Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland
Hotel Artos Mitglied Schweizer Hotelier Verein***
 Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland
Privatklinik Meiringen
Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie – wo Patientinnen und Patienten auch Gäste sind
Aktuelle Frontseite

Dienstag, 21. Januar 2003

Lauterbrunnen: Auf Bergwanderung tödlich verunfallt

pkb/S. Im Gebiet Busenwald (Gemeinde Lauterbrunnen) ist am späteren Montagnachmittag die Leiche eines am Sonntag von einer Tour nicht zurückgekehrten 39jährigen Deutschen geborgen worden. Der Bergwanderer muss laut einer Medienmitteilung auf dem schneebedeckten Bergweg ausgerutscht sein.

Am Sonntag, 19. Januar 2003 machte sich nach Angaben des Untersuchungsrichteramtes IV Berner Oberland ein Mann von Gimmelwald aus zu einer Bergwanderung auf. Die Route seiner geplanten Bergtour habe er zuvor bei der Talstation der Schilthornbahn deponiert: «Nachdem sich der Berggänger bis am Montag bei den Familienangehörigen nicht zurückgemeldet hatte, schlugen diese Alarm: «Anhand der Routenbeschreibung führte eine Helikoptercrew der Air-Glaciers zusammen mit Angehörigen der SAC-Rettungsstation Lauterbrunnen einen Suchflug durch.» Im Gebiet Busenwald auf etwa 1400 Meter über Normalnull sei die Leiche eines Mannes entdeckt worden: «Er muss oberhalb Busenwald auf dem steilen, schneebedeckten Bergweg ausgerutscht und etwa 100 Meter über eine vereiste Felswand in die Tiefe gestürzt sein.» Dabei erlitt er laut Medienmitteilung tödliche Verletzungen. Die Leiche des Mannes habe am späteren Montagnachmittag geborgen werden können: «Beim Verunfallten handelt es sich um einen 39jährigen deutschen Staatsangehörigen.»


Aktuelle Frontpage Berner Oberland News (www.beo-news.ch)
Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Bestellung von Werbebannern und von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail: info@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33  821 10 64 / Handy  +41 79 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 33 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang