Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 13. Jahrgang
Donnerstag 8. Januar 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Nach Mitte Oktober 2008 kann es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News kommen. Der Grund: Die vor zweieinhalb Jahren transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.


Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Events / Public Relations / Marketing
Snowpenair-Konzert: Nur noch tausend Billette

Von den insgesamt 8000 Tickets für das 12. Snowpenair-Konzert auf der Kleinen Scheidegg am Samstag 4. April 2009 sind nur noch deren 1000 verfügbar. Wer das exklusive Konzert auf der Kleinen Scheidegg nicht verpassen möchte, dem empfehlen die Jungfraubahnen, sich in den nächsten Tagen eine Eintrittskarte zu sichern.

Der britische Rockmusiker Joe Cocker. (Bild zvg)

pd/bns. Der Veranstalter des 12. Snowpenairs – das Wintersportgebiet Kleine Scheidegg–Männlichen – ist laut einer Medienmitteilung mit dem Verlauf des Ticketverkaufs mehr als zufrieden. Seit der Bekanntgabe der Bands Mitte Dezember – siehe auch Snowpenairkonzert: Joe Cocker und Uriah Heep vom Samstag 13. Dezember 2008 – seien bereits rund 7000 Tickets verkauft worden. «Wir sind mit dem Vorverkauf sehr zufrieden und rechnen damit, dass schon in ein paar Tagen die Billette ausverkauft sind», Dazu Urs Kessler, Direktor der Jungfraubahnen und Organisationskomiteechef des Snowpenairs: «Mit der exklusiven Verpflichtung von Joe Cocker hat er den Geschmack vieler Musikfans getroffen. Cocker tritt auf der Kleinen Scheidegg zum Schweizer Exklusivkonzert auf.» Auch die Rockband «Uriah Heep», die einheimische Band «Hamschter» sowie DJ Alex der Skihüttenkönig & Aschi verfügten über eine grosse Fangemeinde und hätten zum positiven Ticketverkauf beigetragen.

Dieses Jahr will man den Verkauf der Billette wieder auf 8000 beschränken. «Qualität und Sicherheit ist oberstes Gebot. Darum setzen wir alles daran, einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen», erklärt Kessler. «Während der Fahrt und auf dem Konzertareal sollen sich die Zuschauer sicher und wohl fühlen.» Besucher können ein Kombibillett für 95 Franken kaufen. In diesem Preis sind der Eintritt zum Konzert und die Fahrt ab einem beliebigen Bahnhof der Jungfraubahnen (zum Beispiel von Interlaken-Ost) inbegriffen. Wer das Konzert mit einem Skitag verbinden möchte, kann das Kombibillett gegen einen Tagessportpass Grindelwald–Wengen eintauschen. Wer bereits eine Fahrkarte besitzt, löst eine Zutrittskarte für das Konzert für 80 Franken. Kinder bis 15 Jahre bezahlen dafür 40 Franken.

Das Programm im Detail. 12. Snowpenair-Konzert auf der Kleinen Scheidegg am Samstag 4. April 2009.. Eröffnung 10.45 Uhr: DJ Alex der Skihüttenkönig & Aschi. 11.30 bis 12.30 Uhr: Hamschter. 13.00 bis 14.30 Uhr: Uriah Heep. 15.00 bis 16.30 Uhr: Joe Cocker (Exklusivkonzert in der Schweiz). – Ticketbestellungen und weitere Informationen: www.snowpenair.ch / www.ticketcorner.ch / www.beo-tickets.ch
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'