wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider

im Berner Oberland

Ihr Ferien- und Seminarhotel in Interlaken
Ausstellung Anne Schneider-Lindgren
4. Februar bis 28. April
Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung
Dienstag, 29. März 2005
Aktuelle Frontseite

Tour de Suisse 2005 durchs Simmental an die Lenk

Auf der diesjährigen Tour de Suisse fahren die Veloprofis am 17. Juni 2005 durchs Simmental ans Etappenziel Lenk und am folgenden Tag verlässt der Tour-de-Suisse-Tross die Lenk in Richtung Verbier.

pd/bns. Die 7. Etappe führt laut einer Medienmitteilung von Einsiedeln über zirka 182 Kilometer durch das Simmental an die Lenk, den einzigen Etappenort im Kanton Bern. Erstmals in der Geschichte dieses Mehretappen-Radrennens komme der Tour-Tross an die Lenk. Die 7. Etappe ab 16.15 bis 17.45 Uhr, das heisst durchs ganze Simmental bis zur Zielankunft an der Lenk soll live am Fernsehen zu sehen sein. Am 18. Juni 2005 starte das Feld dann zu der 8. Etappe über rund 165 Kilometer nach Verbier.

Die Tour de Suisse könne sich über mangelndes Medieninteresse nicht beklagen, heisst es im weiteren und so werden nach Angaben von Lenk-Simmental Tourismus AG rund 100 Sportjournalisten von Fernsehen, Radio und Printmedien an der Lenk erwartet: «Verdankenswerterweise bewilligte die Schulkommission Lenk das Gesuch vom Organisationskomitee einige Räume im Schulhaus als Mediencenter zu nutzen – eine optimale Lösung von der Lage und den Einrichtungen her, wie sich auch die Presseverantwortliche der Tour de Suisse nach einer Begehung sehr positiv geäussert hat.» Die Vorgaben von der Tour-Organisation werden in der Medienmitteilung als recht hoch bezeichneten und forderten von allen Ressorts Höchstleistungen: «Vor allem die Verantwortlichen des Verkehrskonzeptes haben noch einige Knacknüsse zu lösen.» Bereits heute werde die Bevölkerung um Verständnis gebeten, dass am 17. und 18. Juni 2005 in Lenk und Umgebung zu gewissen Zeiten nicht ganz die Verkehrs- und Parkplatzsituation anzutreffen sei, wie dies gewöhnlich der Fall sei: «Die Tour de Suisse wird nämlich mit rund 400 offiziellen Fahrzeugen und 55 Motorrädern anrollen.» Die Fahrer mit ihren Begleitpersonen – rund 1000 Personen – sollen weitgehend an der Lenk aber auch im benachbarten Saanenland untergebracht werden.

Berner Oberland News

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzlistrasse 244, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33 82110 64 / Mobile +41 79 427 45 78 / Postcheckkonto 40-71882-7

Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

Seitenanfang
Aktuelle Frontseite


Hintergrundinformationen siehe auch Bericht Staneks Planetenlexikon 2005: Mit dem Computer auf den Mars vom Sonntag, 14. November 2004





Swiss Myco Holidays
Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!

Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion.
Anmeldung/Informationen
hans.zurbuchen@quicknet.ch

Ferienwohnung
in Ringgenberg
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung

© 1996 bis 2005 by Peter Schmid