Berner Oberland News
Aktuelle Frontpage (http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung (E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Mittwoch, 22. August 2001

Matten: Frau unsittlich angegangen und bedroht

pkb/S. In Matten  bei Interlaken ist am Mittwochvormittag eine Frau von einem etwa 40- bis 50jährigen Unbekannten bedroht und unsittlich angegangen worden. Die Kantonspolizei Bern sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Die Frau befand sich nach Angaben des Untersuchungsrichteramts IV Berner Oberland am Mittwochvormittag, 22. August 2001 etwa um neun Uhr auf einem Spaziergang in der Nähe des Pavillons am Kleinen Rugen in Matten, als sie von einem unbekannten Mann angegriffen wurde. Der Mann habe die die Frau zunächst unsittlich angegangen: «Nachdem sie ihn abwehren konnte, folgte er ihr und bedrohte sie mit einem Messer (ähnlich Pfadi-Messer).» Dem Opfer gelang es laut einer Medienmitteilung, sich vom Unbekannten zu lösen und schreiend zu flüchten. Der Mann habe die Frau noch über eine kurze Zeit verfolgt. Danach sei er mit einem dunklen Mountainbike in unbekannter Richtung davongefahren: «Der etwa 40- bis 50jährige und zirka 163 Zentimeter grosse muskulöse Mann mit schwarzen kurzen geraden Haaren und einem leicht bräunlichen Teint trug ein weisses T-Shirt mit einem runden Ausschnitt und schwarzer Aufschrift auf Brusthöhe, beige, halblange Shorts sowie eine chromfarbene, grosse Armbanduhr.»

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Mann laut Untersuchungsbehörden bis jetzt nicht angehalten werden. Die Kantonspolizei in Interlaken – Telefon 033 826'74'01 – ersuche daher allfällige Zeugen des Vorfalles oder Personen, die sachdienliche Angaben machen könnten, sich mit ihr in Verbindung zu setzen.



Sunstar **** Ihr Vierstern-Hotel in Grindelwald 
Aktuelle Frontpage
(http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 (33) 821 10 61 und Fax +41 (33) 821 10 64 / Natel  +41 (79) 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 (33) 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang