wo Patientinnen und Patienten
auch Gäste sind
bis 31. März 2006 Winterbetrieb

Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken

Veranstaltungen im Zentrum Artos
Unabhängige Internet-Zeitung
Popnet Spiez
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Montag 27. März 2006
Aktuelle Frontseite


Max und Erika Schneider
www.cevennen.com
Français
/ Deutsch / English

Camping Les Magnanarelles
Le Rey
F-30570 Pont d'Hérault
Informationen / Bestellungen
Hintergrundinformationen siehe auch Bericht Staneks Planetenlexikon 2005: Mit dem Computer auf den Mars vom Sonntag 14. November 2004
Netz gegen Kinderporno

Swiss Myco Holidays
Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!

Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion.
Anmeldung/Informationen
hans.zurbuchen@quicknet.ch

Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Gleitschirmweltcup Brasilien: Christian Maurer und Ewa Wisnierska

Die Weltcupgewinner 2005, der Wilderswiler Christian Maurer, und die Deutsche Ewa Wisnierska haben in Brasilien den ersten Anlass der neuen Saison gewonnen. Zweite bei den Frauen wurde Karin Appenzeller (Wilderswil).

pd/bns. Am ersten Weltcup der Saison 2006 erkämpften sich die Berner Gleitschirmpiloten hervorragende Plätze und dies obwohl Brasilien nicht das bevorzugte Terrain der Schweizer ist. Langsames, abgesichertes über die Hügel Schleichen ist den meisten Alpenfliegern zu langweilig. Sechs Durchgänge bei unberechenbarer Thermik konnten ausgetragen werden.

Der Wilderswiler Christian Maurer sicherte sich den Sieg bei den Männern. Er schlug schon am ersten Tag die richtige Taktik ein und kontrollierte die Spitze meistens souverän. Karin Appenzeller, ebenfalls aus Wilderswil, führte lange Zeit im Klassement, musste dann aber am letzten Tag die Führung an die Deutsche Ewa Wisnierska abgeben. Der junge Testpilot Andi Aeby (Oberwil) sicherte sich zwei Laufsiege und erkämpfte sich so am Schluss den 5. Rang. Für ihn war es sein erster Weltcup, der dem Newcomer sichtlich gelungen ist. Bei den Frauen hat es zu einem weiteren, guten Ergebnis gereicht. So erkämpfte sich die Thunerin Eliane Ueltschi den 8. Schlussrang. In der Gesamtwertung liegt die Schweiz, knapp vor Frankreich auf dem 1. Platz.

Die Piloten waren für zehn Tage die Helden des ganzen Staates Espirito Santos. Das Fernsehen und die Zeitungen berichteten ununterbrochen und Tausende an den Startplatz geströmte Zuschauer heizten die Stimmung an. Insgesamt ein wirklich gelungener Anlass. Die sympathische und begeisterte Bevölkerung, eine hervorragende Organisation mit zudem sehr guter Medienarbeit und das Wetterglück machten diesen ersten Weltcup der neuen Saison zu einem grossen Erfolg – auch wenn die unzuverlässige Thermik manchmal am sportlichen Wert einiger Durchgänge zweifeln lies.

Rangliste Männer.
1. Maurer Christian, Wilderswil 5650. 2. Brauner Tomas, Tschechien 5542. 3. Orlik Martin, Tschechien 5424. 4. Eichholzer Helmut, Österreich 5281. 5. Aebi Andy. Oberwil 5252. 21. Witschi Michael, Langenthal 4564. 23. Caniglia Toni, Adliswil 4451. 24. Wyss Stefan, Ringgenberg 4434. – Frauen. 1. Wisnierska Ewa, Deutschland 3660. 2. Appenzeller Karin, Wilderswil 3638. 3. Mizunuma Noriko, Japan 3497. 5. Kroll Anja, St. Gallen 3249. 8. Ueltschi Eliane, Thun 2561. – Nationenwertung. 1. Schweiz17 085. 2. Frankreich 17 063. 3. Tschechien 16 735. – Die nächsten PWC. 20. bis 27. Mai 2006 in Österreich. 5. bis 12. August 2006 in Fiesch. 2. bis 9. September 2006 in Tolmin (Westslowenien). 4. bis 11. November 2006 auf La  Réunion.

Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Kreuzlistrasse 244, CH-3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41 33 821 10 61 und Fax +41 33 82110 64 / Mobile +41 79 427 45 78 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.
Berner Oberland News

Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang