Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland
Hotel Artos Mitglied Schweizer Hotelier Verein***
 Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken


Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland
Privatklinik Meiringen
Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie – wo Patientinnen und Patienten auch Gäste sind


Berner Oberland News
* Schlagzeilen im August 2002
* Archiv
 Traumferien in Sunstar-Hotels:
Arosa * Davos * Flims * Lenzerheide
Grindelwald* Wengen * Villars
Aktuell: Pilzwochen im Sunstar Grindelwald

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
CD-ROM «Das östliche Berner Oberland»
Eine Gruppe von sechs Schülern des Gymnasiums Interlaken mit Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht hat im Rahmen des Projektes von «Young Enterprise Switzerland» (YES) eine Multimedia-CD-ROM mit Informationen in Bild und Ton über alle 29 Gemeinden im östlichen Berner Oberland produziert.

* E-Mails mit Web-Mail weltweit versenden und empfangen: http://mail.popnet.ch:9000
* Besucherstatistik der Berner-Oberland-News
in den letzten 30 Tagen
* Monats-Besucherstatistik 2001
* Senden Sie Ansichtskarten aus dem Berner Oberland!
* Internationales Dampfschiffregister
International Steamboat Register

* Wetterprognose
* Regionales Wetter
* Reisewetter im Berner Oberland und im restlichen Europa
* Sonne und Mond
* Lawinenbulletin (SLF)
* Regionales Lawinenbulletin
* Pistenbericht Berner Oberland
* Schneebericht Jungfrau-Region
* Luftmesswerte im Kanton Bern
* Abflüsse und Seestände
* Aktuelle Verkehrslage Expo.02
* Verkehrsinformationen TCS

Online-Medien
* e-Bund
* Neue Zürcher Zeitung
* Berner Zeitung
* Echo von Grindelwald (gleicher Inhalt wie Oberhasler, Brienzer und Jungfrau-Zeitung)
* Radio Berner Oberland
* Regionaljournal Radio DRS
* Radio Extra Bern
* Nachrichten/News
* Tagesschau DRS
* TV-Nachrichten (Text) 
Einige Suchdienste 

* Google
* Swiss Search Engine
* Altavista
* Webcrawler
* Yahoo
* Lycos
* Infoseek

Ferienwohnung in Ringgenberg
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten
Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllische Dorf
Ringgenberg Adolf und Lisbeth
Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee – mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort.

Berner Oberland News

Herausgegeben von Peter Schmid
Freier Journalist
Kreuzli
CH-3852 Ringgenberg
Redaktionsstube Ringgenberg
Telefon +41 33 821 10 61
Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78
Wohnung privat +41 33 821 10 60
Postcheckkonto 40-71882-7

Leserbriefe an die Berner Oberland News und Bestellung von Werbebannern und von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail: p.schmid@beo-news.ch)



Copyright © 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002 by Peter Schmid

Zurück an den Seitenanfang
 

Zurück zur aktuellen Frontseite
Samstag, 31. August 2002

«Tag der offenen Tür» im neuen Wasserreservoir Muri in Ringgenberg

Das nach dreijähriger Bauzeit im Dezember vergangenen Jahres in Betrieb genommene neue Wasserreservoir Muri in Ringgenberg ist heute Samstag mit einem «Tag der offenen Tür» offiziell übergeben worden. Dabei konnte einer der beiden je 750'000 Liter Wasser fassenden Rundbehälter des mit Kosten von 2,3 Millionen Franken gebauten Reservoirs betreten und von innen besichtigt werden. 

Samstag, 31. August 2002
Wildwasserrodeo-Europameisterschaften der Kanuten in Thun

In den wilden Wellen der Thuner Scherzligschleuse werden morgen Sonntagnachmittag von 12.40 bis 14.40 Uhr laut einer Meldung im Thuner Tagblatt die Finalläufe der Wildwasserrodeo-Europameisterschaften der Kanu-Akrobaten ausgetragen.

Samstag, 31. August 2002
Stadt Thun und SBB lancieren Aktionstag für mehr Sauberkeit

Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und die Stadt Thun engagieren sich für mehr Lebensqualität im öffentlichen Raum. Im Rahmen der Kampagne «Einfach retour» informieren sie am Mittwoch, 4. September Pendler, Passanten und Bahnreisende auf dem Bahnhofplatz über die Probleme, die liegengelassener Kehricht verursacht. 

Samstag, 31. August 2002
Jungfraumarathon: Postautokurse fallen aus

Von den Verkehrsbehinderungen infolge der zehnten Austragung des Jungfraumarathons sind auch die Postautobetriebe in Interlaken und Lauterbrunnen betroffen. Am Samstag/Sonntag, 7./8. September fallen in den Regionen von Interlaken und Lauterbrunnen verschiedene Postautokurse aus. 

Freitag, 30. August 2002
Belagsarbeiten am Anschluss Brienz der Nationalstrasse N8

Ab dem kommenden Montag, 2. September 2002 ist am Anschluss Brienz der Nationalstrasse N8 mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Ursache sind laut einer Medienmitteilung Belagsarbeiten auf den Ein- und Ausfahrtrampen. 

Freitag, 30. August 2002
Kooperations- und Destinationsbildung im Berner Oberland auf Kurs

Der Prozess der Kooperations- und Destinationsbildung im Berner Oberland schreitet laut einer Medienmitteilung zügig voran. Der Kanton habe bereits Ende Mai 2002 mit acht der neun Destinationen – noch ohne Lenk/Simmental – einen Leistungsauftrag abgeschlossen: «Derzeit findet mit den einzelnen Destinationen ein Dialog darüber statt, welche tourismuspolitischen Ziele mit welcher Priorität bis Ende 2004 verfolgt werden sollen.» 

Freitag, 30. August 2002
Gewerkschaftsbund Berner Oberland: Nein zum Elektrizitätsmarktgesetz

Nach einer zum Teil hitzigen Debatte hat der Gewerkschaftsbund Berner Oberland (GBeO) an  seiner Vorstandssitzung die Parolen für die Abstimmung vom 22. September gefasst:  Das Elektrizitätsmarktgesetz wird laut einer Medienmitteilung abgelehnt, die Goldinitiative sowie der Gegenentwurf des Bundesrates  werden  angenommen: «Falls beide Vorlagen angenommen werden ist der GBeO für den Gegenentwurf.» 

Freitag, 30. August 2002
FDP-Sektion Unterseen: Dialog mit der Parteispitze

An der Parteiversammlung der Freisinnig-Demokratischen Partei (FDP) Unterseen standen für einmal nationale und kantonale Abstimmungsvorlagen im Vordergrund. Im Dialog mit der Vizepräsidentin der FDP Kanton Bern und Grossrätin Susanne Bommeli wurden laut einer Medienmitteilung aktuelle Themen beleuchtet und hinterfragt. 

Donnerstag, 29. August 2002
Anschluss des Weilers Pfaffenried an die Wasserversorgung der Gemeinde Oberwil

Die sieben ganzjährig bewohnten Gebäude mit den 33 Bewohnern des Weilers Pfaffenried in der Gemeinde Oberwil im Simmental sollen an die zentrale Wasserversorgung angeschlossen werden. 

Mittwoch, 28. August 2002
Olympische Winterspiele 2010: Stadt und Kanton gratulieren «Bern 2010» zum Status «Candidate City»

Der Regierungsrat des Kantons Bern und der Gemeinderat der Stadt Bern zeigen sich erfreut darüber, dass das Internationale Olympische Komitee (IOC) der Kandidatur «Bern 2010» den Status «Candidate City» verliehen hat. 

Dienstag, 27. August 2002
Millionenschäden durch Unwetter am rechten Thunerseeufer

Unwetter über dem rechten Thunerseeufer haben in der Nacht auf Dienstag zu Rutschungen auf dem Gebiet der Gemeinden Oberhofen und Hilterfingen geführt und Schäden in Millionenhöhe verursacht. 

Dienstag, 27. August 2002
Über 500 Unterschriften gegen das Fuhrenmatte-Projekt in Grindelwald

Dem Hundert-Millionen-Franken-Projekt für eine Zentrumsüberbauung Fuhrenmatte in Grindelwald erwächst weiterer Widerstand: Das «Komitee für eine gerechte Sache betreffs Fuhrenmatte-Projekt» ersucht in einem Schreiben an den Interlakner Regierungsstatthalter Walter Dietrich dem Projekt die Baubewilligung zu verweigern. 

Dienstag, 27. August 2002
Umbau Kunstmuseum Thun: Erhaltung von Malereien im alten Speisesaal löst Mehrkosten aus

Während der Umbauarbeiten im Thuner Kunstmuseum sind an Decke und Wänden des ehemaligen Speisesaales reichhaltige Dekorationsmalereien zum Vorschein gekommen. Sie zu sanieren und durch eine spezielle Wandverkleidung zu schützen, löst laut einer Medienmitteilung Mehrkosten von einer halben Million Franken aus. Ein Teil des Museums könne erst im August 2003, acht Monate später als geplant eröffnet werden. 

Montag, 26. August 2002
Autofahrer am Jaunpass tödlich verunfallt

Ein 50jähriger Automobilist ist in der Nacht auf Montag auf einer Bergstrasse am Jaunpass in Boltigen tödlich verletzt worden. 

Montag, 26. August 2002
Leserbrief aus Deutschland: Alljährlich mindestens eine Woche in Grindelwald

Montag, 26. August 2002
Oberhasli: 2270 Fahrzeuge kontrolliert – 105 waren zu schnell unterwegs

Über das Wochenende hat die Kantonspolizei Bern im Oberhasli intensive Verkehrskontrollen durchgeführt. Fünf Prozent der Fahrzeuge waren laut einer Medienmitteilung zu schnell unterwegs: «Der höchste Messwert ausserorts lag bei 128 anstelle der erlaubten 80 Stundenkilometer, innerorts bei 107 anstelle der erlaubten 60 Stundenkilometer.» 

Samstag/Sonntag, 24./25. August 2002
30 Jahre Berner Oberländer Helikopter AG und 50 Jahre Rettungsflugwacht

Dieses Jahr kann die Berner Oberländer Helikopter AG (Bohag) auf ihr 30 jähriges Bestehen zurückblicken. Gemeinsam mit der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega), die ihr 50-Jahr-Jubiläum feiert, werden die beiden Jubiläen heute Samstag und morgen Sonntag auf dem Flugplatz Interlaken mit einem «Tag des offenen Hangars» gefeiert. 

Samstag, 24. August 2002
Kristalle, Edelsteine und Fossilien im Casino-Kursaal

Inzwischen zum 13. Mal in Interlaken ist heute Samstag – wiederum im Casino-Kursaal Interlaken – die von der Schweizerischen Vereinigung der Strahler, Mineralien- und Fossiliensammler (SVSMF) durchgeführte zweitägige Schweizerische Mineralien- und Fossilienbörse eröffnet worden. 

Freitag, 23. August 2002
Gute Noten für die Ringgenberger Gemeindeverwaltung

Von Gesetzes wegen hat der Regierungsstatthalter alle vier Jahre die Gemeindeverwaltungen zu überprüfen. Sein Inspektionsbericht stellt der Gemeindeverwaltung von Ringgenberg eine gute Note aus. Verschiedene kleine Massnahmen wurden von ihm verlangt und sind grösstenteils inzwischen auch schon eingeleitet worden wie beispielsweise die Neuordnung der Rechnungsprüfung. 

Freitag, 23. August 2002
BLS Lötschbergbahn AG mit gutem Halbjahresergebnis

Im ersten Halbjahr 2002 hat sich bei der die BLS Lötschbergbahn AG laut einer Medienmitteilung der positive Trend aus dem Jahr 2001 fortgesetzt: «Dank steigender Nachfrage im Personen- und Güterverkehr auf der Schiene präsentieren die BLS Lötschbergbahn AG und ihre Gütertochter BLS Cargo AG eine erfreuliche Zwischenbilanz per Ende Juni 2002.» 

Freitag, 23. August 2002
Rasante Borkenkäfer-Vermehrung im Berner Oberland

Die Borkenkäfer vermehren sich zurzeit vor allem im Berner Oberland rasend schnell. Im Berner Mittelland hingegen hat sich nach Angaben des Amtes für Wald die Situation im Vergleich zum Sommer 2001 beruhigt. 

Freitag, 23. August 2002
Thuner Gemeinderat fordert unverzügliche Ausbaggerung des Aarebeckens

Eine Ausbaggerung der Aare in ihrem Ausflussbereich ist nach Auffassung des Thuner Gemeinderates die wirksamste Massnahme gegen Hochwasser im unteren Thunerseebecken. Der Gemeinderat fordert laut einer Medienmitteilung den Kanton auf, die Ausbaggerung des Aarebeckens sofort an die Hand zu nehmen. 

Donnerstag, 22. August 2002
Bundesrätlicher Besuch auf dem Höheweg in Interlaken

Auf einem Parkplatz gegenüber dem Interlakner Grand Hotel Victoria-Jungfrau ist heute Donnerstagnachmittag Bundesrat Samuel Schmid als Passagier im Seitenwagen einer Motoguzzi gesichtet worden. 

Donnerstag, 22. August 2002
Die Trübung des Brienzersees wird untersucht

Die Ursachen für die seit Jahren beobachtete Trübung im Brienzersee soll wissenschaftlich untersucht werden. 

Donnerstag, 22. August 2002
Die Zahnstangenstrecken der Berner Oberland-Bahn werden erneuert

Die Zahnstangenstrecken der Berner Oberland-Bahn (BOB) auf den Strecken Zweilütschinen–Grindelwald und Zweilütschinen–Lauterbrunnen müssen aus Sicherheitsgründen vollständig erneuert werden. 

Mittwoch, 21. August 2002
Automobilistin bei Verkehrsunfall in Thun verletzt

Bei einem Zusammenstoss von zwei Personenwagen ist am Mittwochnachmittag in Thun eine Automobilistin verletzt worden. 

Dienstag, 20. August 2002
Mindestens 65'000 Kubikmeter Fels am Chapf weggesprengt

Die zweite und letzte Sicherheitssprengung im Felssturzgebiet Chapf/Üsseri Urweid an der Grimselstrasse oberhalb von Innertkirchen ist gelungen: Mindestens 65'000 Kubikmeter Fels, welche die Grimselstrasse bedroht haben, wurden laut einer Kurzmeldung von heute Dienstagabend zum Absturz gebracht. 

Dienstag, 20. August 2002
Steingletscher: Berggängerin tödlich verunfallt

Eine 54jährige Deutsche ist am Dienstagnachmittag im Gebiet Tierbergli (Gemeinde Gadmen) bei einem Bergunfall tödlich verletzt worden. Wegen eines heftigen Gewitters musste laut einer Medienmitteilung die Bergungsaktion unterbrochen werden. 

Dienstag, 20. August 2002
Todesopfer bei Verkehrsunfall in Goldswil

Nach einer Streifkollision zwischen seinem Personenwagen und einem Lieferwagen in Goldswil (Gemeinde Ringgenberg) ist am Dienstagmorgen ein 62jähriger Automobilist noch auf der Unfallstelle gestorben. 

Dienstag, 20. August 2002
Adelboden: Alphütte nach Blitzschlag niedergebrannt

Auf der Tschenten in Adelboden ist in der Nacht auf Dienstag eine Alphütte nach einem Blitzschlag bis auf die Grundmauern niedergebrannt. 

Montag, 19. August 2002
Matten bei Interlaken: Sexualdelikt vom Rugen geklärt

Gestützt auf Hinweise aus der Bevölkerung und nach längeren Ermittlungen ist  im Raum Interlaken ein mutmasslicher Sexualtäter angehalten worden: Der in der Schweiz lebende Ausländer hat laut einer Medienmitteilung gestanden, im August 2001 am Kleinen Rugen eine Frau unsittlich angegangen und bedroht zu haben. 

Montag, 19. August 2002
Alpendohle: Nachwuchs aus der Finsternis

Im Sommer, wenn es die Touristen in die Berge zieht, ist die Alpendohle nicht weit. Der schwarze Kunstflieger mit dem gelben Schnabel wird in einer Medienmitteilung von Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz als wenig scheu beschrieben: «Mehr Diskretion legt der vorwitzige Krähenvogel beim Brutgeschäft an den Tag.» 

Montag, 19. August 2002
Blitzeinbruch in eine Gstaader Bijouterie

Bei einem Blitzeinbruch in eine Bijouterie in Gstaad am frühen Samstag Morgen erbeutete die unbekannte Täterschaft Schmuck im Wert von mehreren hunderttausend Franken. 

Montag, 19. August 2002
Concours Hippique Interlaken bei Prachtswetter

Bei prächtigem Wetter mit hochsommerlichen Temperaturen hat über das Wochenende auf der Höhematte der 80. Concours Hippique Interlaken stattgefunden. 

Sonntag, 18. August 2002
Lauterbrunnen: Tödliche Bergunfälle in der Eigerwestflanke

Gleich zwei Todesopfer haben die Rettungskräfte am Wochenende aus der Eigerwestflanke bergen müssen: einen 49jährigen Tschechen und einen Mann, dessen Identität laut einer Medienmitteilung noch nicht endgültig geklärt ist. 

Sonntag, 18. August 2002
Leserbrief aus den Niederlanden: «Verheiratet mit einem richtigen Schweiz-Fan»

Samstag, 17. August 2002
Zehn Jahre Hunterverein Interlaken

Der Hunterverein Interlaken hat heute Samstag auf dem Flugplatz Interlaken sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Auf dem Programm standen unter anderem ab 9.30 Uhr Flugbetrieb mit Hunter-Kampfflugzeugen und Helikopterrundflüge. 

Samstag, 17. August 2002
Jugendtreff im Thuner Lerchenfeld ab September vorübergehend wieder geschlossen

Nach nur vier Monaten muss der Jugendtreff im Thuner Lerchenfeld Ende August vorübergehend wieder schliessen. 

Freitag, 16. August 2002
Postauto-Ersatzfahrplan nach der zweiten Chapf-Sprengung

Nach der am kommenden Dienstag, 20. August 2002 vorgesehenen zweiten Sprengung im Felssturzgebiet Chapf/Üsseri Urweid an der Grimselstrasse oberhalb von Innertkirchen bietet Postauto Berner Oberland für die Erschliessung von Guttannen und die Passfahrten einen reduzierten Fahrplan an. 

Freitag, 16. August 2002
Motorradtreffen auf der Axalp

Am Wochenende vom 23. bis 25. August findet oberhalb Brienz die erste Harley- und Bike-Session Axalp statt. Die Veranstalter rechnen mit etwa 500 Motorrädern und über 1000 Besuchern, sofern das Wetter mitspielt. Unter dem Motto «Klein und fein» wurde laut einer Medienmitteilung ein spezielles Programm zusammengestellt. 

Donnerstag, 15. August 2002
Pilzwochen im Grindelwalder Sunstar

Kulinarische und pilzkundliche Leckerbissen im Grindelwalder Viersternhotel Sunstar: Von Samstag, 17. August bis und mit Sonntag, 1. September 2002 stehen in der Adlerstube köstliche Gerichte aus Pilzen auf der Speisekarte. 

Donnerstag, 15. August 2002
660'000 Franken für die Sportförderung

Für die Sportförderung und die Verbesserung von Sportinfrastrukturen unter anderem in Frutigen, Thun, Lauterbrunnen, Bönigen und Krattigen hat die Erziehungsdirektion des Kantons Bern hat auf Antrag der kantonalen Sportfondskommission rund 660'000 Franken bewilligt. 

Donnerstag, 15. August 2002
Rettungskonzept für den Lötschberg-Basistunnel

Der bernische Regierungsrat hat das kantonale Führungsorgan (KFO) beauftragt, ein Alarm-, Einsatz- und Rettungskonzept für Einsätze im Lötschberg-Basistunnel zu erarbeiten. 

Donnerstag, 15. August 2002
Interlaken: Varianten Teilamt und Halbamt für Gemeindepräsidium ausgearbeitet

Dem Grossen Gemeinderat werden ein Teilamt mit neu fünf Gemeinderatsmitgliedern und ein Halbamt mit weiterhin sieben Gemeinderatsmitgliedern zur Beratung vorgelegt. Der Gemeinderat empfiehlt, auch den Stimmberechtigten beide Varianten zum Entscheid zu unterbreiten und so die Variantenwahl dem Volk zu überlassen. 

Mittwoch, 14. August 2002
Brand im Hotel-Personalhaus auf der Kleine Scheidegg

Bei einem Brand im Personalhaus der Scheidegg-Hotels in der Nacht auf Mittwoch hat sich laut einer Medienmitteilung eine Person Verbrennungen zugezogen und ein weiterer Mann soll einen Schock erlitten haben. Der Sachschaden wird von den Untersuchungsbehörden auf gegen 600'000 Franken geschätzt. 

Mittwoch, 14. August 2002
Auf der Aare ist wegen des Hochwassers Vorsicht geboten

Die Aare führt zurzeit überdurchschnittlich viel Wasser. Die Seepolizei empfiehlt ungeübten Bootsfahrern, momentan von Aarefahrten zwischen Thun und Bern abzusehen. 

Mittwoch, 14. August 2002
Der Furentunnel an der Sustenpassstrasse ist saniert

Die Sanierung des Furentunnels an der Sustenpassstrasse wird in diesen Tagen abgeschlossen. Dank der baulichen Erneuerung des Tunnels sollen künftig auch Busse im Tunnel kreuzen können. Noch bis voraussichtlich Ende August bleibt laut einer Medienmitteilung die Sustenpassstrasse im Bereich des Furentunnels einspurig befahrbar. 

Mittwoch, 14. August 2002
Todesopfer bei Lawinenniedergang an der Westflanke des Eigers

Ein südkoreanischer Bergsteiger ist gestern Dienstag an der Westflanke des Eigers bei einem Lawinenniedergang tödlich verletzt worden. 

Mittwoch, 14. August 2002
Grimselstrasse Innertkirchen: Zweite Sicherheitssprengung am Dienstag, 20. August 2002

Nach der ersten Sicherheitssprengung vom 4. Oktober 2001 im Felssturzgebiet Chapf/Üsseri Urweid an der Grimselstrasse oberhalb von Innertkirchen findet am kommenden Dienstag, 20. August 2002 die zweite und letzte Sprengung am Chapf statt. Für Zuschauer wird laut einer Medienmitteilung in Innertkirchen eine Informationsfläche eingerichtet: «Die Grimselstrasse muss am Sprengtag für einige Stunden gesperrt werden.» 

Dienstag, 13. August 2002
Hochwasser: Entwarnung auf morgen Mittwoch beschlossen

Der Thunerseepegel lag am Dienstagabend zwar immer noch über der Schadensgrenze, doch angesichts der stabilen Wetterlage wird er nach Einschätzung des Gemeindeführungsorgans Thun (GFO) mit Sicherheit bis spätestens Mittwochmittag darunter gesunken sein: «Aufgrund dieser Lagebeurteilung hat das Gemeindeführungsorgan  auf Mittwochmittag hin Entwarnung beschlossen.» 

Dienstag, 13. August 2002
Basejumper in Lauterbrunnen tödlich verunfallt

Ein 35jähriger Mann ist am Dienstagvormittag beim Basejumping von der Staubbachfluh in Lauterbrunnen tödlich verunfallt. 

Dienstag, 13. August 2002
Stark verzögertes Absinken des Hochwassers

Auch einen halben Tag nach einer markanten Wetterberuhigung ist der Thunersee nach Angaben des Gemeindeführungsorgans Thun (GFO) noch nicht gefallen: «Am Dienstagmorgen lag er gar noch einen Zentimeter über dem Pegelstand des Vorabends», verlautete in einer Mitteilung. 

Dienstag, 13. August 2002
Grimselgespräche: «Bergtäler – Herausforderung für ihre Bevölkerung

Die Grimselgespräche 2002 stehen im Zeichen des UNO-Jahres der Berge: Am Freitag, 13. September 2002 diskutieren Einheimische, Unternehmer, Planer und Experten im Hotel Grimsel-Hospiz über die Zukunft unserer Bergtäler. 

Dienstag, 13. August 2002
Thuner Stadtlauf: 20 Prozent mehr Anmeldungen als vor einem Jahr

Wenige Tage vor Anmeldeschluss können die Organisatoren des 10. Thuner Stadtlaufes einen Zwischenerfolg vermelden: Im Vergleich zum Vorjahr haben sich laut einer Medienmitteilung 20 Prozent mehr Teilnehmer für den Jubiläumslauf angemeldet. 

Montag, 12. August 2002
Thunersee hat mit einer Kote von 558,35 Meter den Höchststand erreicht

Der Thunersee hat heute Abend mit rund 558,35 Meter über Normalnull den Höchststand erreicht. Es ist laut einer Medienmitteilung des Regierungsstatthalteramtes Thun nicht mit einem weiteren Anstieg zu rechnen: «Der Pegel wird sich morgen Dienstag langsam zurückbilden, doch verbleibt er vorerst einige Stunden oberhalb der Schadensgrenze von 558,30 Meter.» 

Montag, 12. August 2002
Raubüberfall auf zwei Jugendliche in Thun

In der Thuner Innenstadt sind am späteren Sonntagnachmittag zwei Jugendliche durch zwei unbekannte Täter beraubt worden. Die Kantonspolizei Bern sucht laut einer Medienmitteilung Zeugen. 

Montag, 12. August 2002
Beschwerden gegen Grindelwalder Gemeinwerkreglement abgewiesen

Der Regierungsstatthalter des Amtsbezirks Interlaken hat laut einem Orientierungsschreiben entschieden, das Gemeinwerkreglement von Grindelwald müsse dahingehend ergänzt werden, dass eine Gemeinwerkpflicht für Grundeigentümer nur insofern bestehe, als deren Grundstück erschlossen sei. Im übrigen habe er Beschwerden abgewiesen, soweit er überhaupt darauf eingetreten sei. 

Montag, 12. August 2002
Pegel des Thunersees hat die Schadensgrenze überschritten

Der Wasserstand des Thunersees hat laut Wasserstandsbericht von heute Montag, 12. August 2002 um 14.10 Uhr mit einer Kote von 558,34 die Schadensgrenze von 558,30 Meter über Normalnull um vier Zentimeter überschritten. 

Montag, 12. August 2002
Reichenbach im Kandertal: Griesalpstrasse gesperrt

Die Griesalpstrasse bleibt wegen eines Hangrutsches bis auf weiteres gesperrt. Dadurch ist die Bevölkerung der Griesalp laut einer Medienmitteilung des Regierungsstatthalters von Frutigen von der Aussenwelt abgeschnitten. 

Montag, 12. August 2002
Todesopfer bei Autobrand auf der A8 bei Bönigen

Bei einem Autobrand nach einer Kollision auf der A8 bei Bönigen ist am Sonntagabend eine Automobilistin ums Leben gekommen. 

Sonntag, 11. August 2002
Faulensee: Brand in der Lingerie eines Motels

Bei einem Brand in der Lingerie eines Motels in Faulensee (Gemeinde Spiez) ist am Samstagabend ein Sachschaden in Höhe von etwa 100'000 Franken entstanden. Verletzt wurde laut einer Medienmitteilung niemand. 

Samstag, 10. August 2002
Unterseen: Peter Beuggert neuer Gemeindeschreiber

Der Gemeinderat von Unterseen hat an seiner letzten Sitzung den bisherigen Gemeindeschreiberstellvertreter Peter Beuggert zum Nachfolger von Gemeindeschreiber Erich Ruf gewählt. 

Freitag, 9. August 2002
Lehrerbildungsinstitut Spiez soll in einem Jahr geschlossen werden

Die Lehrergrundausbildung soll nach einem Entscheid des Regierungsrates des Kantons Bern ab dem Studienjahr 2003/04 nur noch am Standort Bern angeboten werden. Durch die Schliessung des Lehrerbildungsinstituts Spiez auf Ende des Studienjahrs 2002/2003 sollen laut einer Medienmitteilung beim Personal- und Sachaufwand rund 6,5 Millionen Franken eingespart werden können. 

Donnerstag, 8. August 2002
Neue Busspur beim Bahnhof Thun markiert

Als Übergangslösung bis zum Bahnhofplatzumbau ist beim sogenannten Valentini-Kiosk beim Thuner Bahnhof eine neue Busspur markiert werden. 

Donnerstag, 8. August 2002
Thun: Fussgängerpaar auf Trottoir von Inlineskater angefahren

Auf einem Trottoir in der Thuner Innenstadt sind am Mittwochnachmittag zwei ältere Fussgänger von einem Inlineskater angefahren, zu Fall gebracht und dadurch verletzt worden Die Stadtpolizei Thun und die Kantonspolizei Bern suchen laut einer Medienmitteilung Zeugen. 

Donnerstag, 8. August 2002
Risikoanalyse für das Felssturzgebiet Krattighalde

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat einen Beitrag von 21'000 Franken an die BLS Lötschbergbahn AG für die Kosten von rund 100'000 Franken für eine Risikoanalyse für den felssturzgefährdeten BLS-Streckenabschnitt bei der Krattighalde genehmigt. 

Donnerstag, 8. August 2002
Arbeitslosigkeit im vergangenen Juli angestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Juli 2002 um 294 auf 7838 Personen gestiegen. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich damit laut einer Medienmitteilung von 1,5 auf 1,6 Prozent. Die schweizerische Arbeitslosenquote ist ebenfalls angestiegen, und zwar von 2,5 Prozent im Juni 2002 auf 2,6 Prozent im Berichtsmonat: Ende Juli waren 92'948 Arbeitslose eingeschrieben, 2243 mehr als im Vormonat. 

Mittwoch, 7. August 2002
Sachbeschädigungen beim Schulhaus Ringgenberg

In der Nacht auf den 2. August sind beim Schulhaus Ringgenberg recht bedeutende Sachbeschädigungen begangen worden. Bei der Kantonspolizei Interlaken wurde gegen die unbekannte Täterschaft Strafanzeige eingereicht. 

Dienstag, 6. August 2002
Basejumper in Lauterbrunnen tödlich verunfallt

Ein 39jähriger Mann ist am Dienstagvormittag in Lauterbrunnen beim Basejumping tödlich verunfallt. 

Montag, 5. August 2002
Gsteig: Betäubungsmittel und über hundert Dezibel

Bei Personenkontrollen an einer Tanzveranstaltung vom Wochenende in der Reusch (Gemeinde Gsteig) hat die Kantonspolizei Bern diverse Betäubungsmittel sichergestellt. Aufgrund von Lärmmessungen im Tanzzelt erfolgte laut einer Medienmitteilung zudem eine Anzeige wegen Widerhandlung gegen die Schall- und Laserverordnung: «Anstelle der bewilligten 93 Dezibel wurde ein Stundenmittelwert von 102,9 Dezibel festgestellt.» 

Montag, 5. August 2002
Interlaken: 670 Unterschriften für die Wiedereinführung des obligatorischen Finanzreferendums

Eine mit 670 Unterschriften versehene Gemeindeinitiative mit dem Begehren, das obligatorische Finanzreferendums ab zwei Millionen Franken  (Änderung der bisherigen Artikel 4, 7 und 8 des Organisationsreglementes der Gemeinde Interlaken) wieder einzuführen ist heute Montag, 5. August 2002 auf der Gemeindeverwaltung übergeben worden. 

Sonntag, 4. August 2002
Mehrere von Wetterumsturz überraschte Alpinisten gerettet

Im Berner Oberland haben die Rettungsflugwacht und der SAC übers Wochenende mehrere Alpinisten retten müssen, die von Wetterumstürzen im Hochgebirge überrascht worden waren. Besondere Schwierigkeiten boten laut einer Medienmitteilung die sehr wechselhaften Wetterverhältnisse. 

Sonntag, 4. August 2002
Steffisburg: Über 200jähriges Haus durch Explosion eines Boilers stark beschädigt

Durch die Explosion des Wasserboilers im Keller ist am Sonntagmorgen in Steffisburg ein Haus aus dem Jahr 1786 massiv beschädigt worden. Verletzt wurde laut einer Medienmitteilung niemand: «Zum Zeitpunkt der Explosion befand sich nur eine Person im Haus.» Der Sachschaden wird auf mehrere 100‘000 Franken geschätzt. 

Samstag/Sonntag, 3./4. August 2002
Chlorgasaustritt im Schwimmbad von Steffisburg

Im Schwimmbad von Steffisburg ist am Freitagabend eine unbestimmte Menge Chlorgas entwichen. Die Ursache des Chlorgasaustritts im Schwimmbad Steffisburg ist laut einer Medienmitteilung von heute Sonntag geklärt: «Es handelt sich um einen technischen Defekt an einem Vakuumdosierungsgerät für das Chlorgas.» Die Bevölkerung und die Umwelt seien zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen. 

Freitag, 2. August 2002
Innertkirchen: Zwei Berggänger bei Absturz tödlich verletzt

Zwei seit Mittwoch vermisste Berggänger aus Deutschland sind am Freitag östlich des Ränfenjochs geortet und anschliessend geborgen worden. 

Freitag, 2. August 2002
Reichenbach im Kandertal: Brand in Spänesilo

Bei einem Brand in einem Spänesilo in Reichenbach im Kandertal ist ein Sachschaden von  schätzungsweise rund 100‘000 Franken entstanden. Verletzt wurde laut einer Medienmitteilung niemand. 

Freitag, 2. August 2002
Verkehrssicherheitsaktion zum Schulbeginn

Am kommenden Montag, 5. August 2002 beginnt für die Kinder in grossen Teilen des Kantons Bern ein neues Schuljahr. Die Kantonspolizei Bern unterstützt laut einer Medienmitteilung die Kindergarten- und Schulkinder durch eine vermehrte Kontrolltätigkeit auf den Schulwegen und im Bereich von Schulen und Kindergärten. Sie beteilige sich auch an der Verkehrssicherheitsaktion «Schulbeginn» der Schweizerischen Beratungsstelle für Unfallverhütung (BfU). 

Freitag, 2. August 2002
Weniger Strassenverkehrsunfälle und Todesopfer – Zunahme bei den Verletzten

Die Zahl der Verkehrsunfälle auf den Strassen des Kantons Bern ist im Vergleich zum Vorjahr im ersten Halbjahr 2002 um knapp fünf Prozent zurückgegangen. Die Zahl der Todesopfer sank um 3 auf  23 Personen, diejenige der Verletzten nahm um 75 auf 1965 Personen zu. 

Donnerstag, 1. August 2002
Wimmis: Mofafahrer schwer verunfallt

Bei einer Kollision mit einem Auto ist am Donnerstagnachmittag in Wimmis ein Mofafahrer schwer verletzt worden. 

Donnerstag, 1. August 2001
Dringende Warnung vor defekten Raketen

Das Bundesamt für Polizei warnt vor zwei Typen von Feuerwerkraketen eines deutschen Herstellers, die beim Zünden zum Teil bereits am Boden explodieren sollen. Diese Produkte seien unter anderem im «Shoppyland» Schönbühl im Amt Fraubrunnen verkauft worden. 

***
Berichte und Meldungen bis Ende Juli 2002 / Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats

Zurück an den Seitenanfang