Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Netz gegen Kinderporno
Berner Oberland News – 17. Jahrgang
Montag ‎2. ‎April ‎2012
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.


Seitenanfang

BLS: Start in die Schiffssaison 2012

Die Schiffe auf den Oberländer Seen verkehren diese Saison deutlich häufiger als im Vorjahr. Die Saison dauert von Karfreitag 6. April bis 21. Oktober 2012. Auch im Winter fahren die Schiffe täglich oder am Wochenende. Dank einem neuen Taktfahrplan sollen sämtliche relevanten Anschlüsse an den öffentlichen Verkehr sichergestellt werden, auch ins Wallis.

pd/bns. Mit einer Vorwärtsstrategie bekennt sich laut einer Medienmitteilung die BLS zur Schiffahrt: «Ein Verkauf ist für die BLS kein Thema.» Letztes Jahr hatte die BLS angekündigt, die Zukunft der Schiffahrt zu überprüfen. Längere Schiffsaison, mehr Schiffskurse und sichergestellte Anschlüsse an den öffentlichen Verkehr seien die Eckpfeiler der am Karfreitag 6. April 2012 beginnenden Saison auf den Oberländer Seen. Hans Meiner, Leiter der BLS-Schiffahrt: «Wir wollen mit einem markant ausgebauten und optimierten Angebot eine Trendwende erwirken. Nachdem im Jahr 2011 mit 896 000 Passagieren so wenig Personen wie seit dem Jahr 1946 nicht mehr die BLS-Schiffe nutzten und zu einem grossen Spartenverlust geführt haben, soll es nun wieder aufwärts gehen. Die Schiffskilometer in der diesjährigen Saison steigen um 19 Prozent und erreichen wieder das Niveau des Jahres 2000.»

Häufigeren Verbindungen und Anschlüssen
Der Frühlingsfahrplan biete tägliche Kurse auf dem Thunersee sowie Wochenend- und Feiertagsfahrten auf dem Brienzersee. Neu erstrecke sich der bereits am 13. Mai beginnende Sommerfahrplan auf über fünf Monate bis am 21. Oktober 2012. Auf einen reduzierten Herbstfahrplan verzichte die BLS. Neu verkehre ab 22. Oktober 2012 auf dem Thunersee bis zum Jahreswechsel täglich ein Schiff. Mit der Einführung eines Taktfahrplans für die Schiffe seien ab sofort die Anschlüsse in Thun, Interlaken und Brienz auf Bahn, Bergbahnen und Bus optimal gewährt. Dies gelte auch für die IC-Züge aus dem Wallis mit Anschluss auf die Schiffe in Thun. Neu biete die BLS ihren Kunden auf jeder beliebigen Schiffsstrecke eine Mehrfahrtenkarte und eine Multitageskarte an, bei der sie für sechs Fahrten nur fünf Mal bezahlten.

Dampfschiffe und Sonderfahrten
Das Dampfschiff Blümlisalp (Thunersee) verkehrt nach Angaben der BLS mit Beginn des Sommerfahrplans bis 16. September 2012 täglich. Auf dem Brienzersee sei die DS Lötschberg ebenfalls ab 16. Juni täglich unterwegs, sowie zwischen 13. Mai und 10. Juni an den Wochenenden und allgemeinen Feiertagen. In diesem Jahr biete die BLS ihren Fahrgästen auf zahlreichen Kursfahrten spezielle kulinarische Angebote. So fahre ab Thun täglich ein- bis zweimal ein Frühstücksschiff, mittags bestehe auf allen Schiffen eine grosse Lunchkarte und nachmittags verkehre ein Kaffee- und Kuchenschiff: «Abends lockt zudem neu eine Sonnenuntergangsfahrt (18.10 Uhr ab Interlaken West Richtung Thun). Auf dem Brienzersee finde im Juli und August jeden Sonntag ein Älpler-Brunch statt. Dazu kämen zahlreiche Saisonhöhepunkte mit Live- und Eventschiffen.

BLS verkauft ihre Schiffahrt nicht
Ein Verkauf ist laut der Medienmitteilung für die BLS kein Thema, nachdem die BLS letztes Jahr angekündigt hatte, die Zukunft der Schiffahrt zu überprüfen. Das neue Angebot erbringt die BLS mit einem unveränderten Personalbestand und mit der gleichen Schiffsflotte. Hans Meiner: «Mit einem produktiveren und vielfältigeren Einsatz des Personals wollen wir das Ergebnis deutlich verbessern.» Gleichzeitig sollen innerhalb der BLS vermehrt Synergien zum Tragen kommen: in der Angebotsplanung, dem Ertragsmanagement und im Marketing: «Dies ist auch ein Bekenntnis zur Schiffahrt.» – Weitere Informationen und Fahrpläne unter www.bls.ch/schiff


Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'