Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland
Hotel Artos Mitglied Schweizer Hotelier Verein***
 Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland
Privatklinik Meiringen
Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie – wo Patientinnen und
Patienten auch Gäste sind
Aktuelle Frontseite

Donnerstag, 9. Januar 2003

Gemeindeführungsorganisation Bödeli: Aufbauarbeit und Ausbildung

gfo/bns. Das Jahr 2002 ist für die Gemeindeführungsorganisation (GFO) Bödeli ohne Ernstfall verlaufen. Im Zentrum standen laut einer Medienmitteilung neben der Aufbauarbeit mehrere Ausbildungsblöcke.

David-André Beeler, für die Ausbildung zuständiger Stabschefstellvertreter leitete im vergangenen Jahr mehrere Ausbildungseinheiten. Anhand verschiedener Szenarien wurden Abläufe eingeübt, Fragen zu einzelnen Aufgabenbereichen geklärt sowie Lücken ausgemacht und Massnahmen zu deren Behebung festgelegt. Ein Ziel der Ausbildung war, dass sowohl die Mitglieder des Kernstabs als auch die Vertreter der verschiedenen Einsatzkräfte sich mit ihrer eigenen Rolle innerhalb der GFO vertraut machen und zugleich die Aufgaben der andern kennen lernen konnten. Hierzu gehört unter anderem die Sensibilisierung der Einsatzkräfte fürs neue Organ GFO.

Stabschef Josef Erni, seine beiden Stellvertreter David-André Beeler und Andreas Hug (Schwerpunkt Einsatz) sowie die übrigen Mitglieder des Kernstabs waren in den vergangenen Monaten zudem mit Aufbauarbeit beschäftigt. Es galt bezüglich Abläufen, Örtlichkeiten sowie Schnittstellen mit andern Organisationen die nötigen Grundlagen zu erarbeiten.
 
Die GFO Bödeli ist seit 1. Juli 2002 in Kraft. Sie löste die eigenständig organisierten Organe für ausserordentliche Lagen der drei Gemeinden Interlaken, Matten und Unterseen ab. Die Gemeindeführungsorganisation tritt dann in Aktion, wenn eine Situation vom zeitlichen Rahmen oder von den erforderlichen Ressourcen her nicht mehr alleine durch die ordentlichen Einsatzkräfte bewältigt werden kann.


Aktuelle Frontpage Berner Oberland News (www.beo-news.ch)
Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Bestellung von Werbebannern und von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail: info@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33  821 10 64 / Handy  +41 79 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 33 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang