Freitag, 19. September 2003
zurück zur aktuellen Frontseite 

Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland

 Ihr Ferien- und Seminarhotel in Interlaken

Jürg Zumkehr 
www.zumkehr.ch
Ihr Unternehmensberater und Immobilientreuhänder mit Kompetenz und Erfahrung in der Hotel- und Restaurantbranche

wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
Für Ausflüge und
Extrafahrten

Panzerbesatzungen am Thuner Schiesssimulator im Wettstreit

bns. Am elektronischen Schiesssimulator für den Kampfpanzer Leopard 2 in Thun findet zurzeit die 12. Austragung des Swiss Tank Challenge (STC) statt.

Der Turmtrainer Panzer 87 Leopard. (Bild vbs)

Zum STC 03 – 16. bis 20. September 2003 – waren laut einer Medienmitteilung des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) rund 150 Wettkämpfer aus sechs Nationen zum spannenden Duell erwartet worden. Die Panzerbesatzungen – zugelassen seien nur die Nationen, welche selber über den Kampfpanzer Leopard 2 verfügten – absolvieren nach VBS-Angaben VBS die taktisch und technisch anspruchsvolle Leistungsprüfung auf dem ELSALEO, dem elektronischen Schiesssimulator für den Kampfpanzer Leopard 2, in Thun: «In fordernden Übungen am Simulator müssen der Panzerkommandant, der Richter und der Lader das Waffensystem Kampfpanzer Leopard 2 so beherrschen, dass die Ziele aus dem Stand und aus der Fahrt in möglichst kurzer Zeit und unter minimalem Munitionsverbrauch vernichtet werden.» – Der Wettkampf, ursprünglich als Quervergleich unter den Schweizer Panzerbataillonen gedacht, war laut der VBS-Medienmitteilung sehr schnell auf das Interesse ausländischer Armeen gestossen: «Daher messen sich seit 1993 schweizerische Panzerbesatzungen mit ausländischen Teams.» Ziel des Wettkampfes sei die Ermittlung des Leistungsstandes unserer Panzerbesatzungen im nationalen und im internationalen Vergleich. Darüber hinaus gebe der STC wertvolle Erkenntnisse und Hinweise für die Ausbildung und diene der Pflege internationaler Beziehungen. Der STC sei bis heute der einzige internationale Wettkampf für Panzerbesatzungen.


Aktuelle Frontpage Berner Oberland News (www.beo-news.ch)
Archiv vom 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg
Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78 / Wohnung privat +41 33 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang


Ihr Internet-Provider im Berner OberlandPopnet Spiez
Chäsmärt in Habkern
auf dem Dorfplatz neben der Bushaltestelle
Samstag, 27. September 2003
ab 10 Uhr (bei jeder Witterung)
Verkauf von Alpkäse 2003 und Hobelkäse von verschiedenen Habker Alpen
Festwirtschaft mit volkstümlicher Unterhaltung – Chäsbrätel Hobelkäse – Getränke Gratisverlosung eines Bergkäses

Hier könnte auch ein
Werbebanner
mit Link zu Ihrem Internetauftritt stehen!
***
E-Mail (info@beo-news.ch):

Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner und für Bilder in druckfähiger Auflösung
Ferienwohnung in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Lisbeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.


Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort.