wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland

Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung
Berichte und Meldungen seit Mai 1996
Traumferien in Sunstar-Hotels
Sunstar**** Hotel Grindelwald
mit neuer
Wellness-Oase
Eröffnungsbericht vom 20. Dezember


Berner Oberland News
das Team
E-Mail: webmaster@beo-news.chE-Mail: Dora.Schmid@popnet.ch
Herausgegeben von Peter Schmid
Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und
administrative Mitarbeiterin
Kreuzlistrasse 244

CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 33 821 10 61
Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78
Postcheckkonto 40-71882-7

Archiv seit Mai 1996
E-Mail
info@beo-news.ch 

Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung


Sonne und Mond
Der Himmel im laufenden Monat

Lawinenbulletin (SLF)
Regionales Lawinenbulletin
Pistenbericht Jungfrau-Region
Passstrassen (TCS)
Rail-Info Schweiz



 
Schlagzeilen Dezember 2004
Zur aktuellen Frontseite

Freitag, 31. Dezember 2004
Schilthornbahn gewährt Preisreduktionen und Rückerstattungen

Bis zur Wiederaufnahme des wegen eines Tragseildefektes eingestellten Betriebes der Luftseilbahn Mürren–Birg–Schilthorn, der Sesselbahnen Muttleren und Kandahar sowie des Skilifts Engetal werden die Wintersportabonnemente für die Region Mürren mit einer Ermässigung von 30 Prozent angeboten.

Freitag, 31. Dezember 2004
Matten bei St. Stephan: Skifahrer aus Schneebrett gerettet

Ein 46jähriger Tourenskifahrer ist am Donnerstagnachmittag in Matten bei St. Stephan aus einem Schneebrett gerettet worden.

Freitag, 31. Dezember 2004
Wilderswil: Brand in unbewohntem Einfamilienhaus

Bei einem Brand in einem unbewohnten Einfamilienhaus in Wilderswil ist am Donnerstagabend an Gebäude und Mobiliar ein auf mehrere zehntausend Franken geschätzter Schaden entstanden.

Freitag, 31. Dezember 2004
10. Langlaufnacht Adelboden: Mischol und Eigenmann

Wie im Vorjahr ist auch die zehnte Langlaufnacht in Adelboden von Seraina Mischol aus Davos und Christoph Eigenmann aus Wattwil gewonnen worden. Der Einheimische Bernhard Burn schaffte beinahe die Sensation und wurde hervorragender Zweiter.
Donnerstag, 30. Dezember 2004
Luftseilbahn Mürren–Schilthorn für Wochen ausser Betrieb

Bis nach der Reparatur eines am Mittwochnachmittag aufgetretenen Tragseilschaden ruht der Betrieb der Luftseilbahn Mürren–Birg–Schilthorn voraussichtlich während drei bis fünf Wochen. Demgegenüber fährt die Luftseilbahn Stechelberg–Gimmelwald–Mürren nach Angaben der Schilthornbahn AG uneingeschränkt. Ebenso stünden – zurzeit teilweise und ab zirka Sonntag vollumfänglich – die Wintersportanlagen auf dem Plateau Mürren in Betrieb.

Donnerstag, 30. Dezember 2004
Das European New Philharmonic Orchestra in Interlaken

Mit Werken unter anderem von Mozart, Offenbach, Puccini, Bizet und Johann Strauss Sohn hat das European New Philharmonic Orchestra am Mittwochabend, 29. Dezember 2004 im Casino-Kursaal Interlaken gastiert.

Donnerstag, 30. Dezember 2004
Uetendorf: Spende zugunsten der Flutopfer

Angesichts des unermesslichen Leids, das die Flutwelle über die Bevölkerung in Südostasien gebracht hat, spendet die Gemeinde Uetendorf die ihr zur Verfügung stehenden Budgetmittel für die Jahre 2004 und 2005 vollständig zugunsten der nun anlaufenden Hilfe.

Donnerstag, 30. Dezember 2004
Blumenstein: Knabe von Pferdehuf am Kopf getroffen

Ein siebenjähriger Knabe ist am Mittwochnachmittag in Blumenstein beim Schlitteln vom Huf eines scheuenden Pferdes am Kopf getroffen worden. Er musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Donnerstag, 30. Dezember 2004
Tragseildefekt: 53 Personen aus der Schilthornbahn geborgen

Aus einer blockierten Kabine der Luftseilbahn am Schilthorn sind am Mittwochnachmittag 53 Passagiere mit einem Helikopter evakuiert worden. Verletzt wurde ersten Berichten zufolge niemand. Der Betrieb der Luftseilbahn Mürren–Birg–Schilthorn sowie der Sesselbahnen Muttleren und Kandahar, des Skilifts Engetal, der Sesselbahn Schiltgrat und des Skilifts Gimmeln bleibt bis auf weiteres eingestellt.
Mittwoch, 29. Dezember 2004
Abklärungsauftrag für ein Jugendlokal in Adelboden

Der Gemeinderat von Adelboden ist mit Abklärungen der Jugendschutzkommission zur Schaffung eines Jugendlokals einverstanden. Als Projektleiter haben sich laut einer Medienmitteilung Franziska Wohlwend, Lismiweg 10, und Matthias Aellig, Fitzerweg 2, zur Verfügung gestellt.

Mittwoch, 29. Dezember 2004
Fussball: Schönenberger neuer Cheftrainer beim FC Thun

Urs Schönenberger wird neuer Cheftrainer beim FC Thun und soll den Tabellenzweiten der Super League anfangs Januar 2005 übernehmen. Noch offen ist die Stelle des Assistenztrainers.


Freiwillige Helfer gesucht!
Für diesen Grossa
nlass – siehe auch Bericht 1500 Banker auf Skis in der «Alpenregion» – werden motivierte Helfer gersucht Informationen unter www.interbancario2005.ch



Informationen / Bestellungen

Hintergrundinformationen siehe auch Bericht Staneks Planetenlexikon 2005: Mit dem Computer auf den Mars vom Sonntag, 14. November 2004


Swiss Myco Holidays
Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!

Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion.
Anmeldung/Informationen
hans.zurbuchen@quicknet.ch

Ferienwohnung
in Ringgenberg
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 
 

Weitere Meldungen und Berichte

Mittwoch, 29. Dezember 2004
Frutigen: Finanzverwalter Ferdinand Schneider übergibt an Kurt Schmid

Der per Ende 2004 vorzeitig in Pension gehende Finanzverwalter Ferdinand Schneider hat am 28. Dezember 2004 sein Amt beziehungsweise sein Büro mit einem Händedruck seinem Nachfolger Kurt Schmid übergeben.
Dienstag, 28. Dezember 2004
Beatenberg: Generelles Wasserversorgungsprojekt (GWP)

Der Gemeinderat von Beatenberg hat das Vorprojekt für die Sanierung und Erweiterung des Reservoirs Waldegg, den Neubau des Reservoirs Mittelhag und den Neubau der Quellwasseraufbereitung genehmigt und leitet dieses ans Wasser- und Energiewirtschaftsamt des Kantons Bern (WEA) weiter.

Dienstag, 28. Dezember 2004
Einwohnergemeinde Kandersteg: Abdeckung Schwimmbecken

Die bisherige Abdeckung des mittleren Schwimmbeckens im Schwimm- und Spielbad Kandersteg muss durch eine neue Plane ersetzt werden. Die Firma ECO POWER wurde beauftragt diese mit einem budgetierten Kostendach von 10'000 Franken zu ersetzen.

Dienstag, 28. Dezember 2004
Neujahrskonzerte im Schadausaal Thun

Zum Auftakt des neuen Jahres spielt das Thuner Stadtorchester unter der Leitung von Laurent Gendre mit den Solisten Julia Neumann (Sopran), Jan Martin Mächler (Tenor)und Jakob Dzialak (Violine) populäre Werke aus Oper und «leichter Klassik».
Montag, 27. Dezember 2004
Thun: Handlungsbedarf bei Verkehr, Sauberkeit und Sicherheit

Die Thuner fühlen sich an ihrem Wohnort im Vergleich mit anderen Städten ausserordentlich wohl. Unzufrieden sind sie laut einer Bevölkerungsbefragung und einer Erhebung bei Firmen mit der Verkehrssituation. Aber auch bei der Sicherheit, bei der Sauberkeit der Innenstadt und bei der Kommunikation wird Handlungsbedarf ausgemacht.

Montag, 27. Dezember 2004
Interlaken: Gemeinde will Parkhausprojekt auf dem Rosenparkplatz übernehmen

Nachdem der Grundeigentümer nur die Gemeinde Interlaken als Bauherr eines Parkhausprojektes akzeptiert, hat der Gemeinderat beschlossen das Projekt Rosenparking selber weiter zu bearbeiten. Er will das bestehende Projekt erwerben und das Baugesuch vorbereiten.

Montag, 27. Dezember 2004
Spiez: Gemeinderatssitzung vom 17. Dezember

Seit dem 1. Januar 2002 führt die Gemeinde Spiez das Begegnungs- und Bildungszentrum für Asylsuchende. Das zuständige kantonale Amt hat nun entschieden, dass dieses Projekt für ein weiteres Jahr weiterbetrieben werden kann. Die Kosten werden vollumfänglich durch den Kanton getragen.
Sonntag, 26. Dezember 2004
Zehnte Langlaufnacht in Adelboden am 30. Dezember

Am Donnerstag, 30. Dezember 2004 findet im Dorfzentrum von Adelboden die zehnte Langlaufnacht statt. Mit dabei als Ehrengast an der diesjährigen Jubiläumsveranstaltung ist laut einer Medienmitteilung von «Adelboden Tourismus» auch alt Bundesrat Adolf Ogi.
Samstag, 25. Dezember 2004
Fussball: Auch Assistenztrainer Thomas Binggeli verlässt den FC Thun

Nach dem Wegzug von Cheftrainer Hanspeter Latour verlässt auch der Assistenztrainer Thomas Binggeli den FC Thun.

Samstag, 25. Dezember 2005
Ein Hauch von weissen Weihnachten auch in tieferen LagenDem prophezeiten Weihnachtstauwetter zum Trotz hat selbst Ringgenberg auf rund 600 Meter über Meer bis in die zweite Hälfte des Weihnachtstages hinein bei strahlendem Sonnenschein wenigstens mit einem einigermassen haltbaren weissen Anstrich aufwarten können.
Freitag, 24. Dezember 2004
Gemeinderat Frutigen: 70 von 75 Zielen erreicht
Die Jahresziele 2004 des Gemeinderates von Frutigen sind zu über 93 Prozent erreicht worden. – Die Gebührenverordnungen zum Abfall- und Abwasserentsorgungsreglement konnten genehmigt werden. – Auf der Adelbodenstrasse im Bereich Sonnhalten, Ried werden Verkehrsmassnahmen befürwortet.

Freitag, 24. Dezember 2004
Thun: Winter-Baumpflege 2004/2005 beginnt Anfang Januar

Die Stadtgärtnerei Thun beginnt im Januar mit dem Fällen und Ersetzen kranker oder abgestorbener Bäume. Zum gleichen Zeitpunkt folgen laut einer Medienmitteilung die Baumschnittarbeiten an den Alleebäumen: «Es muss damit gerechnet werden, dass Verkehr und Fussgänger behindert werden; die Einschränkungen werden von Fall zu Fall signalisiert.»

Freitag, 24. Dezember 2004
Neues Tourismusgesetz soll die Wettbewerbsfähigkeit verbessern


Der bernische Regierungsrat hat das neue Tourismusentwicklungsgesetz (TEG) zuhanden des Grossen Rats verabschiedet. Schwerpunkt der künftigen Tourismuspolitik ist laut einer Medienmitteilung die Marktbearbeitung durch die Destinationen: «Die Leistungen des Kantons sind nur noch subsidiär und dienen der Förderung unternehmerischer Eigenwirtschaftlichkeit.»
Donnerstag, 23. Dezember 2004
Habkern: Arbeiten vergeben und neues Salz-/Splitterstreugerät bewilligt

Der Habker Gemeinderat hat die Baulose 1, 3 und 5 der Kanalisationsarbeiten Bohlseite/Schwendi mit einer Gesamtsumme von 460'660 Franken an die Gerber und Troxler AG Bönigen vergeben.

Donnerstag, 23. Dezember 2004
Neue Gebiete unter Naturschutz gestellt


In den Gemeinden Beatenberg, Reutigen, Spiez, Wimmis und Hofstetten hat der Regierungsrat des Kantons Bern eine Anzahl Gebiete neu unter Naturschutz gestellt.

Donnerstag, 23. Dezember 2004
Böse Weihnachtsüberraschung für den FC Thun

Hanspeter Latour, Trainer beim FC Thun, wechselt laut einer Meldung des Regionaljournals Bern – Freiburg – Wallis auf Anfang Jahr zu den Zürcher Grasshoppers. Latour führte Thun in seiner dreieinhalbjährigen Amtszeit in die höchste Liga und etablierte den Verein trotz bescheidenen Finanzen.

Donnerstag, 23. Dezember 2004
Kredit für Steinschlag- und Felssturzverbauung in der Krattighalde

Als Beitrag des Kantons Bern an eine Steinschlag- und Felssturzverbauung zum Schutz der BLS-Bahnlinie Spiez–Interlaken im Gebiet Krattighalde hat der Regierungsrat einen Kredit von 227'000 Franken bewilligt.

Donnerstag, 23. Dezember 2004
Kantonsbeitrag für Pilotprojekt im Grossraum Thun

Für die Umsetzung des Projekts «Handschlag Stadt-Land» im Grossraum Thun hat der Regierungsrat des Kantons Bern für die Jahre 2005 bis 2007 einen Beitrag von insgesamt 260'000 Franken bewilligt. Der Bund übernimmt 517'000 Franken an den geschätzten Gesamtkosten des Projekts von 1,17 Millionen Franken.

Donnerstag, 23. Dezember 2004
Tourismusdirektorin Katrin Lüthi verlässt die «Alpenregion»

Auf Ende April 2005 verlässt Katrin Lüthi, seit Frühjahr 2001 Direktorin der Tourismusorganisation Alpenregion Brienz – Meiringen – Hasliberg, das Unternehmen.

Donnerstag, 23. Dezember 2004: Mürren: Skipisten jetzt ab Schilthorn offen

Im Skigebiet Mürren-Schilthorn hat der Pistendienst nun auch die Abfahrt ab dem Schilthorn für den Skibetrieb öffnen können. Auch die Piste Engetal konnte laut einer Medienmitteilung in der Zwischenzeit hergerichtet werden.

