Berner Oberland News
Aktuelle Frontpage (http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung (E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Freitag, 17. August 2001

Zimmerbrand in Thuner Mehrfamilienhaus

pkb/S. Nach einem Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Thun sind in der Nacht auf Freitag sechs Personen zur Kontrolle ins Spital gebracht worden. Der Sachschaden wird nach Angaben des Regierungsstatthalteramts Thun auf 200'000 bis 300'000 Franken geschätzt.

Die Ermittlungen des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern haben laut einer Medienmitteilung ergeben, dass der Brand auf einen technischen Defekt im Bereich des Fernsehapparats zurückzuführen sei. Der Brand sei in der Nacht auf Freitag, 17. August 2001 kurz nach 0.30 Uhr früh in einer Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses an der Hofstettenstrasse in Thun ausgebrochen. Die mit gegen 40 Mann ausgerückte Feuerwehr von Thun habe das Feuer rasch unter Kontrolle bringen können. Die Bewohner der betroffenen Liegenschaft und eines angrenzenden Wohnhauses hätten vorübergehend evakuiert werden müssen: «Drei Erwachsene und drei Kinder wurden zur ambulanten Kontrolle ins Spital gebracht.» Einer Person hätten die Stadtbehörden von Thun eine provisorische Unterkunft vermittelt.



Sunstar **** Ihr Vierstern-Hotel in Grindelwald 
Aktuelle Frontpage
(http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 (33) 821 10 61 und Fax +41 (33) 821 10 64 / Natel  +41 (79) 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 (33) 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang