelten Grenzwert erreichen, will der Regierungsrat Sofortmassnahmen verordnen.

Freitag 15. Februar 2008
Wilderswil: Brand eines Einfamilienhauses

An der Alten Staatsstrasse in Wilderswil hat am Donnerstagabend ein Einfamilienhaus gebrannt. Menschen kamen keine zu Schaden. Die Brandursache ist auf eine technische Störung an der elektrischen Hausinstallation zurückzuführen.
Donnerstag 14. Februar 2008
Tornado-Absturz: Menschliches Versagen

Menschliches Versagen ist die Ursache des Absturzes einer Tornado der deutschen Luftwaffe am 12. April 2007 im Lauterbrunnental.

Donnerstag 14. Februar 2008
Verkehrsbehinderungen am rechten Thunerseeufer

Ab kommenden Montag 18. Februar 2008) bis Ende September 2008 wird der Verkehr auf der Kantonsstrasse zwischen Beatenbucht und Neuhaus durch Arbeiten für einen besseren Steinschlagschutz behindert. Die Strasse ist im Baustellenbereich nur einspurig passierbar. Im Februar, April und Mai wird die Strasse insgesamt viermal tagsüber vollständig gesperrt.

Donnerstag 14. Februar 2008
875 Jahre Matten: Der Rahmen des Dorffestes steht

Unter dem Motto «875 Jahre Matten – ein Fest für alle» wird am 12. bis 14. September in Matten bei Interlaken gefeiert.

Donnerstag 14. Februar 2008
Thun-Dürrenast: Brand auf einem Balkon

An die zehn Personen sind am Mittwochmittag in Thun-Dürrenast wegen eines Brandes auf einem Balkon aus einem Mehrfamilienhaus evakuiert worden. Verletzt wurde niemand.
Mittwoch 13. Februar 2008
Thun: Fahrzeuge und ihre Insassen kontrolliert

Die Kantonspolizei Bern hat am Mittwoch in Thun Personen- und Fahrzeugkontrollen vorgenommen. Zwei Personen wurden wegen Fahrens mit vereisten Scheiben verzeigt und gegen 80 weitere wegen anderer Verstösse Ordnungsbussen verhängt.

Mittwoch 13. Februar 2008
Thuner Seespiele mit West Side Story

Vom 15. Juli bis 30. August 2008 führen die Thuner Seespiele Leonard Bernsteins Broadway-Klassiker West Side Story auf. Erwartet werden im kommenden Sommer 70 000 Besucher und die Veranstalter rechnen mit einem Budget von 9,5 Millionen Franken.

Mittwoch 13. Februar 2008
Parolen der SVP Matten bei Interlaken

Die SVP Matten bei Interlaken empfiehlt den Stimmbürgern bei der Abstimmung vom 24. Februar 2008 die Volksinitiative «Gegen Kampfjetlärm in Tourismusgebieten» aus staats-, sicherheits-, neutralitäts- und regionalpolitischen Gründen abzulehnen.

Mittwoch 13. Februar 2008
«Endstation Sehnsucht» im Schlosskeller Interlaken

Nach der Premiere am Donnerstag 21. Februar 2008 tritt das im vergangenen Sommer gegründete Arttheater 7 in der Zeit bis 26. April jeweils an Freitagen und Samstagen mit Tennessee Williams «A Streetcar Named Desire» («Endstation Sehnsucht») insgesamt zehn Mal im Schlosskeller Interlaken auf.
Dienstag 12. Februar 2008
Oberhofen: Betagte Frau aus Linienbus gefallen

Eine betagte Frau ist am vergangenen Samstag in Oberhofen aus einem Linienbus gefallen. Sie wurde dabei verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Dienstag 12. Februar 2008
Stephan Siegrist in Patagonien erfolgreich

Der Schweizer Profibergsteiger und Expeditionsunternehmer Stephan Siegrist aus Ringgenberg hat gemeinsam mit Alexander Huber aus Bayern den Gipfel des Torre Egger, seinen letzten noch fehlenden Gipfel der gesamten Cerro-Torre-Gruppe in Patagonien bestiegen.

Dienstag 12. Februar 2008
Frutigen: Bevölkerungszahl bleibt stabil

Die Einwohnerzahl in der Gemeinde Frutigen bleibt konstant. – Zwei Gesuche um Zusicherung des Gemeindebürgerrechtes wurden aufgrund fehlender Sprachkenntnisse abgelehnt. – Eine Reduktion der Anzahl Gemeinderatssitze ist vorderhand unrealistisch.
Montag 11. Februar 2008
Heimatschutz: Ja zur Gestaltungsvorlage für das Stedtli Unterseen

Der Vorstand der Heimatschutz-Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli hofft, dass die Stimmberechtigten der Vorlage des Gemeinderates von Unterseen zur Gestaltung der Altstadt am 24. Februar zustimmen und so eine qualitativ hochstehende Aufwertung der historischen Altstadt ermöglichen.

Montag 11. Februar 2008
Interlaken: Drei Verletzte bei Kollision auf der A8

Bei einer Kollision auf der Autostrasse A8 bei Interlaken sind am Montagmorgen drei Personen Verletzungen. Ein im Fahrzeug eingeklemmter Automobilist musste durch die Feuerwehr geborgen werden.

Montag 11. Februar 2008
Frühere Warnung vor Unwettern

Die Bevölkerung soll möglichst früh vor drohenden Unwettern gewarnt werden. Der Kanton Bern testet zur Verbesserung der Unwetterwarnung die neue Informationsplattform Naturgefahren des Bundes. Das Pilotprojekt umfasst die Lütschinentäler und die Gebiete der Aare und der Emme.
Sonntag 10. Februar 2008
Interlaken: Schon wieder falsche Polizisten

Erneut sind am Samstag in Interlaken Touristen Opfer von Trickdiebstählen geworden. In den beiden neuesten Fällen spielten dabei falsche Polizisten eine Rolle.

Sonntag 10. Februar 2008
Unterseen: Solidarität für Kinder mit Autismus

Erfolgreiche Benefizveranstaltung «Solidarität für Kinder mit Autismus» im Hotel Beausite in Unterseen: Am Samstagabend konnte Hoteldirektor Bernard Müller zu dem Anlass rund 140 Gäste begrüssen. Der Reingewinn des Abends soll unter anderem dafür eingesetzt werden, dass zur Entlastung von Eltern etwa Ferien oder Ausflüge von autistischen Kindern bezahlt werden.

Sonntag 10. Februar 2008
Thun: Brand in einem Wohnwagen

Brandstiftung auf dem Selveareal in Thun: In der Nacht auf Sonntagmorgen ist ein abgestellter Wohnwagen in Brand gesteckt worden.

Sonntag 10. Februar 2008
Goldswil: Floh- und Trödlermarkt eröffnet

Nach mehrwöchiger Einrichtungszeit ist an diesem Wochenende in den Räumen des vormaligen Parkhotels in Ringgenberg-Goldswil ein Floh- und Trödlermarkt eröffnet worden, der mit einer Verkaufsfläche von rund 1500 Quadratmeter zu den grössten Brockenhäusern der Schweiz zählen dürfte.
Samstag 9. Februar 2008
Thun:15jähriger am Steuer eines Autos

Nachdem sich der Fahrer eines Personenwagens am Freitagabend in Thun einer Kontrolle hatte entziehen wollen, kollidierte er auf der Flucht mit einem Stromkasten. Am Steuer sass ein 15jähriger Schüler.

Samstag 9. Februar 2008
Wasserflugzeug-Treffen in Bönigen bewilligt

Das Wasserflugzeug-Treffen in Bönigen wird auch dieses Jahr stattfinden und zwar vom 4. bis 6. Juli 2008.

Samstag 9. Februar 2008
Lottomatch für Behinderte in Interlaken

Im Rahmen seiner Sozialaktionen für Procap Interlaken-Oberhasli hat der Kiwanisklub am Mittwoch 30. Januar 2008 im Hotel Royal & St-Georges zum 18. Mal einen Lottomatch für Behinderte organisiert.
Freitag 8. Februar 2008
Oey-Diemtigen: Konflikt mit dem Natur- und Landschaftsschutz

Gegen den Abbau, die Auffüllung und die Rekultivierung des Steinbruchs «Chollere 2» in Oey-Diemtigen, gegen den Bau von Maschinen- und Fusswegen sowie Ausweichstellen auf der Zufahrtsstrasse hat die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) bei der Gemeinde Einsprache erhoben. Auf das Vorhaben sei aus landschafts- und naturschützerischen Gründen zu verzichten.

Freitag 8. Februar 2008
Gebührenerhöhungen in Bönigen

Der Gemeinderat von Bönigen hat die Gebührenansätze in der Gebührenverordnung zum Wasserversorgungsreglement und zum Abwasserentsorgungsreglement angepasst.
Donnerstag 7. Februar 2008
Thun: «Aareputzete» der Seepolizei

Bei der alljährlichen «Aareputzete» durch Taucher und Schiffsführer der Seepolizei in Thun sind Verkehrssignale, Kontrollschilder Zeitungsständer, Handys, Velos, Kickboards und weiteres mehr zum Vorschein gekommen.

Donnerstag 7. Februar 2008
Grindelwald: Jüngling bei Messerstecherei verletzt

Bei einer Messerstecherei vor einem Nachtlokal in Grindelwald ist in der Nacht auf Mittwoch ein junger Mann am frühen Mittwochmorgen verletzt worden. Der mutmassliche Täter wurde noch am selben Tag angehalten. Er befindet sich zurzeit in Haft.

Donnerstag 7. Februar 2008
Weniger Arbeitslose im Berner Oberland

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Kanton Bern im Verlauf des Monats Januar 2008 um 108 auf 10 454 Personen (Schweiz +2865 auf 111 877) gestiegen. Demgegenüber ging die Zahl der Arbeitslosen im Oberland um –221 auf 2121 zurück. Die Arbeitslosenquote im Kanton Bern verharrte bei 2,0 Prozent (Schweiz unverändert 2,8 Prozent).

Donnerstag 7. Februar 2008
Parolen der GFL Interlaken-Oberhasli

Die Grüne Freie Liste (GFL) Interlaken-Oberhasli sagt Ja zu Lebensqualität und Tourismus, zu steuerlichen Entlastungen für Familien und Mittelstand und zu einer Regionalkonferenz, die sich auch der Kultur annimmt.

Donnerstag 7. Februar 2008
Meiringen: Auf dem Weg zu einem Gemeindeleitbild

Der Gemeinderat von Meiringen hat an seiner ersten Sitzung im Jahr 2008 eine Zwischenbilanz zu den Legislaturzielen gezogen. Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass zu allen Zielen erste Schritte eingeleitet werden konnten.
Dienstag 5. Februar 2008
Jugendliche und Grossratsmitglieder reichen gemeinsame Motion ein

Der Berner Jugend-Grossratstag 2008 trägt Früchte: Grossrat Hans Michel (SVP, Brienz) und Grossrätin Christine Häsler (Grüne, Wilderswil) reichen zusammen mit Jugendlichen aus dem Berner Oberland eine Motion ein.

Dienstag 5. Februar 2008
Die nächsten Schritte der IG Tourismus Brienz

Die Interessengemeinschaft Tourismus Brienz, die den Ausstieg aus der Destination Haslital und einen Vollanschlusses an die Tourismusorganisation Interlaken anstrebt, hat an einer Vorstandssitzung am Montag beschlossen, die Anpassungen an Reglemente, Verordnungen und Leistungsvereinbarungen umgehend in Angriff zu nehmen und die Aufgaben möglichst im Verlauf der nächsten Woche mit Gemeindebehörden und dem Gemeinderatspräsidenten zu besprechen und zu koordinieren.

Dienstag 5. Februar 2008
Stadtbibliothek Thun: Ausleihzahlen im Jahr 2007 auf neuem Höchststand

Um rund 20 000 auf fast 300 000 haben die Ausleihen der Stadtbibliothek Thun auf einen neuen Höchststand zugenommen. Wesentlich dazu beigetragen hat die Beliebtheit der DVD.

Dienstag 5. Februar 2008
Jungfraujoch: Idee einer ergänzenden Schnellverbindung

Mit einer Machbarkeitsstudie will die Jungfraubahn Holding AG die Idee einer leistungsfähigen Schnellverbindung auf das Jungfraujoch (3454 Meter über Normalnull) als Ergänzung zur bestehenden Zahnradbahn prüfen lassen. Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz zweifelt an einer besseren Nutzung des Marktpotentials ohne Beeinträchtigung der Landschaft.
Montag 4. Februar 2008
Uetendorf: Legislaturziele 2008 bis 2011 verabschiedet

Der Gemeinderat von Uetendorf hat sich im Jahr 2007 für die bevorstehende Legislatur an einer Klausursitzung in den drei Bereichen Bevölkerung, Wirtschaft und Umwelt Ziele gesetzt, die mittel- oder langfristig zusammen mit den Kommissionen und der Verwaltung für die Gemeinde erreicht werden sollen.

Montag 4. Februar 2008
«IG Tourismus Brienz will nach Interlaken»

Dem Wunsch von Interlaken Tourismus, mit einer Vereinbarung Marketingarbeiten und die hiefür nötigen, finanziellen Mittelflüsse gemeinsam mit Brienz und der Destination Haslital zu vereinbaren, habe nicht entsprochen werden können, wird in einer Medienmitteilung bedauert. Die IG Tourismus Brienz strebe eine Vollintegration bei Interlaken Tourismus an. Die Tourismusorganisation Haslital ihrerseits bedauert in einer Medienmitteilung diese Entwicklung.

Montag 4. Februar 2008
Mit cPCB-belastete Fische in der Saane: Abgeben von Barben und Bachforellen verboten

Die Kantone Bern und Freiburg wollen kein generelles Fischereiverbot für die Saane unterhalb des Stausees von Schiffenen. Die Fischer sollen jedoch auf den Fang und Konsum von Barben und Bachforellen verzichten. Das Abgeben dieser beiden Fischarten aus der Saane und der Aare – ab dem Zufluss der Saane bis zur Mündung in den Bielersee – ist ab sofort verboten.
Samstag 2. Februar 2008
Thun: Nächtliche Bauarbeiten an der Hohmadstrasse

In der Nacht auf Dienstag 5. Februar 2008 werden zwischen Mitternacht und etwa drei Uhr früh Bauarbeiten an der Hohmadstrasse in Thun ausgeführt.

Samstag 2. Februar 2008
Projektwettbewerb «Dorfzentrum Innertkirchen»

Für die Ausführung eines Projektierungswettbewerbs «Dorfzentrum Innertkirchen» ist ein Kredit von 50 000 Franken gesprochen worden.
Freitag 1. Februar 2008
Lastwagen gegen Velo – Fahrerflucht

Auf der Spiezstrasse in Gwatt hat am Donnerstag ein unbekannter Lastwagen eine Velofahrerin beim Vorbeifahren touchiert. Ohne sich um die bei dem Unfall verletzte Frau zu kümmern fuhr der Lastwagenchauffeur weiter.

Freitag 1. Februar 2008
Vereinbarung von SBB und BLS zur Stromversorgung

Mit einer am Freitag unterzeichneten Grundsatzvereinbarung überträgt die BLS der SBB auf der Lötschbergachse die Eigentums- und Betriebsrechte an den 132-Kilovolt-Übertragungsleitungen, an den Unterwerken Frutigen und Kandersteg sowie die Nutzungsrechte am Frequenzumformer Wimmis.

Freitag 1. Februar 2008
Thun: Pärchen versuchte junge Frau auszurauben

Ein junges Pärchen hat am Mittwochabend in Thun versucht, eine 18jährige Frau auszurauben. Diese wehrte sich und konnte fliehen.

Freitag 1. Februar 2008
Ringgenberg: Weniger Steuereinnahmen im Jahr 2007

Die in Rechnung gestellten Steuerbeträge pro 2007 liegen mit 4,65 Millionen Franken rund 190 000 Franken unter dem Vorjahr. Der budgetierte Betrag von 4,53 Millionen Franken wurde jedoch erreicht beziehungsweise leicht überschritten.

Freitag 1. Februar 2008
Lawinenschutztunnel Mitholz: «Sicherheit hat höchste Priorität»

Der Kanton Bern und die Region Kandertal wollen an der Sanierung des Lawinenschutztunnels Mitholz festhalten. Denn nur der Tunnel biete ausreichend Schutz vor Lawinen. Mit rund 25 Millionen Franken sei die Sanierung des Tunnels zudem günstiger als der Bau einer Umfahrungsstrasse mit Lawinenschutz, der 28 Millionen Franken kosten würde.

Freitag 1. Februar 2008
Führungswechsel im Casino-Kursaal Interlaken

Ole Hartjen, bis Ende Jahr Direktor des Lindner Grand Hotel Beau Rivage, hat auf heute Freitag 1. Februar 2008 die Nachfolge von Rolf Zingg als Direktor des Casino-Kursaals Interlaken angetreten.

Freitag 1. Februar 2008
Alpenbad-Investor unter neuer Führung

Mahdi Haider ist seit Anfang Februar 2008 Vorsitzender der Geschäftsführung beim Alpenbad-Investor Pearl of Switzerland Development AG, die als Schweizer Niederlassung der international tätigen Investorengesellschaft Pearl of Kuwait Real Estate Co. fungiert. Die Gesellschaft will zuvorderst die Errichtung des Alpenbades in Adelboden realisieren.

Freitag 1. Februar 2008
Meiringen: Neueröffnung des Claro-Weltladens

Nach 17 Jahren am gleichen Standort zieht der Claro-Weltladen Meiringen in ein neues Ladenlokal an der Rudenz 30.

Freitag 1. Februar 2008
Bönigen: Personelle Änderung im Bereich Vormundschaft

Aufgrund der zunehmenden Komplexität im Vormunschaftswesen hat der Gemeinderat von Bönigen eine Professionalisierung in diesem Bereich angestrebt.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzlistrasse 244, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 61 und Fax +41(0)33 821 10 64 / Mobile +41(0)79 427 45 78 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.
'