Donnerstag, 23. Dezember 2004
Niederried: Der Spielplatz gehört nun der Gemeinde

Bei Schneetreiben und Glühwein hat der Gemeinderat von Niederried am vergangenen Samstag den Spielplatz vom Verein Pro Spielplatz Niederried übernommen.
Mittwoch, 22. Dezember 2004
Ringgenberg: Letzte Gemeinderatssitzung der Legislatur

An der letzten Sitzung des Gemeinderates von Ringgenberg in der Legislatur 2001 bis 2004 erledigte namentlich die als Folge der Amtszeitbeschränkung ausscheidende Edith Abegglen als Ressortvorsteherin der Ver- und Entsorgung der Gemeinde noch verschiedene Geschäfte.

Mittwoch, 22. Dezember 2004
Thun: Neue Unterführung Mönchstrasse fertiggestellt

Mit einer Tafel Schokolade, auf deren Umschlag die 2,6 Millionen Franken teure neue Personen- und Velounterführung Mönchstrasse in Thun abgebildet ist, haben sich die Stadt Thun, die BLS und die SBB bei den Anwohnern und Schulen für ihr Verständnis und ihre Geduld während der rund zehnmonatigen Bauzeit bedankt.
Dienstag, 21. Dezember 2004
Spiez: Heroin sichergestellt – drei Männer angehalten

Wegen des Verdachts auf Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz sind am Montag in Spiez drei Männer auf offener Strasse angehalten worden.

Dienstag, 21. Dezember 2004
Fünf Jahre nach «Lothar» – Aufräumarbeiten in der Endphase

Fünf Jahre nachdem der Orkan «Lothar» am 26. Dezember 1999 in den Berner Wäldern verheerende Schäden hinterlassen hat, ist die Schadenbewältigung in der Endphase. Infolge der ausserordentlichen Witterung des Jahres 2003 konnte laut einer Medienmitteilung die Bekämpfung der Borkenkäfer nicht wie geplant in vier Jahren abgeschlossen werden: «Zum Schutz der wichtigen Schutzwälder im westlichen Berner Oberland müssen gezielte Sondermassnahmen in diesem Gebiet auch im Jahre 2005 weitergeführt werden.»

Dienstag, 21. Dezember 2004
Region Thun: Kontrollen auf dem Schulweg

Während zwei Wochen hat die Kantonspolizei Bern in der Region Thun Schüler und ihre Zweiradfahrzeuge auf den Schulwegen kontrolliert. Insgesamt mussten laut einer Medienmitteilung 58 Schüler bei den zuständigen Verkehrsinstruktoren der Kantonspolizei Bern zur Hauptsache wegen fehlendem oder nicht eingeschaltetem Licht für einen Belehrungsunterricht angemeldet werden. Weiter wurden 19 Ordnungsbussen und mehrere Mängelkarten ausgestellt.

Dienstag, 21. Dezember 2004
Dorfdurchfahrt Lauterbrunnen: Dritte Bauetappe fertiggestellt

Die dritte Ausbauetappe bei der Sanierung der Dorfdurchfahrt von Lauterbrunnen ist zwei Wochen früher als geplant fertiggestellt worden.
Montag, 20. Dezember 2004
Sunstar Grindelwald: Saisonauftakt mit neuer «Wellness-Oase»

Exakt zu Beginn der Wintersaison (18. Dezember 2004 bis 3. April 2005) hat das Viersternhotel Sunstar in Grindelwald nach einer Bauzeit von 17 Wochen eine mit Investitionen von 6,5 Millionen Franken zusammen mit einem neuen Seminarraumangebot entstandene Wellnessanlage eröffnet.

Montag, 20. Dezember 2004
Hasliberger Gemeindestrassen sollen weiss bleiben Damit die Gäste am Hasliberg das Wintererlebnis geniessen können, werden die Gemeindestrassen weiss belassen. Auf den Einsatz von Salz soll so lange als möglich verzichtet werden.

Montag, 20. Dezember 2004
Hilfe für Bulgarien: 200 Tonnen Material aus dem Spitalbereich

An die 200 Tonnen Hilfsmaterial wie Röntgenanlagen, Spitalbetten und Rollstühle haben unlängst Interlaken Richtung Tryavna in Zentralbulgarien verlassen. Das Material wurde von der «Renov»-Werkstätte – einem Beschäftigungsprogramm der Volkswirtschaftskammer Berner Oberland (VWK) für Stellenlose in der ehemaligen Kammgarnspinnerei in Interlaken – instandgestellt.
Sonntag, 19. Dezember 2004
Lenk: Neue Sechsersesselbahn offiziell eröffnet

Als Ersatz für den Doppellift Metschstand ist am Samstag eine mit Investitionen von acht Millionen Franken im vergangenen Sommer gebaute neue Sechsersesselbahn der «Lenk Bergbahnen» offiziell eröffnet worden.
Samstag, 18. Dezember 2004
Skimeeting und «Züri West» in Meiringen

Zwei Drittel der rund 200 am «Ski Meeting Interbancario Europeo» vom 22. bis 29. Januar 2005 in der «alpenregion.ch» Brienz – Meiringen – Hasliberg benötigten Helfer haben sich nach Angaben der Organisatoren bereits gemeldet. Als zusätzlicher Anreiz, bei dem Anlass mitzumachen, winkt den Helfern ein Gratiseintritt zu einem Konzert der Berner Mundart-Rockband «Züri West» am Samstag, 29. Januar 2005.

Samstag, 18. Dezember 2004: Sturm und Schnee: Feuerwehren im Einsatz

Bei den Einsatzzentralen der Kantonspolizei Bern sind zwischen Freitagabend und Samstagmorgen zahlreiche Meldungen über umgestürzte Bäume eingegangen. Zudem waren auf dem Berner Strassennetz einige Unfälle zu verzeichnen.

Samstag, 18. Dezember 2004
Interlaken: Beschwingte Musik zum Jahresende

Das «European New Philharmonic Orchestra» – gegründet im Jahr 2002 in Luxemburg vom Dirigenten Volker Hartung – gastiert am Mittwoch, 29. Dezember 2004 im Casino-Kursaal Interlaken mit beschwingter Musik zum Jahresende.
Samstag, 18. Dezember 2004
Mysterypark: Festtagsaktion für Familien

Vom 20. Dezember 2004 bis 2. Januar 2005 führt der Mysterypark erstmals eine Festtagsaktion für Familien durch. Unter dem Motto «Weihnachtserlebnis für die ganze Familie» sollen der Mysterypark und die Sonderausstellung «Unsolved Mysteries» zu einem attraktiven Familienpreis besucht werden können. Mit der Festtagsaktion wird laut einer Medienmitteilung auch Geld für einen guten Zweck gesammelt.

Freitag, 17. Dezember 2004
Interlaken und Matten: Massive Sachbeschädigungen durch Sprayereien

In der Nacht auf Freitag sind in Interlaken und Matten bei Interlaken durch Sprayereien massive Sachbeschädigungen verübt worden.

Freitag, 17. Dezember 2004
Thun/Region Bern: Zwei Anhaltungen wegen Verdachts auf Drogenhandel

In Thun und in Bern sind kürzlich zwei Personen angehalten werden, die in Verdacht stehen, in grösserem Rahmen im Drogengeschäft tätig gewesen zu sein.

Freitag, 17. Dezember 2004
Matten für Heliport – Einsprache gegen Flugroute

An seiner letzten Sitzung befasste sich der Gemeinderat von Matten bei Interlaken mit dem Sachplan Infrastruktur der Luftfahrt (SIL), beschloss eine Änderung der Verordnung über die Gemeindeführungsorganisation Bödeli und vergab Arbeiten für die Kanalisationsreinigung und Kanalfernsehuntersuchungen im Zusammenhang mit der generellen Entwässerungsplanung (GEP). Der Gemeinderat unterstützt den geplanten Heliport der Rettungsflugwacht, deponierte jedoch wegen der vorgesehenen Flugroute eine Einsprache beim zuständigen Bundesamt.
Donnerstag, 16. Dezember 2004
Dampflokomotive H2/3 auf der Strasse nach Brienz überführt

Die von der Brienz–Rothorn-Bahn (BRB) einschliesslich Anpassungskosten für rund 1,2 Millionen Franken erworbene Dampfzahnradbahnlokomotive H2/3 der Glion–Rochers-de-Naye-Bahn ist am Donnerstag, 16. Dezember 2004 von Chernex nach Brienz überführt worden. Die zwölf Jahre alte Schwesterlokokomotive der BRB-Lokomotive Nr. 12 soll als Nr. 16 auf die Saison 2005 hin in Betrieb genommen werden.

Donnerstag, 16. Dezember 2004
BLS trifft Massnahmen gegen überfüllte Züge

Die BLS Lötschbergbahn AG will intensiv Lösungen prüfen und schrittweise Massnahmen gegen überfüllte Züge treffen: Bereits ab morgen Freitag soll auf der S-Bahn-Linie S5 in zwei Morgenzügen ein zusätzlicher Niederflur-Nahverkehrszug («Nina») mit 148 Sitzplätzen verkehren, und ab Montag werden laut einer Medienmitteilung in der Morgenspitze zwei zusätzliche Verbindungen Münsingen–Bern-Wankdorf–Bern angeboten.

Donnerstag, 16. Dezember 2004
Spiez: Anzeigen wegen Rassendiskriminierung und anderen Delikten

Im Zusammenhang mit Vorkommnissen in Spiez im Frühling und Sommer 2004 haben sich drei Männer wegen Verdachts auf Rassendiskriminierung und anderen Delikten zu verantworten. Die drei Männer, die sich nach Angaben der Untersuchungsbehörden zur rechten Szene bekennen, sind teilweise geständig: «Sie wurden nach der polizeilichen Befragung entlassen.»

Donnerstag, 16. Dezember 2004
Spiez: Deponie-Altlast mit Sanierungsbedarf – erste Etappe

Die früher als Kehrichtdeponie verwendete ehemaligen Kiesentnahmestelle Schluckhals in Spiez soll etappenweise saniert werden. In einem ersten Schritt ist vorgesehen, Sickerleitungen zwischen Kander und Deponiefuss zu verlegen.

Donnerstag, 16. Dezember 2004
Oeltrans AG Interlaken übernimmt Otth Brennstoffe Meiringen

Auf 1. Januar 2005 übernimmt die Oeltrans AG Interlaken den Handel mit flüssigen Brennstoffen von Andreas Otth in Meiringen.

Donnerstag, 16. Dezember 2004
Strategie zur Stärkung des ländlichen Raumes wird konkretisiert

Für die Umsetzung von Massnahmen zur Stärkung des ländlichen Raumes unter anderem in der Wirtschaftsregion Berner Oberland hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Kredit von 180'000 Franken gesprochen. Ferner wurde eine Reihe von Beiträgen aus Lotteriefonds, Sportfonds und Abwasserfonds bewilligt.

Donnerstag, 16. Dezember 2004
Mürren–Schilthorn: Ab Samstag neun Kilometer präparierte Pisten

Neben zwei bereits präparierten Skipisten soll ab kommenden Samstag auch noch die Piste Muttleren geöffnet werden, was laut einer Medienmitteilung der Schilthornbahn eine Pistenlänge von insgesamt neun Kilometern ergibt und nach einer rekordverdächtig langen Schönwetterperiode im Berner Oberrand fast als Sensation zu werten sei.

Donnerstag, 16. Dezember 2004
Adelboden: Mitarbeiter-Party «Get together vol. VI»

Mit der Mitarbeiter-Party «Get together vol. VI» wird in Adelboden am Mittwoch, 22. Dezember 2004 der Wintersaisonstart gefeiert. Die Chefs der Adelbodner Betriebe treten bei der traditionellen Veranstaltung im Kulturhaus «Alte Taverne» als Gastgeber auf.
Mittwoch, 15. Dezember 2004
Thun: Zwei Entreissdiebe angehalten

Zwei Entreissdiebe – im einen Fall ein Mann, im anderen eine Frau – sind am Dienstagnachmittag in Thun von Passanten angehalten und anrückenden Patrouillen der Kantonspolizei Bern übergeben worden. Beide mutmasslichen Täter sind laut einer Medienmitteilung geständig.

Mittwoch, 15. Dezember 2004
Hausdurchsuchung in einem Thuner Hanfladen

In einem Verkaufsgeschäft in Thun hat die Kantonspolizei Bern am Dienstag eine Hausdurchsuchung und eine Personenkontrolle durchgeführt. Es bestand laut einer Medienmitteilung «der Verdacht, dass dort seit Sommer 2004, eventuell bereits früher, Hanfblüten verkauft wurden».

Mittwoch, 15. Dezember 2004
Thun: Dicke Luft unter dem Nebeldeckel

Die andauernde Nebellage hat auch in Thun die vor allem aus Auspuffen und Kaminen stammende, schädliche Feinstaubbelastung markant erhöht.

Mittwoch, 15. Dezember 2004
Künstlerische Interventionen am Gotthelf-Schulhaus

Aus acht Vorschlägen für eine künstlerische Intervention in der Schulanlage Gotthelf in Thun hat eine Jury bei einem Wettbewerb zwei ausgewählt, die realisiert werden sollen: «Gotthelf Campus» des Thuners Paul Le Grand mit farbigen Bumps auf dem Pausenplatz, und «Timeline» des Zürchers Lori Hersberger, ein digitales Display, das historische Daten und Namenstage vermittelt.
Dienstag, 14. Dezember 2004
Steffisburg: Adventskranz löste Wohnungsbrand aus

Nach dem Brand eines Adventskranzes am frühen Dienstagmorgen ist die Bewohnerin einer Parterrewohnung in Steffisburg mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht worden, konnte dieses aber gegen Mittag wieder verlassen. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Dienstag, 14. Dezember 2004
Gemeindeversammlung Habkern: Ryschbachbrücke und Zonenplananpassung «Bort»

Für die Verbreiterung der Ryschbachbrücke in der Bohlseite hat die Gemeindeversammlung von Habkern einen Kredit von 37'000 Franken bewilligt. Auch die Zonenplananpassung «Bort» wurde genehmigt.

Dienstag, 14. Dezember 2004
«Postauto Berner Oberland»: Agentur statt Regionalzentrum


Parallel zur Umwandlung von «Postauto Schweiz» in eine Aktiengesellschaft wird per 1. Januar 2005 eine Reorganisation der Administration umgesetzt: «Postauto Berner Oberland» erhält laut einer Medienmitteilung neu den Status einer Agentur und ist der Regionenleitung in Bern unterstellt. Neuer interimistischer Agenturleiter in Interlaken wird der bisherige Stellvertreter Niklaus Martin. Regionalleiter Daniel Schlatter seinerseits verlässt Interlaken und führt neu die Region Graubünden mit Sitz in Chur.

Dienstag, 14. Dezember 2004
Thun: Personal erhält 0,7 Prozent Teuerungsausgleich

Der Thuner Gemeinderat gewährt dem städtischen Personal per 1. Januar 2005 einen Teuerungsausgleich von 0,7 Prozent. Gleichzeitig erhöht er die Kinderzulage um 40 Franken pro Kind und Monat, was vom Aufwand her rund 0,3 Teuerungsprozenten entspricht.

Dienstag, 14. Dezember 2004
Thun: Vollzug im Arbeits- und Unfallversicherungsbereich zurück an Kanton

Die im Jahr 1985 der Stadt Thun übertragenen Vollzugsaufgaben beim Arbeitsgesetz und über die Unfallversicherung (UVG) gehen per Ende 2004 vom Gewerbeinspektorat wieder an den Kanton zurück. Die Stelle des zuständigen Sachbearbeiters bei der Stadt Thun, der in Pension geht, wird deshalb aufgehoben.

Dienstag, 14. Dezember 2004
Thun: Arbeitsgruppe «Gleichstellung» wird aufgelöst

Die frühere Arbeitsgruppe «Frau aktiv» der Stadtverwaltung Thun, die zuletzt «Arbeitsgruppe Gleichstellung» hiess, ist nach elfjähriger Tätigkeit aufgelöst worden. Ihre Aufgaben sind an das Personalamt übertragen worden.


Montag, 13. Dezember 2004
Oberried: Baueingabe für Quellfassungssanierung in Ebligen

An seinen letzten beiden Sitzungen hatte sich der Gemeinderat von Oberried noch mit baulichen und organisatorischen Belangen zu befassen. Eine Sanierung der Quellfassung ist dringend notwendig. Der Bahnhofumbau sollte nun in der nächsten Zeit vollendet werden.

Montag, 13. Dezember 2004
Lauterbrunnen: Zwei Tote bei Absturz mit Tandemgleitschirm

Beim Absturz mit einem Tandemgleitschirm sind am Sonntag ein 36jähriger Mann aus der Region Bern und eine 28jährigen Frau aus dem Kanton Basel-Stadt am Mönch (Gemeinde Lauterbrunnen) ums Leben gekommen.

Montag, 13. Dezember 2004
Gelungener Fahrplanwechsel beim Postauto

Die Umstellung auf den neuen Fahrplan beim Postauto ist gelungen. Die Neugestaltung des Fahrplanes kann laut einer Medienmitteilung von Postauto Berner Oberland nach den Erfahrungen am ersten Tag als Erfolg taxiert werden: «Alle Linien im Berner Oberland konnten mit der Neuausrichtung die Fahrgäste plangemäss befördern.»

Montag, 13. Dezember 2004
Weiterbetrieb des Eissportzentrums Adelboden auf privater Basis

Für den Weiterbetrieb des Adelbodner Eissportzentrums mit Kunsteisbahn und Curlinghalle ab Frühjahr 2005 ist eine Lösung auf privater Basis gefunden worden. Diese Lösung sollte es laut dem Gemeinderat von Adelboden ermöglichen, dass bei einer späteren endgültigen Schliessung des Eissportzentrums ein möglichst nahtloser Übergang zu einer neuen Anlage erfolgen kann.

Montag, 13. Dezember 2004
Schneesport- und Testwochenende an der Lenk

An die 200 Jugendliche und Erwachsene aus nah und fern haben das Angebot am diesjährigen Schneesport- und Testwochenende an der Lenk genutzt, auf einer als hervorragend beurteilten Kunstschneepiste unter einem stahlblaue Himmel aktuelles Schneesportmaterial zu testen und sich fachmännisch beraten zu lassen.

Montag, 13. Dezember 2004
Ringgenberg: Kritik an den Vernehmlassungsunterlagen der Agglomeration

Der Gemeinderat von Ringgenberg übt deutliche Kritik an den ersten zwei Teilprogrammen der Agglomerationskonferenz. Vermisst werden in den (zu) viele Seiten starken Unterlagen in erster Linie konkrete, unmittelbaren Nutzen bringende beitragsfähige Massnahmen.

Montag, 13. Dezember 2004
Beatenberg: Vernehmlassung zur Strategie für Agglomeration und regionale Zusammenarbeit

Der Gemeinderat Beatenberg befürwortet die neue Strategie des Kantons mit den Regionalkonferenzen.

Montag, 13. Dezember 2004
Start zur S-Bahn Bern 2005 geglückt

Der von langer Hand vorbereitete Fahrplanwechsel ist im Espace Mittelland reibungslos verlaufen, und die neue S-Bahn Bern ist nach Angaben der BLS Lötschbergbahn ohne nennenswerte Probleme gestartet.

Montag, 13. Dezember 2004
Flucht aus dem grauen Nebel in die Berge

Der düsteren Nebeldecke über weiten Teilen des Mittellandes und der Voralpen sind am Wochenende viele Flachländer in höhere Lagen entflohen, um dort unter einem wolkenlosen blauen Himmel bei milden Temperaturen die Sonne zu geniessen.


Sonntag, 12. Dezember 2004
Beausite Unterseen: Saisonstart mit Benefizgala für Kinder mit Autismus

Mit einem Christkindlimarkt und einem von Kurt Aeschbacher zugunsten von Kindern mit Autismus beziehungsweise für den Elternverein «Autismus Schweiz» moderierten Galaabend ist am Samstag, 11. Dezember 2004 nach einer kurzen Zwischensaison das 90-Betten-Hotel Beausite in Unterseen unter neuer Leitung offiziell in die Wintersaison gestartet.

Sonntag, 12. Dezember 2004
Maurerlehrlinge für Prüfungsobjekte ausgezeichnet

Im Rahmen der Präsentation von 15 Prüfungsobjekten der beiden Maurerabschlussklassen MR 3a und 3b sind im Berufsschulzentrum der Region Oberland-Ost in Interlaken (BZI) die besten Objekte prämiert worden.

Sonntag, 12. Dezember 2004
Tötungsdelikt in Uetendorf: Zwei Personen in Haft


Nach einer Schiesserei in einem Klublokal für Ausländer in Uetendorf vom Freitagabend, bei der ein Mann getötet und zwei weitere Männer verletzt worden waren, ist ein mutmasslicher Täter aus dem Spital entlassen und in Haft gesetzt worden. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse wurde laut einer Medienmitteilung vom späteren Sonntagnachmittag eine weitere Person in Polizeihaft versetzt.
Samstag, 11. Dezember 2004
Procap Interlaken-Oberhasli: Adventsfeier für behinderte Menschen

Im festlich geschmückten Saal des Kirchgemeindehauses Matten bei Interlaken haben am Samstagnachmittag gegen 80 behinderte Frauen, Kinder und Männer an der von der Procap Interlaken-Oberhasli – einer regionalen Sektion des vormaligen Schweizerischen Invalidenverbandes – alljährlich veranstalteten Adventsfeier teilgenommen.

Samstag, 11. Dezember 2004
Ein Todesopfer und zwei Verletzte bei Schiesserei in Uetendorf

Bei einer Schiesserei in einem Klub für Ausländer in Uetendorf sind am Freitagabend ein Mann getötet und zwei weitere Männer verletzt worden.

Samstag, 11. Dezember 2004
Niederried: Kredit für Erschliessungsstrasse bewilligt


Die Überbauung im Breitenacker in Niederried kann beginnen: Die Gemeindeversammlung hat den Kredit für eine unter Aufsicht der Gemeinde zu erstellende öffentliche Strasse sowie den Grundeigentümerbeitragssatz von 100 Prozent genehmigt.

Samstag, 11. Dezember 2004
Winterauftakt mit «Züri West» in Grindelwald

Heisser Start in die Grindelwalder Wintersaison: Den Auftakt zum «Winter Opening» machte in der Nacht auf heute Samstag in der gutbesetzten Grindelwalder Curlinghalle die Berner Mundart-Rockband «Züri West».
Freitag, 10. Dezember 2004
Dampflokomotive «Heidi» wird in Samedan revidiert

Die inzwischen über hundert Jahre alte Meterspur-Dampflokomotive G 3/4 11 «Heidi» – von den Modelleisenbahnfreunden Eiger Zweilütschinen in den siebziger Jahren von der Rhätischen Bahn (RhB) erworben und vor viereinhalb Jahren ins Bündnerland zurückgekehrt – soll bis zum Jahr 2007 vom «Club 1889», einer Vereinigung von Bündner Eisenbahnfreunden, in Samedan wieder instandgestellt und auf Leichtölfeuerung umgebaut werden.

Freitag, 10. Dezember 2004
Interlaken: Einkäufe mit gefälschten Kreditkarten

Unter dem Verdacht, mit gefälschten Kreditkarten Einkäufe getätigt zu haben, ist in Interlaken ein Mann angehalten worden. In seinem Hotelzimmer kamen laut einer Medienmitteilung Waren aus Bijouterien, Parfümerien und einem Lederwarengeschäft im Wert von mehreren tausend Franken zutage.

Freitag, 10. Dezember 2004
Bönigen erste «nachhaltige» Gemeinde im Raum Interlaken

Als erste Gemeinde im Raum Interlaken ist Bönigen der «Agenda 21 Agglomeration Interlaken», die sich als Verein zur Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene versteht, beigetreten.

Freitag, 10. Dezember 2004
Gemeindeversammlung in Brienz: New Public Management

Annelise Zimmermann Stettler hat an der von Gemeindepräsident Peter von Bergen geleiteten Ordentliche Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2004 zum letzten Mal als Finanzpräsidentin den Voranschlag 2005 präsentiert. Sie kam am Anfang ihrer Ausführungen auf den Sinn und Zweck von New Public Management /NPM) zu sprechen und gab die erarbeiteten Produktedefinitionen Elektrizitätsversorgung, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Abfallentsorgung des Departementes Gemeindebetriebe Brienz bekannt. Die Produktedefinitionen wurden von der Gemeindeversammlung vorbehaltlos genehmigt.
Donnerstag, 9. Dezember 2004
Interlaken: Mit Alkohol am Steuer gegen Schaufenster

Ein alkoholisierter Automobilist ist am frühen Donnerstagmorgen von der Strasse abgekommen und in das Schaufenster des Uhren- und Schmuckgeschäfts «Casagrandes Alpenrose» an der Bahnhofstrasse 14 in Interlaken geprallt. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden verletzt. Den Schaden an seinem Laden schätzt Geschäftsinhaber Martin Casagrande auf rund eine Viertelmillion Franken.

Donnerstag, 9. Dezember 2004
Interlaken vor dem Auftakt zur Wintersaison

An die hundert Ferienwohnungsvermieter sowie Vertreter von anderen Beherbergungsbetrieben und von Verkehrsbüros in der Region haben sich am Mittwochabend über die wichtigsten Neuerungen dieses Winters von «Interlaken Tourismus» und weiteren Winteranbietern informieren lassen.

Donnerstag, 9. Dezember 2004
Kantonsbeitrag an Spiezer Kanalisationsausbau

Für den Ausbau der Kanalisation Neumatte–Thunstrasse in der Gemeinde Spiez hat der Regierungsrat des Kantons Bern an die Bruttokosten von 1,8 Millionen Franken einen Beitrag von 573'000 Franken aus dem Abwasserfonds bewilligt.

Donnerstag, 9. Dezember 2004
Stadt Thun sucht Realisatoren für Stadion und Investoren für Einkaufszentrum

Startschuss für die Realisierung eines Fussballstadions, von Sportanlagen und Grossverkaufsflächen in Thun-Süd: Die Stadt Thun schreibt den Bau eines neuen Fussballstadions und von Sportanlagen sowie das Land für die Grossverkaufsflächen öffentlich aus.

Donnerstag, 9. Dezember 2004
Entlassungsfeier und Beförderung beim Thuner Zivilschutz


Zum letzten Mal sind am Mittwoch die Zivilschützer mit Jahrgang 1964 der Zivilschutzorganisation (ZSO) Thun-Sigriswil aufgeboten worden. An einer kleinen Feier wurden sie aus dem Dienst entlassen.

Donnerstag, 9. Dezember 2004
Kunsteisbahnen Wengen und Mürren geöffnet

Die Kunsteisbahnen in Wengen und Mürren sind offen. Beide Kunsteisbahnen bieten sich laut einer Medienmitteilung auch bestens für den traditionellen Curling-Sport an: «Die Kulissen bei diesen zwei Openairanlagen sind einzigartig und atemberaubend; in Wengen wird unterhalb der Jungfrau und in Mürren gegenüber von Eiger, Mönch und Jungfrau gespielt.»
Mittwoch, 8. Dezember 2004
Der Berg im Mittelpunkt: Grindelwald Tourismus mit neuem Logo

Nach einer Gesamtüberarbeitung präsentiert sich Grindelwald Tourismus mit einem neuen Logo. In dem neuen Logo sollen der Eiger, die einmalige Schönheit der Grindelwalder Bergwelt und das Schweizer Kreuz zum Tragen kommen.

Mittwoch, 8. Dezember 2004
BRB: Die Dampflokomotive H2/3 wird gekauft

Die Brienz–Rothorn-Bahn (BRB) kauft die Dampfzahnradbahnlokomotive H2/3 der Glion–Rochers-de-Naye-Bahn. Die Lokomotive wird nach BRB-Angaben am Donnerstag, 16. Dezember 2004 von Chernex nach Brienz überführt.

Mittwoch, 8. Dezember 2004
Zunahme der Arbeitslosigkeit: Berner Oberland besonders betroffen

Wie bereits in den Vormonaten hat im Kanton Bern die Arbeitslosenquote im November 2004 erneut zugenommen und ist von 2,8 auf 2,9 Prozent – im schweizerischen Mittel von 3,7 Prozent im Oktober 2004 auf neu 3,9 Prozent – gestiegen. Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern stieg um 706 auf 15'209 Personen. Besonders betroffen waren das Gast- und das Baugewerbe sowie das Berner Oberland.

Mittwoch, 8. Dezember 2004
Kandersteg: Grundstückerwerb durch Ausländer – amtlicher Wert bleibt bei mindestens 300'000 Franken

Die 76 anwesenden Stimmbürger haben sich an der ordentlichen Versammlung der Einwohnergemeinde Kandersteg vom 3. Dezember 2004 klar dafür entschieden, dass die drei überbauten Parzellen, welche pro Jahr an Personen im Ausland verkauft werden dürfen, auch in Zukunft einen amtlichen Wert von mindestens 300'000 Franken aufweisen müssen.

Dienstag, 7. Dezember 2004
Brienz Rothorn Bahn AG: Neue Marketing-Mitarbeiterin

Die in Meiringen aufgewachsene Touristikerin Andrea Bienz betreut ab 1. März 2005 das Marketing der Brienz Rothorn Bahn AG (BRB). Andrea Bienz wird sich laut einer Medienmitteilung als neue Mitarbeiterin der BRB für das Marketing des gesamten Unternehmens engagieren.

Dienstag, 7. Dezember 2004
Ortsgeschichte Habkern: «Z Fadeschla – dem roten Faden nach»

Die Interessengemeinschaft Ortsgeschichte Habkern hat ein ausserordentlich interessantes Kapitel Dorfgeschichte – die Weberei – aufgegriffen und lässt damit in diesem Winter mit sieben Veranstaltungen im Alten Schulhaus ein Stück Dorfgeschichte wieder aufleben.

Dienstag, 7. Dezember 2004
«Winterylüte» und Weihnachtsmarkt in Adelboden

Mit dem traditionellen «Winterylüte» am Samstag, 11. Dezember 2004 starten Adelboden und die Skiregion Adelboden–Lenk in die Wintersaison 2004/05.

Dienstag, 7. Dezember 2004
Iseltwald: Ersatzwahl in den Gemeinderat, Kredite und Voranschlag

Die Iseltwalder Gemeindeversammlung vom 3. Dezember 2004 hat Alfred Abegglen-Gertsch, Hoflue als neue Mitglied des Gemeinderates gewählt. Im weiteren wurden sämtliche Sachgeschäfte genehmigt.

Dienstag, 7. Dezember 2004
Thun: Zwei Eisenbahnwagen unterwegs nach Gabrovo


Auf dem Güterbahnhof Thun sind in der vergangenen Woche zwei Eisenbahnwagen mit Material für die Thuner Partnerstadt Gabrovo beladen worden, darunter diverse Geräte des Tiefbauamtes. In ungefähr zehn Tagen soll der Transport in Gabrovo ankommen.

Dienstag, 7. Dezember 2004
Gemeindeversammlung von Frutigen stimmt Schulstrukturreform zu

Die geplante Frutiger Schulstrukturreform ist an der Gemeindeversammlung vom 3. Dezember 2004 deutlich gutgeheissen worden. Auch die übrigen Vorlagen wurden klar angenommen. Finanzverwalter Ferdinand Schneider geht in Pension und wird verabschiedet.
Montag, 6. Dezember 2004
Zehn Jahre Christkindlimarkt in Interlaken

Bereits zum zehnten Mal hat am Wochenende vom 4. und 5. Dezember 2004 im Zentrum von Interlaken der mit über 200 Ständen mittlerweile gross und über die Grenzen hinaus bekanntgewordene Christkindlimarkt stattgefunden.

Montag, 6. Dezember 2004
Interlaken: Openair-Konzert von «Plüsch» am Neujahrsabend

Nach dem offiziellen Neujahrsfeuerwerk auf der Höhenmatte gibt die junge Interlakner Rockband «Plüsch» am frühen Abend des 1. Januar 2005 im Kursaalgarten ein Openair-Konzert. Konzertbeginn ist gleich nach dem Feuerwerk von 18 Uhr. Der Eintritt ist laut einer Medienmitteilung für alle gratis.

Montag, 6. Dezember 2004
Mitwirkungsverfahren: Dorfkern Saanen ohne Durchgangsverkehr

Eine neue Umfahrungsstrasse mit Kosten von zirka 18 Millionen Franken soll Saanen vom Durchgangsverkehr befreien. Im Dorfkern sind eine Begegnungszone und verschiedene Massnahmen zur Attraktivierung vorgesehen. Die Bevölkerung kann im Rahmen eines Mitwirkungsverfahrens dazu Stellung nehmen. Am Mittwoch, 15. Dezember 2004 findet eine öffentliche Orientierungsveranstaltung statt.

Montag, 6. Dezember 2004
Stationierungskonzept der Armee: «Konzentration auf das Notwendige»

Mit einem neuen Stationierungskonzept der Armee sollen bis Ende 2007 jährlich Personalkosten von mindestens 100 Millionen Franken eingespart werden, bis Ende 2010 jährlich rund 240 Millionen Franken. An Luftwaffenbasen verbleiben Meiringen, Emmen, Payerne und Sion sowie als Ausbildungsstandort der Flugplatz Locarno. Der Flugplatz Belp soll Basis für den Lufttransportdienst des Bundes bleiben. Als eines von fünf Logistikzentren beherbergt Thun auch das Zentrallager und als eines von sechs Infrastrukturzentren ist Thun mit für den Betrieb der militärischen Infrastruktur zuständig. Auf dem Waffenplatz Thun sollen bis Ende 2007 die Lehrverbände Panzer und Artillerie zum Lehrverband Verteidigungskräfte zusammengelegt werden.

Montag, 6. Dezember 2004
Uetendorf: Um- und Neugestaltung von Spielplätzen

Bei der in Uetendorf als Legislaturziel bestimmten Um- und Neugestaltung der Spielplätze werden erste konkrete Massnahmen ergriffen. Der Gemeinderat hat beschlossen, im kommenden Jahr den Spielplatz auf der Uetendorfer Allmend in Zusammenarbeit mit dem Allmend-Leist umfassend zu sanieren und den dazu nötigen Verpflichtungskredit gesprochen.

Montag, 6. Dezember 2004
Uetendorf kauft Solarstrom

Der Gemeinderat von Uetendorf hat beschlossen, künftig der Solargenossenschaft Uetendorf 7000 Kilowattstunden (kWh) Solarstrom abzukaufen.

Montag, 6. Dezember 2004
Zweitägiger Fortbildungskurs von Swiss Snowsports an der Lenk

Insgesamt 145 Kursteilnehmer aus verschiedenen Landesteilen haben am vergangenen Wochenende den zweitägigen Fortbildungskurs der Schweizer Ski- und Snowboardschule Lenk absolviert und mit einem für zwei Jahre erneuerten Patent abgeschlossen.

Montag, 6. Dezember 2004
Weiterbildungskurse für Erwachsenenbildner

Unter der Bezeichnung «Zebra» realisiert der Kanton Bern – Kursorte sind unter anderem Thun und Spiez – ein modulares Aus- und Weiterbildungsangebot für in der Erwachsenenbildung tätige Personen.
Sonntag, 5. Dezember 2004
«BOB Bahn 2000» und «WAB 2005» eröffnet

Mit Investitionen von insgesamt gegen 88 Millionen Franken sind in den vergangenen drei Jahren die Berner Oberland-Bahn (BOB) und die Zahnradstrecke Grindelwald–Kleine Scheidegg der Wengernalpbahn (WAB) modernisiert worden. Mit dem Mitteleinsatz in Gleisanlagen, Sicherungsanlagen, Perrons und Rollmaterial sollten die beiden Bahnunternehmen für die hohen Anforderungen von «BOB Bahn 2000» und «WAB 2005» fit gemacht werden.

Sonntag, 5. Dezember 2004
Gunten: Zwischenfall bei Tauchgang im Thunersee

Beim Aufstieg im Thunersee zwischen Gunten und Merligen ist am Samstag ein Taucher unkontrolliert aus einer Tiefe zwischen 50 und 60 Meter an die Oberfläche geschossen. Ein zweiter Taucher stieg langsamer auf und konnte dadurch das Risiko eines Barotraumas oder einer Dekompressionskrankheit minimieren. Er wurde aber ebenfalls zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Sonntag, 5. Dezember 2004
Brünigbahn: Neue Werkstatt in Meiringen und der erste Schmalspur-Panorama-Triebzug

Ab dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2004 fahren zwischen Meiringen und Interlaken-Ost zwei neue komfortable Talpendelzüge: Der erste neue Schmalspur-Panorama-Triebzug der Brünigbahn ist am Samstag auf den Namen «Haslital» getauft worden. Im Rahmen eines «Tages der offenen Türen» konnte neben dem neuen Niederflur-Regionalzug auch die sechs Millionen Franken teure neue Werkstatt in Meiringen besichtigt werden.
Samstag, 4. Dezember 2004
100 Jahre Spital Interlaken: «Von der Badeanstalt zum Spitalzentrum»


Im Hinblick auf das nahende 100-Jahr-Jubiläum des Spitals Interlaken in Unterseen hat der Spitalverband ein vom Lokalhistoriker Ernst Schläppi verfasstes Buch über die Spitalgeschichte herausgegeben. Mit Ansprachen von Gesundheitsdirektor Regierungsrat Samuel Bhend, Spitalpräsident Peter Bettler und dem Autor Ernst Schläppi fand am Freitag, 3. Dezember 2004 im Zentrum «Futura» in Unterseen die Vernissage des Buches «Von der Badestube zum Spitalzentrum» statt.
Freitag, 3. Dezember 2004
Andreas Moor und Hans Willi neu im Hasliberger Gemeinderat

Andreas Moor und Hans Willi heissen die neuen Mitglieder im Hasliberger Gemeinderat. Hans Wehren schaffte die Wiederwahl ohne Probleme. Den Sachgeschäften stimmte die Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 2. Dezember 2004 diskussionslos zu.

Freitag, 3. Dezember 2004
Überbauung «Seepark» Iseltwald: Ideenwettbewerb abgeschlossen

Aus einem Ideenwettbewerb für die geplante Überbauung «Seepark» in Iseltwald ist das «Forum 4 AG für Architektur Interlaken» neben zwei Mitbewerbern als Sieger hervorgegangen.

Freitag, 3. Dezember 2004
Böniger Gemeinderat für ein Helikopterflugfeld auf dem Militärflugplatz

Ein Teil des Militärflugplatzes soll mit der Errichtung eines Helikopterflugfeldes umgewandelt und die «alte Tigerhalle» als Einsatzbasis umgebaut werden. Da die Hauptlärmbelastung ausserhalb der Wohnzonen liegt, stimmte der Gemeinderat von Bönigen der Erteilung einer Betriebsbewilligung und dem Plangenehmigungsverfahren einstimmig zu.

Freitag, 3. Dezember 2004
Fahrplanwechsel: Am Sonntag beginnt der Tausch von Rollmaterial

Im Hinblick auf die Neuaufteilung der Leistungen zwischen BLS und SBB ab Fahrplanwechsel vom 12. Dezember 2004 beginnt bereits am Sonntag ein schweizweiter Rollmaterialtausch.

Freitag, 3. Dezember 2004
Wengen, Gimmelwald und Mürren mit dem Generalabonnement erreichbar


Nach langwierigen Verhandlungen mit dem öffentlichen Verkehr erstreckt sich der Gültigkeitsbereich des Schweizer Generalabonnements (GA) auch auf die autofreien Orte Wengen, Gimmelwald und Mürren.
Donnerstag, 2. Dezember 2004
Oberried: Zwei neue Gemeinderäte – TFA abgelehnt


Die Gemeindeversammlung von Oberried am Brienzersee hat Christoph Greiner, Dorni, und Roland Mühlemann, Zun, neu bis in den fünfköpfigen Gemeinderat gewählt. Die Einführung der Tourismusförderungsabgabe (TFA) wurde abgelehnt, während die Ausgliederung der Realschule Oberried nach Brienz genehmigt wurde.

Donnerstag, 2. Dezember 2004
S-Bahn-Taufe vor dem Fahrplanwechsel in Thun

Im Rahmen von Informationstagen des öffentlichen Verkehrs zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2004 werden am Freitag, 3. Dezember um 17.50 Uhr auf Gleis 18 im Bahnhof Thun zwei moderne S-Bahn-Niederflurkompositionen vom Typ NINA der BLS getauft.

Donnerstag, 2. Dezember 2004
Schilthornbahn eröffnet die Wintersaison

Nach einer Revisionszeit von vier Wochen eröffnet die Schilthornbahn am Samstag, 4. Dezember die Wintersaison 2004/05. Auf Birg und Schilthorn ist laut einer Medienmitteilung noch kein Skibetrieb, doch könnten dank neuer Beschneiungsanlagen die Skipisten vom Allmendhubel zur Schilthornbahn und ins Dorf Mürren geöffnet werden.
Mittwoch, 1. Dezember 2004
Regionalbanken: Neue IT-Partner sind bestimmt

Die per Ende 2005 aus der RBA Holding austretenden Regionalbanken – darunter die AEK Thun 1826, die BBO Bank Brienz Oberhasli, die Ersparniskasse des Amtsbezirks Interlaken sowie die Spar- und Leihkasse Frutigen – haben laut einer Medienmitteilung im Ablösungsprozess einen wichtigen Meilenstein erreicht: «Die neuen IT-Partner sind bestimmt.»

Mittwoch, 1. Dezember 2004
Fahrplanwechsel: Neues Postauto-Angebot im Berner Oberland

Die Einführung der ersten Etappe von Bahn 2000 mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2004 soll laut einer Medienmitteilung auch in der Postautoregion Berner Oberland viele wichtige Fahrplanänderungen bringen: «Neue Umsteigebeziehungen, andere Abfahrtszeiten, zusätzliche Kurse und gar eine neue Postautolinie werden das Angebot ausmachen.»

Mittwoch, 1. Dezember 2004
Interlakner Hotellerie mit dem besten Sommerresultat seit fünf Jahren

Wie bereits die Halbjahresbilanz 2004 ist auch die diesjährige Sommersaison für Interlaken positiv ausgefallen: Von Mai bis Oktober 2004 konnte mit 520'440 Hotelübernachtungen – das beste Resultat seit 1999 – gegenüber der Vorjahressaison eine Steigerung um 15 Prozent erzielt werden werden.

Mittwoch, 1. Dezember 2004
Agglomeration Thun: Sechs Gemeinden informieren Neuzugezogene über Mobilitätsangebote

Auf Initiative der Stadt Thun geben erstmals im Kanton Bern sechs Agglomerationsgemeinden ihren Neuzugezogenen ein Mobilitäts-Set ab.

Mittwoch, 1. Dezember 2004
Hünibach: Fussgänger tödlich verletzt

Ein 84jähriger Fussgänger ist am Dienstagabend in Hünibach (Gemeinde Hilterfingen) von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats
Zurück an den Seitenanfang