Berner Oberland News
Aktuelle Frontpage (http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung (E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Freitag, 17. August 2001

Abtretung von Kantonsstrassenabschnitten

aid/S. Die Abtetung von Kantonsstrassenabschnitten im Raum Interlaken/Ringgenberg und Leissigen/Krattigen kostet den Kanton Bern insgesamt 480'000 Franken.

Der Goldswilstutz (Bild) wird neu als Gemeindestrasse eingestuft. Interlaken beabsichtigt, den talwärts fahrenden Motorfahrzeugverkehr von der Gemeindegrenze knapp unterhalb der Einmündung des Eyenweges bis zur Beaurivage-Brücke mit einem Fahrverbot zu belegen. (Foto: Peter Schmid).

Für die Abtretung des Goldswilstutzes auf der Kantonsstrasse Interlaken–Goldswil bezahlt der Kanton Bern an die Gemeinden Interlaken und Ringgenberg eine Loskaufssumme von insgesamt rund 266'000 Franken. Zudem tritt der Kanton an die Gemeinde Leissigen einen Teil der Kantonsstrasse Leissigen–Krattigen ab. Es ist dies die Teilstrecke Abzweigung ab Kantonsstrasse bis zum Griesbach in Krattigen. Gleichzeitig übernimmt der Kanton von der Gemeinde Leissigen den 1516 Meter langen Gehweg längs der Kantonsstrasse Spiez–Interlaken. Die Abtretung und die Übernahme der erwähnten Strecken kosten den Kanton Bern rund 214'000 Franken.



Sunstar **** Ihr Vierstern-Hotel in Grindelwald 
Aktuelle Frontpage
(http://www.beo-news.ch)
Leserbriefe und Bestellung von Bildern in druckfähiger Auflösung
(E-Mail p.schmid@beo-news.ch)

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzli, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 (33) 821 10 61 und Fax +41 (33) 821 10 64 / Natel  +41 (79) 427 45 78 / Wohnung (privat) +41 (33) 821 10 60 / Postcheckkonto 40-71882-7

Zurück an den Seitenanfang