Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 13. Jahrgang
Freitag 2. Januar 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Nach Mitte Oktober 2008 kann es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News kommen. Der Grund: Die vor zweieinhalb Jahren transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.


Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Der festlich beleuchtete Höheweg in Interlaken. (Bilder Dora Schmid-Zürcher)

Bligg am «1.-Jänner-Kracher» in Interlaken

Bei einem grossen Publikumsaufmarsch zum «1.-Jänner-Kracher» ist am Neujahrstag in Interlaken der Jahresbeginn gefeiert worden. Für einen rund dreiviertelstündigen Auftritt vor einem grossen Feuerwerk nach Einbruch der Dunkelheit wurde der Schweizer Rapper Bligg engagiert.

Der Schweizer Rapper Bligg bei seinem Auftritt am späteren Nachmittag des Neujahrstages in Interlaken.

ds/bns. Der «1.-Jänner-Kracher» – neudeutsch künftig als «Touch the Mountains Interlaken» bezeichnet – lockte auch dieses Jahr bei trockenem aber kalten Wetter Tausende von Zuschauern in die Region. Neben einem folkloristischen Rahmenprogramm entlang des Höhewegs betrieb das lokale Gewerbe bereits am Nachmittag Verpflegungsstände und lud zum gemütlichen Beisammensein in Restaurants und Bars ein. Aus «terminlichen Gründen» hatte der nach Basel verpflichtete Berliner Rapper Sido den ursprünglich am 1. Januar 2008 vorgesehenen Auftritt auf der Höhematte in Interlaken abgesagt. Als Ersatz konnten die von den Bödeli-Gemeinden und zahlreichen regionalen und lokalen Unternehmen unterstützten Veranstalter des Gratisanlasses «1.-Jänner-Kracher» den Zürcher Rapper Bligg engagieren. Bligg hat mit seinem aktuellen Album «0816» mit der Hitsingle «Rosalie» schon nach kürzester Zeit den Goldstatus erreicht. Er hat bewiesen, dass man die Volksmusik sehr gut in den Hip-Hop, Pop- und Rockbereich einfliessen lassen kann, ohne dass es fremd klingt. In seinen Songs fehlen weder Jodlergesang noch das legendäre Hackbrett oder Akkordeon. Dieser Wagemut hat sich für Bligg ausbezahlt. Das Album steuert ungebremst Platin entgegen.

Daneben traten die Berner Rap-Konstellation «Chlyklass» mit Showcase von «8Bit Generation feat. Brandhärd» und die Luzerner Rock- und Popband «Dada ante Portas» auf. Bereits am Nachmittag fanden entlang des Höhewegs viele Darbietung der Bödeli Rasselbande, des Alphornquartetts Harzis und der Trychlerklubs Matten und Unterseen statt. Am Abend fand im Casino-Kursaal eine «After-Kracher-Party» statt.

Während des gegen halbstündigen Feuerwerks wurden fünf Bilder gezeigt.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'