Berner Oberland News
Aktuelle Frontpage (http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Mittwoch, 24. Mai 2000

Zugleich eine ökologische Kompensationsmassnahme

Neues Sickerwasserbecken im Bereich des Autobahanschlusses Interlaken West

S. Im Bereich des künftigen Autobahnanschlusses Interlaken West – siehe auch Bericht «Autobahn-Vollanschluss Interlaken West bis Herbst 2001 / Der Kreisel Neuhaus nimmt Gestalt an / Auch der umprojektierte Kreisel Lütscheren im Bau» vom Dienstag, 16. Mai 2000 – ist in der Lütscheren ein neues Becken für Strassenwasser angelegt worden. Das etwa 50 mal 20 Meter grosse Sickerwasserbecken stellt nach Angaben von Projekleiter Aldo Quadri vom Kantonalen Tiefbauamt zugleich eine ökologische Kompensationsmassnahme dar.

Das neue Sickerwasserbecken in der Lütscheren. Rechts im Bild das kleine separate Sammelbecken aus Beton für das bei der Tunnelreinigung anfallende Schmutzwasser. (Foto: Peter Schmid)

Das neue Sickerwasserbecken soll überdies als Rückhaltevorrichtung bei einem allfälligen Ölunfall im Autobahn-Anschlussbreich dienen. Das bei der Tunnelreinigung anfallende Schmutzwasser hingegen wird nach Angaben von Projektleiter Aldo Quadri künftig nicht mehr in einem Sickerwasserbecken, sondern in einem separaten kleineren Sammelbecken aus Beton aufgefangen.Dort sollen sich die Schmutzteile absetzen können, um dann gesondert entsorgt zu werden.

Aktuelle Frontpage Berner Oberland News (www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 (33) 821 10 61 und Fax +41 (33) 821 10 64 / Handy  +41 (79) 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 (33) 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang