wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider

im Berner Oberland

Ihr Ferien- und Seminarhotel in Interlaken
Ausstellung Anne Schneider-Lindgren
4. Februar bis 28. April
Berner Oberland News
Unabhängige laufend aktualisierte Internet-Zeitung
Freitag, 11. März 2005
Insgesamt an die 60 Leute haben sich am Freitagabend im Hotel Beausite in Unterseen zu einem fröhlichen, ungezwungenen Abend getroffen. (Bilder Dora Schmid-Zürcher)

Interlaken/Unterseen: «Business to Business» im Beausite

«Business to Business» oder Geschäftsbeziehungen auf eine neue Art und Weise gewinnen, vertiefen und pflegen: Hoteldirektor Bernard Müller hat eine in Deutschland und Amerika bereits praktizierte Idee aufgegriffen, rund 300 auf dem Bödeli tätig Unternehmen angeschrieben und zu einer am Freitagabend im Hotel Beausite in Unterseen erstmals veranstalteten «Get-Together-Party» eingeladen.

pd/ds/pvr. Auf dem Programm der «Get-Together-Party» im Hotel Beausite vom Freitagabend, 11. März 2005 stand ab 19 Uhr ein buntes Markttreiben in der gemütlichen Lobby des Hotels – angefangen beim Aperitif bis zur Nachspeise in Form von verschiedenen leckeren Buffets. Bernard Müller möchte diese Veranstaltung auch in den nächsten Jahren weiterführen und hofft damit, den Unternehmern eine neue Plattform für Geschäftsgespräche und Partnertreffen zu bieten.

Bereits am kommenden 21. Oktober ist laut Müller ein weiterer derartiger Anlass im Beausite ins Auge gefasst. Bei gemütlichem Zusammensein sollen sich die Unternehmer am Buffet mit leckeren Spezialitäten, die an Marktständen angeboten werden, in ungezwungenen Atmosphäre unterhalten können. Jeder Gast könne sich an runden Tischen einfach mit seinem Besteck auf den Weg zu den nächsten Gesprächspartnern machen. – Tischreservationen an der ersten «Beausite-Get-Together-Party» für acht bis zehn Kollegen, Mitarbeiter, Freunde oder Bekannte wurden für 450 Franken angeboten, für sechs Personen bereits für 350 Franken.

Berner Oberland News

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzlistrasse 244, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33 82110 64 / Mobile +41 79 427 45 78 / Postcheckkonto 40-71882-7

Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Produkte, Dienstleistungen oder sonstigen Angeboten übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

Seitenanfang
Aktuelle Frontseite

Aktuelle Frontseite


Hintergrundinformationen siehe auch Bericht Staneks Planetenlexikon 2005: Mit dem Computer auf den Mars vom Sonntag, 14. November 2004





Swiss Myco Holidays
Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!

Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion.
Anmeldung/Informationen
hans.zurbuchen@quicknet.ch

Ferienwohnung
in Ringgenberg
Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung

© 1996 bis 2005 by Peter Schmid