Ihr Internet-Provider
im Berner Oberland
Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung für das Berner Oberland

Ihr Vierstern-Hotel
in Grindelwald
Privatklinik Meiringen
Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie – wo Patientinnen und Patienten auch Gäste sind
Zurück zur aktuellen Frontpage
Berner Oberland News
* Schlagzeilen im April 2002
* Archiv

Neue CD-ROM «Das östliche Berner Oberland»
Eine Gruppe von sechs Schülern des Gymnasiums Interlaken mit Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht hat im Rahmen des Projektes von «Young Enterprise Switzerland» (YES) eine Multimedia-CD-ROM mit Informationen in Bild und Ton über alle 29 Gemeinden im östlichen Berner Oberland produziert.

* E-Mails mit Web-Mail weltweit versenden und empfangen: http://mail.popnet.ch:9000
* Besucherstatistik der Berner-Oberland-News
in den letzten 30 Tagen
* Monats-Besucherstatistik 2001
* Senden Sie Ansichtskarten aus dem Berner Oberland!
* Internationales Dampfschiffregister
International Steamboat Register

Nützliche Links
* Wetterprognose
* Regionales Wetter
* Reisewetter im Berner Oberland und im restlichen Europa
* Sonne und Mond
* Lawinenbulletin (SLF)
* Regionales Lawinenbulletin
* Pistenbericht Berner Oberland
* Schneebericht Jungfrau-Region
* Luftmesswerte im Kanton Bern
* Messwerte der Seespiegel und die Abflussdaten von ausgewählten Flüssen
* Verkehrsinformationen TCS


Online-Medien
* e-Bund
* Neue Zürcher Zeitung
* Berner Oberländer und Thuner Tagblatt
(Berner Zeitung)
* Echo von Grindelwald (gleicher Inhalt wie Oberhasler, Brienzer und Jungfrau-Zeitung)
* Radio Berner Oberland
* Regionaljournal Radio DRS
* Radio Extra Bern
* Nachrichten/News
* Tagesschau DRS

Einige Suchdienste 
* Google
* Swiss Search Engine
* Altavista
* Webcrawler
* Yahoo
* Lycos
* Infoseek

Ferienwohnung in Ringgenberg
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten
Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllische Dorf 
Ringgenberg Adolf und Lisbeth
Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee – mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 
Impressum

Leserbriefe an die Berner Oberland News und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung(E-Mail: p.schmid@beo-news.ch)

Berner Oberland News
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzlistrasse, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 (33) 821 10 61 und Fax +41 (33) 821 10 64 / Natel +41 (79) 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 (33) 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7



Copyright © 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002 by Peter Schmid

Zurück an den Seitenanfang
 
 

 

Dienstag, 30. April 2002
Thuner Stadtbibliothek jetzt auch mit Internetstation

Die Stadtbibliothek Thun bietet seit gestern Montag, 29. April 2002 im Obergeschoss für vier Franken pro halbe Stunde eine öffentlich zugängliche Internetstation an.

Dienstag, 30. April 2002
«Kulturschiff»-Premiere am 5. Mai mit Adolf Ogi und Helmut Hubacher

Mit alt Bundesrat Adolf Ogi und Helmut Hubacher, dem früheren Präsidenten der SP Schweiz als Gäste lancieren die Stadtbibliothek und die BLS-Schiffahrt am Sonntagvormittag, 5. Mai das «Kulturschiff». 

Dienstag, 30. April 2002
Busbetrieb Lauterbrunnen–Isenfluh: Ab Dezember fährt das Postauto

Die Gemeinde Lauterbrunnen hat die Konzession für die Buslinie nach Isenfluh abgetreten. Das Amt für öffentlichen Verkehr des Kanton Bern (AöV) bestellt laut einer Medienmitteilung den Betrieb der Linie ab Fahrplanwechsel vom 15. Dezember 2002 bei Postauto Berner Oberland. 

Dienstag, 30. April 2002
Holzbrücke über den Oberrieder Lauenengraben erneuert

Die mit einer Asphaltschicht bedeckte hölzerne Brückenkonstruktion über den Lauenengraben in Oberried ist nach einer Betriebsdauer von vier Jahren zu Beginn der Woche vollständig durch neue Balken und Planken ersetzt worden. 

Montag, 29. April 2002
Matten bei Interlaken: Öffentliche Veranstaltung «Gemeinsam gegen Gewalt» am 6. Mai

Unter dem Motto «Gemeinsam gegen Gewalt» lädt die Arbeitsgruppe «Brücken» in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Bern auf Montag, 6. Mai, 20 Uhr bei freiem Eintritt zu einer öffentlichen Veranstaltung ins Kirchgemeindehaus Matten bei Interlaken ein. 

Sonntag, 28. April 2002
Helikopter am Sustenhorn abgestürzt – Pilot verletzt

Beim Absturz eines Helikopters vom Typ «Ecureuil AS 350 B2» am Sustenhorn in der Gemeinde Gadmen am Samstagnachmittag, 27. April 2002 ist der Pilot verletzt worden. 

Sonntag, 28. April 2002
Mountainbike: Favoritensiege in Innertkirchen

Beim dritten von sechs Läufen im Rahmen des Swisspower Cups 2002 in Innertkirchen haben sich mit Petra Henzi (Rombach) und Thomas Kalberer (Wetzikon) die im Vorfeld meistgehandelten Favoriten überlegen durchgesetzt. 

Sonntag, 28. April 2002
«Antifaschistischer Abendspaziergang» in Thun ruhig verlaufen

Eine als «Antifaschistischer Abendspaziergang» bezeichnete bewilligte Kundgebung am Samstagabend in Thun ist nach Angaben der Stadtpolizei Thun und der Kantonspolizei Bern ruhig verlaufen. 

Samstag, 27. April 2002
Genfer Fund gehört zur unbekannten Leiche

Zwei am 20. April in Genf aufgefundene menschliche Unterschenkel gehören zum verkohlten Torso des Mannes, der am 18. März 2002 in Gsteig bei Gstaad entdeckt worden war. 

Samstag, 27. April 2002
1. Mai 2002: «Mehr Rechte für die Arbeitnehmenden»

Den Auftakt zur 1.-Mai-Feier 2002 in Interlaken und Umgebung bildet laut einer Medienmitteilung ein Demonstrationszug auf der Route Centralstrasse, Höheweg, Klosterstrasse und Lindenallee zur Aula der Sekundarschule Interlaken, wo um 17.15 Uhr die Maifeier beginnt. 

Samstag, 27. April 2002
Harderbahn Interlaken in die neue Saison gestartet

Die 1,4 Kilometer lange Standseilbahn auf den Harder bei Interlaken hat heute Samstag den diesjährigen Saisonbetrieb aufgenommen. 

Samstag, 27. April 2002
BLS-Autoverlad am Lötschberg: Direkte Züge nach Iselle über Auffahrt und Pfingsten

Über das Auffahrts- wie über das Pfingstwochenende verbinden nach Angaben der BLS Lötschbergbahn AG je zehn direkte Zugpaare Kandersteg im Berner Oberland mit Iselle (Italien) auf der Südseite des Simplonpasses. 

Freitag, 26. April 2002
Dialog zwischen Regierungsrat und dem Oberhasli

Der Dialog zwischen der bernischen Kantonsregierung und dem Oberhasli wird laut einer Medienmitteilung wie geplant weiter geführt: «Anderthalb Jahre nach dem letzten Gespräch trafen sich eine Delegation des Regierungsrates unter der Leitung von Regierungspräsident Werner Luginbühl und eine Delegation der Oberhasli Landgemeinde 2000 angeführt von deren Präsident Ernst Kohler zu einer weiteren Aussprache in Innertkirchen.» 

Freitag, 26. April 2002
Jungfraumarathon  bringt Millionen von Franken ins Berner Oberland

Neben den Werbeeffekten für die Gegend ist laut einer Studie der Jungfraumarathon – am 7. und 8. September 2002 findet er bereits zum zehnten Mal statt – auch aus wirtschaftlicher und touristischer Optik einer der wichtigsten Anlässe im Berner Oberland: Eine Diplomarbeit an der Universität Freiburg kommt zur Erkenntnis, dass das «Unternehmen Jungfraumarathon» alles in allem einen Gesamtumsatz von 5,5 Millionen Franken generiere. 

Freitag, 26. April 2002
Simmentalstrasse: Bauarbeiten zwischen Latterbach und Port

Anfang Mai fahren auf der Simmentalstrasse zwischen Latterbach und Port die Baumaschinen auf. Auf einer Länge von 1,7 Kilometern wird hier laut einer Medienmitteilung die Kantonsstrasse ausgebaut und an den neuen Autobahnanschluss angepasst werden. Die Bauarbeiten sollen noch vor der Inbetriebnahme des Simmenfluhtunnels abgeschlossen sein: «Die Verkehrsbehinderungen werden auf ein Minimum beschränkt.» 

Freitag, 26. April 2002
Eurotaugliche Billettausgabegeräte auf den Postautos

Ab 1. Mai 2002 akzeptiert Postauto Berner Oberland die Zahlung mit Euro. Eine spezielle Software und Münzwechsler für die Billettausgabegeräte auf den Postautos ermöglichen laut einer Medienmitteilung den Fahrausweisbezug mit Euro. 

Donnerstag, 25. April 2002
Mountainbike-Vorschau: Drittes von sechs «Swisspower-Cup»-Rennen in Innertkirchen

Zum Abschluss seiner Frühjahrs-Trilogie mit drei Mountainbikerennen innerhalb von zwei Wochen gastiert amWochenende mit einem international attraktiven Teilnehmerfeld der«Swisspower Cup» in Innertkirchen.im Berner Oberland. 

Donnerstag, 25. April 2002
Leserbrief zur Verkehrssituation in Grindelwald
Marc Mondorf aus aus Wuppertal (Deutschland) schreibt: «Die aktuelle Situation im Zentrum von Grindelwald ist für mich leider durch den hohen Autoverkehr und die äusserst kurze Fussgängerzone, aber auch durch das nicht effektive Zusammenspiel der Bahnlinien nicht zufriedenstellend.» 

Donnerstag, 25. April 2002
Aufhebung der gemeinsam geführten Sekundarstufe I der Gemeinden Interlaken und Matten

Ab 1. August 2003 führen die Gemeinden Interlaken und Matten bei Interlaken die Sekundarstufe I getrennt. Der Regierungsrat des Kantons Bern stimmt laut einer Kurzinkformation der Aufhebung des bestehenden Gemeindeverbandes zu. 

Donnerstag, 25. April 2002
Regierungsrat unterstützt Kandidatur für Olympische Winterspiele

Die bernische Kantonsregierung beantragt dem Grossen Rat zwei Kredite zur Unterstützung der Olympischen Winterspiele «Berne 2010» und will diese noch in diesem Jahr der Volksabstimmung unterbreiten. Einerseits sollen 15 Millionen Franken aus dem Sportfonds zum Bau und zur Erneuerung von Eissportanlagen gesprochen und anderseits 7,5 Millionen Franken als Beitrag an die Durchführungskosten bewilligt werden. 

Donnerstag, 25. April 2002
Vorerst weiterhin Spielautomaten in Biel, Thun und Gstaad

Galgenfrist für die Kursäle Biel, Thun und Gstaad: Der Regierungsrat des Kantons Bern stimmt einer Änderung der Spielapparateverrodnung zu, wodurch – allerdings nur befristet bis Ende März 2005 – weiterhin fünf Geldspielautomaten betrieben werden können. 

Donnerstag, 25. April 2002
Beitrag an Erneuerung und Ausbau der Sportanlage Bödelibad

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat verschiedene Beiträge genehmigt, darunter rund 702'000 Franken an die Freiluft- und Hallenbad Bödeli AG Interlaken. 

Donnerstag, 25. April 2002
Die 29 Gemeinden der Amtsbezirke Interlaken und Oberhasli in Bild und Ton auf einer CD-ROM

Eine Gruppe von sechs Schülern des Gymnasiums Interlaken mit Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht hat im Rahmen des Projektes von «Young Enterprise Switzerland» (YES) eine Multimedia-CD-ROM mit Informationen in Bild und Ton über alle 29 Gemeinden im östlichen Berner Oberland produziert und am Mittwochabend in der Aula des Gymnasiums Interlaken potentiellen Käufern und Wiederverkäufern präsentiert. 

Mittwoch, 24. April 2002
Steffisburg/Bern: Jugendliche mit entwendeten Autos angehalten

Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 17 Jahren sind im Raum Bern von der Kantonspolizei Bern angehalten werden. Sie waren laut einer Medienmitteilung mit Autos unterwegs gewesen, die sie in der Nacht auf Dienstag, 23. April 2002 in einer Autogarage in Steffisburg entwendet hatten. 

Mittwoch, 24. April 2002
Brünigbahn: Ein ganzer  Zug im Design des «Goldenpass-Panoramic»
Erstmals hat der SBB-Geschäftsbereich Brünig einen ganzen Zug im Design des «Goldenpass-Panoramic» vorgestellt. Damit unterstreicht laut einer Medienmitteilung die Brünigbahn eine verstärkte touristische Ausrichtung. Gleichzeitig wurde an einer Medienorientierung in Giswil bekanntgegeben, dass die Ausschreibung für sechs Tal-Pendelzüge für den Einsatz zwischen Luzern und Giswil laufe. 

Dienstag, 23. April 2002
Leserbrief: «Bauruine vor der Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau wäre fast noch schlimmer»

Bettina Danek aus Frankfurt am Main schreibt zum Bericht: «Der Mystery-Park AG fehlen noch etwa 43 Millionen Franken» vom Samstag, 20. April 2002: Täuscht mich das etwa, oder sind die Beteuerungen des Verwaltungsratpräsidenten der Mystery Park AG, Oskar Schärz bezüglich der Finanzierung das berühmte Pfeifen im Walde? 

Montag, 22. April 2002
Wer möchte da keine Kuh sein?

Frühlingshaftes Wetter mit viel Sonne und allmählich steigenden Temperaturen: Wer möchte da auf saftiggrünen Wiesen auf dem Bödeli inmitten von leuchtend gelbem Löwenzahn und blühenden Obstbäumen nicht auch am liebsten eine Kuh sein? 

Montag, 22. April 2002
Eröffnung der 14. Klasse an der Schule Ringgenberg bewilligt

Die kantonale Erziehungsdirektion hat die Eröffnung einer weiteren Klasse an der Sekundarstufe I in Ringgenberg bewilligt. – Die Lehrerin Elisabeth Schmid verlässt die Schule Ringgenberg per Ende Schuljahr. – Der Altersausflug findet am 23. Mai 2002 statt. 

Sonntag, 21. April 2002
Tödlicher Lawinenunfall am Doldenhorn

Bei einem Lawinenunfall am Doldenhorn ist am Sonntagnachmittag ein 27jähriger Skitourist ums Leben gekommen. 

Samstag, 20. April 2002
«Ice Gateway» auf dem Jungfraujoch eröffnet

Ein als «Ice Gateway» bezeichneter, gestern Freitag offiziell eröffneter Verbindungsbau Eispalast–Plateauausgang bildet laut einer Medienmitteilung der Jungfraubahnen den Abschluss der umfangreichen Bauarbeiten auf dem Jungfraujoch. 

Samstag, 20. April 2002
Thun-Gwatt: Klubhaus durch Brand zerstört

Das Klubhaus des Tennisklubs Kyburg in Thun-Gwatt ist in der Nacht auf Samstag durch einen Brand zerstört worden. Der Sachschaden beläuft wird laut einer Medienmitteilung nach ersten Schätzungen auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. 

Samstag, 20. April 2002
Der Mystery Park AG fehlen noch etwa 43 Millionen Franken

Die Mystery Park AG betrachtet die Liquidität des Unternehmens als sichergestellt. Nach verschiedenen Kontakten mit interessierten Investoren zeigen sich laut einer Medienmitteilung der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung überzeugt, die notwendigen Mittel aufzubringen. 

Samstag, 20. April 2002
Zwei aktualisierte Gewässerschutzkarten für das Berner Oberland

Ab sofort sind beim Wasser- und Energiewirtschaftsamt des Kantons Bern  die aktualisierten Blätter «Beatenberg» und «Brienz/Sörenberg» der bernischen Gewässerschutzkarte erhältlich. 

Samstag, 20. April 2002
Positionspapier der SVP zur Sigriswiler Finanzpolitik

Die Sektion Sigriswil der Schweizerischen Volkspartei (SVP) hat an ihrer Hauptversammlung ein Positionspapier zur Finanzpolitik der Gemeinde Sigriswil verabschiedet. 

Freitag, 19. April 2002
Sustenstrasse: Tunnelsanierung verzögert sich

Die Sustenstrasse bleibt im Bereich des Furentunnels voraussichtlich noch bis zum 4. Mai 2002 gesperrt. Wegen geologischer Schwierigkeiten haben sich laut einer Medienmitteilung die Sanierungsarbeiten verzögert: «Aus Sicherheitsgründen bleibt die Strasse auch am kommenden Wochenende (21./22. April) geschlossen.» 

Freitag, 19. April 2002
Interlaken: Der neue Veloweg in der Lütscheren nimmt Gestalt an

Die zwischen dem im vergangenen Herbst eröffneten Autobahn-Vollanschluss Interlaken-West  und dem Bahnübergang Lütscheren noch klaffende 287 Meter lange Veloweg-Lücke schliesst sich: Der Unterbau des drei Meter breiten Veloweges war Ende Woche weitgehend fertiggestellt. Der  rund 120'000 Franken teure neue Abschnitt kann nach Angaben des Bauinspektorates Interlaken je nach Witterungsverlauf, von dem der Einbau des Asphaltbelages abhänge, voraussichtlich noch in diesem Frühling oder im Frühsommer zur Benützung freigegeben werden. 

Freitag, 19. April 2002
Schwindel mit Werbefahrzeugen: Eine Verhaftung

Wegen des Verdachts, Sicherheitsleistung für mit Werbeaufschriften versehene Fahrzeuge weitgehend zweckentfremdet zu haben, haben die Berner Strafverfolgungsbehörden gegen die Betreiber der Firma «admobile AG» ein Strafverfahren eröffnet: «Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft.» 

Freitag, 19. April 2002
Mit der Bahn an die Landesausstellung «Expo.02»

Für den Verkehr von und zur Landesausstellung «Expo.02» haben die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) – in enger Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen wie namentlich der BLS Lötschbergbahn AG wurde heute Donnerstag an einer Medienorientierung in Bern versichert – einen speziellen Fahrplan ausgearbeitet. Dieser «dynamische Fahrplan» erlaube ein hohes Mass an Flexibilität: «Damit kann das Zugangebot bei schwankendem Besucherandrang rasch an die Nachfrage angepasst werden.» 

Donnerstag, 18. April 2002
Polizeischule 2001/2002: 36 Männer und 19 Frauen in Spiez vereidigt

Nicht weniger als 55 Absolventen der Polizeischule 2001/2002 der Kantonspolizei Bern – darunter 19 Frauen und 11 Romands – sind heute Donnerstag in Spiez vereidigt worden. Es handelt sich laut einer Medienmitteilung um eine der grössten Polizeischulen in der Geschichte der Kantonspolizei Bern. 

Donnerstag, 18. April 2002
Felssturz Innertkirchen: Zusatzkredit für noch fällige Arbeiten

Für den vorläufigen Abschluss der bisherigen und aller bis Ende 2003 noch fälligen Arbeiten zur Bewältigung der Gefahren und Auswirkungen des Felssturzgebietes oberhalb der Grimselstrasse bei Innertkirchen hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Zusatzkredit von 2,95 Millionen Franken bewilligt. 


Donnerstag, 18. April 2002
Arbeitsniederlegung auf der Neat-Baustelle Ferden

Auf der Neat-Baustelle des Lötschberg-Basistunnels in Ferden haben die Arbeiter heute für 24 Stunden die Arbeit niedergelegt. Dabei soll es zu Zwischenfällen gekommen sein: Ein GBI-Sekretär soll angefahren worden sein und es habe ein Handgemenge zwischen Gewerkschaftern und Arbeitswilligen gegeben. 

Donnerstag, 18. April 2002
Zwei Varianten für eine Professionalisierung des Interlakner Gemeindepräsidiums

Der Gemeinderat von Interlaken hat zwei Varianten für eine Professionalisierung des Gemeindepräsidiums ausgearbeitet. Eine Variante sieht ein Halbamt mit Reduktion des Gemeinderates auf fünf Mitglieder vor, die zweite Variante ein Teilamt bei weiterhin sieben Gemeinderatsmitgliedern. 

Mittwoch, 17. April 2002
Vereinsgründung: «Nachhaltige Unterstützung für den Ausdauersport»

Unter dem Namen «Verein zur Förderung des Ausdauersports im Berner Oberland» (VFA Beo) besteht laut einer Medienmitteilung seit dem 26. März dieses Jahres eine Vereinigung von Ausdauersportlern. Durch die Gründung des von Roland Mader aus Bönigen als Vereinspräsident geführten VFA Beo soll ein junges Sportteam mit dem Ziel der langfristigen Erfolgssicherung entstehen. 

Dienstag, 16. April 2002
Thun: «Ueli der Pächter» gewinnt Architekturwettbewerb für Gotthelf-Sporthalle

Mit einem leicht in den Boden abgesenkten Flachbau zwischen dem Haupttrakt des Thuner Gotthelf-Schulhauses und der Turnhalle hat das Zürcher Architekturbüro Müller, Verdan, Weineck den Projektwettbewerb für den Bau einer Dreifach-Sporthalle gewonnen. Zugleich erteilte die Jury den Auftrag, das Siegerprojekt mit dem Namen «Ueli der Pächter» in einigen Belangen zu überarbeiten. Insgesamt sind laut einer Medienmitteilung 55 Ideen eingereicht worden. Im Sommer 2003 sollen die Bauarbeiten beginnen. 

Dienstag, 16. April 2002
Eva Staehelin verlässt den Grossen Gemeinderat Interlaken

Mit der Demission von Eva Staehelin kommt es zum fünften Wechsel im Grossen Gemeinderat Interlaken in der laufenden Legislatur, dem zweiten bei der Freisinnig-demokratischen Partei (FDP). 

Montag, 15. April 2002
Konflikt auf der Baustelle Ferden: «Einseitig gestellte Forderungen haltlos geworden»

Um  den Konflikt auf der Baustelle Ferden beizulegen, hat laut einer Medienmitteilung die Arbeitsgemeinschaft Ferden «im Nachgang zu einer von der Bauherrin BLS AlpTransit AG initiierten Besprechung aller Beteiligten vom 11. April 2002» ihre Mitarbeiter sowie die Gewerkschaften über bereits seit langem ergriffene sowie über neue Massnahmen informiert: «Damit sind die von den Gewerkschaften einseitig gestellten Forderungen haltlos geworden und der partnerscbaftlichen Zusammenarbeit auf der Baustelle Ferden steht objektiv nichts mehr im Wege.» 

Montag, 15. April 2002
Interlaken: Wechsel im Potschenrat

Die 19. Hauptversammlung des Harderpotschete-Vereins Interlaken ist im Zeichen von Wechseln im sogenannten Potschenrat, dem Vorstand des Vereins gestanden. 

Montag, 15. April 2002
Adelboden: Konferenz im Juni über «nachhaltige Landwirtschaft und ländliche Entwicklung»

An die 200 Teilnehmer aus Ländern mit Berggebieten werden an einer internationalen Konferenz über «nachhaltige Landwirtschaft und ländliche Entwicklung» vom 16. bis 20. Juni in Adelboden erwartet. 

Sonntag, 14. April 2002
Resultate des Wahlkreises  Interlaken

Bei einer Wahlbeteiligung von 30,5 Prozent sind nach Angaben der Staatskanzlei im Wahlkreis Interlaken auf Grund der Parteistimmen die folgenden acht Kandidaten in den Grossen Rat gewählt worden. SP: Herbert Seiler und Emil von Allmen (18'485 Parteistimmen).  SVP: Hans Michel und Paul Zwahlen (19'075). EDU: Peter Ernst (4297). FDP: Marco Schiltknecht und Kurt Anderegg (12'223). GFL: Christine  Häsler (4670). 

Sonntag, 14. April 2002
Hundert Jahre Ruhehaus und Ferienheim der Heilsarmee in Ringgenberg

Mit einem Festgottesdienst in der Kirche Ringgenberg hat die Heilsarmee heute Sonntag das hundertjährige Bestehen des Ruhehauses und Ferienheims an der Hauptstrasse in Ringgenberg gefeiert. 

Sonntag, 14. April 2002
Ab etwa 14 Uhr Resultate der Wahlen im Kanton Bern

Heute Sonntag, 14. April ab etwa 14 Uhr sind auf der Wahlseite der Staatskanzlei die Resultate der Regierungsratswahlen im Kanton Bern abrufbar: Zuerst sollen – im Lauf des Nachmittags – die Resultate der Regierungsratswahlen erhältlich sein, a dem frühen Abend bis spät in die Nacht hinein treffen die Ergebnisse der Grossratswahlen 

Samstag, 13. April 2002
Der Thuner Zivilschutz übte an den Wasserpumpen

Die Zug- und Gruppenchefs der Rettungszüge des Thuner Zivilschutzes haben an einem Wiederholungskurs ihre bereits letztes Jahr angeeigneten Kenntnisse an den Wasserpumpen aufgefrischt – zuerst in einem theoretischen Teil im Ausbildungszentrum und in einem zweiten, praktischen Teil im Bootshafen Lachen. 

Samstag, 13. April 2002
Lötschberg-Basistunnel: Tunnelbohrmaschine auf der Baustelle Steg geht wieder in Betrieb

Der vor einer Woche wegen zu hoher Belastung mit Asbestfasern eingestellten Vortrieb auf der Baustelle Steg/Niedergesteln im Lötschberg-Basistunnel soll heute Samstagabend nach der Reinigung der Tunnelbohrmaschine wiederaufgenommen werden. Die Arbeiter müssen weiterhin spezielle Schutzausrüstung tragen. 

Samstag, 13. April 2002
Über eine Million Franken Schaden bei Brand in Spiez

Ein Zweifamilienhaus, eine Scheune und eine Remise in Spiez sind am späteren Freitagnachmittag vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde laut einer Medienmitteilung niemand: «Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über eine Million Franken.» 

Freitag, 12. April 2002
Fahrtraining unter erschwerten Bedingungen für Postautochauffeure

Auf dem Flugplatz Interlaken absolvieren zurzeit 85 Postautochauffeure aus dem ganzen Berner Oberland ein Fahrtraining unter erschwerten Bedingungen. Die realitätsnahen Bedingungen werden laut einer Medienmitteilung durch das «Mobil Drive Center» der Post simuliert. 

Freitag, 12. April 2002
Die Kantonspolizei warnt vor Betrügern

Durch den Abschluss eines Kaufvertrags für Fahrzeuge haben sich mutmassliche Betrüger Zugang zu Bankverbindungen und Unterschriften von Auto-Firmen im Kanton Bern verschafft. Die Kantonspolizei Bern mahnt in einer Medienmitteilung zur Vorsicht. 

Freitag, 12. April 2002
Leserbrief aus Interlaken: «Seldwyla lässt grüssen!»

Freitag, 12. April 2002
Investoren für neue Standseilbahn in Grindelwald gesucht

Mit Investitionen von rund 5,5 Millionen Franken soll in Grindelwald eine neue Dorfbahn gebaut werden. Eine Standseilbahn würde laut Orientierungstafeln bei der künftigen Talstation und im Bereich der 102 Meter höher gelegenen Bergstation als öffentliche Transportanlage das Dorf ganzjährig rund um die Uhr mit dem Terrassenweg «In der Bodmi» erschliessen: «Die Bodmi ist ein ideales Skischul- und Naherholungsgelände für verschiedene Aktivitäten im Sinne des «sanften Tourismus» am Südhang von Grindelwald.» 

Freitag, 12. April 2002
Lötschberg-Basistunnel: Asbesthaltigkeit bestätigt

Mit der Wiederaufnahme des vor einer Woche wegen zu hoher Belastung mit Asbestfasern eingestellten Vortriebs auf der Baustelle Steg/Niedergesteln im Lötschberg-Basistunnel ist frühestens am Wochenende zu rechnen. 

Donnerstag, 11. April 2002
In Heimberg vermisst: Wo ist Niklaus Pfluger?

In Heimberg wird seit Anfang März der 20jährige Niklaus Pfluger vermisst. Er ist laut einer Medienmitteilung dringend auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Die Kantonspolizei Bern bittet um Mithilfe: Hinweise über den Verbleib des Vermissten nimmt die Kantonspolizei Bern in Thun, Telefon +41 (33) 227 61 11 entgegen. 

Dienstag, 9. April 2002
Thuner Stadtarchiv auf dem neusten Stand der Technik

Das Thuner Stadtarchiv im Untergeschoss des Thunerhof-Verwaltungsgebäudes präsentiert sich nach umfassenden Modernisierungsmassnahmen als sichere und übersichtliche Anlage: Ein neues Rollgestell, Entfeuchtungseinrichtungen, Brandschutz, Einbruchsicherung und Beleuchtung entsprechen laut einer Medienmitteilung dem neusten Stand der Archivierungstechnik. 

Dienstag, 9. April 2002
Saisoneröffnung auf dem Brienzersee

Am Sonntag, 14. April 2002 wird die Saison auf dem Brienzersee eröffnet. Ab diesem Datum verkehren nach Angaben des BLS-Schiffsbetriebs Thuner- und Brienzersee wieder täglich Schiffe nach Brienz und retour. Die Frühjahrs-Schiffahrt auf dem Thunersee hat den Betrieb bereits am 29. März aufgenommen. 

Dienstag, 9. April 2002
Nur 2,8 Millionen Franken an frischen Mitteln für die Mystery Park AG

Vom 15. Februar bis am 23. März 2002 hat die Mystery Park AG insgesamt 936'217 neue Inhaberaktien öffentlich zur Zeichnung angeboten. Nach Ablauf der Liberierungsfrist steht laut einer Medienmitteilung fest, dass davon 127'565 Titel mit einem Nominalwert von 10 Franken und einem Ausgabepreis von 22 Franken hätten platziert werden können: «Dem Erlebnis- und Bildungspark in Interlaken stehen somit weitere 2'806'430 Franken für die Realisierung zur Verfügung.» 

Dienstag, 9. April 2002
Die Westumfahrung in Grindelwald verzögert sich

Die im Zuge der Überbauung Fuhrenmatte in Grindelwald projektierte Umfahrung West – sie soll den Bahnhof Grindelwald im Westen umfahren und die künftige Überbauung Fuhrenmatte, die Spillstatt sowie den Terrassenweg erschliessen – kann nicht wie ursprünglich ins Auge gefasst bereits in der Sommersaison 2002 sondern voraussichtlich erst zu Beginn der kommenden Wintersaison im Dezember 2002 oder im Frühjahr 2003 dem Verkehr übergeben werden. 

Dienstag, 9. April 2002
Lötschberg-Basistunnel: Alptransit steht für Setzungsschäden ein

Für Setzungsschäden an rund 40 Gebäuden im Dorf St. German oberhalb des Südportals Raron des Lötschberg-Basistunnels will die «BLS AlpTransit AG» geradestehen. Die Setzungen im Dorf St. German seien durch die Vortriebsarbeiten im Basistunnel verursacht worden, während die Erschütterungen des Sprengvortriebs nach Auffassung keinen Einfluss auf die Gebäude und die Infrastruktur gehabt hätten. 

Montag, 8. April 2002
Kanton bedauert Einstellung des Swisswings-Flugbetriebes

Die Einstellung des Flugbetriebes der Swisswings – die Berner Regionalfluggesellschaft hat laut Medienberichten ein Gesuch um Nachlassstundung eingereicht – führe für die Firma, das Personal und den Wirtschaftsstandort zu einer schwierigen Situation, heisst es in einer Stellungnahme des Kantons. Kurzfristig falle ein beachtlicher Teil der Linienflugverbindungen zum Flughafen Bern-Belp weg: «Das nachweislich vorhandene Potenzial der Linien gilt es mittelfristig anderweitig abzudecken.» 

Montag, 8. April 2002
Zahl der Arbeitslosen nach saisonalem Höchstwert rückläufig

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im März 2002 um 395 auf 8261 Personen gesunken. Damit fiel laut einer Medienmitteilung die Arbeitslosenquote von 1,8 auf 1,7 Prozent: «Die kantonale Quote steht damit 0,4 Prozentpunkte über dem Stand vom März 2001.» Der absolute Wert der Arbeitslosenquote liege im Kanton Bern nach wie vor deutlich unter dem schweizerischen Mittel von 2,6 Prozent. Landesweit waren Ende März 92'371 Arbeitslose eingeschrieben, 2101 weniger als im Vormonat. 

Montag, 8. April 2002
Bödeligemeinden: Gemeinsame Führungsorganisation für ausserordentliche Lagen

Die Gemeindeführungsorganisation Bödeli soll ab Mitte 2002 die bisherigen Katastrophenorganisationen der drei Bödeligemeinden Interlaken, Matten und Unterseen ersetzen. Erster Stabschef der neuen Organisation wird Josef Erni aus Matten. Die nötige Verordnung ist beschlossen. 

Montag, 8. April 2002
Interlaken: «Belvédère»-Eröffnung am 1. Juni 2002

Nach letzten Vorbereitungsarbeiten beim Innenausbau und der Möblierung will die «Hapimag Hotel- und Appartementhaus Immobilien Anlage AG» mit Sitz in Baar/Kanton Zug am 1. Juni 2002 ihre neue Ferienresidenz «Belvédère» in Interlaken eröffnen. Bereits ab 26. Mai 2002 soll laut einer Medienmitteilung neben dem Hotelbetrieb für die Hapimag-Partner auch ein öffentliches Restaurant im Stil einer Brasserie betrieben werden. 

Samstag, 6. April 2002
Gadmen: Tödlicher Sturz in eine Gletscherspalte

Nach einem Sturz in eine Gletscherspalte bei der Abfahrt auf der Normalroute vom Gwächtenhorn in Richtung Tierberglihütte (Gemeinde Gadmen) ist am späten Freitagnachmittag eine 45jährige Skitourenfahrerin im Spital gestorben. 

Freitag, 5. April 2002
Ringgenberger Gemeinderechnung 2001 und Zivilschutzorganisation Jungfrau

Die nächste Ringgenberger Gemeindeversammlung findet am 31. Mai 2002 im Gmeindshus in Goldswil statt. Traktandiert sind unter anderem die besser als erwartet ausgefallene Gemeinderechnung 2001 und der Beitritt zur Zivilschutzorganisation Jungfrau. 

Freitag, 5. April 2002
Brandursache in Homberg ermittelt – Grosse Waldbrandgefahr im Kanton Bern

Die Ursache eines Brandes, der am Donnerstagabend ein Wohnhaus mit angebauter Scheune in Homberg zerstört und einen Schaden von mehreren hunderttausend Franken angerichtet hat, ist ermittelt: Der Wind habe ausgehend von einem Feuerplatz zu Glutverfrachtungen geführt. Im ganzen Kanton Bern herrscht zurzeit als Folge des Ausbleibens von Niederschlägen und der trockenen Winde der letzten Wochen grosse Waldbrandgefahr. 

Freitag, 5. April 2002
Neuausrichtung der Thuner Jugendarbeit

Die Thuner Jugendarbeit wird neu organisiert: Das Ergebnis eines längeren Organisationsprozesses ist laut einer Medienmitteilung die Beschränkung auf drei bestehende Stützpunkte Robinsonspielplatz, Aarequai und Lerchenfeld: «Das Team der städtischen Jugendarbeit wird entsprechend neu zusammengesetzt.» 

Freitag, 5. April 2002
Homberg: Vieh bei Brand umgekommen
Ein Wohnhaus mit angebauter Scheune in Homberg ist am Donnerstagabend durch einen Brand vollständig zerstört worden. Zehn Stück Vieh kamen laut einer Medienmitteilung der Untersuchungsbehörden dabei um: «Der Sachschaden liegt gemäss ersten Schätzungen bei mehreren hunderttausend Franken.» 

Donnerstag, 4. April 2002
Brückensanierung an der Kantonsstrasse Frutigen–Adelboden

Ab Montag, 8. April bis Ende Oktober 2002 wird der Verkehr auf der Kantonsstrasse Frutigen–Adelboden durch Bauarbeiten behindert: Die aus den späten fünfziger Jahren stammende Brücke «Rote Bleike» ist baufällig und muss laut einer Medienmitteilung mit Kosten von voraussichtlich  rund 650'000 Franken saniert werden: «Die Baustelle ist einspurig passierbar; der Verkehr wird mit einer radargesteuerten Lichtsignalanlage geregelt.» 

Donnerstag, 4. April 2002
René Schenk verlässt den Grossen Gemeinderat Interlaken

Mit der Demission von René Schenk kommt es zum vierten Wechsel im Grossen Gemeinderat (GGR) Interlaken in der laufenden Legislatur, dem zweiten bei der Schweizerischen Volkspartei (SVP). 

Mittwoch, 3. April 2002
Delikt- und Schadensumme von insgesamt über 500'000 Franken

Einmietbetrügereien, Einbruchdiebstähle und Sachbeschädigungen im Berner Oberland mit einer Delikt- und Schadensumme von insgesamt über 500'000 Franken werden einem deutschen Paar nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen zur Last gelegt. 

Dienstag, 2. April 2002
Neues Rollmaterial für die Lötschberg–Simplon-Achse

Die SBB wollen 14 mehrstromfähige Intercity-Neigezüge für den Einsatz im internationalen Bahnverkehr über die Neue Alpentransversale Lötschberg bestellen. Wegen stark überhöhter Offertpreise wird laut einer Medienmitteilung auf die in Betracht gezogene gemeinsame Rollmaterialbeschaffung im Rahmen der TEE Rail Alliance zwischen DB (Deutschland), ÖBB (Österreich) und den SBB verzichtet. 

***

Berichte und Meldungen vom 1. bis 31. März 2002 / Archiv 4. Mai 1996 bis Ende des vergangenen Monats

Aktuelle Frontpage

Zurück an den Seitenanfang