Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 13. Jahrgang
Dienstag 26. Mai 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Nach Mitte Oktober 2008 kann es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News kommen. Der Grund: Die vor zweieinhalb Jahren transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Events

Greenfield-Festival Interlaken: Das Musikprogramm steht

Das Line Up für das Greenfield-Festival vom 12. bis 14. Juni 2009 in Interlaken steht. Neu sind folgenden drei Bands dazugestossen und runden damit das diesjährige Musikprogramm ab: Face To Face, Broilers und Cataract.

pd. «Nach ihrem kometenhaften Aufstieg seit Anfang der 1990er Jahre lieferten Face To Face ihren Fans pausenlos Entertainment vom Feinsten – ob nun herausragendes Material aus dem Studio oder live auf Tournee», erinnern die Festivalveranstalter: «So waren sie die wahren Architekten ihres Erfolges, denn sie verkauften mehr als eine halbe Million Platten, ohne Hilfe, ja, sogar ohne wirkliche Notiz durch die Rock-Industrie. Fast unbemerkt steigerten sie stetig die Anzahl ihre Fans und schafften es, nach und nach immer grössere Läden bei ihren Gigs auszuverkaufen. Es gibt keinen Zweifel: Niemand legt grossartige Gitarren-Riffs oder setzt ambitioniertere textliche Ziele um das, was eine Generation bewegt auszudrücken, als Face To Face.»

Düsseldorf, Dezember 1994 …Zwei Jugendliche im Düsseldorfer Süden beschliessen, die Punkrock-Band, die sie im Jahre 1992 im Alter vonzwölf Jahren gegründet haben, auf den Namen Boilers zu taufen: «Nach mehr als 15 Jahren ist es nicht mehr von der Hand zu weisen, dass die Jungs und die Lady ihren Platz an der Spitze der deutschen Streetpunk-Band verdient haben. Neben ‹klassischen› Elementen aus Oi und Punkrock, hat die Band auch Einflüsse aus Psychobilly und zum Teil auch aus dem Ska- und Reggaebereich.»

Die Schweizer Band Cataract habe im Jahr 1998 zur ersten Generation europäischer Bands, «die eine Mischung aus Hardcore und Thrash aus den Boxen schleudern», heisst es im weiteren: «Die Fans schätzen nicht nur die Sound-Sturzfluten sondern auch die Haltung der Band, die ihre Hardcore-Wurzeln noch immer pflegt und an ihren Idealen festhält. Weiteres Markenzeichen der Band sind die Texte, die einer machtgeilen, fanatischen und verantwortungslosen Gesellschaft einen umbarmherzigen Spiegel vorhalten. Nach über 500 Shows in Amerika und Europa spielt Cataract ihre kompromisslose Show am Greenfield-Festival.»

Greenfield-Festival vom 12. bis 14. Juni 2009 in Interlaken. Tickets und Informationen zum Vorverkauf unter www.greenfieldfestival.ch
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'