Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland
Hotel Artos Mitglied Schweizer Hotelier Verein***
 Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland
Privatklinik Meiringen
Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie – wo Patientinnen und
Patienten auch Gäste sind
Aktuelle Frontseite

Donnerstag, 2. Januar 2003

Sturmschäden im Kanton Bern: Entwurzelte Bäume und Stromausfälle

pkb/S. Seit heute Donnerstagnachmittag etwa 15.30 Uhr im Kanton Bern herrschende Sturmwinde haben Bäume entwurzelt und vereinzelt auch zu Stromausfällen geführt. In Mirchel wurde laut einer Medienmitteilung vom frühen Abend eine Frau verletzt.

Praktisch im ganzen Kantonsgebiet mussten nach Angaben der Kantonspolizei Bern ab etwa 15.30 Uhr Feuerwehren aufgeboten werden, um umgestürzte Bäume von Strassen zu entfernen: «Vor allem über das Schwarzenburgerland, die Region Köniz, in Richtung Konolfingen und Langenthal/Huttwil fegten die Sturmwinde hinweg und rissen Bäume um.» In Schwarzenburg stürzte laut einer Medienmitteilung eine Tanne auf ein Wohnhaus nieder, während in Niederwangen ein Baum auf ein parkiertes Autogefallen sei.  In Mirchel sei eine Frau von einem herumfliegenden Blechteil verletzt worden. Im Raum Niederwangen/Köniz und Fraubrunnen sowie in Brenzikofen soll laut Medienmitteilung Stromausfall herrschen. Wie beispielsweise La Ferrière, Merligen und Fahrni sei auch der Campingplatz auf dem Jaunpass zwischendurch ohne Strom gewesen. Mehrere Strassenzüge hätten vorübergehend wegen umgestürzten Bäumen gesperrt werden müssen: «Grössere Schäden sind bisher jedoch ausgeblieben.»

Die Kantonspolizei Bern rät in diesem Zusammenhang:

– Die Nähe von Baustellen sind zu meiden und das Passieren von Wäldern zu unterlassen.

– Von unnötigen Fahrten – speziell durch Wälder – ist abzusehen.

– Fahrzeugführer sollen die Aufmerksamkeit auch auf umherfliegende oder herabstürzende Gegenstände richten und die Geschwindigkeit entsprechend reduzieren


Aktuelle Frontpage Berner Oberland News (www.beo-news.ch)
Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Bestellung von Werbebannern und von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail: info@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33  821 10 64 / Handy  +41 79 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 33 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang