Berner Oberland News
Aktuelle Frontpage (http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung (E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Donnerstag, 23. August 2001

Literarische Leckerbissen zum Brunch

Sonntag, 26. August 2001: Lesung auf dem Campingplatz Sackgut in Interlaken

pd/S. Die drei Autoren Wehwalt Koslovsky, Ernst Glaus und Patrick Kokontis lesen am Sonntag, 26. August 2001 im Café del Aar beim TCS-Camping Sackgut in Interlaken aus ihren Werken und versprechen laut einer Medienmitteilung «Unterhaltung der besonderen Art».

Unter freiem Himmel und dazu noch auf einem Campingplatz: «Was sich da etwas ungewöhnlich anhört, verspricht eine Unterhaltung der besonderen Art zu werden.»Erst vor ein paar Ta­gen hat laut Medienmitteilung Wehwalt Koslovsky zugesagt, an dieser speziellen Lesung teilzunehmen. Für die Interlakner Veranstalter sei dies natürlich eine besondere Ehre. Der Deutsche Koslovsky sei Performance-Autor, Schauspieler, Musiker, freier Journalist in einer Person. Sein Programm starte mit Prosa und Kurzgeschichten, wende sich aber im Laufe der Veranstaltung in Rich­tung Slam Poetry: «Slam Poetry ist moderne Poesie, eine zum Teil provokative Art von literarischen Darbietungen und lässt den Zuhörer aufhorchen, aber auch nachdenklich stimmen. Wehwalt Koslovsky ist National Slam Champion 1998 und Gewinner von über 30 Poetry Slams.»

Als Kontrast zu Wehwalt liest nach Angaben der Veranstalter Ernst Glaus aus seinem Buch «Saxete retour». Der Interlakner Glaus erläutere keine ausschweifende Lyrik, sondern sekundenkurze Szenen, die voller Leben seien: «Aus dem Leben von Berner Oberländer.» Als Dritter im Bunde der Lesung wird Patrick Kokontis genannt. Er sei in Griechenland und Seon (AG) aufgewachsen und lebe nun seit vier Monaten in Wilderswil. Sein im Ammann-Verlag erschienenes Erstlingswerk «Entgleisungen» erzähle die Geschichte von Pavel, einem Menschen, der sich mit der Diagnose Aids auseinandersetze.

Der Anlass im Café del Aar startet laut Medienmitteilung mit dem Brunch um 10 Uhr: «Reservationen empfehlenswert». Ab 12.30 Uhr begännen die Lesungen. Zudem werde auf dem Areal ein kunterbunter Flohmarkt stattfinden. Die Veranstaltung sei gratis. Reservationen seien nicht erforderlich.



Sunstar **** Ihr Vierstern-Hotel in Grindelwald 
Aktuelle Frontpage
(http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 (33) 821 10 61 und Fax +41 (33) 821 10 64 / Natel  +41 (79) 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 (33) 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang