wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
bis 31. März 2006 Winterbetrieb

Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken

Veranstaltungen im Zentrum Artos
Unabhängige Internet-Zeitung
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Freitag 17. März 2006
Aktuelle Frontseite


Max und Erika Schneider
www.cevennen.com
Français
/ Deutsch / English

Camping Les Magnanarelles
Le Rey
F-30570 Pont d'Hérault
Informationen / Bestellungen
Hintergrundinformationen siehe auch Bericht Staneks Planetenlexikon 2005: Mit dem Computer auf den Mars vom Sonntag 14. November 2004
Netz gegen Kinderporno

Swiss Myco Holidays
Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!

Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion.
Anmeldung/Informationen
hans.zurbuchen@quicknet.ch

Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Veranstaltungen / Marketing und PR

Interlaken: Lichtkünstler beleuchtet am 25. März das Hardermannli

Was mit einem Versprechen begann und in letzter Zeit für rege Spekulationen sorgte, wird am Samstagabend 25. März 2006 Realität: Im Rahmen des Jubiläums «50 Jahre Harderpotschete» beleuchtet der Schweizer Lichtkünstler Gerry Hofstetter das steinerne Gesicht des «Hardermannlis» und sorgt auch zu Füssen des Harders für lichte Überraschungen.

Das Hardermannli hoch über dem Bödeli soll in einer Woche in einem völlig neuen Licht erscheinen. (Archivbild Peter Schmid)

pd/bns. Doch damit noch nicht genug: Bis zum 100-Jahre-Jubiläum von Interlaken Tourismus im Jahre 2010 ist jährlich ein «Lichtfestival Interlaken» vorgesehen werden, das im Jubiläumsjahr in einer bombastischen Licht-Inszenierung gipfeln soll.

Als Stefan Otz, Tourismusdirektor von Interlaken, 89 Tage nach seinem Amtsantritt seine Ideen für Interlaken den Medien vorstellte, erwähnte er, dass er das Gesicht des bärtigen Mannes am Harder beleuchten lassen wolle. Die Idee, die ursprünglich aus einer Erlebnisstudie der Universität Bern stammte, stiess auf ein grosses Echo und wurde von Stefan Otz weiter verfolgt. Pünktlich zum 50-Jahre-Jubiläum der Harderpotschete ist es Samstag 25. März 2006 so weit: Von 19.19 bis zirka 23 Uhr wird das «Hardermannli» mit einer Licht-Installation zum Leben erweckt. Hinter dem Projekt steht der bekannte Schweizer Lichtkünstler Gerry Hofstetter, der sich mit seiner atemberaubenden Licht-Kunst international einen Namen gemacht hat. Während den Vorbereitungen zeigte sich Hofstetter begeistert von der Region und wird deshalb am gleichen Abend in Interlaken ausgewählte Fassaden – wie ein Schiff, das in Bönigen vor Anker liegt – mit überraschenden, regional gefärbten Sujets beleuchten.

Jährliches Lichtfestival bis 2010 als Ziel
Wenn am 25. März um 23 Uhr das Gesicht des «Hardermannlis» im Dunkeln verschwindet, geht das «High-Light» in Interlaken in die nächste Runde. Geplant ist nämlich nicht nur eine wiederkehrende Beleuchtung des «Hardermannlis» jeweils zur «Harderpotschete» am 2. Januar: Ein alljährliches «Lichtfestival Interlaken» soll in der Nebensaison neue, zusätzliche Gäste nach Interlaken locken. In Zusammenarbeit mit Sponsoren und lokalen Partnern möchte Interlaken Tourismus in den nächsten fünf Jahren einen entsprechenden Event durchführen, welcher 2010 zum 100jährigen Bestehen von Interlaken Tourismus in einer gewaltigen Licht-Inszenierung gipfelt. Mit dem Licht-Künstler Gerry Hofstetter konnte Interlaken Tourismus einen Partner gewinnen, der dank seiner Erfahrung und Professionalität sowie seiner Begeisterung für Interlaken und die Jungfrauregion ideale Voraussetzungen für eine exklusive und langjährige Zusammenarbeit mitbringt.

«Hardermannli in drei Akten». Samstag 25. März 2006. Ab 18.30 Uhr: Unterhaltung im Festzelt auf dem Marktplatz Interlaken. / 1. Akt 19.19 bis zirka 23 Uhr: Beleuchtung des Hardermannli. / 2. Akt 20 Uhr bis 20.30 Uhr: Das «Lichterschiff», vor dem Quai Bönigen. / 3. Akt 20.40 Uhr: «Die Lichtfassade», Interlaken Ostbahnhof. / 20.50 Uhr: «Jugendstil ganz grell», das Lindner Beau Rivage. / 21 Uhr «Leuchtend anders», der Stadthausplatz Unterseen. / 21.10 Uhr: «Aussergewöhnlich hell», der Marktplatz Interlaken.


Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzlistrasse 244, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33 82110 64 / Mobile +41 79 427 45 78 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.
Berner Oberland News

Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang