Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Freitag 23. Januar 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Nach Mitte Oktober 2008 kann es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News kommen. Der Grund: Die vor zweieinhalb Jahren transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Kombinations-Riesenslalom der 66. Inferno-Skirennen Mürren

Der diesjährige Riesenslalom im Rahmen der 66. Inferno Skirennen in Mürren wurde auf Winteregg ausgetragen. Ein paar wenige Ausfälle, jedoch unfallfrei, mussten doch verzeichnet werden; es wurden 329 klassiert.

pd/bns. Das Podest bei den Frauen Kategorie I lag laut einer Medienmitteilung deutlich in den Händen der Grindelwalderinnen:1. Nicole Almer mit eine Zeit von 1.02,56, 2. Melanie Steuri, mit 1.04,06 und 3. Marianne Rubi mit 1.04,39. Angélique Feuz (Hasliberg-Wasserwendi) entschied das Rennen bei den Frauen Kategorie 2 für sich.Das Rennen bei der Männer-Hauptklasse v erlief äusserst spannend und die ersten Drei liegen nur gerade acht Hunderstel auseinander. Es siegte Oliver Feuz, (Mürren) mit einer Zeit von 0.59,37 vor Bernhard Kiener (Gündlischwand) mit 0.59,43. Als Drittplatzierter durfte Mathias Salzmann (Blatten bei Naters) mit einer Zeit von 0.59,45 aufs Podest steigen. Michel Kuno (Kerns) entschied das Rennen bei den Senioren I in diesem Jahr für sich, seine Zeit 1.00,12. Der Vorjahressieger in der Kategorie Senioren II Klaus Zürn (D-Kreuzthal) fuhr eine Zeit von 1.04,01 und stand wieder zuoberst auf dem Podest. –

Rennleiter Thomas Gertsch war laut der Medienmitteilung mit dem Verlauf sehr zufrieden – noch selten hätten solche Pistenverhältnisse für alle 333 Startenden geboten werden können und während dem ganzen Rennen sei keine Wolke am Himmel zu sehen gewesen. – Alle Resultate unter www.inferno-muerren.ch
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'