Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland
Hotel Artos Mitglied Schweizer Hotelier Verein***
 Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland
Privatklinik Meiringen
Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie – wo Patientinnen und
Patienten auch Gäste sind
Aktuelle Frontseite

Montag, 6. Januar 2003

Interlaken: Anhaltung nach Einbruch in Bijouterie

pkb/S. Die Kantonspolizei Bern hat am frühen Montagmorgen einen Mann angehalten, der dringend verdächtigt wird, kurz zuvor in die Bijouterie Bucherer AG in Interlaken eingebrochen zu sein. Bei dem Einbruchversuch wurde laut einer Medienmitteilung ein Sachschaden von mehreren tausend Franken angerichtet.

Bei dem Einbruchobjekt handelt es sich laut Informationen aus verschiedenen Quellen um die Bijouterie Bucherer AG am Höheweg 43 in Interlaken. Hinten im Bild das Grand Hotel Victoria-Jungfrau. (Archivbild Peter Schmid)

Am Montag, 6. Januar 2003 kurz nach fünf Uhr früh ging nach Angaben des Untersuchungsrichteramtes IV Berner Oberland bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei in Thun die Meldung ein, dass in einer Bijouterie am Höheweg in Interlaken – es handelt sich dabei laut Informationen aus verschiedenen Quellen um die Bijouterie Bucherer AG am Höheweg 43 – eingebrochen worden sei: «Eine sofort ausgerückte Polizeipatrouille beobachtete, wie ein Mann das Gebäude über das Dach verliess und in Richtung Höhenmatte flüchtete.» Nach kurzer Verfolgung habe der Mann angehalten werden können: «Er befindet sich in Haft.» Nach Augenzeugenberichten waren auch Polizeihunde im Einsatz. Da laut Medienmitteilung die Möglichkeit bestanden habe, dass sich weitere Täter noch im Gebäude befanden, habe die Kantonspolizei die Liegenschaft umstellt und den Höheweg vorsorglich abgesperrt. Der Verkehr sei von der Gemeindepolizei Interlaken für mehrere Stunden örtlich umgeleitet worden. Bei der polizeilichen Nachsuche konnten laut einer Medienmitteilung keine Personen in der Bijouterie festgestellt werden: «Bezüglich allfälligen Deliktsguts sind noch polizeiliche Abklärungen im Gang.» Bei dem Einbruchversuch sei ein Sachschaden von mehreren tausend Franken angerichtet worden: «Weitere Ermittlungen sind im Gang.»


Aktuelle Frontpage Berner Oberland News (www.beo-news.ch)
Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Bestellung von Werbebannern und von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail: info@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33  821 10 64 / Handy  +41 79 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 33 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang