Berner Oberland News
Aktuelle Frontpage (http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung (E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Freitag, 31. August 2001

Qualitätsbeauftragter für die Spitäler Interlaken und Meiringen

pd/S.  Dr. med. Heinz Hofstetter ist von der  Spitalleitung Interlaken in Übereinstimmung mit dem Spital Meiringen als Qualitätsbeauftragten für die Spitäler Interlaken und Meiringen angestellt worden. Heinz Hofstetter nimmt laut einer Medienmitteilung seine Tätigkeit – das Pensum betrage 50 Prozent – am 1. September 2001 auf.

Qualitätsbeauftragter für die Spitäler Interlaken und Meiringen: Dr. med. Heinz Hofstetter. (Foto: zvg)

Der 48jährige Berner Heinz Hofstetter ist laut Medienmitteilung Facharzt FMH für Anästhesie mit Zusatzausbildung in Qualitätsmanagement im Spital und Heim. Er sei Anästhesist am Inselspital Bern und von 1986 bis 1992 bereits einmal sechs Jahre am Spital Interlaken tätig gewesen. Er kenne auch das Bezirksspital Oberhasli in Meiringen aus beruflicher Sicht. In den vergangenen Jahren habe Heinz Hofstetter an den Spitälern Grenchen, Zweisimmen und Erlenbach gearbeitet. Neben seiner Tätigkeit als Anästhesiearzt habe er sich auf dem Gebiet der Qualitätssicherung, der Qualitätsförderung und des Qualitätsmanagements ständig weitergebildet: «Mit Heinz Hofstetter haben die Spitäler Interlaken und Meiringen einen ausgewiesenen Fachmann gefunden.» – Gemäss Artikel 58 des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung (KVG) und Artikel 77 der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) sind nach Angaben von Sandro Hügli, Direktionsassistent am Regionalspital Interlaken in Unterseen die Schweizerischen Spitäler verpflichtet, eine angemessene Qualitätssicherung und -förderung zu betreiben: «Mit der Anstellung Heinz Hofstetters erfüllen die beiden Krankenhäuser im östlichen Oberland die vorgegebenen Auflagen.» Von der Einführung eines prozessorientierten Qualitätsmanagementsystems profitierten einerseits die Patienten der beiden Spitäler sowie deren Angehörige, andererseits aber auch die Mitarbeiter, die Behörden und Lieferanten.



Sunstar **** Ihr Vierstern-Hotel in Grindelwald 
Aktuelle Frontpage
(http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 (33) 821 10 61 und Fax +41 (33) 821 10 64 / Natel  +41 (79) 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 (33) 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang