Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland
Hotel Artos Mitglied Schweizer Hotelier Verein***
 Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland
Privatklinik Meiringen
Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie – wo Patientinnen und
Patienten auch Gäste sind
Aktuelle Frontseite

Montag, 13. Januar 2003

Eriz: Feuerwehrmann beim Brand eines Bauernhauses verletzt

pkb/S. Beim Löschen eines Brandes in einem Bauernhaus in der «oberen Halte» in Eriz ist am Montagmorgen ein Feuerwehrmann  verletzt worden. Zwei Hausbewohner mussten sich laut einer Medienmitteilung wegen Verdachts auf Rauchvergiftung in ärztliche Kontrolle begeben. Der Schaden an dem Gebäude wird mit mehreren hunderttausend Franken angegeben.

Das Feuer in dem Bauernhaus wurde nach Angaben des Regierungsstatthalters des Amtsbezirks Thun am Montagmorgen, 13. Januar 2003 um zirka 6.30 Uhr entdeckt: «Die Hausbewohner konnten sich und die in den Ställen untergebrachten Tiere rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Feuerwehren von Eriz und Schwarzenegg, welche mit rund 40 Angehörigen im Einsatz standen, hatten den Brand nach gut zwei Stunden unter Kontrolle.» Den Feuerwehren sei es gelungen, den Wohnteil weitgehend zu retten, doch entstand laut einer Medienmitteilung grösserer Wasserschaden entstanden. Der Dachstock sei stark beschädigt worden. Ein Feuerwehrmann sei beim Löscheinsatz verletzt und habe in Spitalpflege gebracht werden müssen: «Zwei Hausbewohner mussten sich wegen Verdacht auf Rauchvergiftung in ärztliche Kontrolle begeben.» – Der Sachschaden wird laut Medienmitteilung auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt: «Die Brandursache ist noch unklar und ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.»


Aktuelle Frontpage Berner Oberland News (www.beo-news.ch)
Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Bestellung von Werbebannern und von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail: info@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33  821 10 64 / Handy  +41 79 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 33 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang