Berner Oberland News
Aktuelle Frontpage (http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Freitag, 19. Mai 2000

Zwei Unfälle auf ölverschmutzter Fahrbahn

pkb/S. Dieselöl auf der A8 zwischen Wimmis und Interlaken: Der Verkehr auf der Autobahn und Autostrasse A8 zwischen Wimmis und Interlaken ist heute Freitag Vormittag wegen einer Verschmutzung für längere Zeit behindert oder teilweise sogar gesperrt worden. Bei zwei Unfällen gab es laut einer Medienmitteilung keine Verletzten.

Durch einen technischen Defekt an einer Strassenwischmaschine einer privaten Firma ist nach Angaben der Kantonspolizei Bern am Freitag Morgen, etwa 6.30 Uhr, auf der Autobahn A8 zwischen Wimmis und Interlaken Dieselöl auf die Fahrbahn gelangt: «Dieses hat sich auf der regennassen Strasse mit dem Wasser vermischt und  zu einer glitschigen Fahrbahn geführt.» In der Folge sei es auf der Höhe von Faulensee zu zwei Unfällen gekommen, bei denen laut Kantonspoilizei jedoch niemand verletzt wurde: «Zwei Lieferwagen prallten in einer Linkskurve in der Gegend des Krattiggrabens in die Leitplanken.» Die Behinderung des Verkehrs habe bis gegen zehn Uhr gedauert: «Teilweise wurde die Fahrbahn der Autostrasse in Richtung Spiez gesperrt.»

Aktuelle Frontpage Berner Oberland News (www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 (33) 821 10 61 und Fax +41 (33) 821 10 64 / Handy  +41 (79) 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 (33) 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang