wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
bis 31. März 2006 Winterbetrieb

Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken

Veranstaltungen im Zentrum Artos
Max und Erika Schneider
www.cevennen.com
Français
/ Deutsch / English

Camping Les Magnanarelles
Le Rey
F-30570 Pont d'Hérault
Berner Oberland News – 11. Jahrgang
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Informationen / Bestellungen
Hintergrundinformationen siehe auch Bericht Staneks Planetenlexikon 2005: Mit dem Computer auf den Mars vom Sonntag 14. November 2004
Swiss Myco Holidays
Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!

Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion.
Anmeldung/Informationen
hans.zurbuchen@quicknet.ch

Ferienwohnung
in Ringgenber
g
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Dienstag 31. Januar 2006
Bahnverkehr am Lötschberg während 50 Minuten unterbrochen

Stromunterbruch zwischen Kandersteg (Berner Oberland) und Hohtenn (Wallis): Als Folge einer automatischen Schutzabschaltung der Fahrleitung war der Bahnverkehr auf der Lötschbergstrecke zwischen Kandersteg und Hohtenn am Dienstag über Mittag von 11.50 bis 12.40 Uhr unterbrochen.

Dienstag 31. Januar 2006
Burgseeli-Eis auf rund 20 Zentimeter angewachsen

Die am 12. Januar 2006 bis zu einem vorübergehenden Unterbruch ein erstes Mal freigegebene Eisfläche auf dem Burgseeli in Ringgenberg-Goldswil hat inzwischen eine Dicke von rund 20 Zentimeter erreicht und kann damit weiterhin betreten werden.

Dienstag 31. Januar 2006
Thun: Gemeinschaftsgrab für Kinder im Schorenfriedhof

Im Kinderabteil des Schorenfriedhofs in Thun soll ab Ostern 2006 ein neues einfach gestaltetes Urnen-Gemeinschaftsgrab zur Verfügung stehen.

Dienstag 31. Januar 2006
Fussball: José Gonçalves wechselt von Thun nach Schottland

Der 20jährige Verteidiger José Gonçalves wechselt per sofort zum schottischen Erstdivisionär Hearts FC of Midlothian.

Dienstag 31. Januar 2006
Aus den Parteien: Junge EDU Thunersee

Montag 30. Januar 2006
Feinstaub: Kanton Bern ruft erneut zu freiwilligen Massnahmen auf

Im Kanton Bern ist der in der Luftreinhalteverordnung festgelegte Tagesgrenzwert für Feinstaub (PM10) von 50 Mikrogramm beziehungsweise Millionstelgramm (µg) pro Kubikmeter am Wochenende an allen Messstationen überschritten. Aufgrund der meteorologischen Situation ist in den nächsten Tagen nicht mit einer Entlastung der Situation zu rechnen.

Montag 30. Januar 2006
Ringgenberg: Brand in Heizungsraum

In einer Heizungsanlage in Ringgenberg ist am Montagmorgen bei einem auf einen Isolationsdefekt beim Kamin zurückzuführenden Brand ein Schaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Montag 30. Januar 2006
Überbauung Rössli in Brienz: Differenzen «gütlich bereinigt»

Nach einer jahrelangen Auseinandersetzung um eine massive Kostenüberschreitung bei der Überbauung Rössli in Brienz – die Rede war von einer Million Franken – ist anscheinend ein Schlusstrich gezogen worden: Sämtliche offenen Differenzen wurden laut einer gemeinsamen Erklärung der beiden Parteien – Architekt und Bauherrschaft – im direkten Gespräch gütlich bereinigt. Sowohl in zivilrechtlicher als auch in strafrechtlicher Hinsicht sollen beiderseits keine offenen Ansprüche bestehen oder geltend gemacht werden.

Montag 30. Januar 2006
Landesweiter Sirenentest am Mittwoch

Am Mittwoch 1. Februar 2005 findet ab 13.30 Uhr in der ganzen Schweiz der jährliche Sirenentest statt.


Montag 30. Januar 2006
«Tool» am Greenfield-Festival Interlaken

Am Greenfield-Festival vom 16. bis 18. Juni 2006 auf dem Flugplatz Interlaken wird neu auch die US-Band «Tool» in Interlaken auftreten. Bereits vorher war die Verpflichtung von «Depeche Mode» und «Placebo» bekannt.
Sonntag 29. Januar 2006
Fussball: Testspiel gegen Dnipro Dnipropetrovsk abgesagt

Während des Trainingslagers in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat den FC Thun eine traurige Nachricht erreicht: Rafaela de Souza, die Ehefrau von Thun-Stürmer Gelson ist nach langer und schwerer Krankheit in Brasilien verstorben. Das für Sonntag angesetzte Testspiel gegen die ukrainische Mannschaft Dnipro Dnipropetrovsk wurde abgesagt.

Sonntag 29. Januar 2006
Heimberg: Brand in mehrstöckigem Gebäude

Beim Brand eines mehrstöckigen Einfamilienhauses an der Dornhaldestrasse in Heimberg ist am Samstagnachmittag ein Schaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Die beiden Bewohner werden vorübergehend bei Privatpersonen untergebracht. Verletzt wurde laut einer Medienmitteilung niemand: «Die Brandursache ist auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen.»

Sonntag 29. Januar 2006
KWO-Apéro: «Gemeinsinn in der Region stärken»

An die hundert Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Tourismus und Gesellschaft haben sich am Hauptsitz der Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) in Innertkirchen beim KWO-Apéro vom 26. Januar über die neuesten Projekte orientieren lassen.
Samstag 28. Januar 2006
Aus dem Gemeinderat von Spiez: Aktiv gegen das Passivrauchen

Gestützt auf die vom Grossen Gemeinderat von Spiez überwiesene Motion der EVP-Fraktion «Rauchfrei in öffentlichen Gebäuden» werden auf den 1. März 2006 sämtliche Innenräume der öffentlichen gemeindeeigenen Gebäude mit einem Rauchverbot belegt.
Traumferien in
Sunstar-Hotels
Sunstar**** Hotel Grindelwald
mit neuer
Wellness-Oase
Eröffnungsbericht vom 20. Dezember 2004
Fahrpläne
SBB / DB / ÖBB

Berner Oberland News
das Team

Herausgegeben von
Peter Schmid

Freier Journalist
*
Dora Schmid-Zürcher
Ständige redaktionelle und
administrative Mitarbeiterin
Kreuzlistrasse 244

CH-3852 Ringgenberg
Telefon +41 33 821 10 61
Fax +41 33 82110 64
Mobile  +41 79 427 45 78
Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.


Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung

Weitere Meldungen und Berichte

Freitag 27. Januar 2006
Matten bei Interlaken: Departemente definitiv zugeteilt

An seiner ersten Sitzung in der neuen Zusammensetzung hat der Gemeinderat von Matten bei Interlaken die definitive Departementszuteilung vorgenommen und Françoise Hasler-Dul als Vizegemeinde- und Vizegemeinderatspräsidentin gewählt. Weiter bewilligte der Gemeinderat einen Rahmenkredit für den Unterhalt der Kanalisation.

Donnerstag 26. Januar 2006
Adelboden: Brand in Wohnhaus

Bei einem Brand im Bereich des Holzofens in der Küche einer Parterrewohnung in Adelboden ist in der Nacht auf Donnerstag die Küche durch das Feuer beschädigt worden und die ganze Wohnung ist russgeschwärzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Donnerstag 26. Januar 2006
Konzession für neues Kraftwerk an den Reichenbachfällen

Die EWR Energie AG sollen eine Konzession für den Bau eines neuen Kraftwerks an den Reichenbachfällen erhalten. Diesen Antrag stellt die bernische Kantonsregierung dem Grossen Rat.

Donnerstag 26. Januar 2006
Beiträge aus dem Rahmenkredit «Hochwasser»

Für die Räumung und die provisorische Wiederherstellung der Kantonsstrasse im Diemtigtal nach den Unwettern vom August 2005 hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Kredit von 5,85 Millionen Franken aus dem Rahmenkredit ‹Hochwasser› bewilligt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 7 Millionen Franken.

Donnerstag 26. Januar 2006
Meiringen: Gemeindeschreiber wechselt nach Port bei Biel


Der Meiringer Gemeindeschreiber Stefan Alois Tschümperlin verlässt die Gemeindeverwaltung auf Ende Mai 2006 und wechselt in gleicher Funktion nach Port bei Biel.

Donnerstag 26. Januar 2006
Fussball: FC Thun verliert gegen Rostov 0:1 (0:1)


In einem kampfbetonten Spiel hat der FC Thun sein zweites Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Abu Dhabi gegen das russische Team Rostov FC mit 0:1 verloren.
Mittwoch 25. Januar 2006
Sicherheitslabor Spiez: Vernetzung zur Bekämpfung von B-Ereignissen

Gestützt auf einen Expertenbericht ist der Bundesrat der Ansicht, dass das geplante Sicherheitslabor in Spiez zusammen mit dem Zentrallabor für Virologie am Universitätsspital Genf und dem Institut für Viruskrankheiten und Immunprophylaxe (IVI) in Mittelhäusern den Bedarf in den Bereichen der Human- und Veterinärmedizin sowie der Umwelt in idealer Weise abdecke.

Mittwoch 25. Januar 2006
Thun: Hund aus dem Lachenkanal gerettet

Besonderer Einsatz für die Polizei am späteren Mittwochvormittag in Thun: Sie rettete einen Hund, der auf dem dünnen Eis im Lachenkanal eingebrochen war, aus dem kalten Wasser.

Mittwoch 25. Januar 2006
Thun: Neue Pläne für Uferweg liegen zur Mitwirkung auf


Zur Planung von zwei Uferwegabschnitten in Thun kann die Bevölkerung nach 1994 erneut Stellung beziehen: Ab 27. Januar läuft die öffentliche Mitwirkung während eines Monats. Vorgesehen ist, weitere Lücken im Uferwegnetz zu schliessen.
Dienstag 24. Januar 2006
Stadt Thun unterstützt die Schaffung eines Naturparks Thunersee-Hohgant

Gemeinsam mit zehn andern Gemeinden der Region Thunersee-Hohgant unterstützt die Stadt Thun die Schaffung eines regionalen Naturparks in diesem Gebiet. Mit den grossen Moorlandschaften Habkern-Sörenberg und Rotmoos-Eriz, einem der grössten Karst- und Höhlensysteme der Welt im Niederhorn-Hohgant-Gebiet sowie den Uferlandschaften am Thunersee bietet diese Region eindrückliche Naturschönheiten und kulturelle Werte. Um diese vermehrt zu fördern und bekannt zu machen, tritt die Stadt Thun dem Verein Region Thunersee bei.

Dienstag 24. Januar 2006
Grindelwald: Kind bei Skiunfall tödlich verletzt

Im Skigebiet Männlichen bei Grindelwald ist am Dienstagvormittag ein neunjähriges Mädchen beim Skifahren gestürzt und tödlich verletzt worden.

Dienstag 24. Januar 2006
Ringgenberg: Ab morgen Mittwochnachmittag wieder tragfähiges Eis auf dem Burgseeli

Morgen Mittwochnachmittag 25. Januar 2006 soll die Eisfläche auf dem Burgseeli von der Gemeinde Ringgenberg wieder zum Betreten freigegeben werden.
Montag 23. Januar 2006
Interlaken: Food-Festival im Lindner Grand Hotel Beau Rivage


Das erste Food-Festival im Lindner Grand Hotel Beau Rivage gleicht einem kulinarischen Gipfeltreffen. Sechs renommierte Spitzenköche verführen am Sonntag 5. Februar in Interlaken mit ihrer Kochkunst.
Sonntag 22. Januar 2006
Fussball: FC Thun unterliegt Lokomotive Moskau

Der FC Thun hat das erste Testspiel im Trainingslager in Abu Dhabi gegen Lokomotive Moskau mit 0:1. verloren. In der 69. Minute fiel das einzige Tor in dieser Partie.

Sonntag 22. Januar 2006
Inferno-Abfahrt: Seit 1992 wieder einmal auf der Originalstrecke

Die älteste und längste Volksskiabfahrt der Welt hat seit 14 Jahren wieder einmal auf der Originalstrecke vom Schilthorn bis nach Lauterbrunnen durchgeführt werden können. Mathias Salzmann von Los Furtos wurde mit einer Zeit von 15.00,94 Tagessieger und bei den Frauen gewann Marianne Rubi vom SC Gündlischwand in 16.52,17.

Samstag 21. Januar 2006
World-Snow-Festival Grindelwald: Deutschland und die USA

Während einer Woche – vom 16. bis 21. Januar 2006 – haben am 24. World-Snow-Festival auf der Natureisbahn in Grindelwald Künstlerteams aus neun Ländern aus 50 Kubikmeter grossen Schneeblöcken vergängliche Skulpturen zum Thema «Leidenschaft» geschaffen.

Samstag 21. Januar 2006
Thuner Seespiele: «Elisabeth» – ein weiteres Musical der Spitzenklasse

Das Musical «Elisabeth» von Michael Kunze und Sylvester Levay, aufgeführt in sämtlichen renommierten Musical-Theatern auf der Welt, kommt im Sommer 2006 nach Thun: Vom 19. Juli bis 30. August bringen die Thuner Seespiele – in deutscher Sprache – die Geschichte der österreichischen Kaiserin Elisabeth (1837 bis 1898) erstmals als Freilicht-Uraufführung in einer freien Inszenierung auf die Seebühne.– Bild: Die Hauptdarstellerin der Sissi, Willemijn Verkaik.
Freitag 20. Januar 2006
Mysterypark: «Nicht nur nur ein Liquiditätsproblem»

In einer Konsultativabstimmung haben 399 Aktionäre der Mystery Park AG, die 752 424 oder 31,35 Prozent der Aktienstimmen vertraten, einen Kapitalschnitt auf zehn Rappen pro Aktie sowie eine Refinanzierung mit 27 Millionen Franken Neugeld befürwortet.


Freitag 20. Januar 2006
Schattenhalb: Bewaffneter Raubüberfall in Tankstellenshop

Auf die Leiterin eines Tankstellenshops in Schattenhalb (Oberhasli) ist am Freitagmorgen ein bewaffneter Raubüberfall verübt worden. Der mutmassliche Täter konnte im Verlauf des Vormittags in Nidwalden angehalten werden.

Freitag 20. Januar 2006
Soll in Unterseen ein Gemeindeparlament eingeführt werden?


Die zur Vorbereitung einer Totalrevision des Organisationsreglements der Gemeinde Unterseen eingesetzte Revisionskommission unterbreitet nach der Auswertung der Vernehmlassungseingaben der Gemeindeversammlung vom 11. September 2006 die Grundsatzfrage, ob das Modell «Gemeindeparlament» umgesetzt werden soll oder ob am Ist-Zustand (Gemeindeversammlung) festgehalten werden soll.

Freitag 20. Januar 2006
Adelboden: Einfamilienhaus völlig ausgebrannt

In der Nacht auf Freitag ist in Adelboden ein an Feriengäste vermietetes Einfamilienhaus durch einen Brand völlig zerstört worden. Verletzt wurde niemand.

Freitag 20. Januar 2006
Sechs mutmassliche Ladendiebe angehalten

Die Kantonspolizei hat in der Nacht auf Freitag in Pieterlen sechs Polen angehalten, die dringend verdächtigt werden, Ladendiebstähle im Kanton Bern – unter anderem in Thun – verübt zu haben. Eine grössere Menge Parfümerieartikel als Diebesgut konnte sichergestellt werden.

Freitag 20. Januar 2006
BLS-Schiffahrt: «Mit neuem Steuermann unterwegs zum wirtschaftlichen Erfolg»

Um nach mehreren Jahren unbefriedigender Finanzergebnisse den Turnaround zu schaffen ist mit dem 41jährigen Michael Lüthi bei der BLS-Schiffahrt ein neuer Steuermann an Bord gegangen. Er soll die Leistungen der Schiffahrt erhöhen sowie die Erträge steigern und die Kosten senken.

Freitag 20. Januar 2006
Hasliberg: Gemeinsame Arbeitsstelle mit der Schwellenkorporation

Die Einwohnergemeinde und die Schwellenkorporation Hasliberg schaffen gemeinsam eine Arbeitsstelle. Der neue Mitarbeiter soll zu je 50 Prozent bei der Werkgruppe der Einwohnergemeinde und bei der Schwellenkorporation zum Einsatz kommen.


Freitag 20. Januar 2006
Hochwasserschutz im Diemtigtal erheblich verbessert

Das Diemtigtal ist heute nach Einschätzung der kantonalen Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion deutlich besser vor Hochwasser geschützt als vor dem Unwetter von Ende August 2005. Die noch fehlenden Schutzmassnahmen sollen laut einer Medienmitteilung nach Abschluss des Plangenehmigungsverfahrens Ende 2006 realisiert werden.
Donnerstag 19. Januar 2006
Hochwasser 2005: Kredit für Instandsetzung der Kantonsstrasse Zweilütschinen – Grindelwald

Für die provisorische Wiederherstellung der Kantonsstrasse zwischen Zweilütschinen und Grindelwald nach den Unwettern vom August 2005 hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Kredit von 3,5 Millionen Franken aus dem Rahmenkredit «Hochwasser» verabschiedet.

Donnerstag 19. Januar 2006
Ringgenberg: Eisfläche auf dem Burgseeli bleibt bis auf weiteres gesperrt

Die am Donnerstag vor einer Woche zum Betreten freigegebene, inzwischen aber wieder gesperrte Eisfläche des Burgseelis in Ringgenberg bleibt über das Wochenende und bis auf weiteres gesperrt.

Donnerstag 19. Januar 2006
STI: Frequenzzunahme dank neuem Fahrplan

Die Verkehrsbetriebe Steffisburg – Thun – Interlaken (STI) haben im vergangenen Jahr acht Prozent mehr Passagiere befördert: Die 11,5 Millionen transportierten Fahrgäste bedeuten für die STI einen neuen Rekord.


Donnerstag 19. Januar 2006
Gemeinderat Adelboden: Ressorts verteilt

Der Gemeinderat von Adelboden hat die Ressorts verteilt. Christine Baumann wurde als Vizegemeinderatspräsidentin gewählt. – Kommissionswahlen Legislaturperiode 2006 bis 2009. – Der Sitzungsplan 2006 wurde genehmigt. – Beitrag aus dem Sportfonds für den Nordic-Walking-Parcours.
Mittwoch 18. Januar 2006:
Ringgenberg: Eisfläche auf dem Burgseeli wieder gesperrt

Die seit vergangenen Donnerstag zum Betreten freigegebene Eisfläche des Burgseelis in Ringgenbertg hat wegen der Wetterverhältnisse – gestiegene Temperaturen und Regen – wieder gesperrt werden müssen.

Mittwoch 18. Januar 2006
Beatenberg: Rücktritt von Gemeinderat Stefan Lüpold

Gemeinderat Stefan Lüpold verlässt im Sommer 2006 Beatenberg aus familiären Gründen und hat deshalb laut einer Medienmitteilung auf 1. Juli 2006 seine Lehrerstelle an der Sekundarschule Beatenberg gekündigt.

Mittwoch 18. Januar 2006
Weiterer Fund aus dem Eis am Schnidejoch

Die einzigartige Sammlung vor- und frühgeschichtlicher Kleidungsstücke und Ausrüstungsgegenstände vom Schnidejoch im Berner Oberland ist um ein wertvolles Stück reicher:: Zum neolithischen Birkenrinden-Köcher, der die Suche im Eis auslöste, und den vermutlich daraus stammenden Pfeilen ist jetzt auch der Eibenbogen dazugekommen. Gefunden wurde er von einer Wandergruppe aus Deutschland.
Dienstag 17. Januar 2006
Das Burnout-Syndrom: Alpensymposium in Interlaken

Als erster von insgesamt acht namhaften Referenten am 4. Internationalen Alpensymposium vom 17. und 18. Januar in Interlaken hat Michael Spitzbart, Leiter der ersten deutschen Praxis für Gesunde, einen Vortrag unter Titel «Power Your Life» über «ein gesundes Leben ohne Burnout – Bewegung, Ernährung, Denken, Handeln!» gehalten.

Dienstag 17. Januar 2006
FC Thun: Ausverkauf der Champions-League-Artikel

Am Mittwoch 18. Januar von 14 bis 20 Uhr findet im FC-Thun-Fanshop an der Gwattstrasse 16 (vis-à-vis Haupttribüne Stadion Lachen) ein Ausverkauf der Uefa-Champions-League-Artikel statt.

Dienstag 17. Januar 2006
Thun: Mofafahrer und Velofahrer durch Auto zu Fall gebracht

Auf der Eisenbahnstrasse in Thun hat am Montagnachmittag ein Personenwagen ein Mofa und dessen Fahrer sowie einen Velofahrer neben ihm zu Fall gebracht. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Dienstag 17. Januar 2006
Ringgenberg: Eislaufen auf dem Burgseeli weiterhin gestattet

Trotz des deutlich wärmeren Wetters ist das Eis auf dem Burgseeli in Ringgenberg weiterhin tragfähig. Am Donnerstag/Freitag wird entschieden, ob das Seeli auch über das nächste Wochenende offen bleiben wird.

Dienstag 17. Januar 2006
Berner Heimatschutz: Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli

Viel Einsatz des Heimatschutzes für die Region: Von der Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli ist auch in den letzten Monaten wieder grosse gemeinnützige Arbeit geleistet worden.

Dienstag 17. Januar 2006
Placebo am Greenfield-Festival Interlaken

Nach Depeche Mode kann das Greenfield-Festival einen weiteren Topact vermelden: Die britische Rockband Placebo kommt nach Interlaken. Das Greenfield Festival 2006 findet vom 16. bis 18. Juni 2006 auf dem Flugplatz Interlaken statt.
Montag 16. Januar 2006
Thun: Drei Männer nach Einbruchversuch angehalten

Drei in der Nacht auf Montag nach einem Einbruchversuch in Thun von einer Patrouille der Kantonspolizei Bern angehaltene Männer sind in Haft gesetzt worden.

Montag 16. Januar 2006
Spiezer Gemeindeführungsorganisation: Pflichtenheft überarbeitet

Die Spiezer Gemeindeführungsorganisation (Führung der Gemeinde in Katastrophen- und Notlagen) wurde einer Gesamtüberprüfung unterzogen. Dabei sind das Pflichtenheft inklusive Organigramm und Stellvertretungsregelung sowie der Leistungsauftrag inklusive Gefahrenanalyse überarbeitet worden.

Montag 16. Januar 2006
Frutigen: Kommissionsmitglieder und Funktionäre
Die erste Sitzung des Gemeinderates von Frutigen im Jahr 2006 stand ganz im Zeichen von Wahlen für die Legislatur 2006 bis 2009. Die Mitglieder der ständigen Kommissionen sind gewählt. Die Strategischen Ziele werden bis ins Jahr 2013 ausgerichtet und das neue Organigramm für die Aussendienste ist in Kraft.

Montag 16. Januar 2006
Erstes «Politforum Thun» will Rolle der Gemeinden diskutieren

Unter dem Titel «Den Letzten beissen die Hunde» findet am 28. und 29. April 2006 das erste «Politforum Thun» statt. Initiiert wurde es durch den Thuner Stadtpräsidenten. Zielpublikum für diesen Weiterbildungsanlass mit namhaften Referenten sind Gemeindepolitiker, aber auch Behördenmitglieder und Verwaltungskader von politischen Gemeinden und Städten des Kantons Bern sind willkommen. Thematisiert werden soll insbesondere die Rolle der Gemeinden.
Sonntag 15. Januar 2006
Winterfreuden auf dem zugefrorenen Burgseeli in Ringgenberg-Goldswil


Bei prächtigem Winterwetter hat über das Wochenende die schon am vergangenen Donnerstag zum Betreten freigegebene und inzwischen auf mindestens 16 Zentimeter angewachsene Eisdecke des idyllisch zwischen Goldswil und Ringgenberg gelegenen Burgseelis einen Grossaufmarsch an Schlittschuhläufern und Spaziergängern erlebt.

Sonntag 15. Januar 2006:
Sechs neue Postautos für Interlaken

Auf dem Bödeli und den Linien nach Iseltwald und Beatenberg verkehren ab Montag 16. Januar 2006 sechs neue Postautos. Vom Bahnhof Interlaken West aus brachen die sechs Postautos am Samstag zu einem festlichen Korso via Alpenstrasse, Mysterypark, Bönigen See und Ostbahnhof bis zum Höheweg auf.

Sonntag 15. Januar 2006
Lauberhornslalom: Fünfter Sieg von Giorgio Rocca

Der italienische Seriensieger Giorgio Rocca hat in Wengen auch den fünften Slalom der Saison gewonnen. Zweiter wurde der Finne Kalle Palander vor dem Deutschen Alois Vogl.

Sonntag 15. Januar 2006
Flugplatz Saanen: Zwei Autos bei einem Rennen kollidiert

Bei einem Rennen auf dem Flugplatz Saanen sind zwei Autos zusammengestossen und dabei stark beschädigt worden. Die beiden alkoholisierten Fahrer wurden nicht verletzt.

Sonntag 15. Januar 2006
Fussball: Der FC Thun verpflichtet Roman Friedli


Der FC Thun hat mit dem defensiven Mittelfeldspieler Roman Friedli den ersten Neuzuzug für die Rückrunde verpflichtet.

Sonntag 15. Januar 2006
24. World-Snow-Festival Grindelwald: «Leidenschaft»


Beim World-Snow-Festival sorgen auch dieses Jahr wieder Künstlerteams aus neun Ländern für regen Betrieb auf der Natureisbahn in Grindelwald: Während einer Woche – vom 16. bis 21. Januar 2006 – schaffen sie aus 50 Kubikmeter grossen Schneeblöcken vergängliche Skulpturen zum Thema «Leidenschaft».
Samstag 14. Januar 2006
Ski alpin: US-amerikanischer Sieg am Lauberhorn

Der US-Amerikaner Daron Rahlves hat am Samstag in Wengen den österreichischen Vorjahressieger Michael Walchhofer und dessen Landsleute Fritz Strobl und Hermann Maier auf die nächsten Plätze verwiesen.

Samstag 14. Januar 2006
Toto und Melanie C live am 9. Snowpen-Air auf der Kleinen Scheidegg

Eine Woche früher als angekündigt, am 25. März 2006, steigt um 11.00 Uhr auf der Kleinen Scheidegg, am Fusse von Eiger, Mönch und Jungfrau, das neunte Snowpen-Air-Konzert. Auf der Bühne stehen diesmal Toto, die Rockband aus USA, Melanie C, Scream und Ivo.

Samstag 14. Januar 2006
Gemeinderat Oberried: Die Ressorts sind verteilt

Der Gemeinderat von Oberried am Brienzersee konnte für die neue Legislatur die Ressorts verteilen. Der Gemeinderat ist guten Mutes, das eine oder andere Geschäft in den nächsten vier Jahren zu realisieren.

Samstag 14. Januar 2006
Ressorts im Gemeinderat von Bönigen: zugeteilt

An der ersten Sitzung mit den drei neu- und vier wiedergewählten Gemeinderatsmitgliedern sind die Ressorts verteilt worden: Allgemeine Verwaltung: Hans Nyffenegger. Öffentliche Sicherheit, Wirtschaft und Kultur: Beni Knecht. Bildung: Markus Reist. Soziales: Max Oster. Bau und Planung: Lori Michel. Gemeindebetriebe: Maria Luisa Abegglen. Finanzen und Steuern: Oskar Seiler.
Freitag 13. Januar 2006
Ski alpin: Österreichischer Kombinationssieg in Wengen


Der Österreicher Benjamin Raich hat in Wengen die Super-Kombination vor dem Norweger Kjetil-Andre Aamodt und dem Italiener Peter Fill gewonnen. Als bester Schweizer klassierte sich Didier Défago auf dem fünften Platz.

Freitag 13. Januar 2006
Thun: Schausteller und Zirkusse künftig im Grabengut und auf P7

Da auf der Lachenwiese in Thun ein Hotel geplant ist, mussten für Schausteller und Zirkusse neue Standorte gesucht werden. Nun ist die Lösung klar: Die Schaustellerwoche findet künftig dort statt, wo sie vor Jahrzehnten bereits war: Im Grabengut. Und Zirkusse werden auf dem Armeeparkplatz P 7 stationiert sein.

Freitag 13. Januar 2006
WRT- Wirtschaftsbrunch «Innovation» am 19. Januar

Am 19. Januar 2006 findet der fünfte Unternehmeranlass des Wirtschaftsraums Thun statt. Gut 180 Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik haben die Einladung zum Brunch und den anschliessenden Referaten von Hans-Ulrich Meister, Leiter Privat- und Firmenkunden der UBS Schweiz und Dieter Jaepel, Forschungslabor der IBM in Rüschlikon, angenommen.
Donnerstag 12. Januar 2006
Nach vier Jahren wieder tragfähiges Eis auf dem Burgseeli

Mit einer rund 15 Zentimeter starken Eisdecke ist – fast auf den Tag genau vier Jahre nach der letzten «Burgseeligfrörni» – ein Teil des idyllisch zwischen Goldswil und Ringgenberg gelegenen Gewässers zum Betreten freigegeben worden.

Mittwoch 11. Januar 2006
Luftverschmutzung: Zu viel Feinstaub auch in Thun


Die meteorologische Inversionslage und die tiefen Temperaturen führen auch in Thun zu stark erhöhter Belastung mit lungengängigem Feinstaub. Neben kurzfristigen, freiwilligen Massnahmen sind langfristig wirksame Massnahmen wie Partikelfilter für Dieselmotoren und energieeffiziente Heizungen wichtig für die Gesundheitsvorsorge.

Mittwoch 11. Januar 2006
Grand Prix Migros: Qualifikation und Final auf dem Männlichen

Am 5. Februar 2006 startet ein Grand-Prix-Migros-Ausscheidungsrennen auf dem Männlichen. Der Final findet am 8./9. April statt. Bis jetzt sind über 300 Jugendliche gemeldet. Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2006.

Mittwoch 11. Januar 2006
Fussball: Vorbereitungsprogramm des FC Thun für die Rückrunde

Der FC Thun rückt am Donnerstag 19. Januar 2006 ins Trainingslager in die Vereinigten Arabischen Emirate ein. Die 1. Mannschaft weilt zwecks Vorbereitung für die Rückrunde in der Super-League bis am Dienstag 31. Januar 2006 am Persischen Golf. Quartier des FC Thun ist das Hotel Millennium in Abu Dhabi.

Mittwoch 11. Januar 2006
Warnung vor Geldsammlung für rumänische Kinder


Die Kantonspolizei Bern warnt vor einer Geldsammlung für rumänische Kinder. Mehrere Strafanzeigen wegen des Verdachts auf Betrug oder betrugsähnliche Tatbestände sind hängig.
Dienstag 10. Januar 2006
Hasliberg-Käserstatt: Skifahrerin verunfallt

Im Skigebiet Hasliberg ist am Dienstagnachmittag eine Skifahrerin verunfallt und musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden. Zur Klärung des Unfallherganges sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Dienstag 10. Januar 2006
76. Internationale Lauberhornrennen Wengen 2006

Im Rahmen des FIS-Skiweltcups werden vom 13. bis 15. Januar 2006 in Wengen die 76. Internationalen Lauberhornrennen durchgeführt.

Dienstag 10. Januar 2006
Thun: Zwei Schüler beraubt

Im Bereich des Bahnhofs Thun sind am Sonntagabend zwei Schüler von drei unbekannten jungen Männern beraubt worden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Dienstag 10. Januar 2006
Adelboden: 15 Skimannschaften trainieren am Chuenisbärgli

Noch bis Freitag 13. Januar trainieren nicht weniger als 15 der 20 am Wochenende am Start der FIS-Weltcuprennen in Adelboden eingeschriebenen Mannschaften am Chuenisbärgli. Damit können sich die Fahrer noch einmal in Ruhe auf den nächsten Grosseinsatz vorbereiten.
Montag 9. Januar 2006
Achseten: Ferienhaus durch Brand zerstört

Beim Brand eines Ferienhauses in Achseten – als Ursache ist in der Zwischenzeit eine Leckstelle am Kamin ausgemacht worden – ist am vergangenen Mittwochnachmittag das Gebäude zerstört worden und ein auf 150 000 Franken geschätzter Schaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Montag 9. Januar 2006
Sechs neue Postautos für die Region Interlaken

Ab dem 16. Januar 2006 fahren sechs neue Postautos auf den Linien der Region Interlaken. Auf nächsten Samstag 14. Januar 2006 lädt Postauto Region Bern die Öffentlichkeit und geladene Gäste zur Jungfernfahrt ein. Gestartet wird um 14.15 Uhr ab Bahnhof Interlaken West.
Samstag 7. Januar 2006
Walter Ammann neuer Sportchef beim FC Thun

Ab sofort tritt der 55jährige Walter Ammann – neben seiner bisherigen Funktion als Geschäftsstellenleiter war er auch als Projektleiter für die Gruppenspiele des FC Thun in der Uefa-Champions-League 2005 tätig – die Nachfolge von Werner Gerber als Sportchef beim FC Thun an.

Samstag 7. Januar 2006
Koordinierte Verkehrskontrollen von Basel bis Interlaken

Im Rahmen von koordinierten Verkehrskontrollen im Gebiet des Polizeikonkordats Nordwestschweiz (Aargau, Baselland, Basel-Stadt, Bern und Solothurn) hat die Kantonspolizei Bern in der Nacht auf Samstag 7. Januar 2006 an 20 Kontrollstellen von Interlaken bis Moutier 546 Fahrzeugführer auf ihre Fahrfähigkeit überprüft. 31 Personen werden wegen Fahrens im angetrunkenen Zustand beziehungsweise unter Drogen oder anderen SVG-Delikten (zum Beispiel verfallene Abgaswartung) verzeigt, in 45 Fällen wurden Ordnungsbussen ausgestellt. Acht  Führerausweise wurden vor Ort für maximal acht  Stunden sichergestellt und weitere sieben Führerausweise zuhanden der zuständigen Behörde abgenommen.
Freitag 6. Januar 2006
Jahresarbeitslosigkeit im Kanton Bern auf 2,8 Prozent gefallen

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Dezember 2005 saisonal bedingt um 610 auf 15 626 Personen (Schweiz +5002 auf 151 764 Personen) gestiegen. Die Jahresquote beträgt 2,8 (Vorjahr 2,9) Prozent.

Freitag 6. Januar 2006
Gemeindeverband Feuerwehr Kleine Scheidegg: Wahl der
Delegierten


Damit der neugegründete Gemeindeverband Feuerwehr Kleine Scheidegg seine Aufgaben übernehmen kann, müssen die Verbandsgemeinden Grindelwald und Lauterbrunnen die Personen in die Organe wählen. Der Gemeinderat Lauterbrunnen hat diese Wahlen an seiner Sitzung vom 19. Dezember 2005 vorgenommen.

Freitag 6. Januar 2006
Der Steinbock – das Tier des Jahres 2006

Der Alpensteinbock: In der Schweiz einst ausgerottet – heute der König der Berge. Seit hundert Jahren ist der anspruchslose Extremkletterer wieder in der Schweiz heimisch. Die erfolgreiche und abenteuerliche Wiederansiedlung ist für die Naturschutzorganisation Pro Natura Grund, ihr «Wappentier» zum «Tier des Jahres 2006» zu erklären.
Donnerstag 5. Januar 2006
Beförderungen bei der Raiffeisenbank Ringgenberg


Bei der Raiffeisenbank Ringgenberg sind per 1. Januar 2006
Roger Sulzer, Leiter Finanzberatung, zum Prokuristen und Robin Voegeli, stellvertretender Leiter der Kundenbetreuung, zum Handlungsbevollmächtigten befördert worden.Donnerstag 5. Januar 2006
Stadt Thun schafft Betriebspraktiker-Lehrstelle

Das Amt für Stadtliegenschaften der Stadt Thun bietet ab Sommer 2006 eine zusätzliche Betriebspraktiker-Lehrstelle an. Nach der Ausschreibung im Herbst 2005 steht der Lehrvertrag mit einem Bewerber kurz vor der Unterzeichnung.
Mittwoch 4. Januar 2006
Postautogeschäftsstelle Interlaken mit neuer Leitung

Auf 1. Januar 2006 ist die zur Region Bern gehörende Postautofiliale Interlaken in eine Geschäftsstelle umgewandelt worden. Geleitet wird die der Region Bern unterstellte Geschäftsstelle Interlaken vom bisherigen Betriebschef Franz Mäder.

Mittwoch 4. Januar 2006
Hochwasserschutz an der Aare zwischen Thun und Bern

Der Hochwasserschutz an zwei besonders exponierten Stellen an der Aare zwischen Thun und Bern soll ohne Verzug an die Hand genommen werden: Die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern hat die Wasserbaupläne für die vorgezogenen Hochwasserschutzmassnahmen an der Aare bei Rubigen und im Bereich der Gürbemündung genehmigt und Einsprachen abgewiesen.
Dienstag 3. Januar 2006
Adelboden: Peter Hari per 1. April 2006 neuer Gemeindeschreiber

Aus rund einem Dutzend guten Bewerbungen hat der Gemeinderat von Adelboden den 44jährigen Peter Hari – Dienstchef bei der Kantonspolizei Bern, Fachbereichsleiter Verkehr/Fahrlehrer, wohnhaft in Wattenwil – per 1. April 2006 zum Nachfolger des Ende September 2005 tödlich verunfallten Peter Oester gewählt.
Dienstag 3. Januar 2006
Jungfraujoch auch im Jahr 2005 ein begehrtes Ausflugsziel

Erfreuliche Besucherzahlen bei der Jungfraubahn: Über 560 000 Gäste besuchten laut einer Medienmitteilung der Jungfraubahn Holding AG im vergangen Jahr das Jungfraujoch. Gegenüber dem Vorjahr bedeute dies eine Zunahme von rund sieben Prozent.

Dienstag 3. Januar 2006
Burglauenen: Streifkollision beim Kreuzen

Auf der Hauptstrasse in Burglauenen (Gemeinde Grindelwald) haben sich am Dienstagvormittag beim Kreuzen ein Reisecar und ein Lastwagen gestreift. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Dienstag 3. Januar 2006
Thun: Wichtiger Baustein der Arealentwicklung Bahnhof West liegt öffentlich auf

Das Areal «Bahnhof West» zwischen Bahnlinie und Waisenhausstrasse ist wichtig für die Thuner Stadtentwicklung. Ende 2004 wurde der Richtplan für dieses Areal vom Kanton genehmigt. Nun wird im Teilgebiet «Schlossmattstrasse – Hopfenweg» ein erster Baustein dieser Planung greifbar – eine Überbauungsordnung liegt ab 5. Januar öffentlich auf. Sie wurde auf der Grundlage eines Studienauftrags ausgearbeitet. Realisiert werden sollen 40 zentral gelegene Wohnungen sowie Büro- und Gewerberäume.

Dienstag 3. Januar 2006
Thun: Ausstellung «Jugendstil und Schweizer Städte»

«Jugendstil und Schweizer Städte»: Unter diesem Titel ist im Rathaus Thun vom 6. bis 20. Januar eine Ausstellung zu sehen, in der 14 Städte mit beispielhaften Gebäuden vorgestellt werden. Auch Thun hat Jugendstilschätze vorzuweisen: Präsentiert und erläutert wird das Haus an der Inneren Ringstrasse 8 im Seefeldquartier.
Montag 2. Januar 2006
Neujahrsfeuerwerk, Openairkonzert und «Harderpotschete» in Interlaken


Sowohl das Neujahrsfeuerwerk in Interlaken als auch das 1.-Januar-Openairkonzert haben ebenso wie die «Harderpotschete» am Berchtoldstag jeweils Tausende von Zuschauern angelockt.
Sonntag 1. Januar 2006
Interlaken: Raubversuch auf junge Frau

Auf offener Strasse haben in Interlaken zwei Männer am Freitagvormittag eine junge Frau angegriffen und zu berauben versucht. Die Frau setzte sich zur Wehr und konnte fliehen.
Samstag 31. Dezember 2005 / Sonntag 1. Januar 2006
Happy New Year!

Die Berner Oberland News und die ganze Familie Schmid in Ringgenberg wünschen den Beo-News-Lesern in aller Welt
viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr.