Samstag, 18. Oktober 2003
zurück zur aktuellen Frontseite 

Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland

 Ihr Ferien- und Seminarhotel in Interlaken

Jürg Zumkehr 
www.zumkehr.ch
Ihr Unternehmensberater und Immobilientreuhänder mit Kompetenz und Erfahrung in der Hotel- und Restaurantbranche

wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
Für Ausflüge und
Extrafahrten

Vermehrt Alkoholkontrollen in den kommenden zwei Wochen

Verkehrssicherheitsaktion «Drink or Drive» im Kanton Bern

pkb/S. Gemeinsam mit dem Polizeikonkordat Nordwestschweiz unterstützt die Kantonspolizei Bern die nationale Verkehrssicherheitsaktion «Drink or Drive». In deren Rahmen werden laut einer Medienmitteilung in den nächsten zwei Wochen vermehrt Alkoholkontrollen durchgeführt.

Die Polizei rät:  «Wer noch fahren will, lässt die Finger von Alkohol.»

Bei jedem fünften Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang sei Alkohol im Spiel, erinnert die Kantonspolizei Bern in ihrer Mitteilung. Bereits geringe Mengen Alkohol beeinflussten das Konzentrations- und Wahrnehmungsvermögen: «Entfernungen und Abstände werden nicht mehr richtig eingeschätzt, die Reaktionsfähigkeit lässt nach und die Risikobereitschaft steigt.» Mit zunehmendem Alkoholkonsum steige das Risiko eines Verkehrsunfalls. Bereits ab 0,5 Promille nehme es stark zu. Auch nach Trinkende beeinflusse Alkohol die Fahrtüchtigkeit noch lange negativ: «Unter günstigen Voraussetzungen werden pro Stunde nur ungefähr 0,1 Promille abgebaut.» – Gesetzliche Regelungen seien eine wichtige Grundlage, um die Sicherheit im Strassenverkehr unter den verschiedenen Verkehrsteilnehmern zu gewährleisten: «Sie reichen aber nicht aus, um eine langfristige Verhaltensänderung bei Fahrzeuglenkern aufrecht zu erhalten – klare, kompromisslose Aussagen sind wichtig, um den Verkehrsteilnehmern die Gefahren des Alkoholkonsums im Zusammenhang mit dem Lenken eines Fahrzeuges bewusst zu machen.» Das Polizeikonkordat Nordwestschweiz – ihm gehörten die Polizeikorps der Kantone Aargau, Baselland, Basel-Stadt, Bern, Solothurn und der Stadt Bern an – unterstütze deshalb die nationale Kampagne «Drink or Drive» des Schweizerischen Verkehrssicherheitsrates. Als Schwerpunkt dieser Kampagne würden in der Zeit vom 20. Oktober bis 2. November 2003 im ganzen Gebiet des Konkordats Alkoholkontrollen durchgeführt: «Zudem werden anlässlich von Verkehrskontrollen an sich korrekt verhaltende Verkehrsteilnehmer Postkarten und kleine Präsente abgegeben.»

«Wer noch fahren will, lässt die Finger von Alkohol», rät die Kantonspolizei. Wer Alkohol konsumiere, soll sich bewusst entscheiden, auf das Fahren zu verzichten:

– Entscheiden Sie vor dem Besuch der Feier, wer fahren soll. Wer fährt, bleibt «trocken».
– Wenn Sie ein Fest organisieren, denken Sie an die Fahrzeuglenker und bieten Sie auch alkoholfreie Getränke an.
– Steigen Sie niemals in ein Fahrzeug, dessen Lenker offensichtlich nicht mehr fahrtüchtig ist.
– Nehmen Sie Ihre Mitverantwortung wahr – schreiten Sie freundlich, aber bestimmt ein, wenn sich jemand in offensichtlich fahrunfähigem Zustand hinters Steuer setzen will. 


Aktuelle Frontpage Berner Oberland News (www.beo-news.ch)
Archiv vom 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg
Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78 / Wohnung privat +41 33 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang


Ihr Internet-Provider im Berner OberlandPopnet Spiez
Hier könnte auch ein

Werbebanner
mit Link zu Ihrem Internetauftritt stehen!
***

E-Mail: info@beo-news.ch
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner und für Bilder in druckfähiger Auflösung
Ferienwohnung in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Lisbeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.


Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort.