Berner Oberland News
Aktuelle Frontpage (http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung (E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Donnerstag, 23. August 2001

Neuweihung der Bergkapelle auf dem Grimselhospiz

kwo/S. Die durch Wind, Wetter und der Urgewalt der Natur gezeichnete Kapelle auf dem Grimselhospiz erstrahlt dank der Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) in neuem Glanz. Neben einem neuen Altar und Sitzbänken erhielt die Kapelle auch eine neue Glocke. Die St. Nikolaus geweihte Kapelle wird laut einer Medienmitteilung am Samstag, 1. September 2001 mit einem Berggottesdienst eingeweiht.

Die Bergkapelle auf dem Grimselhospiz. (Foto: kwo/zvg)

Die Glockenweihe nimmt nach KWO-Angaben Dekan Pater Egon Keller aus Spiez vor. Umrahmt werde der Gottesdienst mit Alphornklängen und Jodelliedern von Thildi und Walter Zobrist aus Brienz. Der Berggottesdienst, zu dem jedermann eingeladen sei, beginne am Samstag, 1. September um 11 Uhr auf dem Grimselhospiz.
 
Freude an der abgeschlossenen Kapellenrenovation hat laut Medienmitteilung auch Stefan Lanz, Leiter der Grimselhotels: «Das Angebot auf dem Grimselhospiz ist somit komplett und bietet neben attraktiven Angeboten für Hochzeiten und Taufen nun auch wieder die Möglichkeit diese Anlässe in der Hospiz-Kapelle zu zelebrieren.» – Die Kapelle vom «Spittel an Grymslen» schaut laut Medienmitteilung auf eine bewegte Geschichte zurück. Sie sei bereits im Jahr 1397 in einem Säumervertrag erwähnt: «Sie hat manchem Sturm und grossen baulichen Veränderungen an der Grimsel getrotzt.» So einfach und schlicht die Kapelle auch wirke: «Mit dem Standort auf dem Grimselnollen und der überragenden Aussicht auf den Grimselsee, den Zinggenstock und das Finsteraarhorn wird sie zu einem unvergleichlichen Ort der Besinnung.»



Sunstar **** Ihr Vierstern-Hotel in Grindelwald 
Aktuelle Frontpage
(http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 (33) 821 10 61 und Fax +41 (33) 821 10 64 / Natel  +41 (79) 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 (33) 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang