Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Netz gegen Kinderporno
Berner Oberland News – 17. Jahrgang
Dienstag ‎3. ‎April ‎2012
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.


Seitenanfang

Saisonauftakt der Heimwehfluhbahn Interlaken

Die Drahtseilbahn Interlaken–Heimwehfluh nimmt den Betrieb an Karfreitag 6. April 2012 wieder auf. Vom 24. Mai bis 16. Juni 2012 wird auf der Heimwehfluh eine Mundartkomödie aufgeführt.

pd/bns. Zurzeit laufen laut einer Medienmitteilung die letzten Vorbereitungen, unter anderem die jährlichen Fahr- und Bremsproben für den Auftakt zur 98. Saison der Drahtseilbahn Interlaken–Heimwehfluh. Vom 6. April bis 21. Oktober 2012 ist die Heimwehfluhbahn wieder täglich in Betrieb. Die nostalgische Standseilbahn bringt die Gäste in wenigen Minuten von Interlaken auf den Aussichtspunkt mit Panoramarestaurant, Rodelbahn, Modelleisenbahn-Show und einem grossen Kinderspielplatz. Der Maschinenraum unter dem Führerhaus der Bergstation kann besichtigt werden. An Ostern gilt jedes Zweifahrten-Abonnement von Freitag bis Montag für eine dritte Gratisfahrt auf Standseilbahn und Rodelbahn.

Zwischen 24. Mai und 16. Juni 2012 führt das «art7theater» unter der Regie (und Mundartbearbeitung) von Deborah Lanz auf der Heimwehfluh eine verwechslungsreiche Mundartkomödie «Oh  Schreck!» von Michael Goessler auf. Eine Burg steht zum Verkauf ausgeschrieben, doch nicht alle Bewohner scheinen damit einverstanden zu sein. Ein Interessent nach dem anderen wird auf sonderbare Weise vergrault. Gibt es tatsächlich ein Burggespenst, oder spielt sich der Spuk nur in den Köpfen ab?

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'