Berner Oberland News
Aktuelle Frontpage (http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Montag, 8. Mai

Neue Brücke in Gündlischwand nimmt Gestalt an

S. Die neue Holzbrücke über die Schwarze Lütschine in Gündlischwand geht rund vier Wochen nach Baubeginn ihrer Vollendung entgegen: Im Zuge einer Fluss- und Schwellensanierung wird die bisherige Fussgängerbrücke, eine eher nüchterne Betonkonstruktion, durch eine etwas breitere und längere gedeckte Holzbrücke ersetzt.

Die neue Brücke über die Schwarze Lütschine in Gündlischwand hat Gestalt angenommen und ist bereits mit Ziegeln gedeckt.

Auch die im Auftrag der Einwohnergemeinde mit Kosten von rund 100'000 Franken in einer vorgesehenen Bauzeit von insgesamt etwa sechs Wochen erstellte neue Brücke – siehe auch Bericht «Fussgängerbrücke in Gündlischwand: Holz ersetzt Beton» vom Freitag, 14. April 2000 – soll nach ihrer Vollendung den Fussgängern vorbehalten bleiben.

Im Gegensatz zu ihrer Vorgängerin soll die neue Holzbrücke aber in Notfällen – etwa von Feuerwehr und Ambulanz – auch mit Motorfahrzeugen befahren werden dürfen. Bereits ist die neue Brücke mit einem Ziegeldach gedeckt – Schindeln wären zwar schöner, aber für die Einwohnergemeinde zu teuer gewesen.

Vor knapp vier Wochen: Die im Rohbau vorgefertigte und zwei Tage zuvor, am Mittwoch, 12. April auf ihre Fundamente gesetzte Brücke.

Aktuelle Frontpage Berner Oberland News (www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 (33) 821 10 61 und Fax +41 (33) 821 10 64 / Handy  +41 (79) 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 (33) 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang